Autor Thema: [Pathfinder / Starfinder] - Paizo.com und drivethrurpg.com starten Infinite  (Gelesen 460 mal)

Maniac

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2067
    • Profil anzeigen
    • Linux and Languages - Mein Kleinunternehmen
Hallo zusammen,

über ein Werbebanner bin ich auf ein neues Pathfinder/Starfinder-Communityprogramm namens "Infinite" aufmerksam geworden:

Zitat
Create and publish your own Pathfinder and Starfinder Adventures, Character Guides, Bestiaries, and more!
DriveThruRPG and Paizo have teamed up to bring you a new Community Content program! Sign up for the Infinite Newsletter at DriveThruRPG to get updates on the site launch!

Quelle

Ist das was für die Besucher des Forums eine Option unter diesen Bedingungen Material zu veröffentlichen?
For those about to GURPS - We salute you!

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Mal gucken, ob Ulisses es aufgreift und wie es um deutsches Material steht.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Maniac

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2067
    • Profil anzeigen
    • Linux and Languages - Mein Kleinunternehmen
Sehr gute Frage, Klaue… Hatte ich so nicht auf dem Schirm… Haben die vielleicht einen Pressesprecher bei Ulisses oder PR-Manager?
For those about to GURPS - We salute you!

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Sehr gute Frage, Klaue… Hatte ich so nicht auf dem Schirm… Haben die vielleicht einen Pressesprecher bei Ulisses oder PR-Manager?

Lange Zeit gab es Scorp, wobei, jetzt müsste man wohl gut Thonas Michalski fragen können, der ist ja Verlagsleiter.

Ich persönlich würde einfach Uli fragen (hier als Wandervogel unterwegs). Den schreib ich mal an ... Der kann zumindest darauf verweisen, wen man fragt.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Wandervogel

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1450
  • Helmstedt
    • Profil anzeigen
    • http://www.100megspop2.com/ulrich12/
Ulisses hat bereits einiges an 3rd-Party-Zeugs für Pathfinder auf Drivethru.
Natürlich müssen diese Veröffentlichungen Paizos Richtlinien folgen, d.h. die Spielweltbegriffe sind weitestgehend tabu, nur falls jemand jetzt plant, die große Pathfinder-Romantrilogie zu schreiben, in welcher sein Held eigenhändig das Haus Thrune stürzt, dann Asmodeus den Kopf abschraubt, die Prüfung des Sternensteins besteht und sich zum Gottkaiser von Arra... äh... Golarion ausruft. Kann derjenige natürlich schreiben, müssten wir dann aber dankend ablehnen und dürften es nicht auf Drivethru hochladen. - Ganz platt gesagt.
Ansonsten entspricht das Infinite-Programm grob dem Scriptorium (siehe auch hier: https://www.ulisses-ebooks.de/cc/7/scriptoriumaventuris).
"Conan, what is good in GMing?" -
"Crush the PCs, see their character sheets stacked before you, and hear the lamentations of their players."

Maniac

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 2067
    • Profil anzeigen
    • Linux and Languages - Mein Kleinunternehmen
Danke Wandervogel. Ich habe mich auch an das "Scriptum" erinnert gefühlt. In dem Sinne, dass die Werkzeuge für ein professionelles Layout (Fonts, Grafiken etc.) mitgegeben werden.

@Klaue: Was sagt die Fanzineszene zu diesen Aktionen? Immerhin könnten sich ja durchaus Autor(innen) dazu entschließen, selbst zu veröffentlichen und auf das "Sprungbrett Fanzine" zu verzichten?
For those about to GURPS - We salute you!

Wandervogel

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 1450
  • Helmstedt
    • Profil anzeigen
    • http://www.100megspop2.com/ulrich12/
Was für Werkzeug möglicherweise verfügbar werden über die Communitypacks hinaus, hab ich noch keine Ahnung.
"Conan, what is good in GMing?" -
"Crush the PCs, see their character sheets stacked before you, and hear the lamentations of their players."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
@Klaue: Was sagt die Fanzineszene zu diesen Aktionen? Immerhin könnten sich ja durchaus Autor(innen) dazu entschließen, selbst zu veröffentlichen und auf das "Sprungbrett Fanzine" zu verzichten?
Heutzutage ist ein Fanzine sicherlich kein Sprungbrett mehr.

Ob so ein Kaufabenteuer ein Up- oder ein Downgrade zum Fanziner ist, weiß ich auch nicht. Als letzterer bin ich vielfältiger aufgestellt und lern im Zweifelsfall mehr.

Insgesamt ist es aber gut, wenn Systeme klären, was man mit ihnen darf und was nicht.

Viele überschätzen auch schlicht, wie groß der .pdf-Markt für deutsche Rollenspiele ist, ich sprach neulich mit nem Kleinverlag drüber. Ich alleine hab etwa das dreifache von deren bisherigen Onlineverkäufen offline verkauft ...
« Letzte Änderung: 05. Oktober 2021, 22:41:22 von Greifenklaue »
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."