Neuigkeiten:

Neue Funktion "Kalender" für eure Cons und Veranstaltungen aktiviert. Bitte tragt eure Veranstaltungen nach Möglichkeit ein.

Der Kalender bietet für Nutzer auch die Möglichkeit, die einzelnen Ereignisse in .ics-Dateien zu exportieren damit ihr eure digitalen Kalender auf Desktop und Smartphone damit füllen könnt.

Hauptmenü

[eUQ] Allgemeiner Smalltalk

Begonnen von Greifenklaue, 06. August 2019, 01:15:39

« vorheriges - nächstes »

rap

Ist denn hier irgendwas limitiert? Ich dachte eigentlich, wir spielen alle so vor uns hin. Entsprechende questen sind ja an Züge gebunden und insofern auch kein Problem. Oder sehe ich da was falsch?

menemen

Laut Regelwerk gewinnt der, der zuerst 100 Ehre hat.

rap

Ah ok. Naja dann ist das aber ja auch nicht schlimm. So gewinnt der, der mit den wenigsten Zügen 100 Ehre erreicht haben wird. Da können ja alle so viel/schnell spielen, wie man halt will und es passt.

Iko Saeder

Schön, dass ihr das so seht. Ich dachte allerdings mehr an die Verliese, wenn ich es richtig mitbekommen hab kann kein Verlies 2x besucht werden.

menemen

Sehe ich ähnlich. Ungünstig wird es nur wenn der Abstand extrem wird. Falls z.B. einer mit Zug 229 die 100 Ehre voll hat und die anderen noch bei Zug 45 sind.

Das mit den Verliesen kenne ich nicht. Das wäre natürlich ein Problem und würde uns eigentlich zu einem iterierendem Spiel zwingen. Ist das wirklich so? Würde für mich das ganze Spiel ad absurdum führen. Das Prinzip jederzeit ein- und aussteigen wäre ja damit vom Tisch.

Iko Saeder

Mir ist halt nur aufgefallen, dass sowohl die Trümmerschädel als auch die Halbstarken, das Mädchen im Nebel fanden und nach haus begleiteten. Den Halbstarken wurde ein Geheimgang verraten, die Trümmerschädel haben nur Schnaps und nen Kater bekommen. Hab aber grad nochmal nach geschaut. Trümmerschädel hatten ne 33 geworfen, die Halbstarken ne 34. Damit hab ich mit meiner Vermutung(ein Dungeon kann nur einmal besucht werden) wahrscheinlich unrecht. Klaue wird uns sicher aufschlauen.

Greifenklaue

Zitat von: Iko Saeder am 15. Oktober 2019, 20:14:11
Schön, dass ihr das so seht. Ich dachte allerdings mehr an die Verliese, wenn ich es richtig mitbekommen hab kann kein Verlies 2x besucht werden.
Nee, wegen dem Zuschütten? Das war nur meine Umschreibung,  wenn Du die Zahl nochmal würfeln würdest, hättest Du einen neuen Zugang entdeckt.

Du kannst ein Würfelergebnis nur einmal besuchen, aber Du kannst es mehrmals erwürfeln.

Prinzipiell ist das der große Vorteil von UQ, man kann am Tisch jederzeit ein- und aussteigen. Online könnte man es reihum machen, aber bis darauf, dass man hinterher guckt, wer schneller 100 Ehre hatte (oder mehr Achievments geholt hat - wobei die von mir sind) und ganz wagemutige - oder verzweifelte - einen Diebstahl wagen.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

Zitat von: Iko Saeder am 15. Oktober 2019, 20:35:41
Mir ist halt nur aufgefallen, dass sowohl die Trümmerschädel als auch die Halbstarken, das Mädchen im Nebel fanden und nach haus begleiteten. Den Halbstarken wurde ein Geheimgang verraten, die Trümmerschädel haben nur Schnaps und nen Kater bekommen. Hab aber grad nochmal nach geschaut. Trümmerschädel hatten ne 33 geworfen, die Halbstarken ne 34. Damit hab ich mit meiner Vermutung(ein Dungeon kann nur einmal besucht werden) wahrscheinlich unrecht. Klaue wird uns sicher aufschlauen.

33-35 war, Marie zu finden.

Das andere war jeweils das Folgeereignis.

Iko Saeder hat Do99 gewürfelt (Hinweis auf das gefährliche Verließ, dass er von Maries Eltern kommt, hab ich verknüpft - sowas ist auch tatsächlich in den Regelm empfohlen und erlaubt - also Erzählung zu verknüpfen, nicht etwas an gewürfeltem ändern.)

Bei menemen war es Do24, ein Erntedankfest, was ich dann ebenfalls zu Marie verlegte ...

Also, Do99 könnt ihr wiederfinden.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Iko Saeder

#38
Aha, dann Entschuldigt die Unruhe die ich verbreitet hab

Greifenklaue

Zitat von: Iko Saeder am 16. Oktober 2019, 08:48:49
Aha, dann Entschuldigt die Unruhe die ich verbreitet hab
Kein Problem, war ne gute Möglichkeit, etwas über das Spiel zu erklären.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Iko Saeder

@menemen lass sie nur kommen, deine Trümmerschädel, ich warte hier und spiel solange "Täglich grüßt das Murmeltier"

menemen

@Iko Saeder: Sei lieber vorsichtig, sonst räche ich mich morgen beim Spielleiter.  :P :P :P

ZitatWir haben freie Bahn. Der Meteor, den der Computer da anzeigt ist nur ein Sensorfehler, Captain. Wir können auf vollen Schub gehen. Oh, ist die Spielrunde schon vorbei?



Iko Saeder

Ich denke so eine Situation wird die restliche Mannschaft klären, zur Not gibts ja noch Finsternispunkte und der Meteor entpuppt sich als Weltraumamöbe  ;D

Iko Saeder

Zitat von: Iko Saeder am 18. Oktober 2019, 15:55:13
@menemen lass sie nur kommen, deine Trümmerschädel, ich warte hier und spiel solange "Täglich grüßt das Murmeltier"
War aber weniger als Herausforderung gemeint, eher als gute Möglichkeit, für dich, weiter aufzuholen

menemen

Zitat von: Iko Saeder am 18. Oktober 2019, 17:45:08
Zitat von: Iko Saeder am 18. Oktober 2019, 15:55:13
@menemen lass sie nur kommen, deine Trümmerschädel, ich warte hier und spiel solange "Täglich grüßt das Murmeltier"
War aber weniger als Herausforderung gemeint, eher als gute Möglichkeit weiter aufzuholen

Alles gut, ich hab nichts gegen ein gepflegtes Gepöbel (solange es zivil bleibt). :)

Impressum: Dieses Forum wird betrieben von Linuxandlanguages.com, Inh. Maik Wagner / Seigerhüttenweg 52 / 38855 Wernigerode

 Kontakt unter wagnermaik [at] web [punkt] de

 Datenschutzerklärung