Autor Thema: The Oerth Journal - Greyhawk-Fanzine  (Gelesen 1188 mal)

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
The Oerth Journal - Greyhawk-Fanzine
« am: 26. April 2011, 00:03:57 »
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: The Oerth Journal - Greyhawk-Fanzine
« Antwort #1 am: 08. Juli 2011, 21:04:37 »
hat sich schon jemand mit en Inhalten befasst?
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12352
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: The Oerth Journal - Greyhawk-Fanzine
« Antwort #2 am: 08. Juli 2011, 22:37:16 »
Ja, ich habe mir bereits alles runter geladen und meiner Greyhawk-Sammlung einverleibt.
Das Oerth-Journal ist sehr breit gefächert von den Inhalten her - es gibt Abenteuer, Quellenmaterial (z.B. Religionsbeschreibungen, Schurken-Gallerie, Artefakte) und Artikel über Personen, Regionen, Orte, Ereignisse oder Organisationen. Während die ersten Ausgaben noch auf AD&D 2nd Edition Regeln fußen, macht man später dann den Editionswechsel nach 3.0 und 3.5 mit. Ich habe zwar erst zwei, drei Artikel davon gelesen (ziemlich quer Beet), aber das Material erschien mir hochwertig und gut geschrieben - man merkt den Machern ihre Verbundenheit zum Setting und seinem "Geist" an.
Jedem Greyhawk-Fan ist der Download dringend anzuraten.

Edit: Ach ja, ehemalige TSR-Autoren schreiben auch gelegentlich mit - insbesondere Robert J. Kuntz.
« Letzte Änderung: 08. Juli 2011, 23:01:39 von Argamae »
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Greg Stafford (1948-2018) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: The Oerth Journal - Greyhawk-Fanzine
« Antwort #3 am: 29. Dezember 2011, 12:32:41 »
Oerth Journal #26 via Lecker Thac0



Ein Blick in das Inhaltsverzeichnis:
Beyond the Flanaess : Bounds of Oerth
Beyond the Flanaess : Creatures of the Verdured Heights - A Bestiary of the Mythical Land Of Mur
Beyond the Flanaess : Fireland, Scar, The Isle of Razic’Jewel
Beyond the Flanaess : The Land of Blindvidr - A Guide to the Veda, The Bird people
Shadowed Paths to Oblivion, Part 1 of 3: Dimensions Lost
GreyComix: Beyond the Flanaess

-> http://oerthjournal.blogspot.com/
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: The Oerth Journal - Greyhawk-Fanzine
« Antwort #4 am: 07. November 2021, 20:53:05 »
Fundstücke: 35 Greyhawk-Fanzines für lau: das Oerth Journal

-> https://greyhawkonline.com/oerthjournal
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."