Neuigkeiten:

Neue Funktion "Kalender" für eure Cons und Veranstaltungen aktiviert. Auch laufen Planungen für den kommenden Andachtscon 2023 auf Haus Wetterstein.

Hauptmenü

Dungeonslayers-Settingidee: Romeslayers

Begonnen von HRUN DER ZWERGENZWICKER, 18. März 2013, 00:59:54

« vorheriges - nächstes »

HRUN DER ZWERGENZWICKER

#15
Diese Frage würde sich aber auch auf das normale Dungeonslayers beziehen! :P
So wilde Freude nimmt ein wildes Ende.

TimonCor

Naja aber zur Zeit der Römer waren die Schlachten ja ein großes Thema. Und in Dungeonlayers geht es ja nicht darum Schlachten zu machen sondern Dungeons auszuräuchern. Vielleicht kann man sich ja eine Extra-Regel dafür ausdenken oder man lässt solche Schlachten ganz weg.  :P
Es gibt immer Leute die meinen, sie seien schlauer als ich. Das Schlimmste ist, sie sind es auch.

HRUN DER ZWERGENZWICKER

Ja, aber im Mittelalter auch. Das Thema mit den Schlachten könnte auch als optionale Regel im normalen DS-Regelwerk Platz finden.  :)
So wilde Freude nimmt ein wildes Ende.

TimonCor

Dann musst du mal Christian Kennig anschreiben, dass er noch eine Erweiterung für Schlachten rausbringen soll  :)
Es gibt immer Leute die meinen, sie seien schlauer als ich. Das Schlimmste ist, sie sind es auch.

HRUN DER ZWERGENZWICKER

So wilde Freude nimmt ein wildes Ende.

TimonCor

Wieso ist doch nicht mein Szenario mit den Römern  ;)
Es gibt immer Leute die meinen, sie seien schlauer als ich. Das Schlimmste ist, sie sind es auch.

HRUN DER ZWERGENZWICKER

Und wieso bestehst du dann darauf, das es genau da vorkommen muss und nicht im normalen DS?
So wilde Freude nimmt ein wildes Ende.

TimonCor

Das habe ich doch schon gesagt! Weil Rom durch seine Schlachten brühmt wurde und durch wie vielen goßen Länder die sie dadurch eroberten. Nicht, weil sie kleine Höhlen von Ratten gesäubert haben
Es gibt immer Leute die meinen, sie seien schlauer als ich. Das Schlimmste ist, sie sind es auch.

HRUN DER ZWERGENZWICKER

Ok wir können gucken ob wir es mit rein nehmen. ;D
So wilde Freude nimmt ein wildes Ende.

TimonCor

Es gibt immer Leute die meinen, sie seien schlauer als ich. Das Schlimmste ist, sie sind es auch.

Greifenklaue

@Schlachtenregel: Sie so zu formulieren, dass sie für DS und RS anwendbar sind, ist ja nicht die schlechteste Idee!
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Lazarus

Anregung zu den *Zauberwirkern:

Römer /Griechen  - Priester ( genug Gottheiten gabs ja )
Germanen - Goden und Skalden
Kelten /Gallier (die ja Kelten waren) was schon Druiden natürlich
Ägypten  - Priester
Gott schütze mich vor meinen Freunden !
Vor meinen Feinden schütze ich mich selbst.

HRUN DER ZWERGENZWICKER

Das wäre eine Idee!  :) Wir müssen diese dann, aber in 3 verschiedene aufteilen
So wilde Freude nimmt ein wildes Ende.

HRUN DER ZWERGENZWICKER

Vielleicht wäre es ja auch was das die bestimmten Priester/Schamanen ihre Unterklasse durch die Gottheit bestimmt werden, sprich:
Römischer Priester des Ares (Kriegsgott) = Schwarzmagier
So wilde Freude nimmt ein wildes Ende.

Greifenklaue

Zitat von: HRUN DER ZWERGENZWICKER am 02. April 2013, 10:53:30
Vielleicht wäre es ja auch was das die bestimmten Priester/Schamanen ihre Unterklasse durch die Gottheit bestimmt werden, sprich:
Römischer Priester des Ares (Kriegsgott) = Schwarzmagier
Die Idee ist nicht schlecht!

Vielleicht sollte gar jeder Gott ein konkretes Zauberprofil bekommen?

-> http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6mische_Mythologie
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Impressum: Dieses Forum wird betrieben von Linuxandlanguages.com, Inh. Maik Wagner / Seigerhüttenweg 52 / 38855 Wernigerode

 Kontakt unter wagnermaik [at] web [punkt] de

 Datenschutzerklärung