Neuigkeiten:

Frohes neues Jahr 2023. Das Forum feiert dieses Jahr sein 20-jähriges Jubiläum.

Hauptmenü

GK-Rollenspieltreff am 23.-25.6.2006

Begonnen von Greifenklaue, 13. Mai 2006, 17:57:10

« vorheriges - nächstes »

Argamae

ZitatIch wüßte nicht, wo das nicht so ist, leider... Guck ich mir Hannover spielt! an, da gab es keine einzige WoD-Runde... 50% DSA... Ich weiß nicht, Conventus will ich nicht beurteilen, aber das ist ein leider weit verbreitetes Phänomen.
Klar. Das soll ja auch jeder selbst wissen, aber solange es nur 50% sind, kann ich damit durchaus leben! [25]

ZitatUnd das diejenigen, die sich mehrmals für Neues interessieren, lassen sich an einer Hand abzählen, soweit ich weiß, waren es ja beim Rollenspieltreff in WOB als es noch existierte NUR Dauerrunden mit noch weniger Personen bei größerem Einzugsgebiet.
Den Satz versteh' ich nicht, da er unvollständig zu sein scheint?!  [16]

ZitatDafür halt ich die Leute, die bei uns kommen schon für aufgeschlossen.
Ich wollte dies keinesfalls in Abrede stellen. Dennoch "fürchtest" Du ja selbst, daß eben nur Festrunden gespielt werden?! Mein Argument ist ja nur: Festrunden - gut & schön! Hab ich auch! Aber die bringe ich nicht auf einen "Con" mit, weil ich eben mit denen einen regelmäßigen, anderweitigen Termin habe. Genau deshalb gehe ich auf Conventions und Treffen, weil ich eben mal was anderes kennenlernen möchte... aber wie gesagt: das denke ICH halt...

ZitatAber ich muss natürlich auch die Interessen derjenigen berücksichtigen, die sagen: Ich will Shadowrun! DSA! Klaus-Dieter Kalinske als Meister! Sonst hätte ich ganz schnell ne leere Bude, muss mir von Horst doofe Fragen anhören (5 Euro, na toll...) und könnte es wohl auch nicht mehr halten.
Die Qualen des Organisators!  [25]   Ich will ja auch gar nicht, daß Du das verbietest, Gott bewahre! Ich habe lediglich gesagt, daß mein Interesse an den Treffen einschlafen würde, falls sich herausstellen SOLLTE, daß niemand sich für meine Runden interessiert. Das Ding ist halt: ich investiere Arbeit und Zeit in die Vorbereitung. Sollte diese dauerhaft vergeudet sein, weil eben niemand Lust hat, mitzuspielen, dann war es das halt für mich. Das wird wohl jeder verstehen.

Daher isses ja auch gut, daß man per Forum schon im Vorfeld ausleuchten kann, was überhaupt einigermaßen ankommt. Wenn ich dann schon sehen kann, "Okay, es gibt definitiv 2 oder mehr Interessierte", dann kann ich auch ruhigen Gewissens vorbereiten.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Joe Dever (1956-2016), Greg Stafford (1948-2018), Terry K. Amthor (1958-2021) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

ZitatEinschränkung: Freitags muß ich knechten und bin nicht vor 20:00 Uhr daheim.
OKay, dann wohl eher: Freitag Auftakttag mit Munchkin, Brettspielen und evtl. Hunter und Ars Magica dann auch SA oder SO.
ZitatIch wollte dies keinesfalls in Abrede stellen. Dennoch "fürchtest" Du ja selbst, daß eben nur Festrunden gespielt werden?! Mein Argument ist ja nur: Festrunden - gut & schön! Hab ich auch! Aber die bringe ich nicht auf einen "Con" mit, weil ich eben mit denen einen regelmäßigen, anderweitigen Termin habe. Genau deshalb gehe ich auf Conventions und Treffen, weil ich eben mal was anderes kennenlernen möchte... aber wie gesagt: das denke ICH halt...
Grundsätzlich sehe ich selbst das ganz genauso (für mich), aber es gibt neben denen die alles bei jedem spielen auch welche, die nicht in 12 Monaten gerne 12 Rollenspiele antesten möchten, sondern gerne auch mal was weiterspielen. Das ist uns, denk ich, bei Ars Magica oder 7te See auch ganz gut gelungen (uns ist gut, also den Meistern, Ehre ihnen), dass einerseits alte Spieler wieder dabei sind (sein können), aber Neulinge reinschnuppern. Sozusagen als offene Kampagnen.

Insofern auch der Hinweis auf WOB, da (auch) dort eine Dauerrunde das Zugpferd war.

Die Mischung macht es eben: ein paar populäre, ein paar Dauer und ein paar Newbies, dazu ausgewogen in den Genres, that`s it.

Ein Wort vielleicht noch als Hinweis: Für viele ist das RP-Treff auch ihre letzte Rollenspielbastion geworden, sprich außerhalb spielen sie nicht mehr / weniger.

ZitatDie Qualen des Organisators!  Ich will ja auch gar nicht, daß Du das verbietest, Gott bewahre! Ich habe lediglich gesagt, daß mein Interesse an den Treffen einschlafen würde, falls sich herausstellen SOLLTE, daß niemand sich für meine Runden interessiert. Das Ding ist halt: ich investiere Arbeit und Zeit in die Vorbereitung. Sollte diese dauerhaft vergeudet sein, weil eben niemand Lust hat, mitzuspielen, dann war es das halt für mich. Das wird wohl jeder verstehen.

Daher isses ja auch gut, daß man per Forum schon im Vorfeld ausleuchten kann, was überhaupt einigermaßen ankommt. Wenn ich dann schon sehen kann, "Okay, es gibt definitiv 2 oder mehr Interessierte", dann kann ich auch ruhigen Gewissens vorbereiten.
Ja, das sind die Qualen des Organisators... Ob Metbrötchen ohne Zwiebeln, normale Brötchen ohne Remoulade oder ohne Tomaten, alles ist machbar  [15]

Insofern definitiv: ich hab ja deutlich geschrieben, dass es immer eine handvoll aufgeschlossener Interessierter gibt und beizeiten gibt es ja auch etwas, das denjenigen, der eigentlich für DSA kam, mehr anspricht und konvertiert wird...

Aber wir sind eben kein Odyssee-Con oder kein Linden-Con, wo Independent-Rollenspiele und Systemvielfalt gefeatured werden (und GURPS fliegen würde, weil Mainstream  [25] ), sondern ein regelmäßiges Treffen, dass sich zumindest mühen sollte, es nicht aller, aber möglichst vielen recht zu machen!!!

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Wandervogel

ZitatJa, das sind die Qualen des Organisators... Ob Metbrötchen ohne Zwiebeln, normale Brötchen ohne Remoulade oder ohne Tomaten, alles ist machbar  [15]

Ich hätte gern ein Tomatenbrötchen ohne Tomaten...  [25]
"Conan, what is good in GMing?" -
"Crush the PCs, see their character sheets stacked before you, and hear the lamentations of their players."

Argamae

Gibts auch Cheeseburger? Aber ohne Käse, bitte!  [15]
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Joe Dever (1956-2016), Greg Stafford (1948-2018), Terry K. Amthor (1958-2021) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

Zumindest das Brötchen ohne Brötchen gab es schon...  [25]
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Wandervogel

ZitatZumindest das Brötchen ohne Brötchen gab es schon...  [25]

Das war dann sicher eine sehr wabbelige Angelegenheit...
"Conan, what is good in GMing?" -
"Crush the PCs, see their character sheets stacked before you, and hear the lamentations of their players."

Greifenklaue

Es wurde dann das "Salatbrötchen"...  [25]
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Streifenmalkav

Brötchen ohne Brötchen ist extrem lecker!!!!!!
Salat mit Belag! was besseres kann zumindest mir kaum passieren!!!
*mich mal als die Person oute die Brötchen ohne Brötchen isst*
Bowties are Cool!

-------------------------------------------------
Conventus Leonis ---- 23.-25. März ´12                                                                               
Wie immer im Jugendzentrum Mühle in Braunschweig

Infos unter: http://www.conleo.de/
und bald auch hier

Grommel

Ich will euch eure Diskussionen über Brötchen oder andere Nahrungsmittel ja nicht schlecht reden, aber ich hätte da mal eine Frage das Thema betreffend:

Welche Runden sind denn bis jetzt im Angebot für das Treffen?

Wandervogel

Tja, also da wäre zum einen meine Wenigkeit mit der offenen Ars Magica-Runde.

Dann wird es wohl von WW (oWoD) Jäger: Die Vergeltung geben

Ganz nebenbei: ich warte ja heimlich auf den Tag, an dem jemand sagt, daß er nur für ArsM kommt und es unbedingt unter meiner Leitung stattfinden muß...  [15]
"Conan, what is good in GMing?" -
"Crush the PCs, see their character sheets stacked before you, and hear the lamentations of their players."

Argamae

ZitatIch will euch eure Diskussionen über Brötchen oder andere Nahrungsmittel ja nicht schlecht reden, aber ich hätte da mal eine Frage das Thema betreffend:

Welche Runden sind denn bis jetzt im Angebot für das Treffen?
Die findest Du aktualisiert im ersten Beitrag! Die Greife updatet das immer... zumindest meistens!  [15]
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Joe Dever (1956-2016), Greg Stafford (1948-2018), Terry K. Amthor (1958-2021) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

ZitatDie findest Du aktualisiert im ersten Beitrag! Die Greife updatet das immer... zumindest meistens!

Genau...
Angebotene Spielrunden
Ars Magica
Hunter
Gurps 4th oder Gamma World
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

SaceraDivina

Hi,

mein freund und ich würde gerne vorbeikommen das WE, und hätten interesse an Gurps 4th.
Evtl. bieten wir auch noch was an, da sag ich dann aber noch bescheid.

Gruss SaDi

Greifenklaue

Zitatmein freund und ich würde gerne vorbeikommen das WE, und hätten interesse an Gurps 4th.
Evtl. bieten wir auch noch was an, da sag ich dann aber noch bescheid.

Gruss SaDi
Das wär doch sehr erfreulich!

Dann sollte sich Argamae für SA auf GURPS festnageln lassen!?!

Und Platz für ein Angebot wäre auch noch, wobei vermutlich zwei, vielleicht drei Spielrunden je Tag zusammenkommen!

Ich empfehle mal, meine Adressdaten aus dem ersten Thread zu kopieren (Handy!), falls ihr noch nicht im Haus Wetterstein gewesen seid!
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

SaceraDivina

Wie waren noch nie da.
Also ich habe mit meiner besseren hälfte gesprochen und wir würde je nach Resonanz entweder Engel nach dem Arcana System anbieten oder Werwolf Wildwest. Je nach dem wo die Resonanz grösser ist.

Gruss SaDi

Impressum: Dieses Forum wird betrieben von Linuxandlanguages.com, Inh. Maik Wagner / Seigerhüttenweg 52 / 38855 Wernigerode

 Kontakt unter wagnermaik [at] web [punkt] de

 Datenschutzerklärung