Greifenklaues First > Greifenklaue & Freunde

Sicherung Blog

(1/3) > >>

menemen:
Als ich das ließ ging mir eine Frage durch den Kopf.

--- Zitat von: Besserwisserboy am 03. Dezember 2021, 21:15:25 ---Ich bin mir sicher daß dieses Projekt  ihm viel bedeutet hat und ich werde ab jetzt wohl öfter mal wieder vorbeischauen und vielleicht auch den einen oder anderen Beitrag von ihm lesen.

--- Ende Zitat ---

Ohne Ingo wird hier ja vermutlich irgendwann alles abgeschaltet. Gibt es jemanden der in der Lage ist seine Blogbeiträge irgendwie online zu sichern (und ist das überhaupt erlaubt ohne Einverständnis der Erben?)? Wäre ja schon schade, wenn irgendwann auf einen Schlag sein ganzes Lebenswerk einfach so weg wäre.

Maniac:

--- Zitat von: menemen am 06. Dezember 2021, 10:51:42 ---Gibt es jemanden der in der Lage ist seine Blogbeiträge irgendwie online zu sichern (und ist das überhaupt erlaubt ohne Einverständnis der Erben?)?

--- Ende Zitat ---
Bezüglich seines Blogs ist dies sicherlich möglich. WordPress hat ganz gute Sicherungsfunktionen und erlaubt auch Import und Export von Daten. Leider liegen mir die Zugangsdaten dafür nicht vor und ich weiß leider nicht ob er Zahlungsverpflichtungen dabei hat und von wo die ggf. abgebucht werden. Wenn da irgendwelche Einzüge fehlschlagen schaltet WordPress den Blog wahrscheinlich ab.

Das Forum hier wird bei IONOS/1&1 gehostet und da habe ich die Zugangsdaten und komme sogar in den Kundenbereich wo man den Webspace ggf. auf eine andere Person umschreiben kann. Ich stehe nach wie vor als technischer Administrator zur Verfügung und würde mich redaktionell eher im Hintergrund halten. Ingo hat einen etwas älteren Tarif und aufgrund meiner kleinen Erwerbsminderungsrente und Wohngeld kann ich die monatlichen Kosten für Ingos Webspace leider nicht stemmen. Aber technischer Support, gerne egal wer nun hostet oder das Forum fortführen will. Ich würde mich sehr freuen wenn das Forum bleibt.

Ggf. könnte ich auch hier auf seinem Webspace eine Wordpress-Instanz aufsetzen und die Inhalte von greifenklaue.wordpress.com rüberkopieren aber wie gesagt da brauche ich Ingos Wordpress-Zugangsdaten, die ich nicht habe. Eventuell müsste man auf seinem Laptop nachschauen ob die Sachen irgendwie im Browser gespeichert sind.

Seanchui:
Bzgl. des Blogs würde ich - aufgrund der Domain - fast auf die "freie" WP-Software tippen. Die kostet nichts und dürfte einfach weiterlaufen.

@Maniac: Über welche monatlichen Kosten reden wir hier denn, um den Forenbetrieb evtl. noch ein wenig am Laufen zu halten? Ich wäre nicht daran interessiert, auf Dauer ein Forum zu hosten (und evtl. auch noch zu moderieren...), aber um einen gewissen Zeitraum zwecks Datensicherung zu überbrücken...?

Maniac:

--- Zitat von: Seanchui am 06. Dezember 2021, 13:36:37 ---@Maniac: Über welche monatlichen Kosten reden wir hier denn, um den Forenbetrieb evtl. noch ein wenig am Laufen zu halten?
--- Ende Zitat ---
Habe mal nachgeschaut. Greifenklaue hatte einen Alttarif für 16,81 Euro pro Monat für seinen Webspace. Mittlerweile gibt es aber auch wesentlich günstigere Verträge. Mein Lieblingshoster ist netcup.de - kann ich sehr empfehlen.

Seanchui:
Wie gesagt, vom Hosting und Co. habe ich keine Ahnung (...und auch kein ehrliches Interesse). Bevor hier aber die Lichter ausgehen, investiere ich einen Fünfziger, um wenigstens drei Monate zwecks Datensicherung zu gewährleisten. Weiß nicht, wem ich das jetzt erzählen müsste, aber das Angebot steht, so es fraglich wird.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln