Autor Thema: [SoB] Kleine Regelfeinheiten  (Gelesen 2482 mal)

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
[SoB] Kleine Regelfeinheiten
« am: 15. Mai 2015, 22:31:54 »
Zwei Sachen hab ich beim Lesen entdeckt, die wir noch falsch gemacht hatten.

1.) Corpse Piles machen einen Ambush, sie werden normal aufgebaut.

2.) Elitefähigkeiten bringe je +5 XP auf den Grundwert.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12339
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [SoB] Kleine Regelfeinheiten
« Antwort #1 am: 15. Mai 2015, 22:52:59 »
1.) Corpse Piles machen einen Ambush, sie werden normal aufgebaut.

Du meinst sicherlich "machen KEINEN Ambush", oder? ;)
Ja, ich ahnte ja, daß was mit den Corpse Piles war, konnte es aber in der Schnelle nicht wiederfinden.

Zitat
2.) Elitefähigkeiten bringe je +5 XP auf den Grundwert.

Jupp, daß habe ich vergessen.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Greg Stafford (1948-2018) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [SoB] Kleine Regelfeinheiten
« Antwort #2 am: 15. Mai 2015, 23:15:49 »
Ja, sind ja alles Kleinigkeiten, aber wenn ich es schonmal lese ... ;)

Ja, KEINEN Ambush, genau.

Bin gerade am zusammenkleben.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [SoB] Kleine Regelfeinheiten
« Antwort #3 am: 16. Mai 2015, 12:20:01 »
Nochmal drei Kleinigkeiten:

GRIT-Reroll kann nicht für Hold back the darkness verwendet werden (also um den Laternenwurf zu wiederholen)

Rerolls: Egal wieviele Quellen man hat, man kann immer nur einmal rerollen.

Mehrere End of the Turn-Effekte: Hier dürfen die Spieler selber die Reihenfolge festlegen. (Insofern klappt es tatsächlich, den Corruption durch Darkstone noch abzubauen.)

Generell: An einer Stelle steht, dass es sowohl Effekte gibt, die einen einzelnen Wurf / Würfel wiederholen lassen und andere alle. Insofern gehe ich davon aus, dass immer alle Würfel betroffen sind, wenn da nicht "one" oder "a single" als Signalwort steht. Nur durch Grit (oder Effekte, wo es explizit steht) kann man bestimmte Würfe eines Wurfes wiederholen.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12339
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [SoB] Kleine Regelfeinheiten
« Antwort #4 am: 18. Mai 2015, 12:06:11 »
GRIT-Reroll kann nicht für Hold back the darkness verwendet werden (also um den Laternenwurf zu wiederholen)

Ja, stimmt. Haben wir das mal gemacht?

Zitat
Rerolls: Egal wieviele Quellen man hat, man kann immer nur einmal rerollen.

Auch nicht unwichtig. Guter Fund.

Zitat
Mehrere End of the Turn-Effekte: Hier dürfen die Spieler selber die Reihenfolge festlegen. (Insofern klappt es tatsächlich, den Corruption durch Darkstone noch abzubauen.)

Dann klappte das ja mit Deinem "Blue ribbon", der einmal Corruption am Ende des Abenteuers beseitigt.

Zitat
Generell: An einer Stelle steht, dass es sowohl Effekte gibt, die einen einzelnen Wurf / Würfel wiederholen lassen und andere alle. Insofern gehe ich davon aus, dass immer alle Würfel betroffen sind, wenn da nicht "one" oder "a single" als Signalwort steht. Nur durch Grit (oder Effekte, wo es explizit steht) kann man bestimmte Würfe eines Wurfes wiederholen.

Ja, so gesehen natürlich richtig. Die Problematik war auch eher, was "ein Wurf" ist. Ich glaube, da lag der Hase im Pfeffer. Man kriegt z.B. mehrere Hits durch mindestens 2 Gegner. Ist "ein Defense roll" nun ein W6 pro Hit? Alle W6 gegen alle Hits eines Gegners? Oder alle W6 gegen die gesamten Hits der Kampfrunde? Das war irgendwie unklar.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Greg Stafford (1948-2018) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [SoB] Kleine Regelfeinheiten
« Antwort #5 am: 18. Mai 2015, 12:29:27 »
GRIT-Reroll kann nicht für Hold back the darkness verwendet werden (also um den Laternenwurf zu wiederholen)

Ja, stimmt. Haben wir das mal gemacht?
Bin ich mir nicht sicher, könnte sein (wenn aber selten). War mir vorher jedenfalls nicht klar.

Zitat
Ja, so gesehen natürlich richtig. Die Problematik war auch eher, was "ein Wurf" ist. Ich glaube, da lag der Hase im Pfeffer. Man kriegt z.B. mehrere Hits durch mindestens 2 Gegner. Ist "ein Defense roll" nun ein W6 pro Hit? Alle W6 gegen alle Hits eines Gegners? Oder alle W6 gegen die gesamten Hits der Kampfrunde? Das war irgendwie unklar.
Ich würde das jetzt auch noch als unklar ansehen, aber zumindest gibt es schonmal einen Hineweis darauf, dass es mal so und mal so sein kann.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12339
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [SoB] Kleine Regelfeinheiten
« Antwort #6 am: 18. Mai 2015, 20:38:35 »
Habe die Frage mit der Thematik "Was ist ein roll bzw. wie viele Würfel sind ein roll" jetzt mal in einem dedizierten SoB-Forum formuliert. Mal sehen, was da kommt - sie existierte bislang nämlich noch nicht. Andere haben darüber also nicht gegrübelt?!

Zitat
Hi folks,

I am new here and will try to keep all questions that might come up to this forum instead of going over to BGG. I mean, what's the point in having a dedicated forum if not for dedication to the game? ;)

Here's a question that came up repeatedly during our first three games and which I haven't found on this board so far. It might sound strange from the title but here's the gist:

Some cards/abilities allow you to "re-roll your defense" or "re-roll your to-hit roll", e. g. But when applying this to the roll, how many dice can be re-rolled?
For example, When you use a gun with 3 shots are all of the 3 shots are considered "one to-hit roll"? Or would it be three separate to-hit rolls, one of which the effect would allow you to re-roll? Another example: let's say that you take 4 hits from two different monsters in the same turn during their activation, one from 1 monster and three from the other. Would you roll once for all the 4 hits and would this constitute your Defense roll? Or would you make 2 Defense rolls, one against that 1 hit and another to ward off the other monster's three hits? Or is it in fact 4 separate defense rolls against all four hits?

When you look at GRIT it states very clearly that you may re-roll ANY NUMBER of dice you just rolled. So normally it would be wise to roll as much dice as possible in order to gain a maximum benefit from a use of GRIT.

What's your take on this? Did I overlook something? Thanks a lot!
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Greg Stafford (1948-2018) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [SoB] Kleine Regelfeinheiten
« Antwort #7 am: 25. Januar 2016, 16:32:24 »
Kam dabei was raus?

Gestern kleine Erinnerungslücke: Scavengen konnte ich auch auf Tiles ohne Exploration-Token (oder?)?
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12339
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [SoB] Kleine Regelfeinheiten
« Antwort #8 am: 25. Januar 2016, 17:30:20 »
Kam dabei was raus?

Gestern kleine Erinnerungslücke: Scavengen konnte ich auch auf Tiles ohne Exploration-Token (oder?)?
Ich habe - ehrlich gesagt - noch gar nicht wieder ins Forum geguckt. Hole ich bald nach!

Japp. In Gängen z.B. geht das auch.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Greg Stafford (1948-2018) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [SoB] Kleine Regelfeinheiten
« Antwort #9 am: 25. Januar 2016, 19:33:39 »
Dann hab ich es richtig in Erinnerung. War mir kurzzeitig unsicher, weil die Anzahl Scavengemarker mit den Explorermarkern Pi mal Daumen übereinpasste.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [SoB] Kleine Regelfeinheiten
« Antwort #10 am: 09. Juni 2016, 23:23:54 »
"single continuous chain" - Was heißt das genau?

Ist das eine Linie, oder darf die Kette auch diagonal versetzt sein?

(z.B. Scroll of flame)
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12339
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [SoB] Kleine Regelfeinheiten
« Antwort #11 am: 10. Juni 2016, 08:08:42 »
Es heißt "eine einzelne, ununterbrochene Kette".
Gemäß der üblichen Regeln, wo man ja auch Gegner angreifen kann, die diagonal an das eigene Feld angrenzen, würde ich sagen: auch diagonal ist sie noch zusammenhängend (nicht unterbrochen). Habe die Regeln gerade nicht zur Hand, aber der Preacher hat ja auch ein Judgement, daß Hellfire-Marker erzeugt. Da ist das genauso.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Greg Stafford (1948-2018) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [SoB] Kleine Regelfeinheiten
« Antwort #12 am: 10. Juni 2016, 09:21:56 »
Ja, genau, der hat das auch.

Ich vermute "chain" erlaubt auch diagonal, aber nicht in Linie und diagonal im Wechsel.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12339
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [SoB] Kleine Regelfeinheiten
« Antwort #13 am: 10. Juni 2016, 13:36:55 »
Ich vermute "chain" erlaubt auch diagonal, aber nicht in Linie und diagonal im Wechsel.

Und ich vermute genau das andere! Du kannst die Hellfire-Marker innerhalb der Reichweite von 8 Feldern so legen, wie Du willst - sie müssen bloß zusammenhängend sein!
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Greg Stafford (1948-2018) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [SoB] Kleine Regelfeinheiten
« Antwort #14 am: 10. Juni 2016, 18:37:17 »
Doch so, also auch gemischt. Also gerade-diagonal-gerade.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."