Autor Thema: d100 Dungeon - Solodungeonspaß  (Gelesen 255 mal)

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57074
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
d100 Dungeon - Solodungeonspaß
« am: 10. März 2021, 22:26:20 »
d100 Dungeon in d10 minutes

Ich spiel es gerade, man muss Hartwurst, Looten und Zufall mögen, dann ist es recht vergnüglich.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12105
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: d100 Dungeon - Solodungeonspaß
« Antwort #1 am: 11. März 2021, 06:52:51 »
Bin auch schon gespannt darauf, es mal koop zu zocken. Zusammen mit dem Mapping Game! Stell mir vor, dass das gut kommt.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57074
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: d100 Dungeon - Solodungeonspaß
« Antwort #2 am: 11. März 2021, 07:26:16 »
Es ist halt unheimlich viel verwalten und ein bisschen optimieren. Dazu gluecklich wuerfeln ..., da hatte ich schon alles dabei, gefuehlt.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12105
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: d100 Dungeon - Solodungeonspaß
« Antwort #3 am: 11. März 2021, 08:53:24 »
Es ist halt unheimlich viel verwalten und ein bisschen optimieren. Dazu gluecklich wuerfeln ..., da hatte ich schon alles dabei, gefuehlt.

Ja, das hartwurstige daran ist auch die sehr graduelle Verbesserung des eigenen Charakters, wenn man "Kampagne" spielt. Dafür natürlich auch "drama of the dice", wenn man mal richtig Glück hat und Super-Loot findet - bzw. richtig Pech hat und selbst nach aufopferungsvollen Kämpfen nüscht zählbares erhält.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57074
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: d100 Dungeon - Solodungeonspaß
« Antwort #4 am: 13. März 2021, 23:13:26 »
Absolut.

Hier mein erster und zweiter Dungeon (Abenteuer 1 war nach einem Raum durch, daher gleich weiterbenutzt ...)

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."