Autor Thema: [D100 Dungeon] Sir Galens Solo-Abenteuer  (Gelesen 460 mal)

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58049
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
[D100 Dungeon] Sir Galens Solo-Abenteuer
« am: 09. März 2021, 23:35:02 »
Zum System bei Gelegenheit in einen eigenen Thread, hier gibt es die erwürfelen Abenteuer von Sir Galen.

Sir Galen möchte der Abenteurergilde beitreten, um dies zu dürfen, muss er 5 Questen erledigen.

Die erste: 3 Gegenstände aus dem Dungeon looten.Herein, 3 Goblinschützen verprügelt, 3 Sachen gelootet und wieder raus ... Das war einfach ;).
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58049
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [D100 Dungeon] Sir Galens Solo-Abenteuer
« Antwort #1 am: 10. März 2021, 00:35:04 »
Queste 2 war auch schnell erledigt im Sinne von failed.

Im zweiten Raum stand ich vor einer magisch verschlossenen Tür und kam nicht weiter. Zum Glück reichte das Geld gerade noch, sich da ne Schriftrolle zu besorgen ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58049
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [D100 Dungeon] Sir Galens Solo-Abenteuer
« Antwort #2 am: 10. März 2021, 07:03:46 »
Gestern abend noch an einem Ork verstorben, fällt mir heute morgen ein, dass es ja noch die Ressource Leben gibt ... Sir Galen is back!!!

Was ist bisher passiert: tiefer hinein in den Dungeon, mehrmals geflohene Goblins und Goblinoide, dann schlielich eine Geheimtür gefunden und dort vom Ork überrascht worden ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58049
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [D100 Dungeon] Sir Galens Solo-Abenteuer
« Antwort #3 am: 10. März 2021, 09:07:08 »
Dank der Geheimtür konnte neues Gelände erkundet werden, reichlich Viehzeug wurde gefunden: Riesenratten, -ameisen und -spinnen sowie einen Ziegenmenschenpriester, dem ich meinen Klon gegenübergestellt habe ... 2h, fast zwei Tage im Dungeon, einfach keinen Gegnern mit Waffen gegenübergestanden.

Naja, es wird weitergecrawlt ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12311
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [D100 Dungeon] Sir Galens Solo-Abenteuer
« Antwort #4 am: 10. März 2021, 10:32:32 »
Du hast dich aber schnell eingelesen...  :o
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58049
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [D100 Dungeon] Sir Galens Solo-Abenteuer
« Antwort #5 am: 10. März 2021, 10:46:49 »
Du hast dich aber schnell eingelesen...  :o

Hälfte Regeln, Hälfte Tabellen.

Bin mir bei manchem noch nicht 100%ig sicher, aber zu 95% läuft es ;)
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58049
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [D100 Dungeon] Sir Galens Solo-Abenteuer
« Antwort #6 am: 10. März 2021, 19:44:21 »
Ahh, endlich geschafft. Hinter einem Geheimgang Ziegenmensch und Goblinoide getroffen und zermalen, insgesamt hat es für drei Waffen gereicht.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12311
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [D100 Dungeon] Sir Galens Solo-Abenteuer
« Antwort #7 am: 23. Juli 2021, 08:23:44 »
Die erste: 3 Gegenstände aus dem Dungeon looten.Herein, 3 Goblinschützen verprügelt, 3 Sachen gelootet und wieder raus ... Das war einfach ;).

Im ersten "Verlies-Training" musst du spezifisch drei Monsterteile looten (also Dinge von den P-Tabellen), nicht irgendwelche 3 Gegenstände. Hast Du das bedacht?
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58049
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [D100 Dungeon] Sir Galens Solo-Abenteuer
« Antwort #8 am: 23. Juli 2021, 10:04:12 »
Öhm, ich meine ja.

Eine Queste hat auch echt lange gedauert, weil ich immer die "falschen" Gegner hatte.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12311
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [D100 Dungeon] Sir Galens Solo-Abenteuer
« Antwort #9 am: 23. Juli 2021, 12:07:13 »
Öhm, ich meine ja.

Eine Queste hat auch echt lange gedauert, weil ich immer die "falschen" Gegner hatte.

Ja, es ist natürlich vom Glück der Würfel abhängig. Ich hatte ja einen ziemlich guten Start mit Teron (gleich einen Schatzfund in der Eingangshöhle). Aber durch den -40 bzw. -30 Modifikator der fünf Dungeon Trainings kommt man sehr häufig auf Gegner, die auf P-Tabellen würfeln lassen.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme