Autor Thema: Reading Challenge 2017  (Gelesen 7708 mal)

wuerfelheld

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 7193
    • Profil anzeigen
    • Würfelheld
Re: Reading Challenge 2017
« Antwort #90 am: 03. Mai 2017, 12:23:49 »
Ist dieser erste PF von den Uhrwerkern oder?

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57868
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Reading Challenge 2017
« Antwort #91 am: 03. Mai 2017, 20:42:54 »
Ist dieser erste PF von den Uhrwerkern oder?

Korrekt.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

wuerfelheld

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 7193
    • Profil anzeigen
    • Würfelheld
Re: Reading Challenge 2017
« Antwort #92 am: 04. Mai 2017, 11:30:39 »
Bin gespannt.
PF ist ja als RPG an mir vorbeigezogen.

Sag auf jeden Fall auch mal was, ob sich das für Settingfremde lohnt!
Danke.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57868
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Reading Challenge 2017
« Antwort #93 am: 05. Mai 2017, 08:05:09 »
Sag auf jeden Fall auch mal was, ob sich das für Settingfremde lohnt!
Danke.
Das kann ich Dir jetzt schon sagen: Tendenz nein. Das erste Kapitel ist ein Namedropping, an dem ich als Kenner der Kampagnenwelt meinen wahren Spaß hatte, ein Nicht-Kenner muss sich da durchbeißen. Kyonin? Was ist ein Kyonin? {Das Waldgebiet, wo die Elfen herkommen} Das ganze ist ingame als Bericht der Kundschafter geschrieben, was mir sehr gut gefällt.

Vermutlich ist Band 2 mit Elaine Cunningham deutlich zugänglicher.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

wuerfelheld

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 7193
    • Profil anzeigen
    • Würfelheld
Re: Reading Challenge 2017
« Antwort #94 am: 05. Mai 2017, 10:13:18 »
NA dann lass ich wohl die Finger davon.

Muss sowieso wieder starten... Reading Challenge hat im April ein wenig geharkt... aber geht schon wieder weiter.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57868
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Reading Challenge 2017
« Antwort #95 am: 05. Mai 2017, 10:16:12 »
Ich hab das Comiclesen genossen ... ^^
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

wuerfelheld

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 7193
    • Profil anzeigen
    • Würfelheld
Re: Reading Challenge 2017
« Antwort #96 am: 06. Mai 2017, 14:51:18 »
Ich musste mich durch Fachbücher quälen :-(
Aber ok ab und an auch wichtig.

Jetzt geht es mit Phantastik weiter.

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3256
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Reading Challenge 2017
« Antwort #97 am: 07. Mai 2017, 11:07:18 »
Und die Fachbücher kannst du nicht in deine Statistik einfließen lassen?
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57868
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Reading Challenge 2017
« Antwort #98 am: 07. Mai 2017, 13:51:12 »
Und die Fachbücher kannst du nicht in deine Statistik einfließen lassen?
Meist liest man sowas ja nicht im kompletten ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57868
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Reading Challenge 2017
« Antwort #99 am: 09. Mai 2017, 12:19:56 »
Ich hab entdeckt, dass es Bücher zu Attack on titans gibt. Yööö. Erste gekauft und angelesen - wie auch den Pathfinderband.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

wuerfelheld

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 7193
    • Profil anzeigen
    • Würfelheld
Re: Reading Challenge 2017
« Antwort #100 am: 12. Juni 2017, 10:48:58 »
Oh gerade die "Gelesene Bücher" gesehen.
82 - bis heute. Klasse!

Ich muss meine mal einpflegen, dann wird sich noch was tun.
So einiges tun :-)
Bin aber gerade etwas zeitlich gemangelt :-)

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3256
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Reading Challenge 2017
« Antwort #101 am: 06. Juli 2017, 11:48:41 »
Die Kategorie in 2017 verfilmt wird hier behandelt:

http://buecherblog.org/buchverfilmungen/

Bob, der Steuner und die Grießnockerlnaffäre liegen hier sogar noch rum  ;D
Interessant auch, dass Mord im Orientexpress neu verfilmt wird.

Ein paar Filme passieren auf Comic, dass zählt wohl nicht
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

wuerfelheld

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 7193
    • Profil anzeigen
    • Würfelheld
Re: Reading Challenge 2017
« Antwort #102 am: 06. August 2017, 10:48:08 »
Werde nächste Woche mal meinen Fred pflegen.Kommen ein paar Werke hinzu.... war nur etwas nachhaltefaul... :-)

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57868
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Reading Challenge 2017
« Antwort #103 am: 29. Oktober 2017, 10:36:58 »
Zitat Christophorus aus seinem Thread:

*Hrmpflmpfl*

Ich muss an dieser Stelle zugeben, dass mich die Challenge in rein gar keiner Weise motivieren konnte. Als Wettbewerb ist sie komplett an mir vorbeigegangen, trotz Bemühungen im Januar. Es gab aber tatsächlich rein gar nichts, das mich motivieren konnte weiter daran teilzunehmen. Von daher werde ich 2018 aussetzen. Echt keinen Bock, mich daran zu messen. Meine Motivation dazu tendiert gen null.

Bei mir war übrigens das Gegenteil der Fall. Über fünfzig Prozent der Bücher hätte ich wohl so nicht gelesen, mit einigen hatte ich viel, viel Spaß und vor allem habe ich mein Lesevolumen deutlich gesteigert.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

wuerfelheld

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 7193
    • Profil anzeigen
    • Würfelheld
Re: Reading Challenge 2017
« Antwort #104 am: 29. Oktober 2017, 11:00:31 »
Ich kann beides verstehen.
Irgendwo ist der "Challenge"-Charakter bzw. der Ansporn nicht wirklich bei der RC vorhanden. Für mich als Vielleser war es aber gut, so habe ich bei der ein oder anderen Lektüre zugegriffen.

Würde mich 2018 über eine neue Challenge freuen.
Und wenn der Lesezirkel hinzukommt, ist das umso besser.