Autor Thema: Rollenspiel: Statistik, Verkaufszahlen etc. pp.  (Gelesen 21014 mal)

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Rollenspiel: Statistik, Verkaufszahlen etc. pp.
« Antwort #76 am: 06. Oktober 2015, 11:23:04 »
@DSA 5

"Im UlissesCast#3 wurde unter anderem über Auflagenzahlen gesprochen.

Vom GRW gab es
750 limitierte Exemplare, die waren bereits alle durch Vorbestellungen weg.
5000 Hardcover-GRW, davon sind noch etwa 1000 zu haben
3000 Softcover-GRW, die sind ziemlich weg.

Reine PDF-Verkäufe blieben ungenannt."
« Letzte Änderung: 28. Januar 2017, 23:16:52 von Greifenklaue »
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Rollenspiel: Statistik, Verkaufszahlen etc. pp.
« Antwort #77 am: 03. Januar 2016, 19:02:30 »
2015: The Bundle of Holding year in review

"35.000 Bündel wurden 2015 verkauft. Bei einem durchschnittlichen Verkaufspreis von $21, bedeutet das einen Umsatz von $735.000 und eine Einnahme von $73.000 für Mr. Varney und Zahlungen an Hilfsorganisationen in gleicher Höhe. Gleichzeitig bedeutet es, dass über $500.000 an die teilnehmenden Verlage ging, das ist glaube ich ein durchaus signifikanter Anteil der Gesamtumsätze, wenn man jetzt mal die Großen der Branche (WotC, Paizo, usw.) rausnimmt. Ich vermute allerdings, dass irgendwie auch DriveTruRPG noch Geld für die Abwicklung bekommt.

Insgesamt wurden über 100.000 Bündel verkauft, der Gesamtumsatz liegt damit schon über $2 Mio. (...)"
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Rollenspiel: Statistik, Verkaufszahlen etc. pp.
« Antwort #78 am: 13. Januar 2016, 19:03:33 »
Was wurde 2015 auf Fantasy Grounds gespielt? (via GK-Blog)

"1. D&D 5 mit 47%
2. Pathfinder mit 16%
3. D&D 3.x mit 10%
4. SaWo mit 6%
5. D&D 4 mit 5%

 Beim Rest liegt das neue Star Wars knapp vor DSA (!), Cthulhu, Rolemaster und Castle & Crusades."

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Rollenspiel: Statistik, Verkaufszahlen etc. pp.
« Antwort #80 am: 19. April 2016, 14:39:29 »
Was zahlt Ulisses?

Sehr spannender Blogartikel, kann man ml wieder hervorkramen, wenn jemanden etwas zu teuer ist ... ;)

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

HayatoKen

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 641
  • Explore - Report - Cooperate
    • Profil anzeigen
    • Pathfinder Society Events der Region auf Warhorn
Re: Rollenspiel: Statistik, Verkaufszahlen etc. pp.
« Antwort #81 am: 19. April 2016, 20:06:40 »
Ja find den Artikel auch spannend und muss sagen, viele Produkte auch gar nicht so teuer eigentlich.
Da hat sich meine eigene Einstellung auch geändert, aber Übersetzungen kosten na klar extra^^
Ich kann auch darauf hinweisen, dass englische Sachen zwar billiger sind, aber oft notwendige Kreditkarten und Folgekosten möglicherweise einen ähnlichen Preisunterschied ausmachen können.
Da kann man ebenfalls drüber nachdenken.

E-Book Preise vor allem in Deutschland und deren Buchpreisbindung sind wiederum ein komplett anderes Kapitel aber. Meine damit vor allem Romane und Sachbücher, was den RPG Bereich eigentlich gar nicht betrifft.
Pathfinder Society Venture Captain Hannover-Braunschweig-Wolfsburg

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Rollenspiel: Statistik, Verkaufszahlen etc. pp.
« Antwort #82 am: 20. April 2016, 09:42:28 »
E-Book Preise vor allem in Deutschland und deren Buchpreisbindung sind wiederum ein komplett anderes Kapitel aber. Meine damit vor allem Romane und Sachbücher, was den RPG Bereich eigentlich gar nicht betrifft.

Unser Buch "Blutroter Stahl" kostet 15 Euro gedruckt und 5 als eVariante. So und ähnlich ist ja die Preisgestaltung vieler Kleinverläge bei Büchern.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

HayatoKen

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 641
  • Explore - Report - Cooperate
    • Profil anzeigen
    • Pathfinder Society Events der Region auf Warhorn
Re: Rollenspiel: Statistik, Verkaufszahlen etc. pp.
« Antwort #83 am: 20. April 2016, 10:24:53 »
E-Book Preise vor allem in Deutschland und deren Buchpreisbindung sind wiederum ein komplett anderes Kapitel aber. Meine damit vor allem Romane und Sachbücher, was den RPG Bereich eigentlich gar nicht betrifft.

Unser Buch "Blutroter Stahl" kostet 15 Euro gedruckt und 5 als eVariante. So und ähnlich ist ja die Preisgestaltung vieler Kleinverläge bei Büchern.

Ja, die ist ja auch völling in Ordnung, bzw da würde ich sogar paar Euro mehr zahlen.
Was ich meine sind eher die Preise bei sehr großen Verlagen, teilweise sogar bei Amazon (über die Buchpreisbindung), die einfach mal festsetzen, dass das PDF eines neuen Buches dann genau so viel kosten muss wie das Hardcover, zwischendurch dann gerne mal ~25€.
Oder letzens habe ich mir "Ready Player One" gekauft für ~13€, Buch und Ebook gleicher Preis auf deutsch und englisch in Deutschland.
Allerdings ist zB die Perry Rhodan Neo Reihe auch sowas, wo mir der Preis zwischendurch etwas sauer aufstößt, vor allem auch dank der doch sehr gemischten Qualität. Obwohl ich es insgesamt gut finde und gerne lese, sind zwischendurch immer wieder echt schlechte Bücher dabei die sich lesen wie Schulaufsatz Experimente (a la Achtjähriger rettet der Menschheit wichtigstes Raumschiff...).
2,99€ für das relativ kleine PDF im Vergleich zum Heft und dann auch die fehlende Abo-Möglichkeit. Und nein, abwarten und das dann im "Schuber" kaufen Monate später ist da keine Option.
So jetzt kommt sicher ein Kommentar das gehört mindestens zur Hälfte in einen anderen Thread  ;D
Pathfinder Society Venture Captain Hannover-Braunschweig-Wolfsburg

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Rollenspiel: Statistik, Verkaufszahlen etc. pp.
« Antwort #84 am: 20. April 2016, 10:49:12 »
Eher 7/8tel ...

Aber Ulisses macht ja auch dazu noch nen Artikel, gucken wir mal drauf ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

HayatoKen

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 641
  • Explore - Report - Cooperate
    • Profil anzeigen
    • Pathfinder Society Events der Region auf Warhorn
Re: Rollenspiel: Statistik, Verkaufszahlen etc. pp.
« Antwort #85 am: 21. April 2016, 02:04:47 »
Ja bin gespannt^^
Pathfinder Society Venture Captain Hannover-Braunschweig-Wolfsburg

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Rollenspiel: Statistik, Verkaufszahlen etc. pp.
« Antwort #87 am: 12. August 2016, 09:17:34 »
ICv2-Frühling 2016

1 - Dungeons and Dragons - Wizards of the Coast

2 - Pathfinder - Paizo

3 - Star Wars - Fantasy Flight Games

4 - Shadowrun - Catalyst Game Labs

5 - Fantasy/Dragon Age - Green Ronin

http://icv2.com/articles/markets/view/35144/top-5-rpgs-spring-2016

Desweiteren {hier}:
"Spannender finde ich die verlinkte Aussage, dass 2015 der Markt für Rollenspiele (in den USA) bei $35 Mio lag wobei er im Vergleich zu 2014 dabei um 40% gewachsen ist, die damit stärker wuchsen als andere Spiele."
« Letzte Änderung: 14. August 2016, 11:36:49 von Greifenklaue »
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Rollenspiel: Statistik, Verkaufszahlen etc. pp.
« Antwort #88 am: 09. September 2016, 09:40:23 »
System Matters: "Beyond the Wall ist unser erstes Produkt und mit den über 400 Exemplaren waren wir eigentlich schon optimistisch."

{Quelle}
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Rollenspiel: Statistik, Verkaufszahlen etc. pp.
« Antwort #89 am: 09. Oktober 2016, 10:15:55 »
Pathfinder, deutschsprachig: 10.000 Exemplare in 6 Jahren.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."