Autor Thema: Was hast Du neues? - Brettspiele  (Gelesen 6448 mal)

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12352
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Was hast Du neues? - Brettspiele
« Antwort #60 am: 21. Dezember 2020, 20:20:54 »
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Greg Stafford (1948-2018) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12352
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Was hast Du neues? - Brettspiele
« Antwort #61 am: 22. Dezember 2020, 19:22:58 »
Von DPD angekündigt: die Kickstarter-Auslieferung von DICE THRONE ADVENTURES sowie DICE THRONE Season 1 Re-Rolled soll morgen eintreffen!  :D



Ein Abenteuer-Duell-Spiel mit Kartenmanagement und Kniffel-Würfel-Mechanik. Zwei (oder vier) Helden aller möglichen Epochen und Genres treten gegeneinander an, herbeigerufen vom Mad King, der eine Art Ewigen Kampf abhält. Quasi "Mortal Kombat" & Co. Extrem hochwertiges Material, tolle optische Gestaltung im Comic-Stil. Und mit dem neuesten Spiel, dem DICE THRONE ADVENTURES, sogar Koop gegen ein Brett im Stile eines Dungeoncrawlers/Quest-Spiels spielbar.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Greg Stafford (1948-2018) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12352
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Was hast Du neues? - Brettspiele
« Antwort #62 am: 23. Dezember 2020, 17:43:35 »
Heute ist es angekommen, hier ein Foto vom Inhalt des 12kg schweren Pakets:

In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Greg Stafford (1948-2018) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12352
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Was hast Du neues? - Brettspiele
« Antwort #63 am: 06. Januar 2021, 15:55:18 »
Heute ist es ENDLICH angekommen: eine Odyssey via Ebay-Kleinanzeigen, ausgelöst u.a. durch eine falsche Hausnummer in meiner Empfängeradresse. Und Hermes. Need I say more?
Naja, jedenfalls konnte ich es heute in Empfang nehmen:

In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Greg Stafford (1948-2018) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Was hast Du neues? - Brettspiele
« Antwort #64 am: 06. Januar 2021, 16:32:08 »
Die oldschooligste Farbgebung evar. Fast schon eva ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12352
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Was hast Du neues? - Brettspiele
« Antwort #65 am: 06. Januar 2021, 16:46:26 »
Die oldschooligste Farbgebung evar. Fast schon eva ...

Das Spiel brennt dir die Falten aus der Retina!  ;D
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Greg Stafford (1948-2018) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12352
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Was hast Du neues? - Brettspiele
« Antwort #66 am: 15. Januar 2021, 10:39:49 »
Erst vor kurzem auf diesen Dungeoncrawler aufmerksam geworden, der aktuell in der Kickstarter-Auslieferung ist. Dann das Glück gehabt, ihn auf eBay-Kleinanzeigen zu finden: DUNGEON CRUSADE - Book 1: Genesis of Evil.

In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Greg Stafford (1948-2018) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 58260
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Was hast Du neues? - Brettspiele
« Antwort #67 am: 15. Januar 2021, 16:04:31 »
Sieht sehr oldschoolig aus!
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12352
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Was hast Du neues? - Brettspiele
« Antwort #68 am: 19. Januar 2021, 16:11:49 »
Sieht sehr oldschoolig aus!

Ist es auch. Zumindest das "Vorspiel", welches ich gestern solo einmal durchgezockt habe. DUNGEON CRUSADE ist eigentlich ein mehr oder weniger klassischer Dungeoncrawler, der über Szenarien und Quests gesteuert wird.
Bevor es jedoch in den Dungeon geht (also ins "Hauptspiel"), kann man mit seiner Heldentruppe noch ein beigelegtes Brettspiel namens "Adventures in Avalon" spielen. Hier zieht man mit einem Banner über eine Weltkarte, die das namensgebende Setting von DC darstellt. Es gilt, drei besondere Runensteine zu sammeln, die zusammen mit anderen "normalen" Runen zuvor zufällig auf die Regionen der Karte verteilt werden. Nicht unähnlich TALISMAN, wo man ja auch einen Talisman benötigt, um auf das Siegesfeld zu gelangen. Es gibt noch weitere Parallelen - nämlich die äußerst simple Spielmechanik. Viel mehr als "roll & read" macht man hier nicht. Pro Spielrunde darf man aus der Region, in der sich die Gruppe befindet, in eine andere, orthogonal angrenzende Region bewegen. Hier zieht man die passende Karte der Region, die eine 1W12-Würfeltabelle mit Ereignissen und Begegnungen enthält - und würfelt darauf. Man liest, was der Gruppe passiert und handelt eventuelle Folgewürfe ab bzw. trifft ggfls eine Entscheidung. Hier kann man Charakteren begegnen, Gold finden, in Kämpfe geraten oder - mit Glück - auch eine Schatzkarte aus drei zuvor gemischten Schatztruhen-Stapeln ziehen (Bronze, Silber und Gold). Je höherwertig die Truhe, desto größer die Chance auf mächtige Items. Gelingt es der Heldentruppe, alle drei Runensteine zu finden, müssen sie zurück zur Startregion, um das "Adventures in Avalon" erfolgreich abzuschließen.
Das bedeutet: es dürfen unterwegs maximal 3 Charaktere sterben, sonst heißt es "game over". Alles, was die Truppe unterwegs gefunden hat, kann sie für das Hauptspiel behalten. Gewonnenes Gold kann vor Beginn des Dungeoncrawls noch im Shop auf'n Kopp gehauen werden, um die Gruppe besser auszurüsten. Hier fühlt man sich stark an Diablo erinnert, was auch eine der Hauptinspirationen für den Autor gewesen ist.

Einerseits ist "Adventures in Avalon" extrem glückslastig und bietet auch mechanisch überhaupt nichts spannendes zu tun, andererseits bildet es nach Beendigung ein (trotz der sehr generischen Spielwelt aus Anspielungen und Standard-Fantasy) nettes Narrativ, dass dem Verlieskriechen zusätzlichen, immersiven Hintergrund beschert. Wer TALISMAN bereits öde findet, wird vermutlich "Advenures in Avalon" nur einmal spielen und danach gleich mit dem Dungeoncrawl beginnen. Wer aber aus dem "emergenten Narrativ" solcher Spiele wie eben TALISMAN seinen Spaß ziehen kann, dürfte dieses "Vorspiel" von DUNGEON CRUSADE vermutlich zum Pflichtprogramm machen.

Drama of the dice, Baby. Drama of the dice...
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Greg Stafford (1948-2018) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12352
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Was hast Du neues? - Brettspiele
« Antwort #69 am: 25. November 2021, 20:19:46 »
Puh, in diesem Thread hat sich ja nicht mehr viel getan seit Anfang des Jahres...

... nun denn, ich kann vermelden, dass die vor ziemlich genau einem Jahr unterstützte Kickstarter-Kampagne zur Zweitauflage von DUNGEON UNIVERSALIS, einem massiven Dungeon Crawler der Kategorie "eierlegende Wollmilchsau", ausgeliefert worden ist und heute bei mir eintrudelte. In der Zweitauflage wurden Errata eingearbeitet, Regeln überarbeitet und das Regelbuch umgearbeitet. Das Spiel möchte eine geballte Mischung aus RPG (man kann eigene Charaktere erschaffen), explorationsbasiertem Ober- und Unterwelt-Crawler (mit Reisen und Verlieserforschung) sowie taktisch aufwändigem Kampfsystem sein. Ich überlege noch, dazu ein Unboxing zu machen. Hier erstmal ein paar Fotoeindrücke.







« Letzte Änderung: 10. Dezember 2021, 09:41:36 von Argamae »
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009), Greg Stafford (1948-2018) und Ingo Schulze (1977-2021)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme