Autor Thema: [DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022  (Gelesen 1296 mal)

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57848
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
[DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022
« am: 27. Dezember 2019, 06:40:00 »
Eigentlich im Slayforum vorgestellt, aber mit Sicherheit habt auch ihr gute Ideen und Anmerlungen dazu. Also los ...

2020 ist bekanntlich das Cyberpunktjahr - eigentlich Grund genug, mal ein fixes Cyberpunkslayers zu schnitzen, imho mehr wie die "Vanilla"-Regeln von Starslayers den als "dickes" DS 4. Also etwas dünner. Dabei würde ich gerne gewisse Teile an Euch, die Community, auslagern, z.B. Flufftexte, kurze Begegnungstabellen etc.

Habt ihr Lust darauf?

PS.: Cyberslayers 2022 um es nicht zu sehr abzukupfern und zugleich als Zieldatum ...

Klassen: Klinge/Straßensamurai (der Nahkämpfer), der Runner (der Fernkämpfer, aber auch Fahrer/Pilot), der Hacker (der Datenspezialist bzw. Rigger) und der Spezialist (der Doc/Techniker/Mechaniker)

Rassen: Mensch, Genmen (genmanipulierte Menschen)*, Replika (Bio-Droiden)

1.) *Frage an Euch: hierüber könnte man z.B. Tiermischwesen einführen wie z.B. in Justifiers, einige Ideengibt es ja für DS schon

2.) Wollt ihr weitere Rassen? Soll es optional für einen SR-Hack Orks, Trolle, Zwerge, Elfen auf einer Zusatzseite /-box geben?

« Letzte Änderung: 27. Dezember 2019, 06:50:14 von Greifenklaue »
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57848
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022
« Antwort #1 am: 27. Dezember 2019, 06:48:56 »
Heilung: Hauptheilung über Stims wie in Star Wars und später dann Genesys: Android - In the shadow of the beanstalk.

Sprich der erste Schuß pro Tag heilt 5, dann nur noch 4, 3 usw.

Äquivalent dazu wäre:

a) KÖR-Wert, dann immer minus 1,
b) KÖR+HÄ, dann immer minus 1,
oder
c)  KÖR+HÄ, dann immer minus 2.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

KULTist

  • Regionale Orgas BS/WOB/HE
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3641
  • Wenn Engel fallen, können Dämonen aufsteigen!
    • Profil anzeigen
    • Rollenspiel-DinG
Re: [DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022
« Antwort #2 am: 27. Dezember 2019, 11:30:44 »
PSI statt Magie.
Inplay gerne durch Experimente, Nanobots oder Drogen erzeugt!
E = mc² + 1w6
Ein Herz für Henchmen!

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57848
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022
« Antwort #3 am: 27. Dezember 2019, 11:33:02 »
Hab ich erstmal komplett raus.

Kommt evtl. als Zusatzmodul oder spaeter.

Gucke mir dazu noch Gamma- und Starslayers an.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

KULTist

  • Regionale Orgas BS/WOB/HE
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3641
  • Wenn Engel fallen, können Dämonen aufsteigen!
    • Profil anzeigen
    • Rollenspiel-DinG
Re: [DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022
« Antwort #4 am: 27. Dezember 2019, 11:36:15 »
Und damit ist jegliches Interesse meinerseits weg!

Viel Spass und Erfolg!
E = mc² + 1w6
Ein Herz für Henchmen!

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57848
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022
« Antwort #5 am: 27. Dezember 2019, 23:35:27 »
Und damit ist jegliches Interesse meinerseits weg!

Viel Spass und Erfolg!

Mein Ziel ist in jedem Fall etwas modulares, wo Du hinterher Cyberpunk 2020 genauso spielen kannst wie Shadowrun. Also einmal Cyberpunk pur (oder für Dich langweilige Gurke) wie auch mit Magie, Fantasyrassen und anderem Scheiß.

Ich will mich aber erstmal fokussieren, auch weil es Psi schon in Gammaslayers und Starslayers (zumindest für Eingeweihte) gibt. Zu prüfen ist dann, ob das 1:1 adaptierbar ist oder was neues hermuss. Zudem hat auch Bruder GRimm sein Können in den Ring für ein alternatives PSI-System bei Starslayers in den Ring geworfen ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Maniac

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1916
    • Profil anzeigen
    • Linux and Languages - Mein Kleinunternehmen
Re: [DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022
« Antwort #6 am: 28. Dezember 2019, 07:44:32 »
1.) *Frage an Euch: hierüber könnte man z.B. Tiermischwesen einführen wie z.B. in Justifiers, einige Ideengibt es ja für DS schon

2.) Wollt ihr weitere Rassen? Soll es optional für einen SR-Hack Orks, Trolle, Zwerge, Elfen auf einer Zusatzseite /-box geben?
Da ist meine Position eindeutig: Chrom statt Magie und Fabelwesen.

Ansonsten kam bei mir noch die Überlegung, wie man "Essenz" (in Shadowrun) oder "Menschlichkeit" (in Cyberpunk 2020) abbildet aber ich keine richtige Lösung habe. Den Aspekt der "Cyberpsychose" finde ich persönlich ganz spannend.

Auch wäre der Spielstil in Bezug auf Cyberware interessant: Kauft man sie quasi "off the shelf" wie in Cyberpunk 2020 und es ist nichts besonderes. Arm ab - kein Problem - ab zum Ripperdoc, der einen Cyberarm dranklatscht oder hält man sich an die Romanvorlage von "Neuromancer" wo die Charaktere relativ wenig vercybert waren und Mollys Augentimer schon eine Besonderheit war.

Bei GURPS Cyberpunk mache ich das so, dass man Cyberware bei der Charaktererschaffung mit Punkten kauft. Dann gibt es beispielsweise bei "Street-Cyberware" die offensichtlich zu erkennen ist einen Rabatt von 40%. Ab und an fällt sie auch aus. (9 or less)
For those about to GURPS - We salute you!

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57848
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022
« Antwort #7 am: 28. Dezember 2019, 09:22:33 »
Cyberware wollte ich auch über KOER/HAE regeln.
« Letzte Änderung: 28. Dezember 2019, 11:58:31 von Greifenklaue »
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

KULTist

  • Regionale Orgas BS/WOB/HE
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3641
  • Wenn Engel fallen, können Dämonen aufsteigen!
    • Profil anzeigen
    • Rollenspiel-DinG
Re: [DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022
« Antwort #8 am: 28. Dezember 2019, 10:46:16 »
Mein Ziel ist in jedem Fall etwas modulares, wo Du hinterher Cyberpunk 2020 genauso spielen kannst wie Shadowrun. Also einmal Cyberpunk pur (oder für Dich langweilige Gurke) wie auch mit Magie, Fantasyrassen und anderem Scheiß.

Ich will mich aber erstmal fokussieren, auch weil es Psi schon in Gammaslayers und Starslayers (zumindest für Eingeweihte) gibt. Zu prüfen ist dann, ob das 1:1 adaptierbar ist oder was neues hermuss. Zudem hat auch Bruder GRimm sein Können in den Ring für ein alternatives PSI-System bei Starslayers in den Ring geworfen ...

Mir erschliesst sich nicht, warum man erst etwas anbieten möchte, was keiner spielt (Cyberpunk2020 oder GURPS Cyberpunk sind da gute Beispiele) , um es dann später vielleicht in etwas upzudaten, was jeder spielt.
Warum nicht am Genre-Primus Shadowrun orientieren und den Spielergruppen überlassen, ob sie Magier/PSIoniker spielen wollen oder eben nicht?
Oder um es in Old School D&D auszudrücken: Warum nur Kämpfer und Schurken Spieler ansprechen und die Magier und Kleriker Spieler außen vor lassen und auf später vertrösten?
Die suchen sich dann lieber etwas anderes.
Zumal PSIoniker keineswegs für ein Fantasy-Szenario wie bei SR sorgen müssen.

Und warum man Sonderregeln für PSI bräuchte, erschließt sich mir auch nicht.
Einfach passende Zauber aus den Grundregeln nehmen, die PSI-Flair haben, die Seriennummer abfeilen und gut ist.
Aber vielleicht denke ich da zu einfach.

Ich halte die Tiermenschen-Idee übrigens für ganz gut, da es so was auch als Ergänzung sowohl in CP als auch in SR gab, aber nie Grundelement waren.
Da könnte man individualisieren (und auch Catgirl-Fans und Furries ansprechen!).
E = mc² + 1w6
Ein Herz für Henchmen!

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57848
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022
« Antwort #9 am: 28. Dezember 2019, 19:42:24 »
Mir erschliesst sich nicht, warum man erst etwas anbieten möchte, was keiner spielt (Cyberpunk2020 oder GURPS Cyberpunk sind da gute Beispiele) , um es dann später vielleicht in etwas upzudaten, was jeder spielt.
2020 ist nunmal das Jahr von Cyberpunk 2020 und nicht von Shadowrun 2050, daher hat ersteres Vorrang. Zudem stimmt die Aussage nicht, Geesys - In the shadow of the beanstalker spiele ich zumindest gerade in einer Wochenrunde und generell gilt Genesys als relativ erfolgreich.

Hauptgrund ist aber die praktische Überlegung, dass auch Starslayers wie Gammaslayers ein PSI-System haben und man von dort vielleicht gut übernehmen kann - mit Bruder Grimms Privatinitative gibt es gar drei Systeme, die mölicherweise alle gut geeignet sind - aber eben erst (zu 2/3teln) nin Bälde zur Verfügung stehen.

Zitat
Warum nicht am Genre-Primus Shadowrun orientieren und den Spielergruppen überlassen, ob sie Magier/PSIoniker spielen wollen oder eben nicht?
Oder um es in Old School D&D auszudrücken: Warum nur Kämpfer und Schurken Spieler ansprechen und die Magier und Kleriker Spieler außen vor lassen und auf später vertrösten?
Die suchen sich dann lieber etwas anderes.
Zumal PSIoniker keineswegs für ein Fantasy-Szenario wie bei SR sorgen müssen.
Fertigungsdatum ist 2022, bis dahin ist ja viel Zeit und wird sicherlich gleichwertig im Baukasten vorliegen wie andere Teile auch. Aber bei der Planung eines Autos fang ich sauch mit Motor und Grundform an und nicht mit der Sonderausstattung.

Zitat
Und warum man Sonderregeln für PSI bräuchte, erschließt sich mir auch nicht.
Einfach passende Zauber aus den Grundregeln nehmen, die PSI-Flair haben, die Seriennummer abfeilen und gut ist.
Aber vielleicht denke ich da zu einfach.
Das wäre in der Tat eine Möglichkeit, aber ich will mich eigentlich mit den drei genannten (eigentlich vier, DS-X käme auch noch hinzu)  auseinandersetzen. Vielleicht ist es aber als erster Fix tatsächlich eine gute Idee.

Zitat
Ich halte die Tiermenschen-Idee übrigens für ganz gut, da es so was auch als Ergänzung sowohl in CP als auch in SR gab, aber nie Grundelement waren.
Da könnte man individualisieren (und auch Catgirl-Fans und Furries ansprechen!).
Schön, wenn das wenigstens gefällt.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57848
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022
« Antwort #10 am: 29. Dezember 2019, 01:53:03 »
Jetzt ist mir doch noch ne PSI-Idee gekommen, die ich fix einführen würde, quasi eine Mischung aus Perry Rhodan und etwas, was Bruder Grimm vorhin zu seinem Projekt gepostet hat und Tiermenschen. Tiermutanten, sprich die Tierhumanoide sind die mit den PSI-Kräften.

Eine weitere Reihe von Zuordnungen, die ich mir überlegt habe - Zuordnung von "Magieschulen", wenn man so will:

Gewalt: Schadenszauber und Kampfsegnungen
Exzess: Heilung und Körperveränderung
Habsucht: Erschaffungen und Transmutationen
Faulheit: Herbeirufungen und Bewegungszauber wie Telekinese und Teleport
Verrat: Illusionen und Bezauberungen
Hochmut: Hellsicht und Nekromantie

Übertrag:

Hunde, Krokodile, Bären: Schadenszauber und Kampfsegnungen
Schildkröte: Heilung und Körperveränderung
Fuchs, Ratten: Erschaffungen und Transmutationen
Pandabär: Herbeirufungen und Bewegungszauber wie Telekinese und Teleport
Katzen: Illusionen und Bezauberungen
Nashorn, Uhu: Hellsicht und Nekromantie

Hmm, gefällt mir noch nicht so recht ...
Vielleicht, dass sich jeder zwei Gebiete aussuchen darf oder drei - oder über Talente freischalten?

Dann kann man reine, gleichwertige Kämpfer spielen, aber je mehr PSI-Mutationen man nimmt, desto mehr wird da die Macht größer.

Und das ganze lassen wir unter Cyberslayers 2052 laufen ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

wuerfelheld

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 7192
    • Profil anzeigen
    • Würfelheld
Re: [DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022
« Antwort #11 am: 29. Dezember 2019, 11:21:52 »
Ich möchte hier nicht die Diskussion CP vs SR aufmachen (die hat u.a. auch William Gibson gut dagelegt). Also es gibt für mich da nur einen Weg. Cp oder SR, beides abzubilden wäre nicht gut...

Also Chrome und Hydrauliköl - keine Fabelwesen.
Matrix und Technik anstelle von Magie usw

Wobei die Matrix alleine schon eine Spielwelt für sich sein könnte.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 57848
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022
« Antwort #12 am: 29. Dezember 2019, 11:30:30 »
Ich möchte hier nicht die Diskussion CP vs SR aufmachen (die hat u.a. auch William Gibson gut dagelegt). Also es gibt für mich da nur einen Weg. Cp oder SR, beides abzubilden wäre nicht gut...

Also Chrome und Hydrauliköl - keine Fabelwesen.
Matrix und Technik anstelle von Magie usw

Wobei die Matrix alleine schon eine Spielwelt für sich sein könnte.

Ich denke, wenn man baukastenartig vorgeht, sollte eigentlich beides und noch mehr Optionen möglich sein.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

wuerfelheld

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 7192
    • Profil anzeigen
    • Würfelheld
Re: [DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022
« Antwort #13 am: 29. Dezember 2019, 12:05:34 »
Ich möchte hier nicht die Diskussion CP vs SR aufmachen (die hat u.a. auch William Gibson gut dagelegt). Also es gibt für mich da nur einen Weg. Cp oder SR, beides abzubilden wäre nicht gut...

Also Chrome und Hydrauliköl - keine Fabelwesen.
Matrix und Technik anstelle von Magie usw

Wobei die Matrix alleine schon eine Spielwelt für sich sein könnte.

Ich denke, wenn man baukastenartig vorgeht, sollte eigentlich beides und noch mehr Optionen möglich sein.

Ok Du entscheidest. Geht natürlich auch.

Maniac

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1916
    • Profil anzeigen
    • Linux and Languages - Mein Kleinunternehmen
Re: [DS-Community-Projekt] Cyberslayers 2022
« Antwort #14 am: 01. Januar 2020, 15:49:18 »
Cyberware wollte ich auch über KOER/HAE regeln.
Also nach dem Motto wieviel der Körper an Chrom- und Blech verkraftet? Ich würde eine Verbindung mit CHA eventuell noch herstellen um den Abfall an "Menschlichkeit" zu simulieren. Das ist ja auch bei CP2020 ein Thema. Näheres findet man im "Solo of Fortune #1" wo die Cyberpsychose im Detail behandelt wird.
For those about to GURPS - We salute you!