Autor Thema: John le Carre ist verstorben  (Gelesen 190 mal)

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3129
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
John le Carre ist verstorben
« am: 14. Dezember 2020, 05:50:48 »
John le Carré ist tot. Der weltberühmte Bestseller- Autor sei im Alter von 89 Jahren gestorben, teilte der Verlag Penguin Books am Sonntagabend mit. Le Carré, der mit bürgerlichem Namen David Cornwell hieß, war am besten für seine Spionage-Romane bekannt. Er starb bereits am Samstag an einer Lungenentzündung, wie der Verlag mitteilte.

Geboren wurde le Carré am 19. Oktober 1931 in der südenglischen Grafschaft Dorset. Geheimnisse, Verrat und Lügen durchzogen sein familiäres Umfeld. Das waren auch die Themen, die er in seinem literarischen Werk verarbeiten sollte. Seine Mutter verließ die Familie, als er fünf Jahre alt war. Sein Vater war ein Hochstapler, der zwischen erschwindeltem Reichtum und dem Gefängnis pendelte. Mit ihm setzte sich le Carré in vielen Büchern auseinander, wie zum Beispiel in "Ein blendender Spion" (1986).

..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12054
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: John le Carre ist verstorben
« Antwort #1 am: 14. Dezember 2020, 21:45:54 »
Von ihm gelesen habe ich bislang nie etwas, dennoch war mir sein Name wohlbekannt. Mit Sicherheit habe ich Verfilmungen von ihm gesehen.
R.I.P.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3129
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: John le Carre ist verstorben
« Antwort #2 am: 15. Dezember 2020, 11:59:14 »
Da merkt wieder , dass ich zu den alten Säcken/Lesern gehöre und selbst die Verfilmungen sind schon betagter.
Obwohl... das stimmt gar nicht: Wiki

Die Filme habe ich fast alle gesehen.
Der Spion, der aus der Kälte kam; Der Schakal und Smiley Leute habe ich gelesen.
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 12054
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: John le Carre ist verstorben
« Antwort #3 am: 15. Dezember 2020, 13:25:17 »
Da merkt wieder , dass ich zu den alten Säcken/Lesern gehöre und selbst die Verfilmungen sind schon betagter.
Obwohl... das stimmt gar nicht: Wiki

Die Filme habe ich fast alle gesehen.
Der Spion, der aus der Kälte kam; Der Schakal und Smiley Leute habe ich gelesen.

Ja, klar. Der Schakal ist fantastisch - ich mag die alte Verfilmung mit Sidney Poitier und auch die neue mit Richard Gere.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme