Autor Thema: Charaktererschaffung  (Gelesen 1048 mal)

Biest

  • Moderator
  • Volles Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 217
    • Profil anzeigen
Charaktererschaffung
« am: 29. November 2015, 01:17:07 »
An dieser Stelle nun nochmal konkret zur Charaktererschaffung. Im Grunde ja ziemlich klar, außer, dass ihr in den Expertenregeln oder sonstigen Quellen vielleicht noch Varianter eurer Klasse findet, die ihr nehmen wollt. Im Grunde könnt ihr von meiner Seite aus ja spielen, was ihr wollt, solange das Gleichgewicht in der Gruppe einigermaßen stimmt. Und wenn es mir zuviel Arbeit macht, will ich das auch nicht haben. Z.B. will ich keinen Drow, weil ich keinen Bock habe, bei jeder Begegnung wieder die "Oh Gott ein Monster"-Nummer abzuziehen.

Dann nehmen wir auch die Wesenszüge. Ihr findet sie z.B. auf http://prd.5footstep.de/ in den Expertenregeln unter "Neue Regeln", ggf. könnt ihr aber bei Gordon sicherlich auch in die Bücher schauen. Jeder kann sich zwei Wesenszüge aussuchen, wobei beide aus unterschiedlichen Listen stammen müssen.

Die wirklich relevante Frage ist natürlich die nach den Attributspunkten. Dazu folgende Regelung:
Jeder von euch würfeld einmal einen Satz Werte aus und stellt sie hier online. Also sechsmal 4W6 und jeweils die drei höchsten Werte addieren.
Dann kann jeder ganz nach Wunsch eine beliebige der ausgewürfelten Wertereihen nutzen, oder aber den Charakter wie üblich durch den Kauf von Attributen erstellen, wobei ihm 20 Steigerungspunkte zur Verfügung stehen.

Wer seinen Charakter schon fertig hat, muss schauen, ob er seine Attribute nochmal ändern will, oder nicht. In jedem Fall wäre es aber schön, wenn er auch eine Reihe Werte beisteuert.

Die Wertereihen also bitte einfach hier posten, oder von jemandem posten lassen.

Tchernabog

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #1 am: 29. November 2015, 15:51:20 »
11
10
10
7
9
5

Ich und mein geiles Würfelglück. ^^
Ich weiß schon warum ich lieber Baupunkte nehme...

Tchernabog

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #2 am: 29. November 2015, 21:28:41 »
Und von Sanni:

12
10
11
10
13
13

KULTist

  • Regionale Orgas BS/WOB/HE
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3585
  • Wenn Engel fallen, können Dämonen aufsteigen!
    • Profil anzeigen
    • Rollenspiel-DinG
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #3 am: 29. November 2015, 23:53:38 »
Auch, wenn ich ja klar zum bauen stehe, ist auf meine IchbringdenShadowrunSLzurVerzweiflungW6 meist Verlass:

13
7
16
15
15
10
E = mc² + 1w6
Ein Herz für Henchmen!

TheDragon

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 22
  • Never start a fight, but always finish it.
    • Profil anzeigen
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #4 am: 30. November 2015, 18:50:19 »
13
13
17
5
11
8

Fing gut an, aber dann gings steil bergab^^
There comes a time when you look into the mirror and realize that what you see is all that you will ever be. Then you accept it, or you kill yourself. Or you stop looking into mirrors. - Londo Mollari, Babylon 5

KULTist

  • Regionale Orgas BS/WOB/HE
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3585
  • Wenn Engel fallen, können Dämonen aufsteigen!
    • Profil anzeigen
    • Rollenspiel-DinG
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #5 am: 30. November 2015, 23:47:58 »
Fehlen ja nur noch 2 Reihen!

Mal ran halten ...... ;D
« Letzte Änderung: 30. November 2015, 23:54:45 von KULTist »
E = mc² + 1w6
Ein Herz für Henchmen!

MisterMcDaunting

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #6 am: 01. Dezember 2015, 01:32:41 »
Also ich habe erstaunlich gut gewürfelt, so dass eigentlich auf insgesamt 26 reine Attributspunkte jenseits der 10 komme, was mir aber ehrlich gesagt nicht passt, da es mir zu heftig ist. Daher habe ich mir einfach mal heraus genommen, die beiden 18er, die ich hatte, so zu übernehmen, aber den Rest runter zu schrauben. Ich hoffe, das ist ok, hier nun die rein gewürfelten Werte, ohne Rassenbonus:

8
15
8
18
10
18

Tchernabog

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #7 am: 01. Dezember 2015, 20:23:02 »
Ist auch immer noch ordentlich. 37 Erschaffungspunkte, also fast das doppelte.

Irgendwie stört es mich auch ungemein wenn ich ehrlich bin. Nicht dass Tim so gut gewürfelt hat, ist ja keiner bevorteilt wenn wir alle die Reihen nutzen können.
Was mich stört ist: wir müssen jetzt entweder alle diese Reihe nutzen oder entscheiden uns bewusst dafür die Hälfte der Attribute wie der Rest zu haben, im Wissen dass es für alles gewürfelte im Spiel extrem entscheidend ist und dass wir den Vorsprung niemals werden aufholen können.
Ist irgendwie meh.
« Letzte Änderung: 01. Dezember 2015, 20:35:25 von Tchernabog »

KULTist

  • Regionale Orgas BS/WOB/HE
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3585
  • Wenn Engel fallen, können Dämonen aufsteigen!
    • Profil anzeigen
    • Rollenspiel-DinG
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #8 am: 01. Dezember 2015, 23:08:57 »
Eine Reihe fehlt ja noch...

Ist auch immer noch ordentlich. 37 Erschaffungspunkte, also fast das doppelte.

Irgendwie stört es mich auch ungemein wenn ich ehrlich bin. Nicht dass Tim so gut gewürfelt hat, ist ja keiner bevorteilt wenn wir alle die Reihen nutzen können.
Was mich stört ist: wir müssen jetzt entweder alle diese Reihe nutzen oder entscheiden uns bewusst dafür die Hälfte der Attribute wie der Rest zu haben, im Wissen dass es für alles gewürfelte im Spiel extrem entscheidend ist und dass wir den Vorsprung niemals werden aufholen können.
Ist irgendwie meh.

Bin ja auch ein Bauer, aber ganz so schlimm ist es auch nicht, da die hohen Punktzahlen ja auch nur wenige direkte Attributspunkte ausmachen.

Aber ich verstehe, was du meinst. ;)
 
E = mc² + 1w6
Ein Herz für Henchmen!

MisterMcDaunting

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #9 am: 02. Dezember 2015, 16:10:54 »
Ich habe jetzt auch erst richtig das Prinzip verstanden, was Sven oben geschrieben hat (Hätte es wohl nicht mitten in der Nacht lesen sollen), und kann Andy durchaus nachvollziehen. Wäre ja ggf vielleicht die Möglichkeit was zu mitteln?
Ansonsten hätte ich hier noch Sophie's Werte, die sie auch für ihren Charakter jetzt im Vorfeld verbaut hatte. Vielleicht gibt die ja eine schönen Alternative (wobei eben auch 34 Erschaffungs-Punkte):

12
18
14
16
9
11

Oder wir nutzen eben alle die 20 Punkte damit es fairer für alle ist. Mit ist Beides recht.

KULTist

  • Regionale Orgas BS/WOB/HE
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3585
  • Wenn Engel fallen, können Dämonen aufsteigen!
    • Profil anzeigen
    • Rollenspiel-DinG
Re: Charaktererschaffung
« Antwort #10 am: 27. Mai 2016, 12:03:35 »
Hier noch die imho wohl beste Lösung für unsere Hexenmeisterin, einen Vertrauten zu bekommen aus dem Familiar Folio:

Der Blutlinien-Vertraute!

Man verliert seine 1. Blutlinienfähigkeit (bei der Teuflischen Blutlinie die Verderbende Berührung) und bekommt seine Blutlinien-Bonuszauber eine Stufe später (Schutz vor Gutem erst auf Stufe 4, Brennender Strahl erst auf Stufe 6 usw)!

Dafür erhält man einen Vertrauten (zB ein Fuchs bringt dann als Sonderbonus +2 auf Reflexwürfe), der als Blutlinien-Vertrauter noch eine kleinen Sonderfähigkeit erhält.
Bei der Teuflischen Blutline fürchten andere normale Tiere den Vertrauten und müssen Willenswürfe schaffen, um sich ihm zu nähern!
Tiergefährten und andere Vertraute sind dagegen immun.

Nix tolles, aber ein Vertrauter ist imho schon cool genug!  ;)

E = mc² + 1w6
Ein Herz für Henchmen!