Autor Thema: D&D Adventurers League  (Gelesen 21183 mal)

Tscharod

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 164
    • Profil anzeigen
Re: D&D Adventurers League
« Antwort #225 am: 05. September 2019, 18:28:46 »
Den D&D-Community-Server auf Discord kann ich nur empfehlen. Und auf der D3-Homepage findet man auch unter Abenteuer einige deutsche Übersetzungshilfen für D&D-AL-Abenteuer. Zu finden unter:

https://www.dnddeutsch.de/

(Und, ganz wichtig, den Link auf das Greifenklaueforum gibt es auch ;) )

Ansonsten: Mit dem 17.9. beginnt die neue Season der Adventurers League. Die neuen, ab dann gültigen, Regeln stehen hier:

http://dndadventurersleague.org/season-9-campaign-documentation-release/

Nach den recht heißen Diskussionen sind die Regeln nochmal deutlich gegenüber den ersten Vorschläge geändert worden (für meinen Geschmack aber in die richtige Richtung).

Tscharod

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 164
    • Profil anzeigen
Re: D&D Adventurers League
« Antwort #226 am: 10. September 2019, 20:06:44 »
Hier die Ankündigung für das Brot und Spiele am 21.9. Von meiner Seite gibt es noch mal ein Einsteigerabenteuer (Level 1-4). Es schließt sich mehr oder weniger direkt an die Ereignisse der Rage of Demons an. Diesmal lauern die Gefahren um Hillsfar im süd-westlich gelegenen Wald Cormanthyr. Das Abenteuer ist das erste von sechs Abenteuern, die sich über alle Level von 1-20 erstrecken.

System: D&D 5e (+DnDAL-Regeln)
Abenteuer: DDAL00-02A The Darkwood Webs
Season: Lost Tales of Myth Drannor
Dauer: 2-4h
Erlaubte Level: 1-4
Start: ca. 14.30
Der Blurb-Text: -

Sollten es wieder mehrere Interessierte geben, hat sich Marc freundlicherweise bereit erklärt ebenfalls wieder ein Abenteuer anzubieten. Er würde noch mal eins der Abenteuer vom letzten Con Leo aus der Reihe der Waterdeep Adventures (Season8) leiten. Auch dieses gilt für die Level 1-4.

System: D&D 5e (+DnDAL-Regeln)
Abenteuer: DDAL08-01 The Map with No Names
Season: Waterdeep Adventures
Dauer: 2-4h
Erlaubte Level: 1-4
Start: ca. 14.30
Der Blurb-Text: Rumors abound of a map that leads to a treasure of unimaginable value. When chance drops the map into your hands, you have the chance to become wealthy beyond your wildest dreams. But you’re not the only ones with that dream. The chase is on. Part One of the Umbral Aristocracy Trilogy.

menemen

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 185
    • Profil anzeigen
Re: D&D Adventurers League
« Antwort #227 am: 11. September 2019, 17:38:52 »
Wäre gerne wieder dabei und würde (falls ok) noch einen DnD-Neuling mitbringen.

Jollinar2

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: D&D Adventurers League
« Antwort #228 am: 13. September 2019, 12:39:40 »
Hallo,

ich, Melanie, wäre auch gerne wieder dabei:-) Ihr hattet irgendwas gesagt, nächstes Mal ohne Voranmeldung, damit es nicht zu viele Leute werden. Aber wenn ihr doch 2 Gruppen machen wollt, sollte das ja klappen Oder? Deswegen melde ich mich diesmal auch lieber vorher an.

Hakomold

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 15
    • Profil anzeigen
Re: D&D Adventurers League
« Antwort #229 am: 14. September 2019, 23:32:25 »
Wollte auch wieder dabei sein

OnkelTatze

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: D&D Adventurers League
« Antwort #230 am: 18. September 2019, 11:29:40 »
Wäre auch wieder dabei  ;D evtl +1

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 52517
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: D&D Adventurers League
« Antwort #231 am: 18. September 2019, 11:46:57 »
Wann startet Gruppe 3 ...  :o
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Tscharod

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 164
    • Profil anzeigen
Re: D&D Adventurers League
« Antwort #232 am: 18. September 2019, 18:11:50 »
Naja, da ich weiß, dass dieses Mal nicht alle können bzw. für dieses Mal abgesagt haben, ist die Frage, ob wir diesmal überhaupt eine 2. Gruppe brauchen. Ich laß mich da mal überraschen. Aber Du sprichst da wirklich ein interessantes Thema an: woher kommt das derzeit große Interesse an D&D 5e (bzw. der Adventurers Laegue) ? Als wir 2014 bei Brot und Spiele mit D&D angefangen haben, mussten wir ja fast noch um Mitspieler betteln ;) . Vielleicht sollte man das mal in einem Extra-Thread fragen. Irgendwas muss ja zur Zeit an D&D sein, was bei anderen RPGs sonst nicht so vorhanden ist. Kann ja auch nur sein, dass hier die Marketing-Maschine am besten funktioniert, I don't know.
Ansonsten, zu einer 3. Gruppe gehört ein 3. DM (wobei ich weiß, dass Marc eigentlich auch lieber mal wieder spielen möchte). Hier gilt also: Freiwillige vor! Bisher habe ich noch nicht erlebt, dass ein DM bei Brot und Spiele gelyncht wurde ;) . Oder man muss doch mal ein anderes RPG bei Brot und Spiele ausprobieren (was ja auch nicht verkehrt ist, ohne irgend jemanden vetreiben zu wollen).

menemen

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 185
    • Profil anzeigen
Re: D&D Adventurers League
« Antwort #233 am: 18. September 2019, 20:54:07 »
@tscharod: Für mich kann ich das klar beantworten: Ich bin bei DnD und der AL deinetwegen gelandet. Naja um genau zu sein, weil du mir hier im Forum so freundlich erklärt hat was da auf mich zu kommt. Ich war ehrlich gesagt sehr unschlüssig ob ich als quasi kompletter PnP-Neueinsteiger auf der B+S mitspielen könnte, bis wir gequatscht haben. (Danke noch mal dafür!) Mittlerweile hab ich aber auch schon woanders mitgemacht.

Zum zweiten Thema: ich würde irgendwann gerne mal den DM machen. Aber ich glaube da brauche ich erst etwas mehr Erfahrung (hab ja erst zweimal DnD gespielt...).

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 52517
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: D&D Adventurers League
« Antwort #234 am: 18. September 2019, 21:38:21 »
Naja, da ich weiß, dass dieses Mal nicht alle können bzw. für dieses Mal abgesagt haben, ist die Frage, ob wir diesmal überhaupt eine 2. Gruppe brauchen. Ich laß mich da mal überraschen. Aber Du sprichst da wirklich ein interessantes Thema an: woher kommt das derzeit große Interesse an D&D 5e (bzw. der Adventurers Laegue) ? Als wir 2014 bei Brot und Spiele mit D&D angefangen haben, mussten wir ja fast noch um Mitspieler betteln ;) . Vielleicht sollte man das mal in einem Extra-Thread fragen. Irgendwas muss ja zur Zeit an D&D sein, was bei anderen RPGs sonst nicht so vorhanden ist. Kann ja auch nur sein, dass hier die Marketing-Maschine am besten funktioniert, I don't know.
Ansonsten, zu einer 3. Gruppe gehört ein 3. DM (wobei ich weiß, dass Marc eigentlich auch lieber mal wieder spielen möchte). Hier gilt also: Freiwillige vor! Bisher habe ich noch nicht erlebt, dass ein DM bei Brot und Spiele gelyncht wurde ;) . Oder man muss doch mal ein anderes RPG bei Brot und Spiele ausprobieren (was ja auch nicht verkehrt ist, ohne irgend jemanden vetreiben zu wollen).
Ich weiß, dass ein Grüppchen u.a. wegen mir bei Dir gelandet ist. Das war weil Christophorus eine Arbeitskollegin hatte, die D&D spielte oder spielen wollte, auch im GKshop etwas Grundsusrüstung bestellt hatte und er erwähnte, dass sie aus Braunschweig kam. Da lag natürlich nix näher, als sie auf die D&D AL hinzuweisen. Und ich glaub, da kommt die ganze Gruppe, die sonst Cthulhu spielt ...

Un d bei Facebook konnte ich es jemanden aus Salzgitter empfehlen, weiß aber nur, dass er einmal da war.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Tscharod

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 164
    • Profil anzeigen
Re: D&D Adventurers League
« Antwort #235 am: 18. September 2019, 21:47:45 »
Na, dann doch die Marketing-Maschine "GK"  ;D

snuffkind

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
    • Profil anzeigen
Re: D&D Adventurers League
« Antwort #236 am: 19. September 2019, 18:34:21 »
Naja, da ich weiß, dass dieses Mal nicht alle können bzw. für dieses Mal abgesagt haben, ist die Frage, ob wir diesmal überhaupt eine 2. Gruppe brauchen. Ich laß mich da mal überraschen. Aber Du sprichst da wirklich ein interessantes Thema an: woher kommt das derzeit große Interesse an D&D 5e (bzw. der Adventurers Laegue) ? Als wir 2014 bei Brot und Spiele mit D&D angefangen haben, mussten wir ja fast noch um Mitspieler betteln ;) . Vielleicht sollte man das mal in einem Extra-Thread fragen. Irgendwas muss ja zur Zeit an D&D sein, was bei anderen RPGs sonst nicht so vorhanden ist. Kann ja auch nur sein, dass hier die Marketing-Maschine am besten funktioniert, I don't know.
Ansonsten, zu einer 3. Gruppe gehört ein 3. DM (wobei ich weiß, dass Marc eigentlich auch lieber mal wieder spielen möchte). Hier gilt also: Freiwillige vor! Bisher habe ich noch nicht erlebt, dass ein DM bei Brot und Spiele gelyncht wurde ;) . Oder man muss doch mal ein anderes RPG bei Brot und Spiele ausprobieren (was ja auch nicht verkehrt ist, ohne irgend jemanden vetreiben zu wollen).
Ich weiß, dass ein Grüppchen u.a. wegen mir bei Dir gelandet ist. Das war weil Christophorus eine Arbeitskollegin hatte, die D&D spielte oder spielen wollte, auch im GKshop etwas Grundsusrüstung bestellt hatte und er erwähnte, dass sie aus Braunschweig kam. Da lag natürlich nix näher, als sie auf die D&D AL hinzuweisen. Und ich glaub, da kommt die ganze Gruppe, die sonst Cthulhu spielt ...

Un d bei Facebook konnte ich es jemanden aus Salzgitter empfehlen, weiß aber nur, dass er einmal da war.

Kann ich dir/euch verraten, zumindest was den Punkt mit der angesprochenen Gruppe angeht: "Meine" Gruppe und ich wollten gerne einmal gemeinsam 5e spielen, weil wir in einer ursprünglich anderen Konstellation ein paar Startschwierigkeiten hatten. Für mich als DM ist sowas immer gut, um andere Arten der Spielleitung kennenzulernen. Zuvor hatten bis ungefähr ein halbes ja CoC 7 gespielt. Brot und Spiele war dann für uns die AL-Entjungferung und kurz danach haben wir unsere 5e Runde wieder aufgemacht. Eigentlich waren wir beim ersten Mal zu dritt dort und haben innerhalb von einer Minute, weil wir eigentlich nur den Eingang des JuZe gesucht haben, eine weitere Spielerin fast schon gezwungen bei der Runde von Martin mitzumachen.

Von meiner Seite aus werde ich wahrscheinlich nicht mehr bei der Adventurers League mitspielen, weil ich lieber selbst leiten möchte, aber nicht die AL sondern eher Eigenprodukte. Ich gehe doch aber stark davon aus, dass das Interesse an D&D 5e gerade durch Critical Role und CO. weiter steigen wird. Ihr werdet sicherlich volle Tische haben.

Grüße vom Half-Orc War Cleric of Bahamut :)
« Letzte Änderung: 19. September 2019, 18:37:43 von snuffkind »

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 52517
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: D&D Adventurers League
« Antwort #237 am: 19. September 2019, 21:44:30 »
Ich hab übrigens einige Essential Kits am Start.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Tscharod

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 164
    • Profil anzeigen
Re: D&D Adventurers League
« Antwort #238 am: 01. Oktober 2019, 15:22:41 »
Für diesen Oktober gilt die sogenannte Happy Liars Night. Für alle die, die gerne Candy Corn sammeln  ;)

Näheres in diesem Link:

http://dndadventurersleague.org/happy-liars-night-2019/

Gilt dann auch für Brot und Spiele.

OnkelTatze

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: D&D Adventurers League
« Antwort #239 am: 09. Oktober 2019, 13:27:23 »
Wäre wieder dabei evtl +1