Autor Thema: Comics: Gerüchteküche + News  (Gelesen 2906 mal)

wuerfelheld

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 5493
    • Profil anzeigen
    • Würfelheld
Re: Comics: Gerüchteküche + News
« Antwort #15 am: 06. November 2015, 13:00:01 »
DIE LOHNEN!!!

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49050
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Comics: Gerüchteküche + News
« Antwort #16 am: 06. November 2015, 13:01:41 »
Ja, ich überlege tatsächlich einen Kauf!
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

wuerfelheld

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 5493
    • Profil anzeigen
    • Würfelheld
Re: Comics: Gerüchteküche + News
« Antwort #17 am: 06. November 2015, 13:09:08 »
Dann beim Verlag!
Da gibts dann einen kleinen Bonus bei!
Und kostet nicht mehr als überall anders :-)

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49050
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Comics: Gerüchteküche + News
« Antwort #18 am: 20. November 2015, 11:35:05 »
Eingetroffen!

Rezension: Nightwing #04 – Stadt der verbotenen Helden (DC Comics)

"Trägt man eine Maske und wurden die eigenen Eltern ermordet, dann ist Rache bedeutsam. Doch was ist, wenn der Mörder in einer Stadt lebt, die Superhelden verbietet, jedoch von einem Superschurken terrorisiert wird? Wir haben uns angeschaut, wie der ehemalige Robin– jetzt Nightwing — damit umgeht"

-> http://www.teilzeithelden.de/2015/11/19/rezension-nightwing-04-stadt-der-verbotenen-helden-dc-comics/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49050
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Comics: Gerüchteküche + News
« Antwort #19 am: 28. November 2015, 09:18:14 »
Rezi beim Würfelheld: Perry Rhodan #1 – Die Kartografen der Unendlichkeit – Teil 1 (Comic)


"Mein Fazit:
Was soll ich sagen, genauso wünsche ich mir eine Perry Rhodan Comicserie. Die Zeichnungen sind der Hammer, man erkennt die Charaktere auf den ersten Blick ohne rumraten oder deren Namen lesen zu müssen, wenngleich ich mir Guckys Zahn immer etwas größer vorgestellt habe. Alles wirkt vertraut aber nicht altbacken, sondern frisch und modern. Man käme nie darauf dass dieser Comic auf einer Serie beruht die 1961 das erste Mal veröffentlicht wurde. Die Kolorierung trifft ins Schwarze, die Farbgebung ist absolut stimmig und ausgeglichen, an keiner Stelle hat man den Eindruck es würde nicht passen. Er wirkt einfach richtig. In Kombination mit den Texten, welche nicht zuletzt Guckys Humor und Wesenszüge hervorragend wiedergeben, wird das Ganze zu einem runden Gesamterlebnis. Als Goodie gibt es in der Mitte des Hefts noch ein großes Poster, was ich mir natürlich sofort an die Wand im Arbeitszimmer pinnen musste! – Was soll ich tun, ich bin halt ein Nerd. Jetzt heißt es Geduld zu haben und bis zum 22. Dezember auszuharren, denn dann erscheint der zweite Teil des Abenteuers. Und das wo ich so eine ungeduldige Seele bin.

So muß das – einfach klasse!

Meine Wertung:
5 von 5 Mausbieber"
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49050
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Comics: Gerüchteküche + News
« Antwort #20 am: 29. November 2015, 10:20:28 »
3 Comicrezis bei den Teilzeithelden:

Rezension: Star Wars — Darth Vader 1

Dem Galaktischen Imperium wurde eine herbe Niederlage zuteil: Der Todesstern wurde zerstört! Der Dunkle Lord der Sith, Darth Vader, muss nun persönlich mit dieser schweren Niederlage umgehen. Eine Niederlage, die ihn selbst vor seinem Meister, Imperator Palpatine, in Ungnade fallen lässt.
http://www.teilzeithelden.de/2015/11/25/rezension-star-wars-darth-vader-1/

Rezension: Die Joker Anthology — Manifest des Wahnsinns (DC Comics)

Der Joker. Der Clownprinz des Verbrechens. Batmans Erzfeind und wohl der gefährlichste Irre, der jemals für einen Comic ersonnen wurde. Was macht ihn aus und was macht die Faszination und Begeisterung aus, die Fans weltweit für ihn verspüren? Die Joker-Anthology bringt etwas Licht ins Dunkel.
http://www.teilzeithelden.de/2015/11/24/rezension-die-joker-anthology-manifest-des-wahnsinns-dc-comics/

Rezension: Arkham Manor – Batmans Heim dreht durch (DC Comics)

Arkham Asylum, die berüchtigte Irrenanstalt, ist nicht mehr. Doch irgendwo müssen die Insassen hin. Krankenhäuser und Gefängnisse sind nicht geeignet. Da kommt einem Beamten die rettende Idee: die Enteignung Bruce Waynes, denn das riesige Anwesen eignet sich hervorragend als Ersatzanstalt. Doch dann passiert der erste, grausame Mord.
http://www.teilzeithelden.de/2015/11/24/rezension-arkham-manor-batmans-heim-dreht-durch-dc-comics/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49050
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Comics: Gerüchteküche + News
« Antwort #21 am: 31. Dezember 2015, 10:29:19 »
Neue Comicrezis beim Ringboten:

Serenity: Blätter im Wind: http://www.ringbote.de/737+M532fafc8433.html
Joss Whedon mag ganz offensichtlich die Verbindung aus TV-Serien und Comics. Schon seine beiden Serien „Buffy – Im Bann der Dämonen“ und „Angel – Jäger der Finsternis“ ließ er nach ihrer Einstellung in Comic-Form weiterführen. „Buffy“ hat im Comic mittlerweile die dritte Staffel erreicht, „Angel“ die zweite. „Serenity“ – oder vielmehr „Firefly“ – hatte nie das Glück, eine reguläre Comic-Serie spendiert zu bekommen. Die meisten Geschichten waren kleine Lückenfüller. Mit „Blätter im Wind“ scheint sich das zu ändern.

Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen: Nemo – Herz aus Eis: http://www.ringbote.de/737+M526468ddd59.html
Weitläufig bekannt wurde die Graphic Novel „Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen“ der britischen Künstler Alan Moore und Kevin O’Neill durch eine aufwändige Hollywood-Verfilmung von 2003, die an die Vorlage bei Weitem nicht heranreichte. Fortsetzungen für die Kinoleinwand wurden daraufhin unterlassen. Doch in Comics wurden die Abenteuer der außergewöhnlichen Helden-Truppe unbeirrt fortgeführt, mit einem zweiten Großband und einem ausufernden Sonderband „Das Schwarze Dossier“. Außerdem gab es noch eine Trilogie unter dem Dachnamen „Century“. Neu sind die Spin-offs unter der Marke„Nemo“, von denen „Herz aus Eis“ den ersten Band darstellt.

Elfen 10: Schwarzer Elf, schwarzes Herz: http://www.ringbote.de/737+M511de896aec.html
Der 10. Band der bekannten „Elfen“-Reihe handelt über echte Schwarzelfen, also Schwarzelfen, die als Künstler, Sänger oder Handwerker Berühmtheit erlangt haben, in Wirklichkeit aber perfekt ausgebildete Assassinen sind und ihre Bekanntheit nur nutzen, um ihre Aufträge unauffällig ausführen zu können.

RoboCop versus The Terminator: http://www.ringbote.de/737+M5b520dced89.html
Frank Miller, einer der größten Comic-Autoren unserer Zeit, hat sich zweier Science-Fiction-Ikonen angenommen, mit tatkräftiger Unterstützung von Comic-Zeichner Walter Simonson. Das Szenario lässt den kybernetischen Polizisten RoboCop und die übermächtige Killermaschine The Terminator aufeinander los. In einem Duell über mehrere Zeitebenen, das über das Schicksal unserer Welt entscheidet. Das Crossover, das im Original erstmals 1992 erschien, erfährt durch Cross Cult eine limitierte Hardcover-Edition.

Star Wars – Prinzessin Leia: http://www.ringbote.de/737+M5aeb4cd9285.html
Seit etwa drei Monaten ist Panini Comics im neuen Disney-Kanon von „Star Wars“ unterwegs. Neben der neu gestarteten monatlichen Heftreihe gibt es natürlich auch wieder Sonderbände, wenngleich sie diesen Namen nicht mehr tragen. Der erste Band widmet sich – der Titel verrät es –Prinzessin Leia, der Königstochter von Alderaan.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49050
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Comics: Gerüchteküche + News
« Antwort #22 am: 29. Februar 2016, 00:34:55 »
Von Deadpool gibt es die Greatest Hits - viel Deadpool für wenig Geld.



-> https://www.paninishop.de/artikel/deadpools-greatest-hits-deadpool-anthologie
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49050
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Comics: Gerüchteküche + News
« Antwort #23 am: 05. März 2016, 11:10:00 »
Neue Comicrezis beim Ringboten:

Feuer und Stein 4 – Predator: http://www.ringbote.de/737+M54bc83eb314.html
Die Bergungsmission auf dem Mond LV-223, die mit Teil eins von „Feuer und Stein“ begann, verlief nicht ganz so, wie die Mannschaft gehofft hatte. Man wollte herausfinden, was auf der Prometheus-Mission geschah und wohin die Wissenschaftler verschwanden. Jetzt sind nicht mehr viele von der Crew übrig. Obwohl sie die meiste Zeit auf der Flucht verbrachten, haben sie aber zumindest einiges herausgefunden. Es bleiben jedoch noch genügend Fragen übrig. Nicht zuletzt: Was will der Predator eigentlich auf dem Schiff?

Star Wars – The Clone Wars 16: Der Schmugglerkodex: http://www.ringbote.de/737+M5020847dab7.html
Schon seit Beginn der Saga teilen sich „Star Wars“-Comics in zwei Gruppen, die einmal ältere und einmal jüngere Fans ansprechen sollen. Früher waren es vor allem „Ewok“- und „Droiden“-Geschichten, die den Padawan an George Lucas’ Schöpfung heranführen sollten. Heute sind es insbesondere die Abenteuer von Anakin, Ahsoka und Obi-Wan während der Klonkriege, die in Magazin-Comics und später Sammelbänden die junge Generation begeistern sollen. In Band 16 der Begleitreihe zur TV-Serie „Star Wars – The Clone Wars“ geht es um einen alten Schwur und die dunklen Seiten eines Urlaubsparadieses.

Revival 4: Flucht nach Wisconsin: http://www.ringbote.de/737+M538f3fa796b.html
Wie lebt es sich mit Toten? In der Comic-Reihe „Revival“ von Texter Tim Seeley und Zeichner Mike Norton kehren Verstorbene wieder, verändert, verdorben, unberechenbar, gefährlich. Und die Lebenden müssen sehen, wie sie damit zurechtkommen. Mit dem Sammelband „Flucht nach Wisconsin“ geht die Reihe in die vierte Runde. Viele Sachverhalte sind noch ungeklärt, viele Rätsel ungelöst. Unbeantwortet auch diese Frage: Wie lange wird es der Reihe gelingen, die Spannung aufrechtzuerhalten, Enthüllungen und Geheimnisse gekonnt zu dosieren?

Walküre: http://www.ringbote.de/737+M5702f01138b.html
„Walküre“ ist ein Comic, der eine in sich geschlossene Saga vor dem Hintergrund der nordischen Mythologie erzählt. Odin, Thor, Freya, Heimdall, Fenrir, Midgard, Asgard, Yggdrasil, Walküren, Asen, Elfen und Riesen. Hier findet man (fast) alles, was in der Edda erwähnt wird!

He-Man und die Masters of the Universe 4: Im Inneren verborgen: http://www.ringbote.de/737+M584b48d093e.html
Der Kampf um Eternia geht weiter. Die Wilde Horde hält die Welt von König Randor weiterhin im Klammergriff und jede Schlacht ist eine Verzweiflungsschlacht. Da entwickelt der König einen gefährlichen Plan. Die Sorceress, mit deren Tod alles Unheil seinen Lauf nahm, muss zurückkehren. Dafür ist er bereit, mit He-Man und einer kleinen Gruppe Getreuer durch die Höllenkreise von Subternia zu ziehen.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49050
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Comics: Gerüchteküche + News
« Antwort #24 am: 04. Mai 2016, 23:04:35 »
Rezi Harley Quinn / Power Girl via Nerds gegen Stephan.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49050
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Comics: Gerüchteküche + News
« Antwort #25 am: 17. Mai 2016, 15:18:21 »
Neue Comicrezis bei den Teilzeithelden:

Rezension: Grayson Megaband – Super(- Helden)-Spion in Comicform

Sein Name ist Grayson. Dick Grayson. Akrobat, Robin, Nightwing, tot. Zumindest glaubt die Welt das. In Wirklichkeit jedoch arbeitet er als Superspion für die mysteriöse Spyral-Organisation. Wie gut DC der Ausflug des beliebten Wunderknaben in die Wlt der Spione gelungen ist, erfahrt ihr hier.

-> http://www.teilzeithelden.de/2016/05/11/rezension-grayson-megaband-super-helden-spion-in-comicform/

Rezension: Secret Wars 1-3 – Wie das Ende beginnt (Marvel Comics)

„Alles stirbt!“ waren die geflügelten Worte so ziemlich jedes Marvel-Ereignisses in den letzten Monaten. Nun ist es soweit – alle Welten bis auf die Erde-616 und das Ultimate Universe sind vernichtet. Und auch sie prallen aufeinander und löschen sich aus. Wer wird überleben, wer sterben und wer erzeugt etwas vollständig Neues?

-> http://www.teilzeithelden.de/2016/05/06/rezension-secret-wars-1-3-wie-das-ende-beginnt-marvel-comics/

Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

wuerfelheld

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 5493
    • Profil anzeigen
    • Würfelheld
Re: Comics: Gerüchteküche + News
« Antwort #26 am: 21. Mai 2016, 11:32:46 »

Steff

  • DS-Nordana-SL
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1680
  • Le Slay, c'est moi!
    • Profil anzeigen
Re: Comics: Gerüchteküche + News
« Antwort #27 am: 21. Mai 2016, 13:19:06 »
Bei Heise.de gabs einen Artikel zur eComic Zukunft.
http://m.heise.de/newsticker/meldung/Experten-rechnen-vorerst-nicht-mit-einem-Durchbruch-des-E-Comics-3212439.html

 Tja, echt schade.
 Um (kurze) Wartezeiten zu überbrücken, etwa im Wartezimmer beim Arzt oder beim Essen abholen, hab ich ganz gerne einen Comic auf meinem Kindle Fire (6") dabei. Dank Internet und bösen Tauschbörsen gibt es eine riesen Auswahl an Comics als PDF (deren Originale ich selbstverständlich besitze). Das Bild bei dem ich zuletzt war finde ich eben schneller wieder als den letzten Satz in einem Roman.
 Aber... lasse ich mir die ganze Seite anzeigen, ist die Schrift zu klein um sie lesen zu können, und eventuell vorhandene Details in den Zeichnungen gehen verloren. Und mit Zoom und gedrehtem Bildschirm ist die Navigation (zu) umständlich: erst manuell nach unten scrollen, dann zum umblättern antippen.
 Und von großen Bildern über mehrere Panels hinweg mal ganz zu schweigen.

 Ich würde ein dediziertes Format für Comics in elektronischer Form also durchaus begrüßen...
...   _.   ._   .._.   .._

wuerfelheld

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 5493
    • Profil anzeigen
    • Würfelheld
Re: Comics: Gerüchteküche + News
« Antwort #28 am: 21. Mai 2016, 13:36:57 »
Bei Heise.de gabs einen Artikel zur eComic Zukunft.
http://m.heise.de/newsticker/meldung/Experten-rechnen-vorerst-nicht-mit-einem-Durchbruch-des-E-Comics-3212439.html

 Tja, echt schade.
 Um (kurze) Wartezeiten zu überbrücken, etwa im Wartezimmer beim Arzt oder beim Essen abholen, hab ich ganz gerne einen Comic auf meinem Kindle Fire (6") dabei. Dank Internet und bösen Tauschbörsen gibt es eine riesen Auswahl an Comics als PDF (deren Originale ich selbstverständlich besitze). Das Bild bei dem ich zuletzt war finde ich eben schneller wieder als den letzten Satz in einem Roman.
 Aber... lasse ich mir die ganze Seite anzeigen, ist die Schrift zu klein um sie lesen zu können, und eventuell vorhandene Details in den Zeichnungen gehen verloren. Und mit Zoom und gedrehtem Bildschirm ist die Navigation (zu) umständlich: erst manuell nach unten scrollen, dann zum umblättern antippen.
 Und von großen Bildern über mehrere Panels hinweg mal ganz zu schweigen.

 Ich würde ein dediziertes Format für Comics in elektronischer Form also durchaus begrüßen...
Fürs Format wäre ich für "Panel für Panel" also Buld für Bild.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49050
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Comics: Gerüchteküche + News
« Antwort #29 am: 21. Mai 2016, 14:39:55 »
Es gibt ja durchaus (viele) Formate, die ständig wechseln in ihrer Panelgröße, geschweige davon, dass sie viereckig ist und es gibt auch einiges an Multipanel-Bildern.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.