Autor Thema: (Schlangenschädel) Die Nichtspielercharaktere  (Gelesen 1286 mal)

heldenhammer

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 581
    • Profil anzeigen
(Schlangenschädel) Die Nichtspielercharaktere
« am: 11. Juli 2013, 17:38:58 »
Die armen Opfer der Spielergruppe



Thraka
Halbork, männlich
Söldneranführer
Stufe ?  / Gesinnung ?
persönlicher Kontakt --> ja (Ebene der Schatten)
Status: verstorben, getötet durch Onno Melkin, am Schwurtag, den 06.Gozren 4708 AR
« Letzte Änderung: 27. August 2013, 18:31:14 von heldenhammer »
Sie: Gehe  bitte Milch einkaufen und wenn es Eier gibt, bring bitte sechs mit.
Er geht einkaufen, Eier sind da und was bringt er mit?
6 x Milch ;-)
___________________________________________________

heldenhammer

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 581
    • Profil anzeigen
Re: (Schlangenschädel) Die Nichtspielercharaktere
« Antwort #1 am: 24. Juli 2013, 17:04:37 »
DIE GESTRANDETEN DER SCHMUGGLERINSEL

AERYS MAVATO
Halbelfin, Stufe mindestens 3, Gesinnung ???



am Leben, Mitglied der Fraktion Freie Kapitäne der Fesseln

Aerys ist eine schlanke, athletische Frau mit kurzem, schwarzem Haar, gebräunter Haut und leidenschaftlichen blauen Augen. Sie kleidet sich in eine eng anliegende Lederrüstung und bevorzugt dunkle Kleidung und Dreispitzhüte.
Sie bevorzugt den Faustkampf und kann  mit Hilfe Ihrer stachelversehenen Handschuhe ordentlich Schaden unter ihren Gegnern verursachen. Zusätzlich verfügt sie über Geschick im Umgang mit ihrem Langbogen.
Aerys hatte ein Alkoholproblem, konnte jedoch dank der SC auf der Schmuglerinsel mit Hilfe von Beeren von ihrer Krankheit befreit werden. Dafür ist sie der Gruppe sehr dankbar.
Aerys verliess die Gruppe in Port Eleder und sucht nun mit den Freien Kapitänen der Fesseln nach Saventh Yhi.

GELIK EBBERSCHWINGE
Gnom, Barde


verstorben auf der Schmugglerinsel

Gelik war ein agiler Gnom voller Tatendrang, mit blondem Haar und einem gepflegten Ziegenbart. Er war stets wie ein Adliger gekleidet, seine Kleidung, selbst nach der Strandung auf der Insel, stets frisch gereinigt. Mit der Situation auf der Insel kam er überhaupt nicht klar, ständig fasselte er davon, dass alle hier auf der Schmuglerinsel verrecken würden. Nun zumindest für einige der Schiffbrüchigen wurden seine düsteren Prophezeiungen zur bitteren Wahrheit. Auch er überlebte die Insel nicht. Er starb an dem Tag, als die Kannibalen Jask entführten und ihn mit durchschnittener Kehle und geöffneter Bauchdecke zurückliessen.

ISCHIRO
Mensch, Schurke
Stufe mindestens 3, Gesinnung ???



am Leben

Ischiro ist ein zerfurchter Tian, der älter aussieht als er tatsächlich ist. Er trägt sein ergrauendes Haar zu einem Pferdeschwanz gebunden  und einen ewig langen, verfilzten Bart. Seine Kleidung und seine Rüstung  sind sauber, doch offensichtich von minderer Qualität. Einzig sein Schwert, ein Katana, scheint wirklich von Wert zu sein.
In Port Eleder verließ Ischiro die Gruppe, Ihr seid Euch aber nicht sicher, ob Ihr ihn nicht kürzlich in Kalabuto gesehen habt.

Im Kampf geht Ischiro schnell zum Angriff über, kämpft dabei aber möglichst defensiv. Sollte sich die Gelegenheit dazu ergeben, so schreckt er auch vor hinterhältigen Angriffen nicht zurück.

JASK DERRINDI
Mensch, Kleriker



verstorben auf der Schmugglerinsel

Jask war ein einfach aussehender Garundi in den mittleren Jahren mit, mit ergrauenden Haaren und wässrigen Augen. Offenbar war er ein Gefangener, denn er trug nichts als zerrissene Lumpen und Handschellen. Schnell infizierte er sich mit dem Dschungelfieber und war der Gruppe mehr Last denn Hilfe. Er wurde entführt und durch die Kannibalen der "Mutter Thune" geopfert.

Tascha Nevah
Mensch, Waldläuferin, Stufe mindestens 3, Gesinnung ???



verschollen, enführt von den "Roten Mantis"

Tascha hat zerzaustes rotes Haar und verschmitzte grüne Augen.
Sie ist ca. 175 cm gross und von schlanker, drahtiger Statur. An der linken Hand fehlt ihr der kleine linke Finger. Zwischen den Schulterblättern trägt sie das Symbol der Roten Mantis als Tätowierung

Taschas Optimismus und schnelles Lachen grenzen an manisches Verhalten. Sie bleibt nie lange wütend oder traurig, egal was ihren Gemütszustand verursacht hat.
Im Kampf kämpft sie mit einem irren Grinsen im Gesicht und kiechert über die Gewalt, der sie freien Lauf lässt. Sie zieht es vor, mit zwei Klingen gleichzeitig anzugreifen. Besiegten Gegnern zeigt sie in der Regel wenig bis keine Gnade.

Yarzoth alias Gelehrte Ieana
Schlangenvolk Klerikerin des Ydersius, Stufe mindestens 4, Gesinnung  ??? zumindestens keine gute  ;)

aka

verstorben am 10.Gozren 4708 in Kalabuto

Yarzoth ist eine arrogante, kaltblütige (im wahrsten Sinne) weibliche Angehörige des Schlangenvolkes. Sie ist eine klerikerin des Ydersius und verfügt neben ihren natürlichen magischen auch über einige klerikale Fähigkeiten.
Sie ist skrupellos in ihrem Vorgehen und betrachtet alle Nichtangehörigen des Schlangenvolks als Sklaven und / oder Beute.
Beim Kampf auf der Schmugglerinsel hat sie die Gruppe unterschätzt. Ein Fehler, der ihr sicherlich nicht nochmals unterlaufen wird. Schwerverletzt konnte sie in gasförmiger Gestalt dem Tempelkomplex entfliehen. Ihr weiteres Schicksal ist unklar, jedoch konnte Onno in Port Eleder zwei Matrosen belauschen, die von einer seltsamen Frau sprachen, welche sie vor der Küste der Schmugglerinsel auf dem offenen Meer aufgefischt haben. Besonders beängstigend war die plötzliche Faszination des Kapitäns von dieser Dame...   
« Letzte Änderung: 03. März 2014, 18:25:24 von heldenhammer »
Sie: Gehe  bitte Milch einkaufen und wenn es Eier gibt, bring bitte sechs mit.
Er geht einkaufen, Eier sind da und was bringt er mit?
6 x Milch ;-)
___________________________________________________

heldenhammer

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 581
    • Profil anzeigen
Re: (Schlangenschädel) Die Nichtspielercharaktere
« Antwort #2 am: 18. September 2014, 18:54:04 »

Hier mal eine Auflistung der bisher in Erscheinung getretenen NSC der Baronie Wallensteins:
Anda: Mensch, weiblich, ca. 20 Jahre / Tochter Ciprians / aus Valaki / SC flüchtig bekannt / derzeitiger Aufenthalt unbekannt

Azrael Schwarzhand: Mensch männlich, Magier, ca. 30 Jahre / aus den Vergessenen Reichen / SC bekannt, Mitglied der Gruppe / Status lebendig

Ciprian: Mensch, männlich, ca. 55 Jahre / Wirt des "Schlummernden Bibers in Valaki / SC flüchtig bekannt / Status: verstorben

Cosmin: Mensch, männlich Kleriker, ca. 45 Jahre / Dorfpriester des Raben in  Valakis / SC flüchtig bekannt / Status: lebend

Danovich: Mensch, männlich Kleriker, ca. Mitte 50 / Dorfpriester des Raben in  Wallenstein/ Verursacher der Zombieplaget / Status: lebend, gefangen

Doru der Blaphemiker: untoter Mensch, männlich  ca. Anfang 20 / Sohn von Danovich; ermordet, durch Libre Blaspheme Ritual von Danovich wiederbelebt;  Auslöser der Zombieseuche /  Status: vernichtet

Elisa: Mensch, weiblich, 7 Jahre / Bauernmädchen aus Krezk, Entführte der Großmutter, reist jetzt mit den SC / Status: lebend

Ismark Indirovich: Mensch, männlich, ca. 28 Jahre / Sohn des Bürgermeisters von Wallenstein / SC flüchtig bekannt / leitet den Widerstand gegen die Zombiehorden vom Markplatz aus / Status: lebend

Kolyan Indirovich: Mensch, männlich, Alter unbekannt / Bürgermeister Wallensteins, Verfasser des Hilfebriefes / SC nicht persönlich bekannt / Status: unbekannt

Rolius: Mensch, männlich, ca. 12 Jahre / Vistanijunge mit seltenen seherischen Zeichnungen, kann nicht sprechen / SC flüchtig bekannt, reist vermutlich mit Anda / Status unbekannt




« Letzte Änderung: 26. Oktober 2014, 21:18:08 von heldenhammer »
Sie: Gehe  bitte Milch einkaufen und wenn es Eier gibt, bring bitte sechs mit.
Er geht einkaufen, Eier sind da und was bringt er mit?
6 x Milch ;-)
___________________________________________________