Autor Thema: Alternativprogramm  (Gelesen 1441 mal)

Wrex

  • Warhammer - Enemy within'ler
  • Jr. Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 53
    • Profil anzeigen
Re: Alternativprogramm
« Antwort #15 am: 18. Dezember 2012, 20:56:08 »
Ich würde wenn dieses Jahr nur noch zu Warhammer kommen. Nen anderes System ausprobieren oder so will ich nicht da häng ich mich sonst wieder zu viel rein und dann leidet die Uni wieder. Mir fehlt nicht mehr viel und dann konzentriere ich mich darauf.
Zwerg1:"Wie lange werdet ihr schon belagert?"
Zwerg2:"Noch nicht solange es ist erst die erste Generation von Belagerern"

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54637
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Alternativprogramm
« Antwort #16 am: 19. Dezember 2012, 00:37:44 »
Bei Battlestar wäre evtl. Bastian dabei (von der SW-Testrunde). Das wäre voraussichtlich abendfüllend und ist semikooperativ.

Wenn man mehr kurze Spiele spielen will, dann wäre Dungeon Fighters gut. Dazu gerne Scheibenwelt Ank-Morpock, dass ist durchaus was für Causal Gamer, also Strategie/Glück 60/40 so. Dann evtl. noch Pandemie, das wäre kooperativ. Säulen der Erde - Das Brettspiel könnt ich noch mitbringen, das ist auch sehr gelungen.

DS klappt ansonsten prima zu dritt ;)
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Orter

  • Warhammer - Enemy within'ler
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 541
  • iSlay! - Uhrwerk Demoteam
    • Profil anzeigen
Re: Alternativprogramm
« Antwort #17 am: 19. Dezember 2012, 09:22:47 »
ich wäre ja an und für sich eher für ein rollenspielerisches alternativprogramm, aber brettspiele sind auch okay!
ich könnte mitbringen: Pandemie, Munchkin Quest, die Siedler von Catan (mit seefahrer und städte und ritter), kleine Helden, Munchkin Cthulhu, Torres

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54637
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Alternativprogramm
« Antwort #18 am: 19. Dezember 2012, 10:27:11 »
ich wäre ja an und für sich eher für ein rollenspielerisches alternativprogramm, aber brettspiele sind auch okay!

Weitere Vorschläge? Also, wer was leiten würde?

Wir könnten dann eine kleine Abstimmung machen ;)

PS.: 27.12. ist grundsätzlich auch ne Option.

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Bangrim

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2709
  • Luminous beings are we, not this crude matter
    • Profil anzeigen
Re: Alternativprogramm
« Antwort #19 am: 19. Dezember 2012, 10:42:56 »
ich wäre ja an und für sich eher für ein rollenspielerisches alternativprogramm, aber brettspiele sind auch okay!

Weitere Vorschläge? Also, wer was leiten würde?

Wir könnten dann eine kleine Abstimmung machen ;)

PS.: 27.12. ist grundsätzlich auch ne Option.

22. passt bei uns besser. Am 27. hätten wir z.B. Abends keine Zeit mehr.

Vorschlag:

Nachmittags Rollenspiel (siehe *)  + im Anschluss eine Runde Dungeon Fighter (oder umgekehrt^^ )

*Dungeonslayers (Ingo), Warhammer (neue Charaktere in der 3. Karriere, Mike)

Ich schreib Steffi mal das sie ins Forum gucken soll.

Generell würde ich es übrigens auch gut finden wenn wir für ein Rollenspiel SL + 4 wären. (Basti?)
Koona t'chuta, Solo?

Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54637
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Alternativprogramm
« Antwort #20 am: 19. Dezember 2012, 10:46:14 »
Ja, wenn wir wissen, was wir machen, dann können wir ja auch noch anfragen, wer mitspielen würde.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Orter

  • Warhammer - Enemy within'ler
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 541
  • iSlay! - Uhrwerk Demoteam
    • Profil anzeigen
Re: Alternativprogramm
« Antwort #21 am: 19. Dezember 2012, 10:46:58 »
Vorschläge Rollenspielseitig sind:
DS mit Ingo
beliebiges Savage Worlds Setting (wer kanns leiten?)

rest des programms klingt gut!

Bangrim

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2709
  • Luminous beings are we, not this crude matter
    • Profil anzeigen
Re: Alternativprogramm
« Antwort #22 am: 19. Dezember 2012, 10:49:28 »
Wie lange soll das DS Abenteuer denn gehen? Welche Stufe?

Generell glaube ich macht es keinen Sinn ein komplett neues System zu nehmen. Hatte auch kurz überlegt Savage Worlds zu nehmen, aber da ja keiner SL Erfahrung damit hat führt das nur zu einem recht zähen Spielverlauf. DS kann man leicht erklären, Warhammer ist bekannt.
Koona t'chuta, Solo?

Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54637
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Alternativprogramm
« Antwort #23 am: 19. Dezember 2012, 11:03:28 »
Ich bin da ... flexibel.

Wen wir Silent Night, **** Night nehmen, ist das in zwei Stunden durch.

Oder wir nehmen Das Schwert des Königs vom Eiswindtal, das wäre etwas länger, vielleicht drei-vier Stunden.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Catharsis

  • Warhammer - Enemy within'ler
  • Neuling
  • ***
  • Beiträge: 24
    • Profil anzeigen
Re: Alternativprogramm
« Antwort #24 am: 19. Dezember 2012, 12:09:06 »
Bei Battlestar bin ich unsicher. Ich glaube nicht dass das so mein Setting ist. Aber bei den anderen Vorschlägen bin ich total frei. Gerne ne kleine Runde vor bzw. nachdem wir Dungeon Fighters gespielt haben : )

Bangrim

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2709
  • Luminous beings are we, not this crude matter
    • Profil anzeigen
Re: Alternativprogramm
« Antwort #25 am: 19. Dezember 2012, 15:46:47 »
Es ist mir fast egal welches Abenteuer, obwohl Das Schwert des Königs vom Eiswindtal interessanter klingt. Stufe 10+ wäre mal interessant.
Koona t'chuta, Solo?

Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54637
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Alternativprogramm
« Antwort #26 am: 20. Dezember 2012, 08:33:09 »
Da hab ich aber kein winterliches Abenteuer ;)
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Bangrim

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2709
  • Luminous beings are we, not this crude matter
    • Profil anzeigen
Re: Alternativprogramm
« Antwort #27 am: 20. Dezember 2012, 08:38:59 »
Da hab ich aber kein winterliches Abenteuer ;)


Ach mir egal welche Stufe - solange wir massig Gold haben :P

Sag einfach an: Charakter für Stufe X  mit X Gold.

Koona t'chuta, Solo?

Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54637
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Alternativprogramm
« Antwort #28 am: 20. Dezember 2012, 08:54:37 »
Aus meiner Sicht hat der Test auf Stufe 7 ja gezeigt, dass es eher nicht empfehlenswert ist, die SC bauen zu lassen, was sie wollen. Ich fzumindest fand diesen Aspekt ausgesprochen langweilig, ich fiind an magischen Gegenständen immer geil, etwas zu bekommen, dessen Nutzen nicht auf dem ersten Blick auf der Hand liegt und man z.B. Talente bekommt, die man sonst nie genommen hätte - und dem SC langfristig eine neue Facette verleiht. (Abhandlung fertig. ;))

Ich würde tatsächlich für das Eiswindtal auf die vorhandenen Nordana-Helden setzen - wenn Interesse besteht.

Aktuell sind das:
Pieter Herdamit - Bangrim - (N001) - Mensch - Späher - Stufe 2 - 134 EP
Aras Velar - Orter - (N014) - Mensch - Schwarzmagier - Stufe 5 - 1160 EP
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54637
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Alternativprogramm
« Antwort #29 am: 20. Dezember 2012, 21:49:18 »
Ist das so genehmigungsfähig?

Apropos, King of Tokyo steht bei mir auch noch. Kurzweilig und spielenswert.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."