Autor Thema: Was BRETTSPIELST du / ihr gerade ???  (Gelesen 24217 mal)

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 11482
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Was BRETTSPIELST du / ihr gerade ???
« Antwort #315 am: 18. August 2019, 11:40:40 »
Gestern habe ich Greifenklaue auf das "Brot und Spiele" nach Braunschweig begleitet, wo wir hinter dem Verkaufsstand mehrere Partien DECK BOX DUNGEONS gespielt haben - ein Hosentascher-Dungeoncrawler, den ich auch schon in einem Video vorgestellt habe (*shameless plug*). Mein lieber Herr Gesangsverein, war das ein K(r)ampf! Beim ersten Anlauf (mit mehr oder weniger zufällig erstellten Helden) wurden wir gleich im ersten Raum geplättet. Danach wurde es nicht wirklich besser: Anlauf 2 und 3 endeten respektive auch analog in jenen Dungeonabschnitten. Erst Anlauf Nr. 4 (glaube ich) brachte uns bis vor den Endgegner und erntete uns sogar den Sieg.

Ich kann nur sagen: die Kombo aus App (mit individuellen Regeln für bestimmte Verliesabschnitte) und physikalischem Spielmaterial macht Laune!

In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54682
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Was BRETTSPIELST du / ihr gerade ???
« Antwort #316 am: 18. August 2019, 12:01:21 »
Ja, vor allem, dass es anfangs so in die Hose ging, ließ mich eine gewisse Motivation entwickeln ...

Es war dann übrigens Anlauf 5, der dann hingehauen hat und wir den Trollcave durchgewischt haben. Ich hab glaub ich noch die Kombos mitprotokolliert.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 11482
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Was BRETTSPIELST du / ihr gerade ???
« Antwort #317 am: 03. September 2019, 15:08:14 »
Endlich ist es eingetroffen. Lange danach gesucht, einiges dafür bezahlt (aber immer noch im Rahmen, es wird auch deutlich teurer angeboten): WARHAMMER QUEST (1995).
Gilt bis heute als einer der besten Dungeoncrawler, wobei hier schon die "Grenze" zum Rollenspiel arg verwischt. WHQ von 1995 bietet u.a. zufällige Verliesgenerierung, echte Exploration, Zufallsbegegnungen, Charakterverbesserung, Interaktions- und Kaufmöglichkeiten außerhalb des Dungeons sowie storygetriebene Quests und Solo-Play. Die neueren Inkarnationen von Warhammer Quest, etwa "Shadows over Hammerhal" oder "Silver Tower" haben Elemente aus diesem Ur-Spiel entliehen, gehen aber bei weitem nicht so in die Tiefe wie das Vorbild.

In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54682
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Was BRETTSPIELST du / ihr gerade ???
« Antwort #318 am: 25. September 2019, 02:34:22 »
Heute (gestern) mit Argamae das Koop-Fantasy-Yazee Roll for Adventure.



Hat echt Spaß gemacht. In vier Regionen sammelt man mit bestimmte Würfelkombinationen Edelsteine, bekämpft Monster (mit Würfeln) oder befreit wieder seine "vergessenen" Würfel. Gerade da es Koop ist und einen Haufen verschiedene Helden gibt, ist das nen schönes Ding.

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54682
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Was BRETTSPIELST du / ihr gerade ???
« Antwort #319 am: 04. Oktober 2019, 22:44:31 »
Am Mittwoch nach dem Geburtstag meiner Schwester Qwirkle (sie ist und bleibt einsame Meisterin) und Looping Louie (ein 5:4:4:0).

Am Donnerstag dann bei Olaf die B-Seiten von Roll for Adventure (Video) ausprobiert - deutlich schwerer, aber knapp die leichteste Quest geschafft. Dann haben wir drei Partien Drachenhort (Video) gespielt und können damit die Forenherausforderung starten. Zum Schluß dann Burgle Bros (Video), wo wir ganz am Ende knapp gescheitert sind mit unserem Einbruch.

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54682
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Was BRETTSPIELST du / ihr gerade ???
« Antwort #320 am: 05. Dezember 2019, 16:39:46 »
Dungeon Mayhem

Superschneller NoBrainer aus dem D&D-Universum, der sich leider auch schnell abnutzt.

"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54682
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Was BRETTSPIELST du / ihr gerade ???
« Antwort #321 am: 19. Dezember 2019, 00:56:45 »
Letzte Wochenende via Media Monday.

Sword & Sorcery ist ein Dungeoncrawlern mit 6 Abenteuern, die leider etwas abgebaut haben und ein Crawlfeeling nicht so recht aufkam. Trotzdem war die Mechanik des Bossgegners sehr gelungen, allerdings bestand das finale Abenteuer nur aus diesem Bosskampf, das war etwas wenig.


Marvel Champions hingegen ist ein LCG, wo man die Rolle von She-Ra, Captain Marvel, Iron Man, Black Panther oder Spiderman begibt und gegen Rhino, Ulysses Klaue (ein entfernter Verwandter) oder Ultron antritt. Beim vollkoperative Spiel setzen sich die Decks jeweils aus dem Charakterkarten und einer Art Haltung (Verteidigung, Agression, Verbündete oder ein „Anti-Plan-Deck) bei den SCs zusamen, der Bösewicht kann auch entsprechend kombiniert werden. Der Bösewicht – und seine Minions müssen einerseits bekämpft werden, andererseits hat der Schurke einen Plan („scheme“), den man verhindern muss.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Dicetimo

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 355
  • Short, controlled bursts!
    • Profil anzeigen
    • Webseite
Re: Was BRETTSPIELST du / ihr gerade ???
« Antwort #322 am: 19. Dezember 2019, 17:23:54 »
Wo ich schon mal wieder online bin...

Meine aktiven Spiele der letzten sechs Wochen:
  • Catacombs - Dungeon-Crawl der etwas anderen Art
  • Deep Madness - Szenario-basiertes Horror-Game
  • Nemesis - "Alien - Das Brettspiel" trifft es wohl am besten.
  • Lords of Hellas - kurzweiliges Strategie-Spiel in "alternativen Griechenland"
  • Core Space - Sci-Fi-Crawler mit 3D Terrain
« Letzte Änderung: 19. Dezember 2019, 17:27:48 von Dicetimo »

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54682
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Was BRETTSPIELST du / ihr gerade ???
« Antwort #323 am: 22. Dezember 2019, 02:25:32 »
Zitat

Marvel Champions hingegen ist ein LCG, wo man die Rolle von She-Ra, Captain Marvel, Iron Man, Black Panther oder Spiderman begibt und gegen Rhino, Ulysses Klaue (ein entfernter Verwandter) oder Ultron antritt. Beim vollkoperative Spiel setzen sich die Decks jeweils aus dem Charakterkarten und einer Art Haltung (Verteidigung, Agression, Verbündete oder ein „Anti-Plan-Deck) bei den SCs zusamen, der Bösewicht kann auch entsprechend kombiniert werden. Der Bösewicht – und seine Minions müssen einerseits bekämpft werden, andererseits hat der Schurke einen Plan („scheme“), den man verhindern muss.

Sorry, She-Hulk natürlich ... ;) Ist mir gestern auch passiert, da hab ich nämlich sie gespielt gegen Ultron, den härtesten Gegner es Grundsets - hauptsächlich weil er dauernd Drohnen raushaut, durchaus 3-4 je Runde je Spieler,das war ganz schön nervig. Aber nach dreieinhalb Stunden hatten wir ihn besiegt, exakt eine Runde mehr hätten wir auch nicht mehr ausgehalten ... Cooles Spiel, demnächst machen wir mit den Erweiterungen weiter ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54682
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Was BRETTSPIELST du / ihr gerade ???
« Antwort #324 am: 27. Dezember 2019, 05:58:53 »
Über Weihnachten:

Set a watch - Versuch 3 mit dem Spiel warm zu werden, was aber auch aufgrund der Mitspieler nicht recht gelang. Meine Schwester wollte nebenbei Merida schauen, was der Aufmerksamkeit aller nicht guttat und ich so zu 75% mit mir selbst spielte - Segen und Fluch von kooperativen Spielen. Während Versuch 2 nach einem Fehler den Bach runterging und deutlich zu schwer war, gab es diesmal (zugegeben: auf Stufe leicht) so gar keine Probleme und eine einzige Verletzung vorm Endkampf, der dann recht spannend war und mit 3 Rest-Lebenspunkten endete (von 12).



Fazit: Tolles Verpackungskonzept, tolle, gut umgesetzte Thematik, teils gute Mechanik, aber es packt mich einfach nicht. Mittlerweile kenne ich auch einfach bessere Würfelsammelspiele mit Fantasybezug wie Role for adventure oder Rollplayer. 3,5 von 5 Nachtwachen.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 11482
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Was BRETTSPIELST du / ihr gerade ???
« Antwort #325 am: 06. Januar 2020, 22:12:00 »
Zuletzt gespielt: DER KARTOGRAPH (schönes Choose&Write-Spiel im Rollplayer-Universum), DAS SYNDIKAT (flotter Deckbuilder im Gauner-Konzern-Milieu mit viel Spielerinteraktion), DER UNTERHÄNDLER (1-Spieler-Geiseldrama mit haarigen Entscheidungen) und D&D DUNGEON MAYHEM (extrem schnelles Kartenspiel, wo es gilt, die anderen Gruppenmitglieder radikal wegzuhauen).
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54682
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Was BRETTSPIELST du / ihr gerade ???
« Antwort #326 am: 11. Januar 2020, 22:12:57 »
Ein paar Spiele sind in den Winterferien noch auf den Tisch gekommen:

Marvels Champions - diesmal auf schwer mit schwerem Schemedeck gespielt und glatt verloren, noch bevor Rhino einmal besiegt wurde (man muss ihn ja zweimal besiegen, um zu gewinne). Allerdings ist die Vierspielervariante auch härter, balanciert ist das Spiel wohl auf zwei Helden. Ich selbst hatte mit Iron Man das Problem, dass meine wichtigsten Karten ganz unten im Stapel ewaren ...

Escape Disturbia - Falsches Spiel im Casino - mal das Escaperoomspiel "unseres" Graphikers Ben, leider entpuppte es sich aber als mittelprächtig. Gute Idee: Die Spielkarten bilden ein Pkerblatt, die wiederum im Süiel verwendet werden. Aber Konkurrent Unlock ist durch den Karten abräum-Mechanismus stärker bzw. übersichtlicher. Im zweiten Raum haben wir eine Spur übersehen, beim Scannen der Karten wollte es erst nicht funktionieren und die Straftaste wurde versehentlich fünfmal gedrückt, weil man eigentlich die Hilfetaste nutzen wollte. Wie ihr lest, zwingend mit App-Ujterstützung, fast zerstörungsfrei - das zerschnittene kann nachgedruckt werden, allerdings auf Transferfolie. Plus: Man findet verschiedene Tonbänder, die mittels Multitonbandgerät zusammengesetzt werden müssen.

Love letters 8 Personen - mit 8 Personen: doppelt soviele Karten, doppelt so viele Rollen. Es gibt noch drei andere Möglichkeiten an Herzen/Siegpunkte zu erlangen, außer eine Runde zu gewinnen. Entweder rät man mit dem Narre den späteren Gewinner oder man hat jemanden im Ablagestapel und wird getötet - oder mit dem Bischof errät man die Rolle eines Mitspielers. Dadurch zieht es sich nicht zu lange, ist aber deutlich zufälliger als noch die normale Variante.

Der Kartograph - Zweite Runde, gefällt mir sehr gut. Durch die vier mal vier Siegbedingungskarten (von denen je nur eine im Spiel ist) ist es auch sehr variabel, wie man bauen muss, zumal es dann auch noch von den Jahreszeiten abhängt (die erste Siegbedingug ist ja schon nach dem Sommer durch und braucht nicht mehr beachtet werden). Zu dritt nochmal besser als zu zweit.

Dungeon Mayhem: Kleine Runde zu dritt. Naja, schnell und tödlich.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54682
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Was BRETTSPIELST du / ihr gerade ???
« Antwort #327 am: 20. Januar 2020, 23:23:14 »
Via Media Monday #447:

Woods of Tarnaris ist ein aufgebohrtes Memory mit einigen Spezialeffekten. Macht Spaß, kleines, regionales Label, 15 Euro.



Bei Dragon Farkle geht es darum eine Armee zusammenzuwürfeln und damit den Drachen zu besiegen. Nach einem ähnlichen Prinzip wie Yazee (Unterschied: Würfe werden einzeln gewertet, man kann also nicht für eine Straße z.B. sammeln) sammelt man Soldaten (Dreierpasch mit 6ern = 600 Soldaten, „1“ = 100 Soldaten, „5“ = 50). Man muss immer min. einen der sechs Würfel gewertet rauslegen, kann man das nicht (daher: Keine Kombo, keine 1 oder 5) hat man gefarkelt und bekommt gar keine Soldaten. Man kann aber auch vorzeitig aufhören – oder man bringt alle sechs Würfel in Wertung und darf dann nochmal eine Reihe versuchen – nur nicht farkeln … Dazu kommt noch ein siebter Sonderwürfel mit Drachenseite (der Drache frisst die Soldaten des ausgeführten Wurfs) und Bündnisseite (verdoppelt die Anzahl Soldaten des aktuellen Wurfs oder man nimmt nen magischen Gegenstand. Dann kann man noch den anderen Soldaten abnehmen (mit dem Risiko selber welche an ihn zu verlieren – man würfelt gegeneinander wie beim Rekrutieren, nur hat der Verteidiger 5 statt 6 Würfel). Oder man hat 5000 Soldaten zusammen und darf ab dann versuchen, den Drachen zu bsiegen. Hier gilt es quasi, keine Kombos zu würfeln, aber auch nicht zu farkeln und gleichzeitig die Sonderseiten zu treffen, um den Drachen Schaden zuzufügen. An sich, zumindest zu zweit, ein NoBrainer, aber unterhaltsam, haben gleich drei Runden, zwei davon mit dem jungen Neffen des Zeichnerkollegen Ben vom Nachbarstand hingelegt.

Beide Spiele übrigens trotz des Titels auf Deutsch und die Regeln vor Ort erlesen.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

wuerfelheld

  • GK Lounger
  • Held Mitglied
  • **
  • Beiträge: 6746
    • Profil anzeigen
    • Würfelheld
Re: Was BRETTSPIELST du / ihr gerade ???
« Antwort #328 am: 26. Mai 2020, 13:57:23 »
Als blinder (hochgradig sehbehinderter) Spieler bei Board Game Arena – Ersteindruck

-->>  https://wuerfelheld.wordpress.com/2020/05/26/gba-01/#more-13142