Autor Thema: Was hört ihr gerade? -> MUSIK allgemein  (Gelesen 11684 mal)

Burghardt

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Re: Was hört ihr gerade? -> MUSIK allgemein
« Antwort #105 am: 15. Februar 2017, 19:43:20 »
Danzig - How the gods kill

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2018
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Was hört ihr gerade? -> MUSIK allgemein
« Antwort #106 am: 17. Mai 2017, 11:52:29 »
Ich habe mir auf dem Grabbeltisch mal die CD Frank von Amy Winehouse. Die ist gar nicht mal so gut (fairer: hat mir gar nicht gefallen).
Klar ist Amy Winehouse eine gute Sängerin, aber die Musik /Musikrichtung war so gar nicht nach meinem Gusto
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 48763
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Was hört ihr gerade? -> MUSIK allgemein
« Antwort #107 am: 17. Mai 2017, 21:49:07 »
Ich habe mir auf dem Grabbeltisch mal die CD Frank von Amy Winehouse. Die ist gar nicht mal so gut (fairer: hat mir gar nicht gefallen).
Klar ist Amy Winehouse eine gute Sängerin, aber die Musik /Musikrichtung war so gar nicht nach meinem Gusto
Dieses melancholische mg ich ziemlich an ihr, hätte gut ne Doomplatte aufnehmen können, wobeo ich die Ülatte nicht einordnen kann ...
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2018
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Was hört ihr gerade? -> MUSIK allgemein
« Antwort #108 am: 18. Mai 2017, 11:08:21 »
Ich nehme Sie dir Sonntag mit, kannst dann ja mal reinhören, bevor sie verkauft oder vertauscht wird.
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.