Autor Thema: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?  (Gelesen 6610 mal)

Testamaniac

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1072
  • BASSenfleth
    • Profil anzeigen
    • http://www.myspace.com/servatormetal
Re: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?
« Antwort #15 am: 17. Mai 2010, 10:24:35 »
Da war ich auch ;)

Ich hab mir Bolt Thrower, Nevermore, Testament, Sepultura, Six Feet Under, Vader, und noch einige andere gegeben.

Und obwohl ich Testament-Fan ohne Ende bin, waren Bolt Thrower für mich die sensationellste Band des Festivals. Eine unglaubliche Wand von einem Sound und dazu die finsteren Epen von For Victory, For Those Once Loyal, The 4th Crusade etc etc. Wahnsinn. Da gingen mir im Pit schon der eine oder andere Schauer über den Rücken!
Es gibt keine Kraft im Universum, die die Dinge für dich lenkt. Du musst nur eins tun: Kontakt damit aufnehmen.

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2133
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?
« Antwort #16 am: 26. Mai 2010, 20:55:45 »
mein Arbeitskollege hat AC/DC am Dienstag LIVE gesehen und die Karten gewonnen:::: :o


ICH bin/ war / werde sein SO neidisch!   >:(


..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49686
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?
« Antwort #17 am: 27. Mai 2010, 00:11:53 »
mein Arbeitskollege hat AC/DC am Dienstag LIVE gesehen und die Karten gewonnen:::: :o


ICH bin/ war / werde sein SO neidisch!   >:(



Wie drückte das neulich jemand aus. "Die beste band die ich live auf Leinwand gesehen habe"  :D
« Letzte Änderung: 21. Juni 2010, 21:19:44 von Greifenklaue »
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49686
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?
« Antwort #18 am: 15. November 2010, 01:21:44 »
Hammer of Doom IV

SOLITUDE AETURNUS (USA)
IRON MAN (USA)
SORCERER (SWE)
(Reunion Show)
JEX THOTH (USA)
GRIFTEGARD (SWE)
GHOST (SWE)

Griftegard waren absolut klangtapete, Ghost hatten ne geile Bühnenshow und der rest war erträglich. Hatte ja gerade Griftegard gesehen, da war mir alles egal ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Testamaniac

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1072
  • BASSenfleth
    • Profil anzeigen
    • http://www.myspace.com/servatormetal
Re: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?
« Antwort #19 am: 15. November 2010, 11:26:45 »
Ich habe zuletzt Alter Bridge in der Markthalle in Hamburg gesehen.
War ein sensationeller Gig. Vorband mittelmäßig (irgend ne Underground-Kapelle aus Würzburg, ich glaube The New Black), dann gut 100 Minuten Alter Bridge pur. Keine großen Pausen, gute Songauswahl. Die Markthalle war restlos ausverkauft und das Publikum ist zumindest gesangsmäßig gut mitgegangen...
Myles Kennedy sang gut wie nie (und entschuldigte sich für seine letzten beiden Hamburg-Performances, er war beide male nicht gesund) und wir waren rundum zufrieden.

Heute Abend geht's mit einigen Kollegen zu Volbeat in die ungeliebte Alsterdorfer Sporthalle. Danach aufm Kiez durchfeiern...
Es gibt keine Kraft im Universum, die die Dinge für dich lenkt. Du musst nur eins tun: Kontakt damit aufnehmen.

Testamaniac

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1072
  • BASSenfleth
    • Profil anzeigen
    • http://www.myspace.com/servatormetal
Re: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?
« Antwort #20 am: 17. November 2010, 12:05:02 »
So. zurück von Volbeat - war ne lange Nacht...

Hier mal meine Impressionen:
Volbeat waren geil am Montag! Die Sporthalle war rappelvoll, man musste sich schon bei Entombed ganz schön durchdrängeln. Entombed waren sehr cool, haben einige Songs von der Wolverine Blues und die wichtigen Gassenhauer gespielt. The Kandidate habe ich verpasst - fand ich aber auf CD auch eher unspannend.

Bei Volbeat wurde dann eine Wahnsinns-Lightshow und ein großes Podest zum Rumwandern für die Jungs aufgebaut. Ganz schön Metallica-mäßig!
Die Songauswahl war gut, sie haben von der neuen Scheibe auch die etwas härteren Nummern wie Who They Are, 7 Shots und Evelyn gespielt - wobei beim letzteren Song L-G Petrov von Entombed als Gastsänger dabei war! Wie gehofft...;)

Leider war das Merch recht teuer (25 fürn Shirt) und kein echt gutes Motiv dabei. Naja. Ein Kollege hat in der Halle n Shört in seiner Größe gefunden (!) - das geht.

Nervig war so'n Normalo-Spacko, der die ganze Zeit wie festgetackert neben mir stand und als ich bei Pool Of Booze n bissl gegroovt habe, hat der Spinner auf einmal die Ellenbogen ausgefahren! Kurze Diskussion, dann stellte sich seine Olle zwischen uns um zu "schlichten" (wobei sie nur ihn angemeckert hat), dann stand auf einmal sein "größerer Kumpel" neben mir und fing wieder mit dem gleichen Scheiß an. Mannomann - die sollen zu Robbie Williams gehen oder sich auf n Sitzplatz verpissen! Das ist ein Rock-Konzert!

Leider gab's auch vor und nach dem Gig Unschönes: Bei der Garderobe hat sich so'n Heini direkt neben der Schlange "angestellt", was ein anderer gar nicht witzig fand und ihm die Jacke vom Tresen riss - haben sich fast gekloppt...
Nach dem Gig haben sich dann wirklich zwei die Nase blutig gehauen (ebenfalls an der Garderobe) - das ist nicht mehr die Volbeat-Family wie vor zwei Jahren...

Egal. ich war dann mit zwei Kollegen und der Freundin des einen Kollegen noch auf der Reeperbahn, Burger King, Kneipe, Kickern, etc- erste S-Bahn zurück. War gut. Und ich brauchte gestern den ganzen Tag zum Klarkommen....

(PS: Meine S-Bahnfahrt war auch cool- ab Buxtehude bin ich ja alleine weiter. Das lief so:
Nächste Station: Horneburg. Nächste Station: Dollern. Nächste Station: Agathenburg. Nächste Station: Stade. Nächste Station: Dollern...!
Schön auf den letzten Metern eingepennt... ;) Und die Kack-Bahn fuhr natürlich gleich zurück. Schön in Dollern noch mal 15 Min auf die nächste warten...)
Es gibt keine Kraft im Universum, die die Dinge für dich lenkt. Du musst nur eins tun: Kontakt damit aufnehmen.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49686
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?
« Antwort #21 am: 31. Dezember 2010, 14:33:02 »
Hammer of Doom IV

SOLITUDE AETURNUS (USA)
IRON MAN (USA)
SORCERER (SWE)
(Reunion Show)
JEX THOTH (USA)
GRIFTEGARD (SWE)
GHOST (SWE)

Griftegard waren absolut klangtapete, Ghost hatten ne geile Bühnenshow und der rest war erträglich. Hatte ja gerade Griftegard gesehen, da war mir alles egal ...
Uiuiuiuiui. gerade auf Youtube entdeckt, dass die macher da ganz fleißig waren im Videoerstellen!

Ghost - Ritual (LIVE) Hammer of Doom Festival 4

Jex Thoth "The Banishment"/"Stone Evil" live 2010 at Hammer of Doom IV

und natürlich

Griftegård "Charles Taze Russell" live 2010 at Hammer of Doom IV

Wer was sucht, einfach mal "Hammer of Doom" als Suchbegriff eintackern.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Blooddrunk

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 192
    • Profil anzeigen
Re: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?
« Antwort #22 am: 09. August 2011, 22:50:54 »
Am Sonntag vom WOA zurück. Da es erst mein zweites war, nahm ich mir viel Zeit für unterschiedlichste Bands. Los ging es am Mittwoch mit Bands des Metal Battles, die erste die ich sahe war Hammercult aus Israel. Ordentlicher Thrashmetal, sind gut abgegangen. Besonders war aber, dass während des Sets jemand an mir vorbeikam, der mir bekannt vorkam. Der setze sich neben mich zu einer Gruppe von weiteren Leuten, die mir sehr bekannt vorkamen. Ich überlegte und nach dem Auftritt fragte ich einfach nach und tatsächlich saß da einfach die Gruppe Skalmöld neben mir. Ungemein nette Typen. Leider gingen sie bald nach dem Auftritt essen und ich konnte mich nicht lange unterhalten. Hammercult folgte Virginia Clemm aus Zentralamerika. Metalcore, war ok. Denen folgten Death Clocks aus Griechenland. Wieder Metalcore, leider weniger interessanter. Anschließend Mortal Strike aus Österreich mit Thrash Metal ala Kreator. Nicht besonders spannend, aber deutlich netter als die beiden davor spielenden Gruppen. Danach kamen Aphyxion aus Dänemark, eine junge Death Metalgruppe, die mich ungemein unterhalten konnten. Die eigentlich folgende finnische Gruppe fiel leider aus, aber so gab es eben eine Pause zum Essen und Trinken um mich mit neuer Energie Noein aus Frankreich zu widmen. Wieder Death Metal, klingen ihren Landsmännern Gojira nicht unähnlich. Besonders gut war die Präsenz der Sängerin, die sich sehr ins Zeug gelegt und das Publikum überzeugen konnte. Es folgten Atrum aus Island. Stilistisch ist es Black Metal mit Death Metal Einflüssen. Haben gut reingehauen. Danach ließ ich es dem Mittwoch bleiben.
Am Donnerstag ging ich wieder zu den Metal Battle Teilnehmern, dieses mal begann ich mit Seven Stitches aus Portugal. Waren ok. Achren aus dem vereinigten Königreich hingegen lieferten einen wirklich guten Auftritt mit feinem Death Metal. Die folgenden Exquisite Pus aus Spanien waren wieder in Ordnung, aber nach Achren nicht so das wahre. Golem aus Italien brachten mich an Disturbed erinnernde Riffs mit Shouting zusammen, waren insgesamt annehmbar. Die Luxemburger Rude Revelation brachten dann ebenfalls Extrem Metal mit Frontfrau, waren aber leider nicht so gut wie Noein. Es folgten X-Tinxion aus den Niederlanden, wieder Frontfrau (ein Hoch auf mehr Frauen, die gutturalen Gesang einsetzen), aber nicht so meins. Coldwar aus Irland waren auch nicht besonders herausragend. Bucovina aus Rumänien war die einzige Folk Metal Gruppe, die spielte. Haben mir gut gefallen, nette Gesangspassagen und in der Landessprache gehalten. Danach noch Aeon Throne aus Norwegen angesehen. Black Metal mit Growling. Waren nett, aber ich hatte mir mehr erhofft. Anschließend ging es los zur Black Stage, einen vernünftigen Platz sichern, um Blind Guardian zu sehen. Ich selbst bin kein großer Fan, aber ein Freund von mir, der sie gerne sehen wollte, bekam keine Karte, weswegen ich sie seiner statt sehen wollte. Ich sah noch das Ende von Helloween, welches ich aber aös recht öde empfand. Dann kamen aber Blind Guardian und ich bin doch beeindruckt worden. Die Lieder, die ich im Vorfeld gehört hatte, waren nett, aber eben nicht so faszinierend. Was sie aber beim Auftritt boten war wirklich klasse, ich werde mir irgendwann wohl auch Alben der Wächter besorgen müssen, da das Material netter ist als gedacht. Aus Ozzy hatte ich dann aber nicht viel Lust, vor allem, weil am nächsten Tag als erstes Ensiferum anstanden und ich noch ein wenig schlafen wollte.
Der Freitag ging dann gut los, wer meine Beiträge hier so liest, könnte sich denken, wie ich zu Ensiferum so stehe ;). Es war das erste mal, dass ich die Schwertträger live sehen sollte und ich wurde nicht enttäuscht. Die Band brachte manche meiner Lieblingstitel wie Treacherous Gods oder Victory Song und ich bin froh, dass ich nach dem Auftritt noch bei Stimme war. Ungemein empfehlenswerte Band ;D. Nach Ensiferum spielten auf der benachbarten True Stage Suicidal Tendencies und ich dachte, dass ich die noch mitnehmen könnte, bevor ich weiter muss. Sie waren gesamt in Ordnung, aber ich entschied mich doch lieber einen Platz vor der W.E.T. Stage zu sichern. Ich hatte mich aber in der Uhrzeit vertan und den gesamten Auftritt der Band Pussy Sister ansehen dürfen. Das war nicht weiter schlimm, aber ich hätte dann doch lieber Suicidal Tendencies gehört. Es folgten dann Skalmöld, eine frische isländische Gruppe mit ungemein interessantem Klang. Die Setlist war zu erahnen, aber nichts desto trotz großartig und brachte gute Laune. Eigentlich hätte ich danach pausieren können, aber es gab noch weitere interessante Bands zu bestaunen. Ich schaute also bei Rabenschrey vorbei, einfach weil mir der Name zusagte. Und ich wurde nicht enttäuscht es war mehr Folk Rock als wirklicher Metal, aber auch dieser kann ungemein unterhalten. Zudem habe ich die inoffizielle Wackenhymne kennen lernen dürfen. Danach ab zur Party Stage, ich wollte einen Platz für Morgoth. So konnte ich noch 2/3 von Rhapsody of Fire verfolgen. Wie Blind Guradian ebenfalls eine Band, die ich scheinbar unterschätzte. Einige der Nummern waren wirklich herausragend und auch hier wird mit Erwerb von Alben geliebäugelt. Dann kamen aber Morgoth. Früher deutscher Death Metal, viel zu früh aufgelöst und viel zu spät wieder zusammen gekommen. Zum Glück haben die Jungs aber nichts verlernt, ein verflucht starker Auftritt, den ich leider nicht zu Ende sehen konnte, denn Suidakra sollten auch bald spielen. Also eine halbe Studne Morgoth gehört, dann ab zur W.E.T.Stage, Suidakra anschauen. Es war eine schwere, aber im Nachhinein gerechtfertigte Entscheidung. Suidakra gingen gut ab, brachten schöne Titel des aktuellen Silberlings aber auch ältere Titel, leider spielten sie aber nur eine Dreiviertel Stunde. Nachdem Suidakra fertig waren begannen draußen Judas Priest zu musizieren. Ich sah mir ein wenig was an, um Zeit bis Tsjuder zu überbrücken. Diese spielten dann bald darauf und überzeugten mit solidem Black Metal. Dann auf zum Meet and Greet mit Suidakra, während ich ein wenig Judas Priest zu hören konnte. Danach wollte ich eigentlich Skindred sehen, aber verdammt! War dieses Zelt überfüllt, also ging ich schlafen.
Es folgte der letzte Festivaltag. Er begann ebenfalls mit nettem finnischen Metal, dieses mal aber von Moonsorrow. Ebenfalls unterschätzt und nun für unterstützenswert befunden. Hier nach gönnte ich mir eine Auszeit, hatte schließlich noch ein wenig was vor, an dem Tag. Als nächstes ging es zu Kataklysm und die Kanadier gingen gut ab. Ich setzte mich dann so, dass ich leicht vor die True Stage kam und konnte daher perfekt den Auftritt von Dir En Grey verfolgen. Ich bin froh, dass ich es gesehen habe, aber nochmal muss echt nicht sein. Es folgten Mayhem. Ich bin doch beeindruckt worden. Zwei Freunde von mir schwärmten bereits von einem Auftritt, dem sie beiwohnen durften und ich weiß wieso. Auch wenn es fieser Black Metal ist, spielt die Band wirklich großartig. Dann kamen Iced Earth. Ich suchte einen guten Platz vor der Bühne. Der Auftritt war der Hammer, wahrscheinlich einer der besten des gesamten Festivals. Großartige Nummern einer großartigen Band vor großartigem Publikum. Es geht beinahe nicht besser. Nur gab es eben den Wermutstropfen zu wissen, dass Barlow danach aufhören würde. Nach Iced Earth waren mir nur noch Motörhead wirklich wichtig, aber um mitzunehmen, was mitzunehmen war blieb ich in der Nähe der Bühne. Sepulturas erster Auftritt in Wacken. Mir gefiels, ich bedaure nur, dass mein Rücken mich zum Sitzen zwang. Danach kamen Avantasia. Meiner Meinung nach eine überbewertete Gruppe, zugegen interessante Idee, aber ungemein.....schmalzig. Besser kann ich es nicht formulieren.
Als ich durch den Auftritt durch war, wurde ich mit gutem Thrash aus Deutschland belohnt. Kreator brachten das Publikum zum Kochen. Ich bin recht froh, dort dabei gewesen zu sein. Und damit kam es zur letzten Band, die ich mir ansah. Motörhead sind wahrscheinlich jedem Freund härterer Musik ein Begriff und ich war froh die Möglichkeit zu haben sie spielen zu hören. Die Lieder sind zwar nicht allzu abwechslungsreich, aber ungmein festivaltauglich. Die Leute waren gut drauf, die Band konnte das ausnutzen und jeder hatte seinen Spaß. War ein feiner Abschluss vom Wacken Open Air.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49686
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?
« Antwort #23 am: 09. August 2011, 23:06:24 »
Erstmal: Epischer Bericht, danke!!!

@Ensiferium: Haben die nicht letztes Jahr auf dem Helmstedter Waldbrand gespielt???

@Rhapsody: Vorsicht, die sind auf CD verdammt klimperig!!!

@Sepultura: Die sind demnächst in Braunschweig!
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Blooddrunk

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 192
    • Profil anzeigen
Re: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?
« Antwort #24 am: 09. August 2011, 23:25:06 »
Erstmal: Epischer Bericht, danke!!!

@Ensiferium: Haben die nicht letztes Jahr auf dem Helmstedter Waldbrand gespielt???

@Rhapsody: Vorsicht, die sind auf CD verdammt klimperig!!!

@Sepultura: Die sind demnächst in Braunschweig!
1.Immer wieder gerne.
2.Ja, Ensiferum waren auf dem Waldbrand, aber ich hatte an dem Tag, an dem sie spielten auch meinen Abiball :P
3. Das kann ich ja dann bewerten, wenn ich mir eine CD zulege ;)
4. Wann? Unter deren Tourdaten taucht das nicht auf.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49686
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?
« Antwort #25 am: 09. August 2011, 23:28:40 »
4. Wann? Unter deren Tourdaten taucht das nicht auf.
Angeblich hier.

Ist aber noch nicht bestätigt! (Aber imho wahrscheinlich!)
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Blooddrunk

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 192
    • Profil anzeigen
Re: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?
« Antwort #26 am: 09. August 2011, 23:32:56 »
KLingt nett. Weiß aber noch nicht, ob ich das terminlich gebacken kriege da nach BS zu fahren.
Ende Nov. / Anfang Dez. ist dann die Thrashfest-Tour mit Heathen, Destruction, Exodus plus einem weiteren Opener UND einem weiteren Headliner, der am 20.8. bekanntgegeben wird. Man munkelt, es könnte sogar Testament sein! Da wäre ich natürlich völlig aus dem Häusle!

Da bin ich hoffentlich wieder in Österreich und am studieren.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49686
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?
« Antwort #27 am: 09. August 2011, 23:53:41 »
Jonesologie  ??? :D
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49686
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?
« Antwort #28 am: 17. Januar 2012, 16:50:53 »
Vorweg zum Metal Assault II: Sanctuary waren der Hammer, richtig gut drauf, auch wenn Mr Dayne doch schon ziemlich angeschlagen ist, stimmlich hat er bis zum letzten durchgehalten. Ansonsten hab ich noch Pagan Altar geguckt, den hätte ich ja wegen seinem leicht nasalem Touch sofort für Manilla Road engagiert, aber traf nicht ganz meinen Doom-Geschmack. Den Rest konnte man getrost verpennen, aber ich glaube, mit der Meinung steh ich ziemlich exklusiv da. ^^

(Stimmt auch nicht wirklich, Sinister Realm hätte ich mir auch angeguckt, aber so ein Schlaf im Hotel zwischendurch ist einfach nett ...)
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Finnya

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 151
  • Wolfsburg
    • Profil anzeigen
Re: Welche Bands habt ihr zuletzt LIVE gesehen?
« Antwort #29 am: 24. Januar 2012, 17:41:15 »
Dawn Of Destiny und AXXIS ... Axxis war der absolute Bringer.
Es gibt keine dummen Fragen. Nur welche die nicht gestellt wurden...