Autor Thema: Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!  (Gelesen 4816 mal)

Captain Falcon

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!
« am: 16. Februar 2004, 21:35:09 »
Söör und ich sind gerade auf die Idee gekommen, dass ein zweites Mal Jethro Tull durchaus angebracht wären. Denn schließlich hat die Band schon über 20 Alben in 37 Jahren veröffentlicht und einen soo großen Anteil an dem Stil vieler moderner Bands, dass es nur fair wäre, ihnen ein zweites Mal die volle Aufmerksamkeit zu Teil werden zu lassen. Unser Vorschlag: Album "Rock Island" von 1989. Eines der neueren Tull Alben ;)und ein Monster. Wer ist dafür?

sirjethro

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!
« Antwort #1 am: 16. Februar 2004, 21:43:28 »
Japp, bin ebenfalls schwer dafür, nicht nur für besagte Scheibe, sondern generell mal für "Bandwiederholungen", wenn es sich anbietet!

Kaess

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
  • Sömmerda
    • Profil anzeigen
    • http://www.shakeheads.de
Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!
« Antwort #2 am: 16. Februar 2004, 21:48:10 »
Besagte Scheibe hab ich noch nicht so aufmerksam gehört. Gelle, Sööör? (mit mind. 3 ö)  [15]  Aber ich wäre einer 2. Runde auch nicht abgeneigt. Immerhin besser, als mit 2 Berichten pro Woche zu ner Undergroundband. Nichts gegen Underground, im Gegenteil, aber viele Schreiberlinge zieht man da nicht ran...
Wie wär's mit was ganz altem? "Stand Up"?
Some dogs drag my words away, chew it for a while and finally spit out a deformed wretched piece of meat soaked with their own saliva - hüärgh! -- www.shakeheads.de ---

Captain Falcon

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!
« Antwort #3 am: 16. Februar 2004, 21:56:06 »
Naja Stand Up finde ich ehrlich gesagt zu nahe an Aqualung, was ja schon war. Außerdem hatten Tull zu Rock Island Zeiten gerade in der damals neu gegründeten Kategorie Heavy Metal bei den Grammys vor Metallica gewonnen, was das Album noch interessanter macht ;).

Kaess

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
  • Sömmerda
    • Profil anzeigen
    • http://www.shakeheads.de
Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!
« Antwort #4 am: 16. Februar 2004, 22:02:25 »
Ja schon, aber gibt sicher besseres von Tull. Mal was anderes als Aqualung und Stand Up: A? Ich kenn zwar nur einen Song von der, aber DER is klasse...  [25]
Some dogs drag my words away, chew it for a while and finally spit out a deformed wretched piece of meat soaked with their own saliva - hüärgh! -- www.shakeheads.de ---

Captain Falcon

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!
« Antwort #5 am: 16. Februar 2004, 22:09:29 »
Was hast du gegen Rock Island. Die dazugehörige Tour war mein erstes Tull Konzert mit ganzen 12 Jahren ;).

Kaess

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
  • Sömmerda
    • Profil anzeigen
    • http://www.shakeheads.de
Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!
« Antwort #6 am: 16. Februar 2004, 22:14:51 »
Keine Ahnung, hab sie ja nur einmal gehört. Muss ich höchstens nochmal hören... Irgendwie... Kann mir ja ned alle Tull-Alben kaufen... Aber wenn, dann sind mir folkige oder experimentelle Töne bei Tull lieber als schwere Gitten. Die kann ich mir auch woanders holen...
Some dogs drag my words away, chew it for a while and finally spit out a deformed wretched piece of meat soaked with their own saliva - hüärgh! -- www.shakeheads.de ---

Captain Falcon

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!
« Antwort #7 am: 16. Februar 2004, 22:21:10 »
Hmm, kann ich nachvollziehen. Aber das schöne bei Tull ist ja, dass man bei keiner cd darauf verzichten muss. Die Elemente sind immer vorhanden, nur eben unterschiedlich stark ausgebildet. Und Flöte und Mandoline gibt es auf Rock Island auch genug.

Nakata

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
  • Mönchhof
    • Profil anzeigen
Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!
« Antwort #8 am: 17. Februar 2004, 14:04:25 »
Jau, also ich bin auch für Wiederholungen, aber zuerst sollten wir noch folgende schreiben und dann erst über Wiederholungen reden:

> > Children of Bodom - Follow the Reaper
> > Borknagar - Quintessence
> > Crematory - Awake
> > Coldplay - A Rush of blood to the head [60]
> > Thyrfing - Urkraft
> > Dissection - Storm Of The Lights Bane
> > Demons & Wizards - Demons & Wizards  [60]
> > Tankard - B-Day
> > Agathodaimon - Higher Art of Rebellion
> > Nirvana - Nevermind  [60]
> > Carcass - Heartwork
> > Sentenced - Down
> > Enslaved - Eld
> > Marduk - Nightwing
> > Symphony X - The divine Wings of Tragedy
> > Moonspell - Irreligious
> > Sanctuary - Into the Mirror black

Jedenfalls ein paar davon, müssen doch nicht alle sein, aber ein wenig sollten wir die Excel-Tabelle schon noch kürzen.
@Jethro Tull: Ich wäre für das geniale Thick as a brick.  [166]
I channel the pain through this - The paper, the pen, your eyes - To stare into what's next - It frightens me - No control, no reward

Kaess

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
  • Sömmerda
    • Profil anzeigen
    • http://www.shakeheads.de
Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!
« Antwort #9 am: 18. Februar 2004, 11:51:33 »
Jau, die kommen wohl alle sowieso, siehst ja im anderen Thread zur weiteren Planung...

Und Thick As A Brick ist wahrlich genial, jedoch wohl auch zu nah an Aqualung und außerdem hab ich auch schon über die geschrieben  [25]
Some dogs drag my words away, chew it for a while and finally spit out a deformed wretched piece of meat soaked with their own saliva - hüärgh! -- www.shakeheads.de ---

Nakata

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
  • Mönchhof
    • Profil anzeigen
Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!
« Antwort #10 am: 18. Februar 2004, 13:44:43 »
Dann nehmen wir eben was anderes von Jethro Tull. Wie wärs mit "A Passion Play"?  [25]  Oder nehmen wir etwas aktuelles, wie z.B. The Christmas Album.
I channel the pain through this - The paper, the pen, your eyes - To stare into what's next - It frightens me - No control, no reward

Kaess

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
  • Sömmerda
    • Profil anzeigen
    • http://www.shakeheads.de
Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!
« Antwort #11 am: 18. Februar 2004, 17:05:35 »
Das Passion Play ist doch auch ausn Anfangs-70ern, oder irr ich mich da jetzt? Das Christmas Album nehmen wir dann irgendwann im Sommer dran, ich seh's schon kommen  [25]  Ich dachte aber eher an ne Kultscheibe... Frag mir nur nicht welche, kenn ja auch nicht sonderlich viele, schaut man sich mal die gesamte Discographie an. Aber Minstrel In The Gallery klingt nicht übel...
Some dogs drag my words away, chew it for a while and finally spit out a deformed wretched piece of meat soaked with their own saliva - hüärgh! -- www.shakeheads.de ---

Nakata

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
  • Mönchhof
    • Profil anzeigen
Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!
« Antwort #12 am: 18. Februar 2004, 19:20:46 »
Jep, A Passion Play war das Nachfolgewerk von Thick as a brick und enthält auch nur einen überlangen Song.  [22]


Zu dem Weihnachtsalbum: Warum sollten wir es nicht im Sommer nehmen, die Warenhäuser verkaufen doch auch schon im Sommer Weihnachtskrempel. Ich wär jedenfalls für das Christmas Album, wenn wir nicht einen der beiden 1-Song CDs nehmen.  [209]


Übrigens könnten wir eigentlich für alle Wiederholungen einen eigenen Thread einrichten und Vorschläge posten.  [194]
I channel the pain through this - The paper, the pen, your eyes - To stare into what's next - It frightens me - No control, no reward

Captain Falcon

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!
« Antwort #13 am: 19. Februar 2004, 23:08:54 »
Naja, das Christmas Album finde ich in sofern doof, weil es ja mehr ein Sampler ist, als ein wirkliches Tull Album. Ich würde ja auch nie ein Best Of Album vorschlagen. Thick As A Brick ist ein wahres Meisterwerk, aber tatsächlich zu nahe und auch zu bekannt. Ich finde, dass man bei einer solchen Möglichkeit eher Alben auswählen sollte, die zum einem nicht sooo bekannt sind und auf der anderen Seite trotzdem was besonderes haben. Deshalb der Vorschlag Rock Island. Aber auch Minstrel In The Gallery oder das düstere Stormwatch wären gut. Das einzige Problem ist halt, dass ich gerne eine etwas neuere CD nehmen würde, damit nicht jeder denkt, dass Tull sich nur auf ihre alten Kamellen ausruhen.

Nakata

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
  • Mönchhof
    • Profil anzeigen
Nochmal Jethro Tull bei shakeheads. Bitte!!!
« Antwort #14 am: 21. Februar 2004, 12:45:56 »
Stormwatch halte ich persönlich für etwas zu laut was Jethro Tull anbelangt. Wir sollten dann dooch eher ein Album nehmen, wo man auch hört das es von JT ist. Aber die anderen beiden finde ich als Vorschläge recht gut.
I channel the pain through this - The paper, the pen, your eyes - To stare into what's next - It frightens me - No control, no reward