Autor Thema: [WOB] Dragonlance 3.0  (Gelesen 81176 mal)

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10534
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [WOB] Dragonlance 3.0
« Antwort #1350 am: 18. November 2015, 09:13:29 »
Hmmmmm....interessant!

Gibt es für die Characktererschaffung irgendwelche Beschränkungen? Abgesehen davon, das wir normalos spielen?
Ich würde, wenn du erlaubst, mir schon mal was überlegen und zusammenbasteln...
Wo spielt die Kampagne?

Die Kampagne spielt in den USA. Der Beginn ist aber so gehalten, daß ihr theoretisch aus allen möglichen Nationen kommen könnt. Es müssen EXPLIZIT keine Amerikaner sein.
Und was Beschränkungen angeht: ihr könnt nicht als Präsident der Vereinigten Staaten beginnen oder als ein ähnlich hohes Tier. Aber ihr könnt theoretisch Millionär sein oder Hartz-IV-Empfänger. Bankdirektor oder Fensterputzer. Auch einen Risikoberuf (Feuerwehrmann, Polizist, Soldat, etc.) könnt ihr wählen, wenn ihr keinen Bock habt, Karl den Kfz-Mechaniker zu spielen. Das bleibt euch überlassen.
Da Du, Galiban, ja die Savage-Worlds-Regeln schon etwas kennst: Details zu den Setting-Regeln gebe ich noch. Dazu wird Greifenklaue wieder ein eigenes Unterforum einrichten, wo ich dann entsprechend die Eckpunkte auflisten werde.

Dann müssen wir auch nicht mehr den Drachenlanze-Thread für die neue Runde zweckentfremden.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49445
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [WOB] Dragonlance 3.0
« Antwort #1351 am: 18. November 2015, 09:39:48 »
Euer Board ist freigeschaltet und sollte sich hier finden. Viel Spaß!
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2114
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: [WOB] Dragonlance 3.0
« Antwort #1352 am: 18. November 2015, 11:50:54 »

Die Kampagne spielt in den USA. Der Beginn ist aber so gehalten, daß ihr theoretisch aus allen möglichen Nationen kommen könnt. Es müssen EXPLIZIT keine Amerikaner sein.
Und was Beschränkungen angeht: ihr könnt nicht als Präsident der Vereinigten Staaten beginnen oder als ein ähnlich hohes Tier. Aber ihr könnt theoretisch Millionär sein oder Hartz-IV-Empfänger. Bankdirektor oder Fensterputzer. Auch einen Risikoberuf (Feuerwehrmann, Polizist, Soldat, etc.) könnt ihr wählen, wenn ihr keinen Bock habt, Karl den Kfz-Mechaniker zu spielen. Das bleibt euch überlassen.
...
Dann müssen wir auch nicht mehr den Drachenlanze-Thread für die neue Runde zweckentfremden.

USA heißt ja Waffen und Mun, bzw. Rüstungen in Massen. Aber eben auch andere Überlebende mit Waffen und viel mehr Freaks mit "Dicken Waffen" und Erfahrung damit.
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10534
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [WOB] Dragonlance 3.0
« Antwort #1353 am: 18. November 2015, 13:02:35 »
Alle weiteren Diskussionen bitte dann hier: WAR OF THE DEAD.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10534
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [WOB] Dragonlance 3.0
« Antwort #1354 am: 14. Februar 2016, 14:03:20 »
Hey Leute,

wie steht es denn mal mit der Anberaumung einer Würzkartoffel-und-Drachenlanze-Film-anguck-Runde?
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2114
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: [WOB] Dragonlance 3.0
« Antwort #1355 am: 14. Februar 2016, 21:09:59 »
ich wäre dabei....
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10534
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [WOB] Dragonlance 3.0
« Antwort #1356 am: 12. Juli 2018, 17:55:45 »
Soooo... schon wieder 2,5 Jahre rum. Ich möchte nochmal an ein Abschlusstreffen mit Würzkartoffelessen und Filmabend erinnern. Würde das sehr gern noch einmal umsetzen.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Herbstmonster

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 486
    • Profil anzeigen
    • http://www.herbstmonster.de
Re: [WOB] Dragonlance 3.0
« Antwort #1357 am: 12. Juli 2018, 19:16:59 »
Soooo... schon wieder 2,5 Jahre rum. Ich möchte nochmal an ein Abschlusstreffen mit Würzkartoffelessen und Filmabend erinnern. Würde das sehr gern noch einmal umsetzen.

bin dabei
Dies ist nur die unbedeutende Meinung eines Monsters

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2114
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: [WOB] Dragonlance 3.0
« Antwort #1358 am: 13. Juli 2018, 13:02:25 »
ich denke, da sind die Kontaktversuche über WhatsApp erfolgversprechender
Ich richte mal eine Gruppe ein
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.