Autor Thema: Ohrhammer 4th -> Diskussion 3te oder 4te Edition  (Gelesen 162 mal)

Ghâsh

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 614
  • oglaf.com
    • Profil anzeigen
Ohrhammer 4th -> Diskussion 3te oder 4te Edition
« am: 28. Mai 2020, 14:01:55 »
Wir spielen das aktuelle Abenteuer zuende.
Dann kurz Brainstorming ob wir in der 4ten Edition bleiben oder zu 3rd wechseln.

Setting und Abenteuer bleibt aber alles Übersreik. Das wird da noch interessanter. ;)

Also...gleicher Auftrag, andere Regeln, oder was ist der Plan?
« Letzte Änderung: 29. Mai 2020, 11:00:19 von Greifenklaue »
Mine`s Bigger!

Glorian Underhill

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1981
    • Profil anzeigen
Re: Ohrhammer 4th -> Diskussion 3te oder 4te Edition
« Antwort #1 am: 28. Mai 2020, 15:58:08 »
Also...gleicher Auftrag, andere Regeln, oder was ist der Plan?

Ja.
Mir gefällt die 4te Edition und die kämpfe sind ruck zuck. Also irgendwer stirbt immer.
Aber als Spieler konnte man in der 3ten mehr verschiedene Aktionen im Kampf machen.
Abwarten, defensiv spielen, Spieler schützen, Voll draufhauen...
Zwerge im Warhammerrollenspiel, ein Leitfaden.
http://vierzwergeundeinhund.blogspot.com/

Christophorus

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4178
  • Aus einem Land vor unserer Zeit
    • Profil anzeigen
Re: Ohrhammer 4th -> Diskussion 3te oder 4te Edition
« Antwort #2 am: 28. Mai 2020, 18:47:45 »
Mir gefiel das Würfelsystem der dritten Edition mit den Vor- und Nachteilen in seiner Gesamtheit tatsächlich besser, aber der Kampfablauf geht - auch wenn die Mechaniken dazu noch immer rechenlastig sind - in der vierten Edition flotter von der Hand. Hm. Dennoch. Tendenz 3rd Edition.
»Ich glaube, mit D&D werde ich nicht mehr glücklich...« - Zitat Greifenklaue

Ghâsh

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 614
  • oglaf.com
    • Profil anzeigen
Re: Ohrhammer 4th -> Diskussion 3te oder 4te Edition
« Antwort #3 am: 29. Mai 2020, 10:09:37 »
Die Kämpfe sind mir tatsächlich wichtiger. Ich denk grad, eher 4., aber mein Fokus liegt auf dem Plot.
Mine`s Bigger!

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 55615
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Ohrhammer 4th -> Diskussion 3te oder 4te Edition
« Antwort #4 am: 29. Mai 2020, 11:04:58 »
Ich lasse die restlichen Sessions auf mich wirken.

Als erklärter Fan der Dritten Edition, werd ich vermutlich nix dagegen haben.

Obwohl ich von einer gestreamlinten Fantasyvariante dasierend auf Terrinoth noch mehr halten würde.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Glorian Underhill

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1981
    • Profil anzeigen
Re: Ohrhammer 4th -> Diskussion 3te oder 4te Edition
« Antwort #5 am: 29. Mai 2020, 14:05:08 »
I know, aber wir/ich haben ja noch 2.000 Aktionskarten die dann hinfällig wären. ;)
Zwerge im Warhammerrollenspiel, ein Leitfaden.
http://vierzwergeundeinhund.blogspot.com/