Autor Thema: [Serien-Crossover] Crisis on Infinite Earths  (Gelesen 146 mal)

KULTist

  • Regionale Orgas BS/WOB/HE
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3599
  • Wenn Engel fallen, können Dämonen aufsteigen!
    • Profil anzeigen
    • Rollenspiel-DinG
[Serien-Crossover] Crisis on Infinite Earths
« am: 11. Dezember 2019, 18:59:35 »
Während die Superhelden von Marvel im Kino deutlich erfolgreicher unterwegs sind als ihr Kollegen von DC, scheinen diese im Fernsehen mit dem Arrowverse, zu dem direkt Arrow, Flash und Legends of Tomorrow gehören, die Nase vorn zu haben.
Dann sind da ja noch die anderen eigenständigen Welten von Supergirl, Constantine und Batwoman gewesen, zu denen es schon Crossovers gegeben hat.

Jetzt ziehen die Macher The CW (Supernatural, The 100 uvm) aber anscheinend alle Register, ein echt heftiges Crossover mit je einer Folge über 5 Serien (Arrow, Flash, Legends of Tomorrow, Batwoman & Supergirl) basierend auf der Comic-Vorlage Crisis on Infinite Earths mit vielen, vielen Cameos und Gastauftritten abzuziehen.

Spoiler
Nur mal ein paar Beispiele:

Brandon Routh setzt seine Rolle als Superman aus Superman Returns fort
Tom Welling und Erica Durance als Clark Kent und Lois aus Smallville
Burt Ward war Darsteller des Robin in der alten Batman Serie
Robert Whul war der Reporter Alexander Knox in dem 89er Batman mit Michael Keaten
Einige Titans wie Robin oder Hawk und Donna Troy sind zu sehen
Und dann sind da auch noch Auftritte von John Constantine, Lucifer Morningstar (Earth 666  ;D ) oder Black Lightning....

Wer weiß, was da noch kommt....

Da wird geklotzt, und nicht gekleckert!  :o

Auch, wenn das ganze in Deutschland aufgrund verschiedener Sender ziemlich schwer fallen dürfte, im Ganzen zu schauen, finde ich die Idee ziemlich geil.

Und vielleicht verschmelzen ja am Ende wie in der Vorlage alle Universen zu Einem!
Sollte The CW das von Anfang an geplant haben..... Respekt!
E = mc² + 1w6
Ein Herz für Henchmen!