Autor Thema: Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread  (Gelesen 1226 mal)

Glorian Underhill

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1966
    • Profil anzeigen
Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread
« am: 06. November 2019, 13:41:36 »
So, dann fangen wir mal an.
Ich kann hier keine Einzelnen Personen antriggern also bitte einmal kurz melden wer gesagt hat er wolle mitmachen.

@Greifenklaue
@Colg....*hust!
@Christophorus

So was ich mir vorstelle:
Eine Gruppe Carroburger Großschwerter die einen Auftrag erhalten eine Persönlichkeit in Übersreik zu beschützen und von dieser dann für Dienste herangezogen wird.

Zitat:
Die Bihandkämpfer von Carroburg - manchmal auch Großschwerter von Carroburg genannt - waren die Leibgarde des dortigen Fürstenhauses, und ein schon nahezu legendäres Regiment des Imperiums. Geschichten über ihren Mut und ihre Unbarmherzigkeit waren längst Teil der imperialen Folklore, die bis in das Jahr 1865 IC zurückreichte: Das Regiment erlangte seine blutige Berühmtheit, als es eine weit überlegene Armee des Kurfürsten von Middenland bei einer der zahlreichen Belagerungen der letzten großen Stadt des Reiklands erfolgreich abwehrte. Trotz schrecklicher Verluste und ungezählter Verletzungen kämpften die Soldaten entschlossen weiter, so dass ihre weißen Reikland-Uniformen am Ende von Blut getränkt waren. Zur Erinnerung an die blutige Schlacht trugen die Carroburger Bihandkämpfer seither dunkelrote Uniformen.

Bihandkämpfer im Allgemeinen:
Imperiale Bihandkämpfer sind mit Zweihandschwertern ausgerüstete Elitesoldaten. Bihandkämpfer werden vom Herrscher oft persönlich aus den Champions seiner Regimenter ausgewählt. Um in diese Eliteeinheit befördert zu werden, muss sich ein Soldat in den Augen seiner Vorgesetzten besonders ausgezeichnet haben oder eine besonders heroische Kampfesleistung vollbracht (und diese überlebt!) haben. Ausser ihren Zweihandschwertern tragen sie exzellente, von Zwergenschmieden gefertigte Plattenrüstungen oder kunstvolle Uniformen. Bei ihrer Aufnahme schwören Bihandkämpfer, niemals vor den Feinden des Imperiums zurückzuweichen und den Kurfürsten oder Bürgermeister mit ihrem Leben zu beschützen. Die Strafe für ein Versagen in dieser Pflicht ist unnachsichtig und jedes Regiment hat dafür seine eigenen Methoden. Aber es kommt praktisch nie vor, dass sich ein Bihandkämpfer tatsächlich der Feigheit schuldig macht. Die Hingabe der Bidenhandkämpfer wird dementsprechen sehr hoch belohnt, was sich u. a. in doppeltem Sold, bestem Essen und gut eingerichteten Kasernen innerhalb der Burgmauern niederschlägt. Veteranen dieser Eliteeinheiten können sogar zum Ritter geschlagen werden, der größte mögliche Karriereaufstieg für einen einfachen Krieger ohne adlige Abstammung innerhalb des Imperiums. Meist ist dieser Rang dann gleichbedeutend mit dem Anführer des Bihandkämpfertrupps, der seinerseits dann gleichzeitig den Titel eines Champion des Fürsten trägt.





Sprich das sind keine Abenteurer, sondern Erfahrene Soldaten die schon einiges gesehen und getötet haben.
Um das ganze interessanter zu machen wird jeder von euch deshalb eine Startkarriere haben die sein Leben vor den Carroburgern auszeichnet und dann eine aktuelle Karriere die eine der kämpfenden Professionen ist. Ich muss mir die Regeln anschauen in welche Erfahrungsstufe wir da springen.

Zusätzlich würde ich gerne eine Session 0 machen wie in dem Dnddeutsch podcast angegeben um der Gruppe und den Mitgliedern schon vor Beginn eine Gruppencohesion zu geben. Ihr kennt euch nicht erst seit gestern.

Next Steps:
Ich lese das GRW und überlege ob wir mit dem Schnellstartabenteuer starten oder etwas anderem. Dann Termin für Session 0. Wenn es schon an einem sonntag ist, nach der Session 0 ins Abenteuer starten. Die Startkarriere können wir im Prinzip auswürfeln. Die Wege in die Armee sind vielfältig und können für Interessante Hintergründe sorgen. :)

Ein 4ter Spieler wäre vielleicht noch gut.
« Letzte Änderung: 06. November 2019, 14:34:14 von Glorian Underhill »
Zwerge im Warhammerrollenspiel, ein Leitfaden.
http://vierzwergeundeinhund.blogspot.com/

Riven

  • Star*Drive'ler
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1312
  • Wolfsburg
    • Profil anzeigen
Re: Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread
« Antwort #1 am: 06. November 2019, 15:24:10 »
Das klingt ja ganz interessant. Bei Terminen Sonntags wäre ich dabei. Unter der Woche eher nicht.
Karak Kadrin attacks!

Glorian Underhill

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1966
    • Profil anzeigen
Re: Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread
« Antwort #2 am: 06. November 2019, 15:29:45 »
Das klingt ja ganz interessant. Bei Terminen Sonntags wäre ich dabei. Unter der Woche eher nicht.

Es scheint, dass die Sonntagstermine wohl schon gesetzt sind.
« Letzte Änderung: 06. November 2019, 15:44:44 von Glorian Underhill »
Zwerge im Warhammerrollenspiel, ein Leitfaden.
http://vierzwergeundeinhund.blogspot.com/

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54891
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread
« Antwort #3 am: 06. November 2019, 20:52:27 »
Ghash äußerte doch auch Interesse, oder kam das bei ir nicht an?

Bin auf jeden Fall dabei ... Wochentags wäre allerdings schwer, evtl. wenn wir D&D abgeschlossen haben.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Colgrevance

  • Star Wars Alphabet
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1793
    • Profil anzeigen
Re: Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread
« Antwort #4 am: 06. November 2019, 22:41:48 »
Sonntags würde grundsätzlich gehen, der Plan mit den Großschwertern hört sich soweit auch gut an.

Ich hatte mir die WH4-Regeln auf Englisch schonmal angeschaut, bin da aber definitiv kein Experte. Im Starterset sind leider keine Erschaffungsregeln dabei.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54891
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread
« Antwort #5 am: 06. November 2019, 22:58:23 »
Sonntags würde grundsätzlich gehen, der Plan mit den Großschwertern hört sich soweit auch gut an.

Ich hatte mir die WH4-Regeln auf Englisch schonmal angeschaut, bin da aber definitiv kein Experte. Im Starterset sind leider keine Erschaffungsregeln dabei.
Argamae hat ein geöffnetes, kannst Du bestimmt reinschauen.

Ich müsste auch noch eine haben.

Ein Quell für düstere, warhammereske Abenteuer ist übrigens Der Schatten des Dämonenfürsten. Hab ich die meisten auch da ^^
(Das neue Warhammer-Forum ist ja ein Zwillingsforum mit Schatten des Dämonenfürsten)
« Letzte Änderung: 06. November 2019, 23:03:26 von Greifenklaue »
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Glorian Underhill

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1966
    • Profil anzeigen
Re: Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread
« Antwort #6 am: 07. November 2019, 11:00:41 »
So, Starterset habe ich per Speedkurier geordert zum reinlesen.
Englisches GRW werde ich wohl bei Cubicle bestellen weil man da die PDF dazu bekommt.
Damit können wir anfangen.
Deutsche Limited kann ich dann bei der Greifenklaue Ordern.

Wer hat das Einstiegsabenteuer schon gespielt?
Zwerge im Warhammerrollenspiel, ein Leitfaden.
http://vierzwergeundeinhund.blogspot.com/

Glorian Underhill

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1966
    • Profil anzeigen
Re: Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread
« Antwort #7 am: 07. November 2019, 13:16:41 »
So, habe mich bei https://kriegshammer.org angemeldet und gleich eine W100 Tabelle für imperiale Vornamen gefunden. :)
Das wird spaßig.  ;D

Erste Hausregeln gibt es auch schon die Vorteile (aka Momentum auf 5 zu begrenzen.)
Eine der neuen Mechaniken ist ja: Wenn man eine Probe erfolgreich gemacht hat, bekommt man Momentum +1.
Sprich die nächste Probe macht man dann mit +10 vereinfacht. Immer so weiter. Irgendwann wenn man im Flow ist hat man +90 auf sein WS, da geht dann jeder unter.
5 Momentum Maximal soll das ein bisschen in Grenzen halten. Und man kann es mit einem W6 darstellen.
« Letzte Änderung: 07. November 2019, 13:22:13 von Glorian Underhill »
Zwerge im Warhammerrollenspiel, ein Leitfaden.
http://vierzwergeundeinhund.blogspot.com/

Colgrevance

  • Star Wars Alphabet
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1793
    • Profil anzeigen
Re: Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread
« Antwort #8 am: 07. November 2019, 13:58:20 »
Hört sich sinnvoll an. Ich hatte auch schon gelesen, dass Momentum etwas zu mächtig werden kann.

Colgrevance

  • Star Wars Alphabet
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1793
    • Profil anzeigen
Re: Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread
« Antwort #9 am: 07. November 2019, 13:59:26 »
Nutzen die Großschwerter auch Pistolen o.ä.? Ich stehe voll auf Schwarzpulverwaffen.  ;D

Glorian Underhill

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1966
    • Profil anzeigen
Re: Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread
« Antwort #10 am: 07. November 2019, 14:04:59 »
Nutzen die Großschwerter auch Pistolen o.ä.? Ich stehe voll auf Schwarzpulverwaffen.  ;D

Wir hatten ursprünglich in der Larpgruppe auch Pistolen. Hat dann aber dazu geführt dass die hauptsächlich gegen andere Großschwerter zum Einsatz kamen. ;)

Also lange Rede kurzer Sinn. Ja, wenn du eine Pistole in die Finger bekommst und deine Vorkarriere damit was anfangen kann ist das eine Option. Ansonsten hast du was zum hinsparen.
Irgendwo liegt auch noch meine Pistole mit der ich in der Runde jedesmal losgeballert habe mit den Caps wenn ich einen Schuß gewürfelt habe....
Zwerge im Warhammerrollenspiel, ein Leitfaden.
http://vierzwergeundeinhund.blogspot.com/

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54891
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread
« Antwort #11 am: 07. November 2019, 15:33:08 »
Einsteigerset noch nicht gespielt!
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Christophorus

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 4118
  • Aus einem Land vor unserer Zeit
    • Profil anzeigen
Re: Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread
« Antwort #12 am: 07. November 2019, 16:18:15 »
Ich auch nicht!
»Ich glaube, mit D&D werde ich nicht mehr glücklich...« - Zitat Greifenklaue

Ghâsh

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 585
  • oglaf.com
    • Profil anzeigen
Re: Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread
« Antwort #13 am: 08. November 2019, 07:39:45 »
Sonntag könnte passen, aber das ist immer von Handball etc. abhängig...
Gibt es weibliche Großschwerter? Thorgrim ist ok, aber bei Menschen...bin ich speziesistisch zu vorgrprägt.
*g*
Mine`s Bigger!

Glorian Underhill

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1966
    • Profil anzeigen
Re: Ohrhammer 4th Edition - Hauptthread
« Antwort #14 am: 08. November 2019, 09:50:30 »
Sonntag könnte passen, aber das ist immer von Handball etc. abhängig...
Gibt es weibliche Großschwerter? Thorgrim ist ok, aber bei Menschen...bin ich speziesistisch zu vorgrprägt.
*g*



Weibliche Großschwerter: Ja.
Zwerge im Warhammerrollenspiel, ein Leitfaden.
http://vierzwergeundeinhund.blogspot.com/