Autor Thema: [Serie] She-Ra (netflix)  (Gelesen 179 mal)

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 52517
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
[Serie] She-Ra (netflix)
« am: 04. Mai 2019, 11:07:50 »


Ich zitier mich für Staffel 1 mal aus einem alten Media Monday: "Zuletzt habe ich She-Ra und die Rebellenprinzessinnen gesehen und das war sehr unterhaltsam, weil die Serie organisch wächst, auf Diversität setzt, ordentlich Masters-Feeling aufkommt und die Tech-Artefakte a la Numenera cool sind. Gelungene erste Staffel."

Mittlerweile ist die zweite Staffel online, welche mit 7 Folgen die erste Staffel organisch erweitert, u.a. den Hintergrund von Bow und Shadow Wyfer beleuchtet.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Christophorus

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3846
  • Aus einem Land vor unserer Zeit
    • Profil anzeigen
Re: [Serie] She-Ra (netflix)
« Antwort #1 am: 04. Mai 2019, 19:43:06 »
Bin positiv überrascht. Ähnelt von der Machart her zwar My Little Pony, aber das bedeutet ja keinen qualitativen Abstieg. Im Gegenteil, die Serie überzeugt mit starken Charakteren und einem interessanten Plot. Insbesondere der Running Gag in Bezug auf She-Ra's Körpergröße ist immer für einen Lacher gut. Kann man empfehlen.
»Ich glaube, mit D&D werde ich nicht mehr glücklich...« - Zitat Greifenklaue

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 52517
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Serie] She-Ra (netflix)
« Antwort #2 am: 05. September 2019, 02:33:03 »
Auch Staffel 3 online und durch ... Gut, 2 und 3 sind ja zusammen so lang wie 1.

Toll.

Spoiler
Hordak ein Klon. Und zwar der eher unerfolgreiche ...
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."