Autor Thema: Wieviel von den Appendix-N- Bücher habt ihr gelesen?  (Gelesen 222 mal)

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2454
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Wieviel von den Appendix-N- Bücher habt ihr gelesen?
« am: 26. August 2019, 20:42:23 »
Wieviele von den Appendix N Büchern habt ihr gelesen? Die Bücher, die Gygax und Arneson als  D&D- Inspiration benannt.

Von der Seite der Goodman Games gemompst:
Upon such a base I built my interest in fantasy, being an avid reader of all science fiction and fantasy literature since 1950.

The following authors were of particular inspiration to me. In some cases I cite specific works, in others, I simply recommend all of their fantasy writing to you. From such sources, as well as any other imaginative writing or screenplay, you will be able to pluck kernels from which will grow the fruits of exciting campaigns. Good reading!

Anderson, Poul: THREE HEARTS AND THREE LIONS; THE HIGH CRUSADE; THE BROKEN SWORD
Bellairs, John: THE FACE IN THE FROST
Brackett, Leigh
Brown, Frederic
Burroughs, Edgar Rice: “Pellucidar” series; Mars series; Venus series
Carter, Lin: “World’s End” series
de Camp, L. Sprague: LEST DARKNESS FALL; THE FALLIBLE FIEND; et al
de Camp & Pratt: “Harold Shea” series; THE CARNELIAN CUBE
Derleth, August
Dunsany, Lord
Farmer, P. J.: “The World of the Tiers” series; et al
Fox, Gardner: “Kothar” series; “Kyrik” series; et al
Howard, R. E.: “Conan” series
Lanier, Sterling: HIERO’S JOURNEY
Leiber, Fritz: “Fafhrd & Gray Mouser” series; et al
Lovecraft, H. P.
Merritt, A.: CREEP, SHADOW, CREEP; MOON POOL; DWELLERS IN THE MIRAGE; et al
Moorcock, Michael: STORMBRINGER; STEALER OF SOULS; “Hawkmoon” series (esp. the first three books)
Norton, Andre
Offutt, Andrew J.: editor of SWORDS AGAINST DARKNESS III
Pratt, Fletcher: BLUE STAR; et al
Saberhagen, Fred: CHANGELING EARTH; et al
St. Clair, Margaret: THE SHADOW PEOPLE; SIGN OF THE LABRYS
Tolkien, J. R. R.: THE HOBBIT; “Ring trilogy”
Vance, Jack: THE EYES OF THE OVERWORLD; THE DYING EARTH; et al
Weinbaum, Stanley
Wellman, Manley Wade
Williamson, Jack
Zelazny, Roger: JACK OF SHADOWS; “Amber” series; et al

The most immediate influences upon AD&D were probably de Camp & Pratt, R. E. Howard, Fritz Leiber, Jack Vance, H. P. Lovecraft, and A. Merritt; but all of the above authors, as well as many not listed, certainly helped to shape the form of the game. For this reason, and for the hours of reading enjoyment, I heartily recommend the works of these fine authors to you.”

– E. Gary Gygax, 1979, AD&D Dungeon Masters Guide, p. 224
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2454
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Wieviel von den Appendix-N- Bücher habt ihr gelesen?
« Antwort #1 am: 26. August 2019, 21:05:14 »

Um den Appendix N vollzukriegen, habe ich echt noch einiges vor?


Anderson, Poul: THREE HEARTS AND THREE LIONS; THE HIGH CRUSADE; THE BROKEN SWORD
Bellairs, John: THE FACE IN THE FROST
Brackett, Leigh
Brown, Frederic
Burroughs, Edgar Rice: “Pellucidar” series; Mars series; Venus series
Carter, Lin: “World’s End” series
de Camp, L. Sprague: LEST DARKNESS FALL; THE FALLIBLE FIEND; et al
de Camp & Pratt: “Harold Shea” series; THE CARNELIAN CUBE
Derleth, August - im Rahmen der Lovecraftleserei.
Dunsany, Lord den habe ich hier, jungfräulich, dass muss ich wohl nochmal ran

Farmer, P. J.: “The World of the Tiers” series; et al
Fox, Gardner: “Kothar” series; “Kyrik” series; et al
Howard, R. E.: “Conan” series - tatsächlich alle
Lanier, Sterling: HIERO’S JOURNEY
Leiber, Fritz: “Fafhrd & Gray Mouser” series; et al begonnen, den  Sammelsband habe ich hier
Lovecraft, H. P.
auch alles
Merritt, A.: CREEP, SHADOW, CREEP; MOON POOL; DWELLERS IN THE MIRAGE; et al
Moorcock, Michael: STORMBRINGER; STEALER OF SOULS; “Hawkmoon” series (esp. the first three books) , nur Corum, dass zählt wohl nicht  nicht
Norton, Andre
Offutt, Andrew J.: editor of SWORDS AGAINST DARKNESS III
Pratt, Fletcher: BLUE STAR; et al
Saberhagen, Fred: CHANGELING EARTH; et al
St. Clair, Margaret: THE SHADOW PEOPLE; SIGN OF THE LABRYS
Tolkien, J. R. R.: THE HOBBIT; “Ring trilogy” Check
Vance, Jack: THE EYES OF THE OVERWORLD; THE DYING EARTH ja, hat mir nicht gefallen; et al
Weinbaum, Stanley
Wellman, Manley Wade
Williamson, Jack
Zelazny, Roger: JACK OF SHADOWS; “Amber” series; et al
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 52548
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Wieviel von den Appendix-N- Bücher habt ihr gelesen?
« Antwort #2 am: 26. August 2019, 22:29:49 »


Burroughs, Edgar Rice: “Pellucidar” series; Mars series; Venus series
Howard, R. E.: “Conan” series
Leiber, Fritz: “Fafhrd & Gray Mouser” series; et al
Lovecraft, H. P.
Moorcock, Michael - fand es aber schrecklich langweilig ...
Tolkien, J. R. R.: THE HOBBIT; “Ring trilogy
Vance, Jack: THE EYES OF THE OVERWORLD; THE DYING EARTH; et al

Brackett, Leigh hab ich noch liegen.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 11051
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Wieviel von den Appendix-N- Bücher habt ihr gelesen?
« Antwort #3 am: 27. August 2019, 12:28:05 »
Moorcock, Michael - fand es aber schrecklich langweilig ...

Banause!  ;)
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2454
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Wieviel von den Appendix-N- Bücher habt ihr gelesen?
« Antwort #4 am: 27. August 2019, 13:37:44 »
Moorcock, Michael - fand es aber schrecklich langweilig ...

Banause!  ;)

Mich erleichtert das ein bisschen, weil ich damals das Buch Corum zur Hälfte gelesen habe,  und das fand ich auch nicht so dolle.
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

menemen

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 192
    • Profil anzeigen
Re: Wieviel von den Appendix-N- Bücher habt ihr gelesen?
« Antwort #5 am: 27. August 2019, 13:50:53 »
Moorcock, Michael - fand es aber schrecklich langweilig ...

Banause!  ;)

Mich erleichtert das ein bisschen, weil ich damals das Buch Corum zur Hälfte gelesen habe,  und das fand ich auch nicht so dolle.

Die Elric Reihe ist mMn deutlich stärker als die Corum Reihe. Es wird aber nichts für jederman sein, da es ja schon recht speziell ist. Ich finde Michael Moorcock's Werk echt klasse, kann aber nachvollziehen, warum man es auch als "total langweilig" oder "viel zu durcheinander" ansehen kann.

Herbstmonster

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 628
    • Profil anzeigen
    • http://www.herbstmonster.de
Re: Wieviel von den Appendix-N- Bücher habt ihr gelesen?
« Antwort #6 am: 27. August 2019, 19:42:26 »
Ich gebe mal zu, dass ich mich durch Lovecraft teilweise auch durchquälen musste.
Lore: Super
Schreibweise: Naja
Dies ist nur die unbedeutende Meinung eines Monsters

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 52548
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Wieviel von den Appendix-N- Bücher habt ihr gelesen?
« Antwort #7 am: 27. August 2019, 23:36:25 »
Vielleicht würde ich Moorcock heute anders lesen, bin mir nicht sicher ... Dying Earth fand ich ja ein Fest, ist mein absolutes Lieblingsbuch geworden (Cugels Irrfahrten).
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 11051
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Wieviel von den Appendix-N- Bücher habt ihr gelesen?
« Antwort #8 am: 28. August 2019, 07:04:53 »
Ich gebe mal zu, dass ich mich durch Lovecraft teilweise auch durchquälen musste.
Schreibweise: Naja

Gerade die gefiel mir ganz besonders gut!  ;)
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 11051
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Wieviel von den Appendix-N- Bücher habt ihr gelesen?
« Antwort #9 am: 28. August 2019, 07:06:37 »
Moorcock, Michael - fand es aber schrecklich langweilig ...

Banause!  ;)

Mich erleichtert das ein bisschen, weil ich damals das Buch Corum zur Hälfte gelesen habe,  und das fand ich auch nicht so dolle.

CORUM ist auch nicht als Inspiration in Anhang N genannt. ;)
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 52548
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Wieviel von den Appendix-N- Bücher habt ihr gelesen?
« Antwort #10 am: 28. August 2019, 09:03:49 »
Ich weiß leider nicht mehr, welches Moorcock es war, würde ihm durchaus nochmal ne Chance geben.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2454
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Wieviel von den Appendix-N- Bücher habt ihr gelesen?
« Antwort #11 am: 28. August 2019, 11:09:35 »
Moorcock, Michael - fand es aber schrecklich langweilig ...

Banause!  ;)

Mich erleichtert das ein bisschen, weil ich damals das Buch Corum zur Hälfte gelesen habe,  und das fand ich auch nicht so dolle.

CORUM ist auch nicht als Inspiration in Anhang N genannt. ;)

Das habe ich gesehen, aber es gehört ja auch zum "Der ewige Held"-Universum, da hätte ich einen ähnlichen Stil wie in den anderen genannten  Moorcock erwartet.
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.