Autor Thema: Kingmaker - Regelfragen  (Gelesen 909 mal)

Herbstmonster

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 669
    • Profil anzeigen
    • http://www.herbstmonster.de
Re: Kingmaker - Regelfragen
« Antwort #15 am: 10. April 2019, 19:41:41 »
1d4+4 vs. 2d4+2
5-8 vs. 4-10

Sooo massiv ist der Unterschied nun nicht.
Dies ist nur die unbedeutende Meinung eines Monsters

Herbstmonster

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 669
    • Profil anzeigen
    • http://www.herbstmonster.de
Re: Kingmaker - Regelfragen
« Antwort #16 am: 18. Juni 2019, 17:23:59 »
So langsam wird die Art des Schadens wichtig.

Der letzte Schlag von Corson hat auf jeden Fall gereicht. Aber ich hatte den Schaden halbiert (Ein ghost hat diverse 'resistances'). Divine Smite macht aber 'radiant damage', der gegen einen 'ghost' voll durchgeht. Also bitte ab sofort die Art des Schadens mit angeben. Ich habe leider nicht alle Zauber/Feats/Skills/... im Kopf.  ::)

Merci  ;D
Dies ist nur die unbedeutende Meinung eines Monsters

STEVIE

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 162
  • Wolfsburg
    • Profil anzeigen
Re: Kingmaker - Regelfragen
« Antwort #17 am: 18. Juni 2019, 18:09:41 »
na da mach ichs dir einfacher - bei 2 Punkten Schaden (wie oft hatte ich das gestern? 3, 4 mal?) isses auch kaum der Rede wert, ob halb oder ganz *knirsch*
Spielt mehr mit Kuscheltieren!

KULTist

  • Regionale Orgas BS/WOB/HE
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3585
  • Wenn Engel fallen, können Dämonen aufsteigen!
    • Profil anzeigen
    • Rollenspiel-DinG
Re: Kingmaker - Regelfragen
« Antwort #18 am: 18. Juni 2019, 20:47:04 »
Hatte es selber nicht auf dem Schirm.

Allerdings muss der SL leider auch ein bisschen mit darauf achten, wenn der Typ des Gegners nicht bekannt ist. Gegen Undead und Fiends wäre sogar noch ein weiterer W8 dazu gekommen.
« Letzte Änderung: 18. Juni 2019, 21:41:20 von KULTist »
E = mc² + 1w6
Ein Herz für Henchmen!

Herbstmonster

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 669
    • Profil anzeigen
    • http://www.herbstmonster.de
Re: Kingmaker - Regelfragen
« Antwort #19 am: 19. Juni 2019, 09:34:34 »

Allerdings muss der SL leider auch ein bisschen mit darauf achten, wenn der Typ des Gegners nicht bekannt ist. Gegen Undead und Fiends wäre sogar noch ein weiterer W8 dazu gekommen.

Ich glaube, die Anzahl der Würfel war korrekt.
Aber auch egal. Hatte ja gereicht.

Und ich wollte auch nur darauf hinweisen, dass ihr mittlerweile Gegner habt, die Resistenzen oder Imunitäten gegen bestimmten Schaden haben können.
Dies ist nur die unbedeutende Meinung eines Monsters

Herbstmonster

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 669
    • Profil anzeigen
    • http://www.herbstmonster.de
Re: Kingmaker - Regelfragen
« Antwort #20 am: 02. Juli 2019, 08:35:43 »
Es geht dann also los mit der Aufbausimulation.

Hier ist der relevante Teil aus den Pathfinder Ultimate Regeln. http://www.herbstmonster.de/kingmaker/uc.pdf
Also: Auswendig lernen! Ihr werdet dann abgefragt.  ;D
Dies ist nur die unbedeutende Meinung eines Monsters

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54665
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Kingmaker - Regelfragen
« Antwort #21 am: 02. Juli 2019, 10:19:10 »
Es geht dann also los mit der Aufbausimulation.

Hier ist der relevante Teil aus den Pathfinder Ultimate Regeln. http://www.herbstmonster.de/kingmaker/uc.pdf
Also: Auswendig lernen! Ihr werdet dann abgefragt.  ;D
Tipp: Schau mal hier vorbei: https://doctoredomani.wordpress.com/2019/06/30/koenigsmacher-fazit-nach-12-monaten-reichsverwaltung/

Meine Probleme waren ähnliche und ich hätte wohl nach diesem neuen Regelsatz gegriffen.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Herbstmonster

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 669
    • Profil anzeigen
    • http://www.herbstmonster.de
Re: Kingmaker - Regelfragen
« Antwort #22 am: 02. Juli 2019, 10:52:14 »
Ja, danke.
Ultimate Rulership habe ich und werde es auch benutzen. (Bauzeit eher nicht, weil mir das etwas zu viel Verwaltungsaufwand ist. Aber wer weiß....)
Dies ist nur die unbedeutende Meinung eines Monsters

STEVIE

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 162
  • Wolfsburg
    • Profil anzeigen
Re: Kingmaker - Regelfragen
« Antwort #23 am: 02. Juli 2019, 18:00:24 »
Dankesehr.
Hätte wenn wer Bedarf hat das ganze auch nochmal in deutscher-Buchversion hier zuhause rumstehen.
Und unser Spielleiter sollte mich wenigstens mal kurz besuchen wenn er wieder da is - vielleicht zuckt ja was bei ihm, wenn er das kleine Stadtmodell hier in Lego sieht  ;D
Spielt mehr mit Kuscheltieren!

Herbstmonster

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 669
    • Profil anzeigen
    • http://www.herbstmonster.de
Re: Kingmaker - Regelfragen
« Antwort #24 am: 02. Juli 2019, 19:03:51 »
Und unser Spielleiter sollte mich wenigstens mal kurz besuchen wenn er wieder da is - vielleicht zuckt ja was bei ihm, wenn er das kleine Stadtmodell hier in Lego sieht  ;D

Wie IHR eure Stadt darstellen wollt, überlasse ich EUCH!  ;D
Dies ist nur die unbedeutende Meinung eines Monsters

Herbstmonster

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 669
    • Profil anzeigen
    • http://www.herbstmonster.de
Re: Kingmaker - Regelfragen
« Antwort #25 am: 21. August 2019, 19:02:06 »
Flucht.

Vorab: Ich habe bisher kein Problem damit, dass (mehr oder weniger wichtige) Antagonisten erschlagen wurden, bevor sie fliehen konnten.

Da aber in der Regel alle Gegner ähnliche Speed-Werte haben, werde ich in dem Punkt etwas recherchieren. Areal Knowledge ist das erste, was mir dazu unter gekommen ist.
Es geht mir nicht primär darum, die Gegner überleben zu lassen, aber rein nach den Regeln würde niemand entkommen (diverse Zauber mal außer Acht gelassen)
Dies ist nur die unbedeutende Meinung eines Monsters

Herbstmonster

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 669
    • Profil anzeigen
    • http://www.herbstmonster.de
Re: Kingmaker - Regelfragen
« Antwort #26 am: 21. August 2019, 19:06:26 »
Und noch ein Punkt (Danke Stevie):

Bjarka hätte Advantage beim Save gegen Gift/Poison gehabt. Resistance heißt in dem Fall nicht, dass es keinen Effekt gibt. Es ist nur unwahrscheinlicher, dass der Effekt eintritt. Den Tag habe ich Immunity angewendet. Ab sofort, werde ich mich hoffentlich daran erinnern.  8)
Dies ist nur die unbedeutende Meinung eines Monsters

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 11466
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Kingmaker - Regelfragen
« Antwort #27 am: 21. August 2019, 19:43:18 »
Und noch ein Punkt (Danke Stevie):

Bjarka hätte Advantage beim Save gegen Gift/Poison gehabt. Resistance heißt in dem Fall nicht, dass es keinen Effekt gibt. Es ist nur unwahrscheinlicher, dass der Effekt eintritt. Den Tag habe ich Immunity angewendet. Ab sofort, werde ich mich hoffentlich daran erinnern.  8)

Moin! Habe eben zufällig mitgelesen (da ich eigentlich einen anderen Thread anklicken wollte) und möchte einwerfen, dass der Regelbegriff "Resistance" in D&D 5 doch einen Widerstand gegenüber einer bestimmten Schadensart ist. Nimmt man von dieser Schadensart Schaden (etwa Gift, Stichschaden, etc.), wird jeglicher Schaden halbiert (abgerundet). Oder irre ich?
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

KULTist

  • Regionale Orgas BS/WOB/HE
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3585
  • Wenn Engel fallen, können Dämonen aufsteigen!
    • Profil anzeigen
    • Rollenspiel-DinG
Re: Kingmaker - Regelfragen
« Antwort #28 am: 21. August 2019, 20:45:47 »
Ja, Zwerge haben sowohl Advantage als auch Resistence gegen Gifte und keine Immunität wie zB Yuan Ti.

Bei Resistence wird Schaden grundsätzlich halbiert, wie es mit anderen Auswirkungen aussieht (zB der Poisened Condition) weiss ich nicht genau, denke aber, das die wirken, da es sonst zu wenig Unterschiede zur Immunität gebe.
 Dafür haben Zwerge aber den Vorteil beim Rettungswurf, um andere Giftauswirkungen als Schaden zu vermeiden.
« Letzte Änderung: 21. August 2019, 20:49:04 von KULTist »
E = mc² + 1w6
Ein Herz für Henchmen!

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 11466
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Kingmaker - Regelfragen
« Antwort #29 am: 21. August 2019, 22:00:01 »
... wie es mit anderen Auswirkungen aussieht (zB der Poisened Condition) weiss ich nicht genau, denke aber, das die wirken, da es sonst zu wenig Unterschiede zur Immunität gebe.

Auf andere Effekte einer Schadensart, gegen die ein Charakter Resistance hat, wirkt sich Resistance nicht aus AFAIK. Resistance halbiert nur Schaden.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme