Autor Thema: Frostcast  (Gelesen 2023 mal)

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2766
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Frostcast
« Antwort #30 am: 25. Januar 2020, 14:02:36 »
Episode 18 Magus

Die ist mir fast durchgerutscht.
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2766
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Frostcast
« Antwort #31 am: 02. Februar 2020, 12:30:40 »
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Frostgeneral

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 15
  • Frosty Pen&Paper
    • Profil anzeigen
    • Frosty Pen&Paper
Re: Frostcast
« Antwort #32 am: 03. Februar 2020, 14:18:07 »
Wir nehmen wie immer gerne Kritik oder Themenvorschläge an

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2766
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Frostcast
« Antwort #33 am: 03. Februar 2020, 15:29:04 »
Wir nehmen wie immer gerne Kritik oder Themenvorschläge an
OK, Kritik: Bäm, hat mich das Thema positiv überrascht. Diese andere Sichtweise auf Dinge gefällt mir extrem gut. ... also allein der Themenvorschlag bei allen Folgen kommt von  einer überraschend, anderen Richtung ... sehr gut! Das macht es natürlich schwierig überhaupt gute Themenvorschläge an euch zu geben.

Ich hattet einen Exkurs in das Thema  Gewaltlosigkeit bzw. was macht Gewalt aus Menschen. Da Gewalt im RSP ja ein wichtiges Thema ist, kann man darüber gut eine facettenreiche Folge machen.
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Frostgeneral

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 15
  • Frosty Pen&Paper
    • Profil anzeigen
    • Frosty Pen&Paper
Re: Frostcast
« Antwort #34 am: 29. Februar 2020, 11:32:40 »
Wir nehmen wie immer gerne Kritik oder Themenvorschläge an
OK, Kritik: Bäm, hat mich das Thema positiv überrascht. Diese andere Sichtweise auf Dinge gefällt mir extrem gut. ... also allein der Themenvorschlag bei allen Folgen kommt von  einer überraschend, anderen Richtung ... sehr gut! Das macht es natürlich schwierig überhaupt gute Themenvorschläge an euch zu geben.

Ich hattet einen Exkurs in das Thema  Gewaltlosigkeit bzw. was macht Gewalt aus Menschen. Da Gewalt im RSP ja ein wichtiges Thema ist, kann man darüber gut eine facettenreiche Folge machen.

Danke fürs Feedback.
Hab ich am Ende in dem neuen Cast auch nochmal eingebracht =)
Kümmern wir uns dann nochmal drum

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2766
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Frostcast
« Antwort #35 am: 04. März 2020, 14:18:06 »
Wintersturm 4 Mitten im Krieg
Zitat:Welche Aufgaben haben Spione und Diplomaten? Ab wann kann man von einem Geheimdienst sprechen und wieso war Watergate so erfolgreich? Wir sprechen im Wintersturm über binäre Lösungen im Krieg und wieso sie nicht so spannend sind wie der Rückzug oder das jahrelange Verharren im Feindesland.

Tatsächlich ist der Titel etwas irreführend, den es geht nicht um Kämpfer im heißen Gefecht, sondern um Diplomaten, Widerständler etc.

Aber wieder mal eine gute Folge
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54879
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Frostcast
« Antwort #36 am: 22. März 2020, 15:06:43 »
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2766
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Frostcast
« Antwort #37 am: 22. März 2020, 17:43:02 »
Yeah. Da freue ich mich drauf.
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2766
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Frostcast
« Antwort #38 am: 23. März 2020, 16:13:14 »
Halb gehört und wie fast immer ist Frostys Podcast inkl. der Wintersturm Podcast der aktuell beste für mich. Für Systemvorstellungen ist das für mich das beste am Markt.

Außerdem ist die Stimme des Host (Frosty) super! Sprich mal was ein, ein Telefonbuch oder eine Gebrauchsanweisung, ich höre es mir an ;D
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2766
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Frostcast
« Antwort #39 am: 29. März 2020, 12:36:03 »
Ich habe jetzt zweimal versucht, die Folge direkt zu kommentieren und es hat nicht geklappt.

Also hier nochmal, Superfolge, es freut mich immer, wenn sich ein Cast Zeit für ein komplexes Thema nimmt und das Thema ist ja noch nicht erschöpft.

Mein Folgenwunsch für WH 40K wären ein Blick auf die Orks in ihrer Rolle als Comicrelief des düsteren Scifi-Welt.
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54879
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Frostcast
« Antwort #40 am: 29. März 2020, 13:13:54 »
Laut Facebook wurden die Warhammerfolgen 36.000 mal runtergeladen, sehr bemerkenstwert! Frosty, kannst Du datzu was sagen? Sind das interessierte Tabletopper oder kommen die vom Computerspiel?
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Frostgeneral

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 15
  • Frosty Pen&Paper
    • Profil anzeigen
    • Frosty Pen&Paper
Re: Frostcast
« Antwort #41 am: 04. April 2020, 13:26:41 »
Halb gehört und wie fast immer ist Frostys Podcast inkl. der Wintersturm Podcast der aktuell beste für mich. Für Systemvorstellungen ist das für mich das beste am Markt.

Außerdem ist die Stimme des Host (Frosty) super! Sprich mal was ein, ein Telefonbuch oder eine Gebrauchsanweisung, ich höre es mir an ;D

oh wow, das ehrt mich sehr  <3

Ich habe jetzt zweimal versucht, die Folge direkt zu kommentieren und es hat nicht geklappt.

Also hier nochmal, Superfolge, es freut mich immer, wenn sich ein Cast Zeit für ein komplexes Thema nimmt und das Thema ist ja noch nicht erschöpft.

Mein Folgenwunsch für WH 40K wären ein Blick auf die Orks in ihrer Rolle als Comicrelief des düsteren Scifi-Welt.

Hm, tut mir leid, aber sonst gerne auch hier.
Ich lese zwar nicht regelmäßig, aber immer mal wieder, daher lese ich es =)
danke für den Wunsch, werde ich weitertragen.

Laut Facebook wurden die Warhammerfolgen 36.000 mal runtergeladen, sehr bemerkenstwert! Frosty, kannst Du datzu was sagen? Sind das interessierte Tabletopper oder kommen die vom Computerspiel?

Ich gehe stark davon aus, dass es viele Tabletopper sind.
Woher die am Ende kommen, weiß ich leider nicht.
Ich glaube aber, dass viele abseits ihrer Kompendien nicht viel über den Fluff wissen, da sie keine Romane oÄ lesen.
Kann ich mir also gut vorstellen.

DSA hatte sonst ~2.500 Downloads und ist dann weit abgeschlagen Platz 3
WHF und Splittermond folgen kurz danach

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2766
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Frostcast
« Antwort #42 am: 04. April 2020, 15:21:57 »
Wintersturm-5 Lange Schatten des Krieges/

Lange Schatten des Krieges: Ein Krieg wirkt länger nach, als er geführt wird. Auch wenn das Klirren des Stahls auf den Schlachtfeldern verklungen ist und die Schreie der Kämpfenden und Sterbenden verstummt sind, prägt er noch lange das Land und die Menschen. So kann ein Krieg sich auch dann auf das Rollenspiel auswirken, wenn die Geschichte nach dem Krieg spielt und direkt nichts mit ihm zu tun hat. Auch eine Kampagne, die im Ruhrgebiet der 50er Jahre spielt, hat mit den Folgen des Krieges zu tun und sogar der Vietnamesisch-Unterricht an einer Berliner Universität hat auch heute noch den Ballast des Vietnamkrieges zu tragen. In Fantasywelten ist das nicht anders, wie uns bereits Tolkien bewiesen hat. Obgleich der Ringkrieg am Ende geschlagen war, dauerte es doch lange, bis das Auenland sich von den Kriegsfolgen erholt hatte.
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Frostgeneral

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 15
  • Frosty Pen&Paper
    • Profil anzeigen
    • Frosty Pen&Paper
Re: Frostcast
« Antwort #43 am: 18. April 2020, 17:42:35 »
Powergaming: Was ist dieses geflügelte Wort und wieso wird es allzu oft negativ konnotiert?
Wo sind die Abgrenzungen zum Min-Maxen oder dem Optimieren von Charakteren?
Ist das Powergaming abgeschlossen mit der Charaktergenerierung oder zieht es sich durch lange Kampagnen hin zu einem Ziel?
Wir sprechen über viele Aspekte und geben euch auch Beispiele aus der Realen Welt.
Welches Gewehr ist das bessere, wenn eine M16 der Amerikaner und die AK47 der Vietcongs aufeinander treffen.
Würdet ihr den Rosa Plastikhelm mit eurem Krieger aufsetzen, wenn er +2 Rüstungsschutz gibt oder kennt ihr schon den Rattenbeutel aus DnD3.5?
Auch Nichtspielercharaktere können Verhaltensweisen der Spieler adaptieren und dazulernen! Was genau wir damit meinen hört ihr im Podcast.


Gemeinsam mit Martin, Tobi und Torsten sprechen wir über das Phänomen Powergaming. Wann wird es schädlich, wann kann es nützlich sein?
Was treibt die Mitspielerinnen und Mitspieler dazu die Regelwerke so zu lesen und zu beugen?


Hier ist Folge 6 des Wintersturm: Powergaming

« Letzte Änderung: 02. Mai 2020, 10:33:27 von Frostgeneral »

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2766
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Frostcast
« Antwort #44 am: 18. April 2020, 20:23:09 »
Hallo Frosty ,

die Folge hat mir sehr gut gefallen.  Besonders gut, dass es nicht wertend gemacht wurde.
Die Anekdote mit dem Rattebeutelkrieger hat meinen Tag erhellt.
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.