Autor Thema: Showdown in Hollywood - wer kauft 20th Century Fox?  (Gelesen 389 mal)

rap

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 166
  • ebayratte & sonderpostenschnorrer :(
    • Profil anzeigen
    • Mein Spieleschrank
Showdown in Hollywood - wer kauft 20th Century Fox?
« am: 08. Juli 2018, 22:26:37 »
Hallo,

gerade habe ich einen interessanten Artikel über die Situation der Filmstudios in Hollywood gelesen.

https://www.zeit.de/kultur/film/2018-06/disney-fox-fusion-filmstudio-hollywood

Mir ist nach dem Artikel noch nicht so ganz klar, warum denn fox verkauft werden soll. Ist der Profit nicht mehr groß genug? Das wäre ein trauriger Beweggrund, denn ich glaube, je mehr Studios es gibt, desto mehr bessere Filme kann man erwarten.

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10586
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: Showdown in Hollywood - wer kauft 20th Century Fox?
« Antwort #1 am: 06. August 2018, 13:12:59 »
Mir ist nach dem Artikel noch nicht so ganz klar, warum denn fox verkauft werden soll. Ist der Profit nicht mehr groß genug? Das wäre ein trauriger Beweggrund, denn ich glaube, je mehr Studios es gibt, desto mehr bessere Filme kann man erwarten.

Mir auch nicht, aber eins dürfte klar sein: DISNEYs Bestrebungen zum Monopolisten dürften kaum begrüßenswert sein. Die Verarmung von Wettbewerbern ist in allen Bereichen ein Schlag gegen die Vielfalt - wie man es z.B. in Deutschland auch an den wenigen großen Verlagshäusern der Tagespresse erkennen kann.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme