Autor Thema: KINO-& Film-Erwartungen für 2018  (Gelesen 522 mal)

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2455
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #15 am: 13. Februar 2018, 10:30:00 »
Evtl. könnte dieses Jahr sogar noch ein Superheldenfilm ins Kino Kommen Captain Marvel. Wird gerade gedreht, wobei ich darauf tippe, daß das Studio den vielleicht eher 2019 rausbringt, da es sonst selbst für Fans vielleicht ein klein wenig zu viele Superheldenfilme sein könnten...
Sonst kommen bald diese Art von Filmen so oft raus wie in den 90ern Pornofilme...
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

rap

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 139
  • ebayratte & sonderpostenschnorrer :(
    • Profil anzeigen
    • Mein Spieleschrank
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #16 am: 04. Mai 2018, 18:11:57 »
Es gibt mal wieder ein bisschen was Neues zu dem Spawn Film:

https://www.gamestar.de/artikel/spawn-film-todd-mcfarlane-moechte-jamie-foxx-fuer-die-hauptrolle,3329326.html

Inhalt: Farlane hätte gern Jamie Foxx als Spawn verpflichtet. Angebot ist raus aber noch keine Zusage. Drehbuch fertig.

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10473
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #17 am: 04. Mai 2018, 18:46:04 »
Evtl. könnte dieses Jahr sogar noch ein Superheldenfilm ins Kino Kommen Captain Marvel.

Witzigerweise ist "Captain MARVEL" ein DC-Charakter.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008) and Dave Arneson (1947-2009)
|Auf's Spielraster mit ihm! Er soll an den Spielen teilnehmen, bis er spielend stirbt!| - MCP in TRON
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2455
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #18 am: 05. Mai 2018, 21:18:26 »
Ja DC hatte auch einen Captain Marvel und sogar einen Doctor Strange, welcher aber ein Schurke ist und sogar in der Gotham-Serie auftaucht.
Deadpool ist eigentlich auch nur eine Kopie von DC´s Deathstroke aber deutlich bekannter und erfolgreicher.

Im Marveluniversum gab es auch mehrere Captain Marvels unterschiedlichen Geschlechts und unterschiedlicher Hautfarbe. Wobei der ursprüngliche captain Marvel einer der ersten Helden war der gestorben ist und dann auch Tod blieb. Der Comic ist mir als eher Nichtcomic-Leser sogar im Gedächtnis geblieben, da er von keinem Superschurken gekillt wird sondern an Krebs stirbt...

Den Film Captain Marvel spielt Brie Larson. Somit ist sie so etwas wie die Wonder Woman von Marvel (sowohl von der Macht her als auch, daß sie die erste Superheldin mit eigenem Film ist).
Man kann davon ausgehen, daß sie im nächsten Avengers-Film eine wichtige Rolle spielen wird. Vor dem Avengers-Film starten auch nur ihr Film (welcher allerdings in den 90ern spielen soll) und Ant-Man and the Wasp.

Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10473
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #19 am: 06. Mai 2018, 15:48:21 »
Man kann davon ausgehen, daß sie im nächsten Avengers-Film eine wichtige Rolle spielen wird. Vor dem Avengers-Film starten auch nur ihr Film (welcher allerdings in den 90ern spielen soll) und Ant-Man and the Wasp.

Wie jetzt? Es geht also nicht um den ursprünglichen "Captain Marvel" sondern um einen Marvel-Universum-Charakter?!
Und ich habe mich schon gefreut...  ::)
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008) and Dave Arneson (1947-2009)
|Auf's Spielraster mit ihm! Er soll an den Spielen teilnehmen, bis er spielend stirbt!| - MCP in TRON
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2455
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #20 am: 06. Mai 2018, 21:41:47 »
Tja, um welchen Captain Marvel geht kann ich nicht so genau sagen ob wohl ich angeboten hatte am Drehbuch mitzuschreiben...
Kann auch sein, daß dem weiblichen Captain Marvel ihre Superkräfte von einem sterbenden Captain Marvel bekommt ähnlich wie im Green Lantern-Film.
Ich hätte mich auch über den ursprünglichen Marvel gefreut. Aber man wollte jetzt auch unbedingt eine weibliche Heldin nach dem Erfolg von Wonder Woman.
Wobei ich sagen muss, daß sowohl die Weibliche Als auch die männlicher Version nicht unbedingt zu meinen Lieblingshelden gehören. Dafür hat Captain Marvel zu viele Superkräfte ähnlich wie Wonder Woman und Superman.
Mal Schauen was sie drauß machen.
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 48517
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #21 am: 07. Mai 2018, 01:01:36 »
Die ersten Captain Marvel-Bände sind ja eher esoterisch. Bin ich gespannt ...
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10473
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #22 am: 07. Mai 2018, 08:47:38 »
Ich "erwarte" (im Sinne des Thread-Titels), dass ich filmseitig mehr DC-Helden zu sehen bekomme. Persönlich gefielen mir BATMAN VS SUPERMAN, WONDER WOMAN und JUSTICE LEAGUE sehr gut und ich hätte gern mehr aus dem DC-Universum auf der Leinwand. Nicht, dass ich MARVEL verachten würde - im Gegenteil - aber mehr von der "Gegenseite" würde ich derzeit sehr begrüßen.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008) and Dave Arneson (1947-2009)
|Auf's Spielraster mit ihm! Er soll an den Spielen teilnehmen, bis er spielend stirbt!| - MCP in TRON
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

KULTist

  • Regionale Orgas BS/WOB/HE
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3222
  • Wenn Engel fallen, können Dämonen aufsteigen!
    • Profil anzeigen
    • Rollenspiel-DinG
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #23 am: 07. Mai 2018, 14:02:52 »
Ich denke, da muss man sich keine großen Sorgen machen.
DC/Warner hat seinen Captain Marvel  (oder SHAZAM) mehr oder weniger schon angekündigt und sie wollen wohl The Rock als Black Adam haben.
So zumindest meine letzte Info.

Und von den vielen Marvel Captain Marvels wird es wohl ziemlich sicher Carol Danvers werden (obwohl ich nach dem Erfolg von Black Panther durchaus auch eine Chance für Monica sehe), da sie ziemlich lange dabei ist, eine Hauptrolle in Civil War II hatte und auch viel bei den X-Men Comics mitgemischt hat.
Von ihr hatte zB Rogue ihr Superkräfte absorbiert.

Ein kleines Problem sehe ich bei den ganzen Serien, die The CW hat. In Flash, Arrow oder Legends of Tomorrow werden haufenweise DC Charaktere verbraten...aber immerhin hat es ja schon Flash wieder auf die Leinwand geschafft...wenn auch in einer eigenen Interpretation.

Und dann gibt es noch den eigenen DC Streaming Dienst DC Universe, der wohl starten soll und für den eigener Content wie zB eine Swamp Thing Horror Serie kommen sollen.
Geh! Geh! Kraft-Waldläufer!!!

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2455
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #24 am: 07. Mai 2018, 17:06:40 »
Ganz so viel Output wie Marvel wird DC wohl nicht haben. Sie hatten halt mit etwas mehr Einnahmen gerechnet. Suicide Squad und Wonder Woman waren ja dafür sehr erfolgreich und werden wohl Fortsetzungen bekommen.
Aquaman konnte auch beim Justice League sein etwas lächerliches image ablegen. Ich denke der Solo-Film wird auch ganz gut. In Planung stehen wohl noch ein Joker-Film und Gotham Sirenes ein Film mit Superheldinnen/Schurkinnen. Die Zukunft von Batman sieht wohl so düster aus wie der Held selber, da Ben Affleck wohl nur noch wenig Interesse am dunklen Rächer hat. Auch Batgirl hat ihren Drehbuchautoren verloren.
Größte Hoffnung für mich ist der Flash-Film. Der soll angeblich viel mit Zeitreisen und alternativen DC-Universen zu tun haben. Würde wie bei den X-Men Gelegenheit geben kleine Fehler zu korrigieren und sogar einen neuen Batmandarsteller einzuführen...

Das ist aber fast alles Zukunftsmusik und wird frühestens nächstes oder übernächstes Jahr etwas.
« Letzte Änderung: 07. Mai 2018, 17:08:58 von Besserwisserboy »
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2455
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #25 am: 10. Mai 2018, 19:00:40 »
Erster Trailer zum neuen Predator-Film:
https://www.youtube.com/watch?v=YCf5jviHGPc

Ich fand den letzten richtigen Predator-Film jetzt nicht so gelungen. Der Trailer des neuen Films hat mich auch nicht gerade aus den Socken...
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2455
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #26 am: Gestern um 17:57:25 »
Jetzt ist der erste Trailer zu Robin hood online:
https://www.youtube.com/watch?v=Eo3YNYw9DjM

Ganz schwach. Ein krampfhaft auf cool gemachter Film mit miesen Zeitlupenactionszenen und einer grauenhaften Ausstattung. Wer macht da die Kostüme? Lagerfeld?
Den schaue ich mir auf keinen Fall im Kino an. Würg...
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Blakharaz

  • Agoniras DS-Trollhelferlein
  • Volles Mitglied
  • *
  • Beiträge: 132
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #27 am: Gestern um 18:22:25 »
Jetzt ist der erste Trailer zu Robin hood online:
https://www.youtube.com/watch?v=Eo3YNYw9DjM

Ganz schwach. Ein krampfhaft auf cool gemachter Film mit miesen Zeitlupenactionszenen und einer grauenhaften Ausstattung. Wer macht da die Kostüme? Lagerfeld?
Den schaue ich mir auf keinen Fall im Kino an. Würg...

Na das sieht ja mal richtig sch... aus. Und irgendwie so, als ob Arrow in ein pseudo-Mittelalter versetzt wurde.

KULTist

  • Regionale Orgas BS/WOB/HE
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3222
  • Wenn Engel fallen, können Dämonen aufsteigen!
    • Profil anzeigen
    • Rollenspiel-DinG
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #28 am: Gestern um 18:25:28 »
Na das sieht ja mal richtig sch... aus. Und irgendwie so, als ob Arrow in ein pseudo-Mittelalter versetzt wurde.

Den englischen Trailer gibts ja schon länger und auch mein erster Gedanke war, ob da jemand Arrow mit dem letzten King Arthur Film gekreuzt hat....

Trailer gefällt mir auch nicht, aber vielleicht ist das Endprodukt ja doch geiler als erwartet.
Kommt ja ab und zu vor und man darf ja noch hoffen.... ;)
Geh! Geh! Kraft-Waldläufer!!!

Christophorus

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3595
  • Aus einem Land vor unserer Zeit
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #29 am: Gestern um 20:49:25 »
Zerschießt er am Ende einen Panzer??
Der Trailer lässt leider einen filmischen Abfall ähnlich KING ARTHUR erwarten...
»Ich glaube, mit D&D werde ich nicht mehr glücklich...« - Zitat Greifenklaue