Autor Thema: Escape Room-Thread  (Gelesen 2219 mal)

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54176
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Escape Room-Thread
« am: 01. November 2016, 14:55:49 »
Escape Room-Brettspiele sind ja ein neuer Trend, aber spätestens seit BBT hat auch jeder schonmal einen live gesehen.

Ich wollte mal horchen, ob ihr sowas schon mitgemacht habt und ein paar Infoseiten listen:

Teilzeithelden stellt das Phänomen vor: http://www.teilzeithelden.de/2016/06/24/agent-fuer-eine-stunde-escape-games-erobern-deutschland/

Hier findet sich eine deutschlandweite Auflistung: https://www.escape-game.org

Und in Braunschweig, 4 stehen zur Auswahl: http://www.hidden-games.de/escape-room-braunschweig/

Preisstufen dort:

2 Personen 70,00 €*
3 Personen 90,00 €*
4 Personen 108,00 €*
5 Personen 120,00 €*
6 Personen 126,00 €*
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2869
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: Escape Room-Thread
« Antwort #1 am: 01. November 2016, 19:17:20 »
Meine Schwester war schon mal in einem der Räume in Braunschweig. allerdings wohl mit der Falschen Gruppe. Junggesellinnenabschied und keine hatte Ahnung oder irgendwie Lust. Nicht die besten Voraussetzungen.
Bei dem Raum war es wohl aber auch so, daß sie wenig Chancen hatten, da sie gleich am Anfang einen Fehler machten und etwas umstellten. Es galt wohl Codes für einen Gefängnisausbruch zu finden und diese dann einzugeben.
Nach einer Stunde hatte der Spielleiter wohl Mitleid und hat ihnen die versteckten Codes so gegeben, aber selbst das Eingeben hat nicht geklappt...
Wohl nicht jedermanns Sache.
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54176
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Escape Room-Thread
« Antwort #2 am: 02. November 2016, 09:14:04 »
Meine Schwester war schon mal in einem der Räume in Braunschweig. allerdings wohl mit der Falschen Gruppe. Junggesellinnenabschied und keine hatte Ahnung oder irgendwie Lust. Nicht die besten Voraussetzungen.
Bei dem Raum war es wohl aber auch so, daß sie wenig Chancen hatten, da sie gleich am Anfang einen Fehler machten und etwas umstellten. Es galt wohl Codes für einen Gefängnisausbruch zu finden und diese dann einzugeben.
Nach einer Stunde hatte der Spielleiter wohl Mitleid und hat ihnen die versteckten Codes so gegeben, aber selbst das Eingeben hat nicht geklappt...
Wohl nicht jedermanns Sache.
Oh je ... Man muss schon Spaß am Rätseln haben, vermute ich stark.

Da ich das im Rollenspiel und LARP ganz gerne mag, vermute ich, dass die mir gefallen könnten.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2869
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: Escape Room-Thread
« Antwort #3 am: 03. November 2016, 18:48:28 »
Ja, sicher. Keine von denen war Larperin oder hatte was mit Tischrollenspiel am Hut. Ich schätze mal, daß da auch das entsprechende Interesse fehlte...
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54176
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Escape Room-Thread
« Antwort #4 am: 04. Dezember 2016, 23:05:46 »
Wir waren heute drin. Die Reichsbankverschwörung.

Ambientefoto von der Website:


Berichte nachher beim Media Monday.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2615
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Escape Room-Thread
« Antwort #5 am: 01. Mai 2018, 11:47:32 »
Wir waren heute drin. Die Reichsbankverschwörung.

Ambientefoto von der Website:


Berichte nachher beim Media Monday.

Da waren wir gestern drin, sehr schön.
Das hat wirlich Spass gemacht und es war wirklich gut, dass ein paar Rätselfüchse dabei waren....
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Maniac

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1533
    • Profil anzeigen
    • Linux and Languages - Mein Kleinunternehmen
Re: Escape Room-Thread
« Antwort #6 am: 04. August 2018, 11:17:20 »
Ich wollte mal horchen, ob ihr sowas schon mitgemacht habt und ein paar Infoseiten listen:
Hier in Wernigerode gibt es so etwas: http://www.harz-escape.de

Mir persönlich ist das aber zu teuer.
For those about to GURPS - We salute you!

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 54176
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Escape Room-Thread
« Antwort #7 am: 28. Februar 2019, 16:27:41 »
Neuer Raum in Braunschweig mit Jägermeisterthematik.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2615
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Escape Room-Thread
« Antwort #8 am: 26. April 2019, 13:36:55 »
Escape Room in WOB: Escape City Wir waren in der ZombieSurvival-Raum. Als Escaperoom hat es mir nicht so gut gefallen, in erster Linie der Räselaufbau, aber als Herausforderung fand ich es sehr Stimmung voll.
Besonders, dass man ja in anderen Escaperäumen sonst überall herumgrabst, um Schlüssel oder Hinweise  zu finden, war diesmal mir bei mir nicht der Fall, weil man man in einem Zombieszenario überall gebissen und infiziert werden könnte.
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2869
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: Escape Room-Thread
« Antwort #9 am: 05. Oktober 2019, 23:07:43 »
War jetzt in meinem ersten Escape-Room. Im Hidden in BS (wobei Hidden zwei verschiedene Standorte in BS hat). Zufälligerweise war ich vor einigen Wochen mit jemandem auf einem LARP der den Raum mit entworfen hat. Der Raum ist von Jägermeister "gesponsert" worden und derjenige ist bei der Firma für die Promotion zuständig.
Der Raum hatte also entsprechend  auch Jägermeister als Aufhänger. In dem Escaperoom "Das geheime Elixier" ging es darum die Jagdhütte des Jägermeistererfinders Mast zu erkunden und das Elixier zu finden.
Wir waren zu 7 drinnen und es hat pro Nase 30 Euro gekostet und die Dauer war auf 90 Minuten festgesetzt. Um alle Rätsel in der Zeit zu lösen sollte man sich auf mindestens zwei Teams aufteilen welche die Rätsel zeitgleich lösten.
Wir haben es gerade so in der vorgegeben Zeit geschafft. Da es mein erster Escaperoom war fehlt mir was die Schwierigkeit betrifft der Vergleich. Ich würde es aber als mittelschwer bezeichnen. Klar hat man gemerkt daß da schon "etwas" Werbung mit im Spiel war, hat mich aber nicht sonderlich gestört. Stört mich z.B. bei Fußballspielen ja auch nicht...
Der Raum bzw. die Räume waren sehr stimmig gestaltet. Fast wie in einem besseren LARP-Dungeon! ;D
Eines was mit hohem Budget gebaut wurde.
Die drei Mädels vom Hidden-Personal waren auch sehr freundlich und das Drumherum hat mir auch gefallen. Werde wohl irgendwann noch mal einen der anderen Hidden-Räume ausprobieren. Demnächst soll auch noch eine neuer gebaut werden...

Hier noch der Werbetext:
Eine alte Legende besagt, dass sich tief in den Wäldern Wolfenbüttels ein geheimes Elixier befinden soll, welches die Kraft der Natur in sich trägt.
Curt Mast, Schöpfer dieser Kostbarkeit und passionierter Jäger, soll es jedoch sehr gut behüten.
Aus einem alten Schriftstück habt ihr erfahren, dass auf einer bestimmten Lichtung alle 56 Jahre und für nur wenige Stunden ein geheimnisvoller Hirsch erscheint, der euch den Weg zu diesem Ort weisen kann.
Ihr seid dem Hirsch tief in den Wald gefolgt und schon bald zeichnen sich die Umrisse einer alten Jagdhütte zwischen den Bäumen ab. Könnt ihr das geheime Elixier finden und das Abenteuer bestehen, bevor diese einmalige Gelegenheit vorüber ist?


« Letzte Änderung: 05. Oktober 2019, 23:11:09 von Besserwisserboy »
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2615
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: Escape Room-Thread
« Antwort #10 am: 19. November 2019, 08:41:01 »
In besagtem zweiten Standort in der Sophienstr. 40 war ich am Samstag. Die Parkplatzsituation war furchtbar!

Das Spiel "Dragons of Dublin" hat mir sehr gut gefallen, weil es nicht viel Zahlenrätsel wie in der Reichsbankverschwörung gab, sondern eher Logikrätsel, dass hat mich dann sehr angesprochen. Nebenbei habe es "einen Kriechgang" also eher Kniegang, unbeleuchtete Räume, die mit einer Funzel in der Hand erkundet werden mussten, bis man die Hauptsicherung fand.

Also sehr nett.
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.