Autor Thema: LARP-Einstieg als (Ork-)NSC!?  (Gelesen 2527 mal)

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2681
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: LARP-Einstieg als (Ork-)NSC!?
« Antwort #30 am: 13. November 2014, 19:47:20 »
Hier übrigens mal eine Adresse für ein Forum, wo sich die meisten organisierten Ork-Clans der deutschen "Szene" austauschen:
http://orklager.org/
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Da Boss

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Orkzä müssn Moschn!!! WAAAGH!!!
    • Profil anzeigen
    • Lego und Mehr
Re: LARP-Einstieg als (Ork-)NSC!?
« Antwort #31 am: 14. November 2014, 20:48:38 »
Das ist gut zu wissen...^^
Aber um mal ein stückchen vom Ork-Einstieg abzurücken, wie ist denn das eig mit Gewandung aus dem Internet, beispielsweise von "deinLarpshop"...
Da ich noch nie dort bestellt habe hab ich auch keine Ahnung von der Qualität der Kleidung.
Die Frage die ich hab ist also: Lohnt sich das sich dort etwas günstiges für den Anfang zu holen?
Gork and Mork. The God´s of brutal cunning and cunning brutality

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2681
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: LARP-Einstieg als (Ork-)NSC!?
« Antwort #32 am: 14. November 2014, 21:49:27 »
Ich würde sagen, es kommt darauf an, was du da kaufst. Dein Larp-Shop und Mytholon sind so etwas wie Aldi und Lidl oder McDonalds und Burger King unter den Larp-Shops. Wenn du dir da ein Hemd oder eine Robe kaufst ist das völlig egal. Wenn du aber deine komplette Ausrüstung dort kaufst und nicht veränderst, wird man das schon erkennen und es schreit ein wenig nach Anfänger.
Ich kaufe auch Stangenware und pimpe die dann noch ein wenig auf und kombiniere sie mit anderen Teilen. Bei Rüstungen würde ich mich ein wenig mehr umschauen und Lederrüstungen wahrscheinlich dort gar nicht kaufen.
Waffen sind eigentlich vom Sicherheitsfaktor und der Bauweise bei allen Shops in etwa einer Liga. Da kommt es viel auf persönlichen Geschmack an.
Ich persönlich lasse Waffen bei denen es mir wichtig ist keine Stangenware zu haben, aber mittlerweile einzeln anfertigen. Der Preisunterschied zwischen einem Kriegshammer von dein Larp-Shop und einer Sonderanfertigung "vom Künstler" ist nicht so groß (allerdings ist die Wartezeit meist etwas länger).

Eine alte Regel sagt immer: Wer billig kauft, kauft zweimal!
Aber das würde ich pauschal so nicht sagen. Die Frage ist für mich persönlich immer der Kosten/Nutzenfaktor. Klar kann ich mir eine tolle Rüstung vom Profi für mehrere tausend Euro anfertigen lassen (und es gibt auch genug die das tun), aber dann sollte ich die Rüstung auch nutzen und nicht nur auf drei Cons im Jahr fahren.
Ausserdem ist es noch eine Frage was ich spiele. Einen Drachenprinz der Hochelfen zu spielen erfordert halt mehr Kohle, als einen einfachen Söldner!
Als Anfänger ist es aus meiner Sicht erst einmal wichtig nicht unangenehm aufzufallen, man muss nicht der Hingucker mit perfekter Klamotte sein.
Ich gebe pro Charakter etwa 1000 Euro aus und liege so im Mittelfeld. Man kann aber auch eine Gewandung für 100 Euro zusammenstellen.

Wenn du mir sagst was du genau suchst und worauf du dabei Wert legst, kann ich dir vielleicht einige Links dazu geben. Viele Shops sind nämlich auch nur Reseller und an der Quelle ist es vielleicht billiger.
« Letzte Änderung: 14. November 2014, 21:51:18 von Besserwisserboy »
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 50650
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2681
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: LARP-Einstieg als (Ork-)NSC!?
« Antwort #34 am: 15. November 2014, 22:20:58 »
Hier noch eine "Ork-Seite":
http://www.shapog-gur.de/
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Da Boss

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 170
  • Orkzä müssn Moschn!!! WAAAGH!!!
    • Profil anzeigen
    • Lego und Mehr
Re: LARP-Einstieg als (Ork-)NSC!?
« Antwort #35 am: 16. November 2014, 21:44:43 »
Das Schöne ist ja, man muss kein Ork sein um ne verdreckte Klamotte zu tragen^^
Gork and Mork. The God´s of brutal cunning and cunning brutality