Autor Thema: Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde  (Gelesen 7312 mal)

Wormys_Queue

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 597
    • Profil anzeigen
Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde
« Antwort #15 am: 15. Januar 2009, 13:10:26 »
Mit ein bißchen Verspätung löse ich mein Versprechen gegenüber Greifenklaue ein und melde mich noch mal zu Wort:


Ich wäre bereit, hier im Forum ein Foren-Rollenspiel anzubieten. Dazu würde ich gerne nochmal nachfragen, wer denn an einem Versuch tatsächlich teilzunehmen bereit wäre. Da beim letzten Mal die Wünsche eher in Richtung Einzelabenteuer deuteten würde ich gleichzeitig gerne ein paar Präferenzen von den Interessenten erfragen.

Also:

Welches System: D&D 3.5 oder Pathfinder RPG?
Welches Setting?: Reiche?Eberron? Golarion? Was ganz anderes/offenes?
Welche Anfangsstufe?
Welches Attributsgenerierungssystem bevorzugt ihr? PB/Würfeln?


Idealerweise würden sich 4-6 Spieler melden (mehr als sechs führt meiner Erfahrung nach zum Chaos, ich würde zur Not auch für drei Spieler leiten, aber 4+ wäre schon ideal).

Damit solls erst mal genug sein, die anderen Sachen können wir auch später noch klären. Hingewiesen sei noch darauf, dass meine Bibliothek an 3.5-Abenteuern recht umfangreich ausgestattet und nicht auf die Paizo/Pathfinder-Abenteuer beschränkt ist. Falls es also irgendeines gibt, was ihr schon immer mal spielen wolltet, schlagt es einfach vor, es bestehen gewisse Chancen, dass ichs haben könnte, wenn es nicht zu exotischen Ursprungs ist.

Ums mal grob einzugrenzen:
- Paizo-Abenteuer
- diverse WotC-Abenteuer
- Ausgaben des Dungeon Magazines
- Freeport

die DCC -Sachen lass ich mit Absicht raus, will ja Argamae nicht vorgreifen  [15]

Berserker

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 488
    • Profil anzeigen
    • Meine Rezensionen
Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde
« Antwort #16 am: 15. Januar 2009, 14:00:25 »
Ich würde es wirklich gern mal ausprobieren, da sonst irgendwie Recht wenig Chance zu spielen hab. Betonung liegt aber definitiv auf dem Ausprobieren, wenn also 6 Spieler da wären, die sich sicher sind, dass es ihnen gefällt, würde ich diesen den Vortritt lassen!

System würde mich Pathfinder reizen, dementsprechend also Golarion als Setting, wobei mich mit allem ähnlich wenig auskenne. Stufe ist mir relativ egal, da es ja ums Spielen geht, da brauch kein hohes Powerlevel! Attributsgenerierung mag ich Würfeln eigentlich nicht so, aber kann ich auch mit leben!

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10939
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde
« Antwort #17 am: 15. Januar 2009, 14:07:35 »
Mir ist eigentlich (fast) egal, was für ein Abenteuer wir spielen. Aber Golarion/Pathfinder ist schon ganz okay. Da ich dort selbst Spielleiter bin, habe ich natürlich auch ein paar Abenteuer im Regal stehen. Da ich die wenigsten davon aber (bislang) en detail durchgelesen habe, sollte das in Ordnung gehen.
Charaktergenerierung mag per Würfel oder Punkteverteilung vonstatten gehen - das ist mir bei der Online-Runde nicht so wichtig. Ich würde eher die unteren Stufen präferieren.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Herbstmonster

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 608
    • Profil anzeigen
    • http://www.herbstmonster.de
Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde
« Antwort #18 am: 15. Januar 2009, 18:06:34 »
Interesse ist grundsätzlich vorhanden.
Allerdings kenne ich beide vorgeschlagenen Systeme noch nicht. D&D 3.5 werde ich erst in den kommenden Wochen kennen lernen (D&D Classic kenn ich aber)
Ich bräuchte also entsprechend Hilfe bei der Character-Erstellung
Dies ist nur die unbedeutende Meinung eines Monsters

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10939
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde
« Antwort #19 am: 15. Januar 2009, 18:08:22 »
Zitat
Ich bräuchte also entsprechend Hilfe bei der Character-Erstellung
Null Problemo, Monster. Wir sehen uns ja desöfteren - und ich kann Dir eine Einführung in sowohl Pathfinder als auch 3.5 geben.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 51783
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde
« Antwort #20 am: 15. Januar 2009, 21:52:30 »
Welches System: D&D 3.5 oder Pathfinder RPG? Pathfinder
Welches Setting?: Reiche?Eberron? Golarion? Was ganz anderes/offenes? Golarion
Welche Anfangsstufe? Mir egal.
Welches Attributsgenerierungssystem bevorzugt ihr? PB/Würfeln? Online PB.

Zitat
Idealerweise würden sich 4-6 Spieler melden (mehr als sechs führt meiner Erfahrung nach zum Chaos, ich würde zur Not auch für drei Spieler leiten, aber 4+ wäre schon ideal).
Sollten es werden  [25]

Zitat
Ums mal grob einzugrenzen:
- Paizo-Abenteuer
- diverse WotC-Abenteuer
- Ausgaben des Dungeon Magazines
- Freeport

die DCC -Sachen lass ich mit Absicht raus, will ja Argamae nicht vorgreifen
Mir wäre diverses lieb, bloß keins der Pathfinder-Abenteuer, die demnächst anstehen.

Soweit meine Präferenzen.
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Herbstmonster

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 608
    • Profil anzeigen
    • http://www.herbstmonster.de
Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde
« Antwort #21 am: 15. Januar 2009, 23:00:08 »
Zitat
Zitat
Ich bräuchte also entsprechend Hilfe bei der Character-Erstellung
Null Problemo, Monster. Wir sehen uns ja desöfteren - und ich kann Dir eine Einführung in sowohl Pathfinder als auch 3.5 geben.

Ja, das wäre praktisch
Dies ist nur die unbedeutende Meinung eines Monsters

Wormys_Queue

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 597
    • Profil anzeigen
Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde
« Antwort #22 am: 16. Januar 2009, 23:19:46 »
Gut, also bisher 4 Spieler, wobei die Präferenz bisher eher Richtung Pathfinder Beta, Golarion und PB zu gehen scheint.

Mein Vorschlag wäre daher, mit PB 20 nach dem PFRPG-System zu spielen. Mir wäre es außerdem lieb, wenn wir uns auf die Grundregeln beschränken könnten, also PFRPG + Web Enhancements. Natürlich bin ich aber gerne bereit, Golarionspezifische PrCs und Talente anzupassen und zuzulassen.

Frage an Greifenklaue: Meinst Du mit anstehenden Abenteuern nur die von Pat aufgeführten Abenteuer? Oder wärs dir prinzipiell lieber, wenn ich die Finger von den Pathfinder Modulen ließe? Ich müsste ja nicht unbedingt die Abenteuer wählen, die auf dem Plan stehen.

Eine mögliche Alternative wäre es natürlich, einfach das demnächst erscheinende Startabenteuer des "Legacy of Fire" zu spielen. Meiner Erfahrung nach sind die AP-Abenteuer in sich abgeschlossen genug, um auch so gespielt zu werden, und falls es gefällt, kann man dann immer noch über eine Verlängerung nachdenken. Wenn nicht schaue ich einfach zu, das Abenteuer  schlüssig zu beenden.

Oder ich nutze wie zuvor angesprochen eines der Dungeon Abenteuer und setze das nach Golarion um. Geht auch.

Frage: kennt wer die Freeport-Abenteuer?

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 51783
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde
« Antwort #23 am: 16. Januar 2009, 23:40:56 »
Zitat
Frage an Greifenklaue: Meinst Du mit anstehenden Abenteuern nur die von Pat aufgeführten Abenteuer? Oder wärs dir prinzipiell lieber, wenn ich die Finger von den Pathfinder Modulen ließe? Ich müsste ja nicht unbedingt die Abenteuer wählen, die auf dem Plan stehen.
Pathfindermodul fänd ich sehr toll, nur eben keins der Liste - ganz genau!

Zitat
Eine mögliche Alternative wäre es natürlich, einfach das demnächst erscheinende Startabenteuer des "Legacy of Fire" zu spielen. Meiner Erfahrung nach sind die AP-Abenteuer in sich abgeschlossen genug, um auch so gespielt zu werden, und falls es gefällt, kann man dann immer noch über eine Verlängerung nachdenken. Wenn nicht schaue ich einfach zu, das Abenteuer schlüssig zu beenden.
Auch cool - außer Argamae hätte es als nächsten Path eingeplant!

Zitat
Oder ich nutze wie zuvor angesprochen eines der Dungeon Abenteuer und setze das nach Golarion um. Geht auch.

Frage: kennt wer die Freeport-Abenteuer?
Ich kenn die drei übersetzen!
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10939
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde
« Antwort #24 am: 17. Januar 2009, 01:40:39 »
Legacy of Fire? Hm, klar. Von mir aus.

Bin auch sehr für Grundregeln und sonst nix. Ausgenommen vielleicht einige Talente aus dem Campaign Setting.

Freeport kenne ich nicht (auch nicht die übersetzten), daher gern! Dürften auch gut nach Golarion passen...
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008), Dave Arneson (1947-2009) und Greg Stafford (1948-2018)
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Wormys_Queue

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 597
    • Profil anzeigen
Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde
« Antwort #25 am: 17. Januar 2009, 12:53:49 »
@Argamae: Wie siehts denn bei dir prinzipiell mit Dungeon-Abenteuern aus. Bist Du da sehr belesen? Da gibts durchaus einige, die ich mir zu leiten vorstellen könnte:)

andere Option wäre, Ptolus in Golarion einzubinden. Wie siehts da mit euren Kenntnissen aus?

Berserker

  • Sr. Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 488
    • Profil anzeigen
    • Meine Rezensionen
Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde
« Antwort #26 am: 17. Januar 2009, 20:55:55 »
Ich bin bei DnD und Pathfinder wie gesagt ein fast unbeschriebenes Blatt! Aber Pathfinder klingt halt schon reizvoll, darum wäre eher für ein typisches Setting! Aber ich Fühl mich auch in Dungeons oder am Hafen wohl! [25]

Wormys_Queue

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 597
    • Profil anzeigen
Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde
« Antwort #27 am: 17. Januar 2009, 21:49:39 »
Die alten Dungeon-Abenteuer lassen sich meines Erachtens durchaus nach Golarion übersetzen, das wäre also so oder so mein Plan. Im Dungeon Magazine gab es mehr als ein Abenteuer, dass ich durchaus gerne spielen/leiten würde, insoweit bin ich diesem Gedanken gar nicht abgeneigt. Wahrscheinlich wäre das sogar die bessere Lösung, um das Prinzip hier im Forum erst mal auszutesten.

Glgnfz

  • HoE-DE-Projekt-Team
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 878
  • Lehmen
    • Profil anzeigen
Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde
« Antwort #28 am: 17. Januar 2009, 22:53:55 »
Ich würde auch mitspielen, wenn es hier im Forum wäre! System und Co. sind mir wurscht!

Wormys_Queue

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 597
    • Profil anzeigen
Pathfinder Chronicles - Die zweite Finsternis als eRunde
« Antwort #29 am: 20. Januar 2009, 23:50:23 »
Herzlich gerne. Dann hätten wir fünf Spieler. Ein Platz wäre also noch frei.