Autor Thema: [KINO] Zuletzt gesehen...  (Gelesen 6428 mal)

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 48651
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
VERSCHOBEN: [Film] Hercules (mit The Rock)
« Antwort #15 am: 08. September 2014, 16:35:57 »
Hercules (mit The Rock)

Dieses Thema wurde verschoben nach Phantastik Allgemeines & More.

http://forum.greifenklaue.de/index.php?topic=8812.0
« Letzte Änderung: 08. September 2014, 16:44:26 von Greifenklaue »
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 48651
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
VERSCHOBEN: [Film] Guardians of the Galaxy
« Antwort #16 am: 08. September 2014, 16:43:55 »
Guardians of the Galaxy

Dieses Thema wurde verschoben nach Phantastik Allgemeines & More.

http://forum.greifenklaue.de/index.php?topic=8814.0
« Letzte Änderung: 08. September 2014, 16:46:31 von Greifenklaue »
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2478
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: [KINO] Zuletzt gesehen...
« Antwort #17 am: 24. September 2014, 00:08:43 »
Sin City- A Dame to kill for

Lange musste man auf die Fortsetzung warten. Jetzt ist es endlich so weit. Da mich die Fortsetzung von Machete extrem enttäuscht hat und bewiesen ist, daß auch Robert Rodriguez ins Klo greifen kann, hatte ich nicht so viel erwartet.

Der Film war aber recht gut. Recht gut, heisst, daß er dem ersten Film sehr ähnlich geblieben ist, sich aber nicht völlig wiederholt hat. Allerdings ist er teilweise etwas verwirrend und sogar unlogisch. Es spielen teilweise Personen mit, die in Teil 1 gestorben sind, der Film spielt aber in Teilen nach dem Film, so daß er nicht als Prequel gesehen werden kann. Eher als eine Mischung aus Fortsetzung, Prequel und zeitgleicher Spiellinie mit Teil 1.
Was macht Sin City so besonders im Vergleich zu anderen Filmen?
Ich finde er ist teilweise sehr künstlerisch, dabei aber unterhaltsam, lustig actionlastig und extrem cool.
Der Film ist größtenteils in Schwarz/Weiss nur einige einzelne Gegenstände oder Körperteile sind farbig, um sie hervorzuheben (wie z.B. grüne Augen, ein blaues Kleid usw.). Das passt sehr gut zum Stil des Films, ähnlich wie die Erzählerstimme aus dem Off, wie sie in alten Gangster- und Detektivfilmen verwendet wurde. Da Teil Eins sehr gut angekommen ist war es kein Problem alles Rollen sehr hochwertig zu besetzen und selbst für kleineste Nebenrollen konnten bekannte Gesichter gewonnen werden.
Der Film setzt sich wieder aus drei verschiedenen Storys zusammen die sich teilweise kreuzen, auch das ist ja eher ungewöhnlich.
Da die Vorlage zum Film ja bekanntlich ein Comic ist, sind auch die Charaktere und insbesondere die Gewalt in ironischer Weise sehr überzeichnet.
Die Gewalt ist zwar teilweise sehr hart, aber immer so unreal, daß sie sich von der Realität abgrenzt.

Neben Marv aus Teil Eins bietet sexy Eva Green (Die schöne und fiese Flottengenerälin aus dem zweiten Teil von 300) die beste schauspielerische Leistung, obwohl alle Charaktere, ob nun auf der guten oder bösen Seite, sehr cool sind.

Guter Film. Zum Glück hat der Regisseur oder besser die beiden Regisseure nicht zu viel experimentiert und neu erfunden. Neben Sin City 1 und The Spirit gibt es ja fast keine Filme dieser Art, da kann man sich in einigen Dingen auch gerne wiederholen, es bleibt immer noch aussergewöhnlich genug.

Guter Film, man sollte allerdings auch den ersten Sin City gesehen haben, sonst versteht man nicht alles zu 100%.
Viele Schauspieler aus Teil 1 konnten wieder für ihre Rollen gewonnen werden, einer ist mittlerweile leider verstorben und die Schauspielerin von der Asia-Killeramazone Mia, dürfte zu fett für die Rolle geworden sein...

Kino lohnt sich aus meiner Sicht auf jeden Fall!

« Letzte Änderung: 24. September 2014, 16:21:57 von Besserwisserboy »
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Galiban Uthmatar

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 894
    • Profil anzeigen
Re: [KINO] Zuletzt gesehen...
« Antwort #18 am: 24. September 2014, 08:34:46 »
Zitat
die Schauspielerin von der Asia-Killeramazone Mia, dürfte zu fett für die Rolle geworden sein...

Klingt in meinen Augen etwas hart.... "passt nicht mehr in ihre alte Rolle" klingt irgendwie netter.
  ;)
Ich hab keine schlechte Laune. Steine vom Balkon werfen entspannt mich halt einfach.

Manchmal, wenn mir langweilig ist, gehe ich zu IKEA, setze mich in einen Schrank und sobald jemand die Tür öffnet, rufe ich: "Willkommen in Narnia!"

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2478
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: [KINO] Zuletzt gesehen...
« Antwort #19 am: 24. September 2014, 14:29:48 »
Na ja gut, fett ist wahrscheinlich etwas übertrieben, sie ist beruflich halt auch Model, da und im Film werden andere Maßstäbe gesetzt. War auch nur eine Vermutung von mir, da sie in Machete doch sehr füllig für ein Model aussah. Vielleicht hat sie mittlerweile auch wieder abgenommen oder es gab einen anderen Grund warum sie nicht mitgespielt hat.
War aber nicht gerade nett von mir formuliert, da gebe ich dir Recht...
« Letzte Änderung: 24. September 2014, 16:18:03 von Besserwisserboy »
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

KULTist

  • Regionale Orgas BS/WOB/HE
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3247
  • Wenn Engel fallen, können Dämonen aufsteigen!
    • Profil anzeigen
    • Rollenspiel-DinG
Re: [KINO] Zuletzt gesehen...
« Antwort #20 am: 25. September 2014, 12:11:18 »
Erlöse uns von dem Bösen

Übernatürlicher Horrorthriller.

Wenn man David Finchers Sieben mit James Wans The Conjuring kreuzt, um einen Film mit ähnlicher Richtung wie End Of Days mit Arnold Schwarzenegger zu machen, kann man sich ziemlich gut vorstellen, was einen hier erwartet.

Düstere, dreckige Bilder, coole unheimliche Szenen und Action, allerdings leider auch Klischees und aufdringliche Christen-Botschaft inklusive Exorzismus nach erklärten Rezept!

Trotzdem definitiv einen Blick wert!
"DSA-Charaktere sind irgendwie Lebens-Legastheniker!" Zitat von der NordCon

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 48651
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [KINO] Zuletzt gesehen...
« Antwort #21 am: 19. Oktober 2014, 23:44:55 »
Teenage Mutant Ninja Turtles

Durchaus OKay, aber mehr auch nicht. Man hätte den Ninja-Heimlichkeits- und Überraschungseffekt deutlicher betonen können statt sie so superstark zu machen.

Megan Fox geht insgesamt OKay, gut gefällt William Fichtner und die Turtles. Die sind zwar Ninja-ausgebildet, aber eben auch Teenager, die Eigenarten werden gant gut ausgearbeitet.

Der Plot hatte viel Michael Bay-Knallbum und hätte sich der herabsausende Truck unterwegs in einen Transformer verwandelt, hätte das auch nix mehr kaputt gemacht.

Dank niedriger Erwartungen aber ein zufriedenstellendes Kinoerlebnis mit 3 von 5 FSK 16-Mutanten.
« Letzte Änderung: 20. Oktober 2014, 00:02:26 von Greifenklaue »
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 48651
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [KINO] Zuletzt gesehen...
« Antwort #22 am: 02. Juni 2015, 13:56:04 »
San Andreas

Es gibt drei Lesarten für den Film:

1.) Naniten greifen den Planeten Erde an und erlangen Kontrolle über Gebäude und Boden - und attackieren die Erde inkl. des Superhelden The Rock - hart.

3 von 5 Nanitenschwärmen

2.) Comedy Central dreht einen aufwändigen Film unter dem kürzlich frei gewordenen Label Time Warner und kann den Anführer der eigenen Clownstruppe The Rock gewinnen.

5 von 5 lustigen Abgängen. Million ways to die? Hier werden sie wahr.

3.) Ernsthafter Katastrophenfilm.

-17 von 5 Tsunami-Handbüchern.

***

Also, ich hatte einen Heidenspaß, nahdem ich mich damit abfinden musste, dass es sich bei San Andreas weder um eine Filmvariante von diesem Autoklau-und-Rumfahr-Spiel handelt noch um einen ernstlichen Katastropenfilm. Irgendwie finde ich es beängstigend, sich darüber zu amüsieren, wie Menschen in den Tod stürzen, aber das ist so unrealistisch, dass es echten Cartooncharakter hat ... 3D-Effekte hat man sich im wesentlichen gespart, gut, außer bei den Brüsten der Tochter, das spart den Chirugen ...

Kurzum bleibt es bei der möglicherweise etwas verwirrenden Wertung von oben ... Unterhaltsam war es ...
« Letzte Änderung: 02. Juni 2015, 14:02:33 von Greifenklaue »
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Christophorus

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3596
  • Aus einem Land vor unserer Zeit
    • Profil anzeigen
Re: [KINO] Zuletzt gesehen...
« Antwort #23 am: 02. Juni 2015, 18:31:44 »
Für mich waren die 8 Euro einfach rausgeschmissenes Geld. Dass der Streifen nur eine 08/15-Handlung bieten würde, bei der Abwechslung ein Fremdwort ist, war eigentlich von vornherein klar (trotz drei verschiedener Drehbuchautoren). Dass aber die 3D-Effekte quasi gar nicht vorhanden waren schmerzte dann doch, denn die CGI dieser Filmkatastrophe (tätää, tätää, tätääääää!) war grundsätzlich nicht schlecht.
»Ich glaube, mit D&D werde ich nicht mehr glücklich...« - Zitat Greifenklaue

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 48651
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
VERSCHOBEN: [Film] Mad Max Fury Road
« Antwort #24 am: 03. Juni 2015, 10:31:26 »
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 48651
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [KINO] Zuletzt gesehen...
« Antwort #25 am: 06. Juli 2015, 21:09:07 »
Minions

Animationsfilm, Ableger von Ich - Einfach Unverbesserlich, quasi die Vorgeschichte der Minions, bevor sie bei Gru in Lehre gehen.

Gelbe, pillenförmige Hilfswesen, die schon immer einem Anführer gefolgt sind und ihm geholfen, aber leider auch oft weggepustet haben. Nach einer Zeit, in der sie sich zurückgezogen haben, ziehen drei von ihnen in die 1968er aus, um einen neuen Superschurken zu finden - und da kommt die Villain Con gerade richtig.

Minions sind natürlich niedlich und putzig, was ihnen passiert und schief geht, zum Haare raufen (darum haben sie vermutlich so wenige) und das ganze kindgerecht serviert.

3,5 von 5 gelben TicTacs ...
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

KULTist

  • Regionale Orgas BS/WOB/HE
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 3247
  • Wenn Engel fallen, können Dämonen aufsteigen!
    • Profil anzeigen
    • Rollenspiel-DinG
Re: [KINO] Zuletzt gesehen...
« Antwort #26 am: 06. Juli 2015, 21:44:21 »
Horror-Sneak-Preview im Delphin Kino Wolfsburg:

The Vatican Tapes

Imho ein weiteres belangloses Exorzist-Rip-Off.
Immerhin trotz des Titels kein Found Footage und es wird auch mal was durchgezogen, wenn auch nicht sehr konsequent.
Leider merkt man die amerikanische Kinder- und Jugendtauglichkeit (PG13) an allen Ecken und Enden.
Es gibt zwar auch ein paar coole Szenen, insgesamt aber höchstens durchschnittlich.

Ein ganz anderes Kaliber war da der zweite Streifen:

It Follows

Ein sexuell übertragbarer Fluch in Form eines gestaltwandelnden, auf dich zukommenden Wesens, das dich töten wird.
Nur, wenn du den Fluch weiter gibst und die folgende Person entkommen kann, bist du sicher....

Saubere Bilder, tolle Atmo, etwas Arthaus, Synthie-Soundtrack ala John Carpenter oder Klaus Schulze, klasse Locations (Detroit!) nette Halloween Anspielungen und eine halbwegs originelle Mystery-Geschichte haben mir sehr gut gefallen!

Läuft bei mir!  ;D
"DSA-Charaktere sind irgendwie Lebens-Legastheniker!" Zitat von der NordCon

Christophorus

  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 3596
  • Aus einem Land vor unserer Zeit
    • Profil anzeigen
Re: [KINO] Zuletzt gesehen...
« Antwort #27 am: 07. Juli 2015, 20:10:32 »
(...) It Follows

Ein sexuell übertragbarer Fluch in Form eines gestaltwandelnden, auf dich zukommenden Wesens, das dich töten wird.
Nur, wenn du den Fluch weiter gibst und die folgende Person entkommen kann, bist du sicher....

Saubere Bilder, tolle Atmo, etwas Arthaus, Synthie-Soundtrack ala John Carpenter oder Klaus Schulze, klasse Locations (Detroit!) nette Halloween Anspielungen und eine halbwegs originelle Mystery-Geschichte haben mir sehr gut gefallen!

Läuft bei mir!  ;D

Da bin ich auch ziemlich scharf drauf! Selbst SPIEGEL Online sang ein Lobeslied auf den Film. Aber hier in Helmstedt wird der kaum laufen... :(
»Ich glaube, mit D&D werde ich nicht mehr glücklich...« - Zitat Greifenklaue

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 48651
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
VERSCHOBEN: Terminator - Genesys
« Antwort #28 am: 17. Juli 2015, 21:42:17 »
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 48651
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [KINO] Zuletzt gesehen...
« Antwort #29 am: 27. August 2015, 23:22:31 »
Codename U.N.C.L.E.



Heiliges Blechle ...

Wiki verrät: "Die Handlung findet im Jahr 1963 statt. Mitten im Kalten Krieg müssen sich der CIA-Agent Napoleon Solo und KGB-Agent Illya Kuryakin zusammenfinden und ein aus der Not geborenes Team bilden, das der Organisation U.N.C.L.E. angehört. Die beiden Agenten müssen eine internationale Verbrecherorganisation ausfindig machen und aufhalten, bevor diese ihre Nuklearwaffen abfeuern können. Hilfe bekommen Solo und Kuryakin von Gaby Teller, der Tochter eines Atomwissenschaftlers, die den dringend benötigten Kontakt zu ihrem Vater herstellen soll."

Ich stelle fest, dass ich den nach dem mäßigen Trailer völlig unterschätzt habe. Ganz großer, überzeichneter Pulp. Henry Cavill ist der Gentlemenspion-Dieb par excellence, Armie Hammer ist ein großartiger russischer Hauklotz mit Emotionen und das Trio wird ergänzt von Alicia Vikander (Deus Ex Machina), die auch die taffe ostdeutsche Mechanikerin mimt. Dazu Nazis, großartige Kulissen, schmierige Italiener, tolle Bösewichter - und am Ende noch ein cooler Hugh Grant, ich bin echt begeistert! Die Folterszene ist unglaublich gut, sie schockt nicht durch Bilder, sondern durch Worte - Andeutung, Sprache, Vorstellungskraft, Perversion! Danke, danke, danke!

5 von 5 KGB-CIA-Agentenduos.
« Letzte Änderung: 27. August 2015, 23:27:17 von Greifenklaue »
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.