Autor Thema: (D20pro) Verfügbare Charakterslots / Regeln zur Charaktererschaffung  (Gelesen 4220 mal)

Wasum

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Ja.... also Magierrolle ist haltbso eine Sache - wenn Sorcerer oder sowas für Dich die Magierrolle übernehmen kann, dann sicher auch der Paktmagier. Aber Spontancaster mit 2/3 Progression ist schon nochmal was anderes als ein Magier:D

Ansonsten ja, der steht bei mir soweit.

heldenhammer

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 575
    • Profil anzeigen
Ja.... also Magierrolle ist haltbso eine Sache - wenn Sorcerer oder sowas für Dich die Magierrolle übernehmen kann, dann sicher auch der Paktmagier. Aber Spontancaster mit 2/3 Progression ist schon nochmal was anderes als ein Magier:D

Ansonsten ja, der steht bei mir soweit.

Warum nicht? In meiner Serpent Skull Kampagne hatten wir auch nur einen Hexemmeister, gut er ist verstorben, aber das lag nicht an seinen fehlenden magischen Fähigkeiten.
Sie: Gehe  bitte Milch einkaufen und wenn es Eier gibt, bring bitte sechs mit.
Er geht einkaufen, Eier sind da und was bringt er mit?
6 x Milch ;-)
___________________________________________________

heldenhammer

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 575
    • Profil anzeigen
Hab mir nochmals bei DnD 3.5 die Regional Feasts für FR angesehen. Was habt ihr denn grundsätzlich gegen diese?

Was haltet ihr von den FR
Würdet Ihr z.b. den Red Wizard einfach 1:1 übernehmen oder muss dieser angepasst werden, weil eventuell zu unausgeglichen? Wer hat das eventuell schon mal gemacht und könnte mir seine Dokumente zur Verfügung stellen?
Was meint ihr, gibt es da Vorschläge aus euren Reihen?
Danke für die Hilfe
« Letzte Änderung: 09. Juli 2013, 12:16:35 von heldenhammer »
Sie: Gehe  bitte Milch einkaufen und wenn es Eier gibt, bring bitte sechs mit.
Er geht einkaufen, Eier sind da und was bringt er mit?
6 x Milch ;-)
___________________________________________________

Elrohir Pallanen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Mach dir nicht so viel Aufwand. Nimm einen spezialisiertem Magier, gib ihm eine rote Kutte, und das ist dein "Rotmagier aus Tay". Prestigeklassen braucht man dafür nicht konvertieren. Insbesondere, wenn du mit dem System eher weniger vertraut bist, wird da nichts besonders tolles herauskommen.

Letzten Endes wird er zaubern. Flair kommt nicht durch eine Prestigeklasse (die man dem Magier ingame eh nicht ansieht), sondern durch deine Arbeit am (virtuellen) Spieltisch.

Wasum

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Ja.... also Magierrolle ist haltbso eine Sache - wenn Sorcerer oder sowas für Dich die Magierrolle übernehmen kann, dann sicher auch der Paktmagier. Aber Spontancaster mit 2/3 Progression ist schon nochmal was anderes als ein Magier:D

Ansonsten ja, der steht bei mir soweit.

Warum nicht? In meiner Serpent Skull Kampagne hatten wir auch nur einen Hexemmeister, gut er ist verstorben, aber das lag nicht an seinen fehlenden magischen Fähigkeiten.

Weil die Vielseitigkeit des Wizards unmöglich von einem Spontanzauberer kompensiert werden kann. Sicher geht es ohne, aber ich würde es dann nicht die Magier-Rolle nennen:P



Wegen der PrC sehe ich das ähnlich. Zumal man mit dem Red Wizard schon eine Menge Unfug anstellen konnte...

Und auch die feats sind einfach nicht auf Pathfinder abgestimmt. Natürlich kann man die irgendwie verbauen, aber allein aus Vorsichtsmaßnahmen würde ich einfach auf traits zurückgreifen.

Elrohir Pallanen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 30
    • Profil anzeigen
Ja.... also Magierrolle ist haltbso eine Sache - wenn Sorcerer oder sowas für Dich die Magierrolle übernehmen kann, dann sicher auch der Paktmagier. Aber Spontancaster mit 2/3 Progression ist schon nochmal was anderes als ein Magier:D

Ansonsten ja, der steht bei mir soweit.

Warum nicht? In meiner Serpent Skull Kampagne hatten wir auch nur einen Hexemmeister, gut er ist verstorben, aber das lag nicht an seinen fehlenden magischen Fähigkeiten.

Weil die Vielseitigkeit des Wizards unmöglich von einem Spontanzauberer kompensiert werden kann. Sicher geht es ohne, aber ich würde es dann nicht die Magier-Rolle nennen:P

Ich finde, es ist trotzdem gerechtfertigt.

Letztlich hat der Hexenmeister/Paktmagier/werauchimmer das arkane Wissen, die arkane Kenntnis, etc., die man braucht, um zumindest die Schriftrollen dann zu wirken. Man kann damit Flexibilität zumindest emulieren.

Zudem fällt unter diese "Magier-Rolle" ja auch allgemeine Schlachtfeldbeherrschung, Flächenzauber, etc., und zumindest ein halbwegs sinnvoll gebauter Hexenmeister/Paktmagier sollte in diesem Themenbereich gut dabei sein. Besser als z. B. ein Barde (der ja in deiner Kategorie der 2/3-Spontanzauberer ist).

Tie_Key

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Paktmagier ist genauso wie ein Barde ein 2/3 Zauberer. Und nicht wirklich bekannt für seine Battlefield Kontrolle. Und er kann diese Zauber auch nicht automatisch von Schriftrollen sprechen.

Aber ich denke auch nicht, dass jede Rolle sklavisch 1:1 besetzt werden muss.

heldenhammer

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 575
    • Profil anzeigen
Paktmagier ist genauso wie ein Barde ein 2/3 Zauberer. Und nicht wirklich bekannt für seine Battlefield Kontrolle. Und er kann diese Zauber auch nicht automatisch von Schriftrollen sprechen.

Aber ich denke auch nicht, dass jede Rolle sklavisch 1:1 besetzt werden muss.

1) Was meint ihr mit 2/3 Zauberer? Vermutlich irgendwas mit der begrenzten Anzahl an verfügbaren Zaubern.

2) Stimme ich Tie_Key zu, dass nicht jede Rolle zu 100% besetzt werden muss

3) Ok, überzeugt, keine DnD Regional Feasts oder FR PrC. Versprochen

« Letzte Änderung: 09. Juli 2013, 17:25:53 von heldenhammer »
Sie: Gehe  bitte Milch einkaufen und wenn es Eier gibt, bring bitte sechs mit.
Er geht einkaufen, Eier sind da und was bringt er mit?
6 x Milch ;-)
___________________________________________________

Wasum

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Die Zauberprogression erlaubt ihm maximal Grad 6, woe auch dem Barden.

Ansonsten ja, man braucht keinen Wizard, ich habe mich nur etwas schwer getan, es "Magierrolle" zu nennen, denn die kann vermutlich abgesehen von der Witch jeder Kleriker besser übernehmen.


heldenhammer

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 575
    • Profil anzeigen
Die Zauberprogression erlaubt ihm maximal Grad 6, woe auch dem Barden.

Ansonsten ja, man braucht keinen Wizard, ich habe mich nur etwas schwer getan, es "Magierrolle" zu nennen, denn die kann vermutlich abgesehen von der Witch jeder Kleriker besser übernehmen.

Mensch, 2/3 hab ich jetzt auch kapiert. Kannte die Bezeichnung noch gar nicht
« Letzte Änderung: 10. Juli 2013, 13:26:28 von heldenhammer »
Sie: Gehe  bitte Milch einkaufen und wenn es Eier gibt, bring bitte sechs mit.
Er geht einkaufen, Eier sind da und was bringt er mit?
6 x Milch ;-)
___________________________________________________

Wasum

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Kurze Frage:


ich hatte geplant, "Religiös aufgeschlossen" als Wesenszug zu wählen, damit ich mit Diplomatie zumindest in irgendeiner Form sozial interagieren kann. Leider passt das Flufftechnisch so gar nicht - zumindest der Teil mit den göttlichen Zauern. Jetzt ist meine Frage, ob sich da was machen lässt, oder - unser Schurke hat ja auch Diplomatie - ob ich mir einfach was anderes suche und dabei auf Diplomatie verzichte?

heldenhammer

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 575
    • Profil anzeigen
Kurze Frage:


ich hatte geplant, "Religiös aufgeschlossen" als Wesenszug zu wählen, damit ich mit Diplomatie zumindest in irgendeiner Form sozial interagieren kann. Leider passt das Flufftechnisch so gar nicht - zumindest der Teil mit den göttlichen Zauern. Jetzt ist meine Frage, ob sich da was machen lässt, oder - unser Schurke hat ja auch Diplomatie - ob ich mir einfach was anderes suche und dabei auf Diplomatie verzichte?

Wenn es fluffmässig nicht passt, lass es einfach, suche dir was anderes! Meine Meinung
Sie: Gehe  bitte Milch einkaufen und wenn es Eier gibt, bring bitte sechs mit.
Er geht einkaufen, Eier sind da und was bringt er mit?
6 x Milch ;-)
___________________________________________________

Wasum

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Erledigt:)

heldenhammer

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 575
    • Profil anzeigen
Sehr schön ;D
Sie: Gehe  bitte Milch einkaufen und wenn es Eier gibt, bring bitte sechs mit.
Er geht einkaufen, Eier sind da und was bringt er mit?
6 x Milch ;-)
___________________________________________________

Wasum

  • Jr. Mitglied
  • **
  • Beiträge: 50
    • Profil anzeigen
Bla, verpostet.