Autor Thema: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread  (Gelesen 12775 mal)

Teufelsbraut

  • Star*Drive'ler
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1019
  • In memory of Kisanth and Ember!
    • Profil anzeigen
    • kommt noch....
Re: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread
« Antwort #30 am: 24. Januar 2010, 15:12:33 »
Vielleicht kann ja jemand die Beiträge aus dem Tagebuch Thread hierher verschieben!? Klaue?

Wann Tika das gemacht hatte? Ich glaube als Ihr noch gerastet habt, kurz vor Deinem Gespräch mit Elistan...an diesem Abend im Lager hat Sie ihm Wasser erhitzt und es ihm gereicht. Für seine Kräuter. Und ich glaube, sie hat das mittlerweile wohl auch ein zweites Mal gemacht. Da bin ich aber nicht sicher. Au f jeden Fall hat sie damit zumindest bei Raistlin für Irritationen gesorgt.
B.I.T.C.H.
Babe In Total Control of Herself

Heiligabend im Hause Karic/Buddenberg:

"Schatzi? Stellst Du schonmal die Zombies auf?"

ClemLOR

  • Gast
Re: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread
« Antwort #31 am: 24. Januar 2010, 15:41:40 »
Mh ... Cool. Kann Tika das verifizieren? Dann würde ich das nämlich ins TB noch als kleine Notiz aufnehmen.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49244
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread
« Antwort #32 am: 09. Februar 2010, 22:41:23 »
Vielleicht kann ja jemand die Beiträge aus dem Tagebuch Thread hierher verschieben!? Klaue?
Erledigt!

Falls noch was hin oder her muss, bescheid geben!!!
"In den letzten zehn Jahren hat sich unser Territorium halbiert, mehr als zwanzig Siedlungen sind der Verderbnis anheim gefallen, doch nun steht eine neue Generation Grenzer vor mir. Diesmal schlagen wir zurück und holen uns wieder, was unseres ist.
Schwarzauge wird büssen."

ClemLOR

  • Gast
Re: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread
« Antwort #33 am: 27. Februar 2010, 22:23:04 »
Hi, all.

Wer erinnert sich noch "genau", wie der Abstieg in den dunklen Schacht war, nachdem wir die Treppe heil heruntergekommen war. Ich erinnere mich so daran:

1. Tanis
2. Goldmond
3. Flint
4. Caramon
5. Tika
6. Sturm
Dann der Rest ...

Ist das so richtig?

Grüße
Clem

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2094
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread
« Antwort #34 am: 28. Februar 2010, 11:37:35 »
Ich weiß nichts mehr, ich bin eh erstaunt, wieviele Details Du nach welcher Zeit immer noch weiß.
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

ClemLOR

  • Gast
Re: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread
« Antwort #35 am: 28. Februar 2010, 16:56:35 »
Ich weiß nichts mehr, ich bin eh erstaunt, wieviele Details Du nach welcher Zeit immer noch weiß.
*rotwerd* Wenn ich anfange, Dinge aufzuschreiben, dann erinnere ich mich weit schlechter an sowas ... Vielleicht ist es einfach nur "meine Passion" ... dieses Rollengespiele und so ... *lach*
Jedenfalls vielen Dank für dieses, ja, was ist es denn ... Lob?

Grüße
C-LOR

Teufelsbraut

  • Star*Drive'ler
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1019
  • In memory of Kisanth and Ember!
    • Profil anzeigen
    • kommt noch....
Re: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread
« Antwort #36 am: 01. März 2010, 09:49:03 »
Würde mich wundern, wenn Tolpan nicht bei den ersten dabei gewesen wäre...
B.I.T.C.H.
Babe In Total Control of Herself

Heiligabend im Hause Karic/Buddenberg:

"Schatzi? Stellst Du schonmal die Zombies auf?"

Lanar

  • Drachenlanze Gruppe 1
  • Volles Mitglied
  • *
  • Beiträge: 165
    • Profil anzeigen
Re: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread
« Antwort #37 am: 01. März 2010, 17:57:38 »
Also so weit ich mich erinner war es:

1.Tanis
2.Tolpan
3. Goldmond
4.Flint
    ?
5.Caramon
6.Tika
7.Sturm und Flusswind

Bei Flint und Caramon weiß ich aber nicht wer zuerst nach unten ist.

ClemLOR

  • Gast
Re: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread
« Antwort #38 am: 01. März 2010, 18:50:54 »
Würde mich wundern, wenn Tolpan nicht bei den ersten dabei gewesen wäre...
Hey.

Vielen Dank für die Infos.
Ja, ich glaube, Flint kam nach Caramon; andernfalls hätte Caramon nicht erst Deckung gesucht, sondern er wär' wohl Flint zur Hilfe geeilt.
Wenn es keine Widerrede gibt, werde ich die Liste so "kaufen" und in dem dritten und letzten Teil des Reports entsprechend "verkaufen". ;)

Viele Grüße
Clem

ClemLOR

  • Gast
Re: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread
« Antwort #39 am: 07. März 2010, 17:54:44 »
Servus.

So - Tagebuch ist vorbehaltlich weiterer Änderungen fertig. Bitte gebt Korrekturhinweise in diesem Thread, damit ich das im Tagebuch entsprechend einpflegen kann. Vielen Dank.

Viele Grüße
C-LOR

ClemLOR

  • Gast
Re: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread
« Antwort #40 am: 11. April 2010, 15:34:52 »
So, liebe Leute.

Da ist es ... Das Tagebuch steht soweit wieder. Ich hoffe, ich habe nicht zu viele Details durcheinander gebracht oder Dinge vergessen. Bitte - Kommentiert wie verrückt na dieser Stelle, damit ich Inhalte nachpflegen kann!

Viele Grüße
C-LOR

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10508
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread
« Antwort #41 am: 11. April 2010, 15:52:55 »
An dieser Stelle muß ich Dir nochmal ein großes DANKE und viel Lob aussprechen, daß Du dir diese Arbeit machst!  :D
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008) and Dave Arneson (1947-2009)
|Auf's Spielraster mit ihm! Er soll an den Spielen teilnehmen, bis er spielend stirbt!| - MCP in TRON
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

ClemLOR

  • Gast
Re: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread
« Antwort #42 am: 11. April 2010, 17:13:15 »
An dieser Stelle muß ich Dir nochmal ein großes DANKE und viel Lob aussprechen, daß Du dir diese Arbeit machst!  :D

Hey Meister,

gestern Abend hatte ich noch gejammert, dass ich immer weniger in Form bin was dieses Hobby angeht. Aber vielleicht ist es ja auch ganz gut. So kann ich mich hierauf gut konzentrieren. Denn es macht Spaß und Freude; und irgendwie ist diese Drachenlanze-Sache auch eine Herzensangelegenheit für mich. Und ich kann nicht mal sagen, warum.

Das casting von Katja ist ein Volltreffer, und in der Zwischenzeit verteilt sich das Rollenspiel nicht mehr nur auf die Rollenspieldinosaurier sondern auch auf die anderen in der Gruppe. Hut ab. Zwischen Spannung, Aufregung und Action finden wir auch comic relief und andere Momente. Die Mischung macht's.

Viele Grüße
C-LOR

Teufelsbraut

  • Star*Drive'ler
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1019
  • In memory of Kisanth and Ember!
    • Profil anzeigen
    • kommt noch....
Re: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread
« Antwort #43 am: 11. April 2010, 19:14:11 »
Zitat
die rechte Steinfigur wirkt von Kampf oder Mühsal gezeichnet und hat Verletzungen und zerschlissene Kleider.
Das ist nicht ganz korrekt, die Figur hatte wildes zerzaustes Haar und einen von Wut enstellten Gesichtsausdruck, die Roben waren tatsächlich an einigen Stellen zerrissen.

Der Name des Zwergenprinzes ist Grallen.

Zitat
Hey Meister,

gestern Abend hatte ich noch gejammert, dass ich immer weniger in Form bin was dieses Hobby angeht. Aber vielleicht ist es ja auch ganz gut. So kann ich mich hierauf gut konzentrieren. Denn es macht Spaß und Freude; und irgendwie ist diese Drachenlanze-Sache auch eine Herzensangelegenheit für mich. Und ich kann nicht mal sagen, warum.

Das casting von Katja ist ein Volltreffer, und in der Zwischenzeit verteilt sich das Rollenspiel nicht mehr nur auf die Rollenspieldinosaurier sondern auch auf die anderen in der Gruppe. Hut ab. Zwischen Spannung, Aufregung und Action finden wir auch comic relief und andere Momente. Die Mischung macht's.

Danke für das dicke Lob. Mir ist wichtig, daß jeder Spaß hat. Ich würde mir manchmal mehr inplay Gespräche zwischen den Charakteren wünschen.
Was ein bisschen unglücklich war gestern war, daß ich völlig vergessen hatte die Texte der scheiben an Goldmond zu schicken, damit sie besser informiert ist, dann hätte sie unter Umständen auch mehr beitragen können. Außerdem hatte ich für diesen Abschnitt viel mehr MUsik vorbereitet, z.B. hatte jeder Raum mit Statuen einen eigenen Track, das habe ich aber ebenfalls völlig vergessen, fiel mir allerdings auch erst ein, nachdem Volker mich am Ende der Runde aufforderte den nervigen Track abzustellen. Apropos Gilthanas: Danke für das Super übernehmen dieses NSC, ich denke wir werden noch vile Spaß haben... :D

Ich habe mich übrigens mittlerweile für eine Vorgehensweise entschieden, was die Trennung der Gruppe angeht. Wir werden keine Lücke haben, in der ich Euch nur Berichte was vorgefallen ist, sondern werden alles bespielen. Ich hoffe das es funktioniert, sollte es aber schief laufen überlege ich mir noch eine effektive "Zaun - wink - Methode".
B.I.T.C.H.
Babe In Total Control of Herself

Heiligabend im Hause Karic/Buddenberg:

"Schatzi? Stellst Du schonmal die Zombies auf?"

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10508
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [Dragonlance Classic] Tagebuch Diskussions-Thread
« Antwort #44 am: 11. April 2010, 19:37:30 »
Das von Teufelsbraut erwähnte "mehr in-play Gespräche" möchte ich gern mal aufgreifen.

Ich empfand es beim letzten Treffen sehr oft als atmosphärehemmend, wenn auf manche Beschreibungen bzw. Ereignisse von den Spielern in Rolle gar nicht richtig eingegangen wurde. Um ein Beispiel zu nennen: als wir auf den Schemen trafen, der sich als Windwirbel über dem Schädel manifestierte, war nicht wirklich klar, um was es sich handelte - nach allem, was die Charaktere annehmen konnten, könnte es auch der Geist von Fistandantilus gewesen sein! Aber reagiert wurde in-play kaum darauf. Mal sowas wie Schrecken, Zurückweichen, Erstaunen usw. für den eigenen Charakter zu beschreiben, wäre irgendwie sehr hilfreich gewesen, um der Szene eine Dramatik zu verleihen. Und dafür gab's noch einige Beispiele mehr in der letzten Sitzung.
Insgesamt wird für mich zu oft mit flapsigen Kommentaren (über die Situation und/oder NSC bzw. SC) oder "Metasprech" die Immersion gestört, was mir einen Teil Spielspaß nimmt. Ich möchte mich da keinesfalls komplett rausnehmen, auch ich kann mir natürlich mal den einen oder anderen Kommentar nicht verkneifen, aber gerade in letzter Zeit finde ich das zunehmend zu viel des Guten. Geht nur mir das so? Würde mich interessieren, welche Meinung/Einstellung ihr anderen dazu habt.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008) and Dave Arneson (1947-2009)
|Auf's Spielraster mit ihm! Er soll an den Spielen teilnehmen, bis er spielend stirbt!| - MCP in TRON
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme