Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - Besserwisserboy

Seiten: [1] 2 3 ... 173
1
Arena / Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« am: 14. Oktober 2018, 23:45:15 »
Haben müssen nicht unbedingt aber ich stelle gerade meine DVD-Sammlung auf Blu Rays um, da macht es wenig Sinn die DVD zu kaufen.
In einer Fortsetzung von den Killertomaten hat George Clooney einen seiner ersten Auftritte und in Critters 4 spielt L. DiCaprio als Kinderdarsteller mit. Critters gibt es als 4er Box.
Interessant wären auch die Tremors im Land der Raketenwürmer -Teile . Mittlerweile sind es 6.

Eben gerade Jumanji 2 - Welcome to the Dschungel gesehen.
War für Sony der bisher größte Kassenschlager mit Dwayne Johnson, Jack Black und Kevin Heart in den Hauptrollen. Netter Film mit einigen Schmunzeleffekten, bin aber ganz froh ihn im Kino verpasst zu haben. Ich sollte mir aber mal den ersten Teil Mit Robin Williams anschauen, der steht noch im Regal...

2
Disenchantment Staffel 1

Fantasy- Zeichentrick Serie vom Schöpfer der Simpsons und Futurama Matt Groening.
Die Serie handelt von Prinzessin Bean, welche ein kleines Alkoholproblem hat und ihren beiden Begleitern Elfo dem Elf und einem Dämon, den alle für eine sprechende Katze halten.
Der Zeichentrickstil ähnelt seinen beiden "Vorgängerserien" wobei der Humor entsprechend frisch ist. Bei den Simpsons fällt es mittlerweile schwer Themen und Gags zu finden, hier kann man noch aus dem Vollen schöpfen.
Recht kurzweilige Staffel mit nur 10 Episoden. Vorerst...

Erinnert mich ein wenig an Hägar der Wikinger. Insbesondere der Vater von Bean.

3
Arena / Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« am: 14. Oktober 2018, 19:19:36 »
Space Invaders ist natürlich ein Klassiker des schlechten Geschmacks der in einer Liga mit Sharknado und Angriff der Killertomaten spielt.
kostet derzeit als Blu Ray aber noch 30 Euro. Daher werde ich noch warten bis ich ihn mal für nen Zehner bei Ebay oder im Angebot bekomme.

4
Phantastik Allgemeines & More / Re: [Serie] Marvel's Iron Fist
« am: 14. Oktober 2018, 00:20:41 »
Wobei man sich wohl noch ein kleines Hintertürchen offen gelassen hat. Denn Netflix will keine weitere Staffel. Könnte aber sein, daß sie die Serie an andere "weitergeben". Netflix selber hat ja auch einige aufgegebene Serien selber weiter geführt.
In der gemeinsamen Serie Defenders wird Ironfist wohl auch noch weiter mitspielen zumindest wurde bisher noch nichts Gegenteiliges gesagt...

5
Metal / Re: CD´s oder MP3´s?
« am: 11. Oktober 2018, 21:49:34 »
Sehr interessantes Video zu dem Thema:
https://www.youtube.com/watch?v=GAt6aCwfP9M

6
Was Es betrifft kann ich leider nicht viel zu sagen, da ich den "Neuen ES". Noch nicht gesehen habe. Die Blu Ray liegt noch im Regal...

Das Video an sich haben wir wohl aber unterschiedlich aufgefasst bzw. dessen Aussagen.

Aus dem Video habe ich folgende Aussagen "mitgenommen":

Remakes sind Filme die den gleichen Ausgangsstoff verfilmen und sich dabei sehr ähneln. Als Beispiel wird Dracula angeführt. Die Grundstory ist in den meisten Fällen gleich. Die Ausführung sehr unterschiedlich. Das gilt auch für klassische Stoffe wie Moby Dick, Robin Hood usw.

King Arthur und der neue King Arthur haben zwar die gleiche "Urquelle" erzählen aber völlig andere Storys. Zumindest würde ich das so sehen.

Remakes machen Sinn, wenn sie etwas eigenes hinzufügen, Sichtweisen ändern, einen anderen Stil haben oder technisch bedingt bessere Möglichkeiten bieten.

Ob "The Thing" ein Remake ist darüber lässt sich auch streiten. Klar ist es in erster Line ein Prequel und wurde auch als solches beworben. Aus meiner Sicht hat der Film aber so wenig Unterschiede zu Carpenters Film, daß er wie ein Remake auf mich wirkte. Da in der einen Eisstation fast dasselbe passiert, wie in der Nachfolge-Eisstation, wenn mich meine Erinnerungen an den Film nicht trügen.

Aber ja Prequels, Sequels und auch Re-Boots würde ich auch nicht als Remakes bezeichnen und macht David wohl im Video auch nicht.

Fakt ist aber, daß in den letzten Jahren immer mehr dieser Formen verfilmt werden und immer weniger neuer Stoff. Zumeist aus Angst vor einem Flopp. Was bereits erfolgreich war, hat auch Fans ist weniger riskant. Psycho und Conan bilden da Ausnahmen... ;D

7
Ja und Nein Das hier:
https://www.youtube.com/watch?v=WWNOADHfGQg

Ist ein sehr gutes Video zum Thema Remakes und trifft meine Meinung dazu ganz gut.

8
Bei Buchverfilmungen wo es schon einen Film gibt, vergleicht man das Remake immer mit dem Original und das war bei Friedhof der Kuscheltiere sehr gut.
Ein Remake bringt ja eigentlich nur etwas wenn man das Thema anders, z.B. aus einer anderen Sichtweise erzählt oder mittlerweile bessere Möglichkeiten hat. Kann ich beides nach dem Trailer nicht sagen.

9
Nach dem Erfolg von Stephen Kings ES hat man in Hollywood Blut geleckt und auch Friedhof der Kuscheltiere neu verfilmt:
https://www.youtube.com/watch?v=Ag0Zs6F28Q0

Keine Ahnung ob das sein muss. Das Original ist aus meiner Sicht sehr gelungen und hatte auch schon bereits einen zweiten Teil...

10
Arena / Re: Neu bei Netflix
« am: 08. Oktober 2018, 20:43:47 »
Schon gesehen?
Der Zeichenstil soll grauenhaft sein. Eher wie My little Pony...

11
Metal / Re: CD´s oder MP3´s?
« am: 08. Oktober 2018, 19:50:16 »
Interessant finde ich in diesem Zusammenhang auch die Gewinnaufteilung von Festivals. Neuerdings interessiere ich mich auch für Deutschrock und bin so auf die Band Störte.Priester gekommen, eine kleinere bis mittelbekannte Deutschrock-Band.
Wobei Band ist mittlerweile der Falsche Ausdruck. Der Bandgründer und Sänger macht dieses Projekt mittlerweile größtenteils ohne feste Bandmitglieder. Entweder er spielt die Instrumental-Parts selber ein oder "mietet" sich Musiker. Laut seiner Aussage lohnen sich finanziell überhaupt nicht.
https://www.youtube.com/watch?v=icseRTRyWlo

12
Arena / Re: Neu bei Netflix
« am: 08. Oktober 2018, 16:48:22 »
She-Ra and the Princesses of Power, ab diesem Herbst auf Netflix.

"Es wird schon eifrig über einen Gastauftritt von Prinz Adam / He-Man und eine Verbindung zum He-Man-Kosmos in dieser Serie spekuliert. "

Ich gehe mal von der alten Zeichentrickserie aus?

13
Metal / Re: CD´s oder MP3´s?
« am: 07. Oktober 2018, 01:11:27 »
Okay, dann scheinen es ja doch zwei verschiedene Sachen zu sein.

Wobei das ADELE-Beispiel dann ja auch heisst, daß von den 700.000 "Klicks" die ihr 100 Dollar bringen, daß Lied ja auch nicht erworben haben, sondern aller Wahrscheinlichkeit nach den Song auch viel öfter streamen...

14
Metal / EAV hören auf
« am: 06. Oktober 2018, 20:25:13 »
Die Erste Allgemeine Verunsicherung, kurz EAV bringt noch eine letztes Album Alles Erlaubt und startet eine Abschiedstour.
https://www.youtube.com/watch?v=U5-QTs36J0I

Ihre größten Erfolge hatten sie in den 80ern und 90ern mit Hits wie Ba-Ba-Banküberfall, Märchenprinz und Burli. Die EAV waren für mich so etwas wie ein erster Kontakt mit der Musik und haben in Österreich in etwa einen Status wie hier Torfrock.
Von manchen als Blödelbarden abgetan verpackten sie in ihrer Musik aber durchaus auch kritische Themen und bezogen klar Stellung gegen den Rechtsruck in Österreich.
Auch wenn es in den letzten Jahren etwas ruhiger um sie geworden ist, mochte ich nicht nur ihre alten Hits sondern auch einige der neuen Stücke und Alben. Vielleicht gehe ist sogar noch mal auf eines ihrer Abschiedskonzerte. Bei Motörhead war es zu spät...

15
Metal / Re: CD´s oder MP3´s?
« am: 06. Oktober 2018, 20:01:14 »
Bin mit der Begrifflichkeit nicht so ganz vertraut und mag mich da irren. Ich bin der Meinung mal gelesen zu haben, daß Streaming für Datenstrom steht wobei da egal ist ob die Daten gespeichert werden können oder nicht. Man möge mich verbessern wenn das falsch ist...
https://de.wikipedia.org/wiki/Datenstrom

Seiten: [1] 2 3 ... 173