Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - fnord

Seiten: [1] 2 3 ... 144
1
In Otherland werden auch nicht die Identitäten gewechselt.
Dann ist Otherland ein schlechtes Beispiel. Wenn ich die Definition vom englischen Wikipedia nehme,  passt Otherland überhaupt nicht.

2
Greifenklauen-Forenlesezirkel / Re: Leseherausforderung 2019
« am: 13. Januar 2019, 13:40:19 »
3. Ein Roman, der auf einer wahren Geschichte basiert    Als Schisser um die Welt- Jan Kowalsky

Der Neurotiker Jan liebt seine Coach und seine Frau liebt es zu Reisen.  Ein Buch von einem der mitmusste...und der Entwicklung vom ANgsthasen zum Reiseprofi....
 

3
Sie wechseln nicht die Identitäten, sondern nehmen die Aufgaben an.

Es wird eher so wie "The Gamers, Aspropia, Herz des Kriegers" in Buchform sein.

4
Narnia definitiv nicht, wenn es eine Rollenspielgruppe sein soll.
Die Kinder von Narnia schreiten durch einen Schrank, der ein Tor zur anderen Welt ist, aber sie sind die gleichen Kinder.
Ähnlich wie Alice im Wunderland,

Raymond Feist - Ich entsinne mich an eine Rollenspielgruppe an einer US- Uni, die während der Sitzung in die andere Welt wechselt und der Rollstuhlfahrer ist der von ihm gespielte Zwerg. Während der Rest der Gruppe unbedingt wieder in ihre Heimatwelt wollen, bleibt der Zwerg in der Fantasywelt, weil er eben dort gesund und stark ist.
Aber das ist zwanzig Jahre, nein ÜBER zwanzig Jahre her.... , es wird wohl ein anderer Autor sein.

5
Die Midkemia-Saga von Raymond Fest zumindestens der erste Teil- Behandelt eine Rollenspielgruppe, die in ihre Fantasygruppe fällt und dann auch teilweise dortbleiben will.

Mörderspiel ein LARP-Krimi von Daniela Beck

6
Episode 6 - Romantik und Sex in Regeln

Noch nicht gehört, aber bin mal interessiert.

7
Ok, problematisieren...
Gehen denn autobiografische Texte oder soll es fiktives sein?

8
Polizisten schreiben Krimis
Ärzte schreiben Arztromane
Mißbrauchsopfer über Mißbrauch
Soldaten über Krieg

9
Buchverfilmung 2019

Klicke hier!

11
Greifenklauen-Forenlesezirkel / Re: Leseherausforderung 2019
« am: 06. Januar 2019, 20:32:15 »
2. Deine Lieblingsaufgabe aus einer der vergangenen Popsugar-Challenges (2017) Ein Hörbuch Marc Uwe Kling Känguru Apokryphen
Was soll ich schreiben .., Hörbuch ist in der Leseherausforderung der dankbarste Kategorie.

12
Own Voices:
Own voices, only, please. “Own voices” means that if you are writing a main character who is part of marginalized group, you are part of that marginalized group. If you are writing a trans* main character, you are a trans* person. If you are writing about an American Indian main character, you are American Indian.

Wenn ich es richtig verstehe, der Autor und ein Hauptcharakter gehören der gleichen definierten Gruppe an. Nun weiss ich nicht, ob die Buchfigur und der Autor auch die gleiche Person  sein kann. Also könnte man eine Autobiografie nehmen oder wenn der Autor eine fiktive Version seiner selbst beschreibt, wie bei den Känguruh-Chroniken, der Kleinkünstler Marc-Uwe Kling?

13
Greifenklauen-Forenlesezirkel / Re: Leseherausforderung 2019
« am: 04. Januar 2019, 20:29:32 »
1. Ein Buch über eine Familie - Penguin Bloom -Der kleine Vogel, der unsere Familie rettete - Cameron Bloom & Bradley Trevor Greive

Bei einem Unfall erleidet die Mutter Sam Bloom eine Rückenmarksverletzung und ist künftig ab der Brust gelähmt. Der Familie Bloom wird etwas Lebensfreude und Mut  durch den Fund und Aufzucht der aus dem Nest gefallenen Elster Penguin wiedergegeben.

14
Sieht gut aus, Mal sehen, ob ich das in die Readinsg Challenge einbauen kann....

 ;D

15
Glückwünsche, Widmungen & Nachrufe / Re: Toter Wrestler
« am: 03. Januar 2019, 15:39:51 »
Als Wrestling-Fan fängt das Jahr echt Scheisse an. Der Kommentator meiner Jugend hat im Alter von 76 Jahren leider die Biege gemacht.

R.I.P. "Mean" Gene Okerlund

Ich erinnere mich schwach.

Seiten: [1] 2 3 ... 144