Autor Thema: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....  (Gelesen 65793 mal)

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2524
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« Antwort #1200 am: 05. Januar 2018, 22:08:45 »
Rings

Vor etwa 15 Jahren hat der Asia-Trend von langhaarigen Geistermädchen auch Anklang in Hollywood gefunden und das erste amerikanische Remake von the Ring lief im Kino. Der Film war recht erfolgreich und bekam noch ein Remake. Mit den 4-5 Japanischen originalfilmen und mindestens einem Korea-Remake eine insgesamt recht erfolgreiche Serie.
Dabei ging es um eine mysteriöse Videokassette mit etwas verstörendem Inhalt. Hat man das Video gesehen klingelte das Telefon und eine Mädchenstimme sagte: 7 Tage. Nach diesen  7 Tagen kam ein Geistermädchen mit langen schwarzen Haaren aus dem Video und tötete einen...

Heutzutage dürfte sie es recht schwer haben, denn die Anzahl der Haushalte mit Videorekordern ist doch eher übersichtlich. Also macht der findige Flohmarktkäufer des Videorekorders mit der der Kassette daraus eine digitale Datei...

Die Fortsetzung Rings hat maximal 5 etwas gruseligere Stellen und machte auf mich auch nicht den stimmigsten Eindruck. Die Schauspieler sind eher nette unbekannte Talente ohne Wiedererkennungswert. Einzig John Galecki dürfte vielen Leuten als Leonard aus The Big Bang Theory bekannt sein. Er spielt einen Professor. Wobei ich ihn dafür schlecht besetzt halte, da er zu jung wirkt.
Der Film plätschert so vor sich hin und hat zudem ein oder zwei eher unlogische Szenen, die den Film aber auch nicht von absolut Spitze in die Gosse ziehen. Es ist eher ein durchschnittlicher Gruselfilm, der in nichts seinem ersten Teil das Wasser reichen kann und die Serie um viel bereichert.


Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2524
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« Antwort #1201 am: 06. Januar 2018, 22:19:43 »
Beyond Skyline

Dies ist der Nachfolger des Films Skyline, dem seinerzeit nachgesagt wurde, er habe Effekte vom teureren Film World Invasion: Battle Los Angeles geklaut. Die Effektleute hatten nämlich kurz nachdem sie an dem film beteiligt waren ihren ähnlich gearteten Skyline herausgebracht...
Und die Effekte waren damals auch das einzig wirklich sehenswerte, der Rest war Mittelmaß.

Im Nachfolger geht es eigentlich um das gleiche Thema. Ein Alienraumschiff erscheint über einer amerikanischen Großstadt. Es strahlt eine blaues Licht ab, daß alle hypnotisiert, die hineinschauen. Anschließend werden sie mit einem Transportstrahl ins Raumschiff gezogen.
Diejenigen, welche entkommen können, werden von einzelnen Aliens gejagt...
Hauptfiguren sind ein Cop (Frank Grillo) und sein Sohn, die eine Gruppe von Überlebenden aus der Stadt lotsen wollen.

Wie der erste Teil hat die Story nicht so viel zu bieten und ist recht platt im B-Movie-Stil runtergedreht. Zudem wechselt der Film etwa zur Mitte hin schlagartig den Schauplatz nach Vietnam, wo sich Thai-Boxer einen harten Fight mit den Aliens liefern.

Sehenswert sind wieder einmal die Effekte, sowohl die Computereffekte als auch die Alienkostüme. Das Design erinnert etwas an die Kaijus aus Pacific Rim. Damit kennen sich die Macher aus und es liegt optisch über dem wohl verwendeten Budget.
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2068
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« Antwort #1202 am: 19. Januar 2018, 22:20:50 »
ANT-Man

Gesehen und für gutund witzig befunden. Den Film kann man gut als Standalone sehen, ohne irgendeinen der anderen MAvelfilme je gesehn haben zu müssen, aber er ist doch auch gut im Marvel-Universum vernetzt, dass man sich als Fanboy gut aufgehoben füllt.
Der Held und die anderen Hauptdarseller haben genügend eigenes Drama , um die Superheldenstory nicht so im Mittelpunkt stehen zu lassen.


..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49058
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« Antwort #1203 am: 23. Januar 2018, 22:45:48 »
Taste the waste via netflix

Warum Supermärkte viele Lebensmittel wegwerfen, warum man es nicht an Schweine verfüttert, warum man sich in Afrika keine Bananen leisten kann und warum die Hälfte der Kartoffelernte auf dem Felde bleibt.

Regt zum Nachdenken an.

4 von 5 MHBs.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2524
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« Antwort #1204 am: 29. Januar 2018, 16:55:12 »
Der dunkle Turm

Letztes Jahr kamen ja zwei Filme nach Vorlagen von Stephen King ins Kino Es und Der dunkle Turm. Habe ich beide nicht gesehen und letzteren jetzt auf Blu Ray nachgeholt.
Leider kenne ich die Romane nicht, sie stellen aber wohl so etwas wie das Lebenswerk des Autors dar, welches sich über einige Jahrzehnte des Schreibens hinzieht.
Im Film selber geht es um einen Jungen, der Alpträume hat in denen es um die Zerstörung eines Turmes einen finsteren Mann in Schwarz und einen Revolvermann geht.
Tatsächlich wird er irgendwann in diese Welt hineingesaugt und muss feststellen, daß er für das Bestehen der gesamten Welt ausschlaggebend sein kann...

Da der Stoff sehr komprimiert werden musste und auch auf Sachen verzichten musste, damit der Film von Nichtlesern verstanden werden kann, wirkt er etwas seltsam auf mich. Einige Szenen sind so extrem überzogen, daß sie nicht so ganz in einen Stephen King Film passen mögen. Auf der anderen Seite tauchen aber auch immer mal wieder bekannte King-Elemente auf.
Der erste Teil hätte eine ganz nette Einführung werden können. Folgefilme hätten dann darauf aufbauen können. So wie es aussieht wird das aber aufgrund der Einspielergebnisse nichts werden.
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2524
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« Antwort #1205 am: 30. Januar 2018, 11:13:02 »
Snowden

Ein Film über den bekannten Whistleblower, welcher die groß angelegten und politisch zweifelhaften Abhörmethoden der US-Regierung offenlegte. Zwar gibt es bereits einen Oscargekrönten Dokumentarfilm Citizen Four, welcher praktisch das Original darstellt, jetzt folgte aber ein Spielfilm zu diesem Thema.
Gedreht wurde er von Oliver Stone, der ja gerne politische Filme dreht. Der Film geht dann auch mehr auf Edward Snowden und sein Leben ein, als auf die Enthüllungen direkt. Snowden ist anfangs ein treuer Staatsdiener der nach und nach Zweifel an seiner Arbeit und der Rechtmäßigkeit seines Tuns bekommt.
Ob Snowden in Wirklichkeit das ranghohe Wunderkind war als das er im film dargestellt wird und ob wirklich ein von ihm entwickeltes Programm als Basis für die verbesserte Überwachung benutzt wurde möchte ich bezweifeln.
De film ist mehr eine Biographie als ein Drama und macht zum Glück nicht den Fehler "Jason Bourne"-Actionszenen einzubauen, die es nie gab. Gut gespielt aber ich sollte mir vielleicht doch noch die Original-Doku anschauen...
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2068
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« Antwort #1206 am: 31. Januar 2018, 08:21:57 »
Habe gestern Sin City 2 gesehen und bin im Nachhinein froh, den nicht im Kino gesehen zu haben. Er war genau wie der erste, nur dass er sich noch mit dem ersten Teil musste.  :-[

Also immer noch ein Augenschmaus in einer Comicwelt, aber es haut einen auch nicht mehr aus dem Socken.   
..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10498
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« Antwort #1207 am: 31. Januar 2018, 08:35:29 »
Also immer noch ein Augenschmaus in einer Comicwelt, aber es haut einen auch nicht mehr aus dem Socken.

Sehe ich genau wie Du. Immer noch gut, aber der Neuheitsgeruch ist verflogen.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008) and Dave Arneson (1947-2009)
|Auf's Spielraster mit ihm! Er soll an den Spielen teilnehmen, bis er spielend stirbt!| - MCP in TRON
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2524
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« Antwort #1208 am: 31. Januar 2018, 11:15:14 »
Erstaunliche Parallelen die ich zwischen 300 und Sin City sehe. Bei beiden war der erste Teil vom Stil her sehr frischer Wind der im zweiten Teil dann ein laues Lüftchen wurde. Wobei auch beide Filme teilweise vor und teilweise nach dem ersten Teil spielten, was gerade bei Sin City 2 verwirrend und teilweise unlogisch ist.
Zielpublikum dürfte auch in beiden Fällen diejenigen sein, welche den jeweiligen ersten Teil bereits gesehen haben.
In beiden Filmen fand ich übrigens Eva Green sehr überzeugend. Wenn sie so weiter macht könnte sie ein (Achtung Schenkelklopfer) zu Evergreen werden...

Wer den Stil von Sin City mag, dem kann ich The Spirit empfehlen.
https://www.youtube.com/watch?v=1CPyav6hQlI

Auch von Steve Miller dem Schöpfer hinter 300 und Sin City.
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49058
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« Antwort #1209 am: 31. Januar 2018, 12:23:54 »
Zitat von: Besserwisserboy

Wer den Stil von Sin City mag, dem kann ich The Spirit empfehlen.
https://www.youtube.com/watch?v=1CPyav6hQlI

Auch von Steve Miller dem Schöpfer hinter 300 und Sin City.
Ohm, nein! The spirit ist von Will Eisner. Auch ein ganz grosser Name der Comicszene.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2524
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« Antwort #1210 am: 31. Januar 2018, 12:29:42 »
Will Eisner hat nur den Comic geschrieben. Frank Miller hat das Drehbuch geschrieben und Regie geführt.
Der Look und der Stil dürften daher auch von ihm stammen.

« Letzte Änderung: 31. Januar 2018, 12:34:38 von Besserwisserboy »
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49058
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« Antwort #1211 am: 31. Januar 2018, 12:54:44 »
Will Eisner hat nur den Comic geschrieben. Frank Miller hat das Drehbuch geschrieben und Regie geführt.
Der Look und der Stil dürften daher auch von ihm stammen.
Das ist richtig, aber Zitat stammt klingt ja nach Urheberschaft.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2524
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« Antwort #1212 am: 31. Januar 2018, 13:48:44 »
Okay kann man so auffassen, wobei der Comic laut Wiki aus den 40ern stammen soll. Das ist für Comic-Verhältnisse ja fast schon ein antiker Text.
The Spirit ist also nicht nach einem Frank Miller-Comic, wurde aber im Stil von Sin City unter der Regie und nach dem Drehbuch von Frank Miller gedreht. ;)




Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49058
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« Antwort #1213 am: 31. Januar 2018, 15:25:30 »
Ich  meine der bekannteste Comicpreis ist der Will Eisner-Preis.

Ich stimme aber zu, gelungene Verfilmung.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

fnord

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2068
  • Ok, you know what to do. GET IN AND KILL `EM ALL!
    • Profil anzeigen
Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« Antwort #1214 am: 31. Januar 2018, 15:49:51 »
Ich  meine der bekannteste Comicpreis ist der Will Eisner-Preis.

Ich stimme aber zu, gelungene Verfilmung.

Die Comic sind aus den vierziger Jahren und als Genre Pulp. Künstlerisch ist es für damals der Knaller.

Aber der Film war nicht gut oder korrekter, ich fand ihn nicht gut.

..... und wieder nur ein Gehirn für alle!
Darin liegt Romeros subversives Genie, dem Publikum zu geben, wonach es sich sehnt – und dann noch eine Menge Zeug dazu, was man nie haben wollte.