Autor Thema: KINO-& Film-Erwartungen für 2018  (Gelesen 142 mal)

rap

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 119
  • ebayratte & sonderpostenschnorrer :(
    • Profil anzeigen
    • Mein Spieleschrank
KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« am: 30. Dezember 2017, 10:42:18 »
Gerade mal durch die "Film Highlights 2018" geklickt. Da sind doch echt einige Filme dabei, die mich interessieren, z.B. Star Wars - Han Solo, Tomb Raider, Equilizer 2, Ready Player One, X-Men/Avengers/x-beliebige Remakes etc.. (das sind so viele, da muss ich mir echt überlegen welchen ich mir im Kino ansehe... denn wie ich wieder feststellte (Star Wars VIII), ist Kino mittlerweile richtig teuer geworden...), Battle Angel: Alita, Predator, Robin Hood, Mortal Engines. Alle werde ich mir sicher nicht geben, aber ein paar davon sicher. Worauf freut ihr euch denn so am meisten?

http://www.gamestar.de/artikel/kinofilme-2018-die-neuen-film-highlights-des-jahres,3323864.html

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2365
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2017, 15:00:19 »
Dazu kommen noch einige nicht erwähnte potenzielle Blockbuster: Mission Impossible 6, Maze Runner 3, Jurassic World 2, Pacific Rim 2, Ant-Man 2, Aquaman, Deadpool 2, Phantastische Tierwesen 2, Black Panther, Die Unglaublichen 2, Oceans Eight und Death Wish

Hmm, wenn ich das genauer betrachte, so gut wie keine Filme, die nicht eine Fortsetzung oder Neuverfilmung sind. Kann klappen, muss aber nicht wie der letzte Fluch der Karibik-Teil bewiesen hat.
Zudem fast alles Filme mit vielen Effekten und CGI.

Ich werde wohl trotzdem viel ins Kino gehen, da solche Filme auf der großen Leinwand besser wirken als auf einem Fernseher. Welche Filme ich genau ansehe, hängt stark vom Starttermin ab. Wenn zwei oder drei gute Filme gleichzeitig anlaufen werde ich mich wohl entscheiden müssen, welchen ich anschaue. Und den eine oder anderen dann auf Blu Ray nachholen.
Wenn ich aber Bock auf Kino habe und nur ein Film läuft den ich eher als B einschätze, muss ich halt mit dem vorlieb nehmen, selbst wenn ich ihn bei besserer Konkurrenz nicht geschaut hätte.

Am meisten erwarte ich den Han Solo-Film und Avengers. Dann folgen Ant-Man 2 und Deadpool 2, von denen ich die ersten beiden Teile mochte und hoffe daß die Filme nicht so viel schlechter werden.

Über die Neuverfilmung von Robin hood war ich etwas überrascht, hatte ich gar nicht auf dem Schirm...
Kann mir jemand verraten ob es dieses Jahr zwei Star Wars Filme gibt?
Normalerweise starten die ja kurz vor Weihnachten. Der Han Solo-Film startet aber schon recht früh. Ist für Jahresende dann noch mit Episode 9 zu rechnen?
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 47916
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2017, 15:13:43 »
Worauf freut ihr euch denn so am meisten?
Erste Reihe:
- Battle Angel: Alita
- Mortal Engines
- Pacific Rim 2
- Deadpool 2
- Phantastische Tierwesen 2

Zweite Reihe
- Star Wars - Han Solo
- Equilizer 2
- Robin Hood
- Maze Runner 3
- Ant-Man 2
-  Aquaman

Ich werd auch wieder viel ins Kino gehen, weil hier vor Ort Preis und Leistung einfach passen.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 47916
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2017, 15:16:07 »
Kann mir jemand verraten ob es dieses Jahr zwei Star Wars Filme gibt?
Normalerweise starten die ja kurz vor Weihnachten. Der Han Solo-Film startet aber schon recht früh. Ist für Jahresende dann noch mit Episode 9 zu rechnen?
Ja, nein. Episode IX kommt 2019 voraussichtlich.

Rogue One war auch im Sommer geplant, wurde dann aber verschoben, meine ich.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2365
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2017, 15:27:18 »
Jep, Rogue One hatte extrem viele Nachdrehs, das stimmt!
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

rap

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 119
  • ebayratte & sonderpostenschnorrer :(
    • Profil anzeigen
    • Mein Spieleschrank
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2017, 16:09:53 »
Dazu kommen noch einige nicht erwähnte potenzielle Blockbuster: Mission Impossible 6, Maze Runner 3, Jurassic World 2, Pacific Rim 2, Ant-Man 2, Aquaman, Deadpool 2, Phantastische Tierwesen 2, Black Panther, Die Unglaublichen 2, Oceans Eight und Death Wish

Ich hatte auch nur die Titel rausgeschrieben, die für mich von Interesse waren. Die anderen sind sicher ganz nett aber im Kino werd ich sie mir nicht ansehen. Sicher kommen auch noch mehr Filme, von denen wir noch gar nichts ahnen? Vielleicht kann ja auch mal jemand ergänzen, wenn er/sie eine andere Quelle auftut.

Auf Han Solo freue ich mich. Rogue One war echt gut :)

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2365
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #6 am: 30. Dezember 2017, 16:56:14 »
Na ja, dieses Jahr sind glaube ich ca. 10.000 Filme weltweit erschienen, da wird es nächstes Jahr nicht so viel anderes sein und man kann eh nur einen kleinen Ausschnitt vorankündigen.
Sowohl die von dir als auch von mir aufgezählten Filme sind ja auch nur die Hollywood-Großproduktionen. Ich bin sicher, daß sich auch noch die eine oder andere Film-Perle ausserhalb vom amerikanischen Markt finden wird.
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2365
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #7 am: 04. Januar 2018, 14:00:34 »
Hmm, gerade gesehen, daß es wohl dieses Jahr sogar zwei X-Men-Filme gibt. Den Dark Phönix mit dem neuen "alten" Team und New Mutants als Auftakt für ein völlig neues Team. Venom könnte es auch noch in dieses Filmjahr schaffen und dann gibt es noch den obligatorischen Transformersfilm bzw. dessen Ableger Bumblebee...
Nach Jumanji "beglückt" uns Dwayne the Rock Johnson noch mit Rampage und es kommt ein neuer Halloween ins Kino. Hoffen wir, daß der genau so gruselig wird wie Fifty Shades of Grey Teil 3. Auch Slender Man findet 2018 seinen Weg ins Kino.
« Letzte Änderung: 04. Januar 2018, 16:52:09 von Besserwisserboy »
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

rap

  • Volles Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 119
  • ebayratte & sonderpostenschnorrer :(
    • Profil anzeigen
    • Mein Spieleschrank
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #8 am: 10. Januar 2018, 17:28:22 »
Gerade gelesen (und vermutlich nicht 2018), erscheinen wird:

SPAWN
http://www.gamestar.de/artikel/spawn-film-todd-macfarlane-verraet-der-titelheld-spricht-kein-einziges-wort,3324479.html

Was ich dort dazu lesen konnte gefällt mir auf Anhieb und ich bin echt gespannt. Wenn er nur in etwa so wird, wie ich mir den Film gerade ausmale, wird das ein must see :)

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2365
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #9 am: 10. Januar 2018, 23:04:03 »
Bei Spawn bin ich mir nicht ganz so sicher ob das eher Top oder Flop wird.
Gut ist der Ansatz ihn düster und brutal zu machen ohne viel humor. Das hat ja auch Logan im letzten Jahr sehr stark gemacht.
Aber daß Spawn eher im Hintergrund agiert und die Hauptfigur der ermittelnde Cop ist könnte in die Hose gehen.

Was ist eigentlich mit dem Remake von Hellboy? Kommt der auch schon 2018 oder erst später?
« Letzte Änderung: 11. Januar 2018, 10:52:58 von Besserwisserboy »
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Orakel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
    • Tilting my World
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #10 am: 11. Januar 2018, 03:08:14 »
Ehrlich gesagt: So wirklich den Überblick habe ich für dieses Jahr noch nicht.

Was ich mir vermutlich auf jeden Fall "antun" werde sind "New Mutants" (der Trailer erinnert mich eher an einen Horror-Film), Alta: Battle Angel (auch wenn ich jedes mal innerlich zusammenzucke, wenn ich im Trailer die eigentlich für die Manga-Zeichenweise stilistischen, übergroßen Augen Alitas sehe. Bei dem Film weiß ich immer noch nicht, was ich nach dem Trailer davon halten will/soll) und halt eben die Han Solo-Geschichte.

(Theoretisch wären auch noch der Avengers-Streifen und der Black Panther-Film interessant. Aber bei denen muss ich erst mal schauen, ob ich wirklich Zeit habe, wenn die in den Kinos laufen.)

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2365
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #11 am: 11. Januar 2018, 10:50:38 »
Könnte mir auch vorstellen, daß die New Mutants besser werden als der Dark Phönix-Film mit den alten X-Men. Den X-Men Apocalypse - Film fand ich auch schon nicht mehr so interessant und das weltweite Publikum wohl auch nicht so...
Die schiere Masse an Superheldenfilmen bewirkt hoffentlich, daß die Studios mal was neues probieren um sich abzusetzen und etwas Horror oder eine ernsthaftere Story würden dem Genre nicht schlecht tun.
Mal schauen wo es nach "dem großen Knall" in den beiden Avenger-Filmen hingeht. Viele Verträge der Stars laufen dann aus. Ich bin gespannt ob dann einfach mit einer höheren Gage neue Verträge geschlossen werden oder ob einige Helden wirklich episch abtreten und neue unbekanntere Superhelden sie ersetzen. Ähnliches könnte auch bei den X-Men passieren bzw. passiert ja auch wenn  die New Mutants eingeführt werden.
Ist vielleicht ein Test an den Kinokassen, was besser funktioniert und man mit dem alten Team weitermacht oder das neue Team es über kurz oder lang ersetzt. Auch für das kleine "Wolverine-Mädchen" aus Logan ist wohl ein Einzelfilm angedacht und sie könnte die Nachfolgerin des Krallenmanns werden. Ich bin gespannt...
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2365
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #12 am: 11. Januar 2018, 18:03:06 »
Red Sparrow (nicht Jack Sparrow) läuft auch noch im März im Kino an. Dem Trailer nach zu urteilen spielt Jennifer Lawrence dort einen russische Spionin und Killerin in den 80ern. Erinnert mich bisher ein wenig an Salt und Atomic Blonde.
Mal schauen ob das was fürs Kino ist oder eher für Blu Ray.

Mein erster Kinofilm 2018 wird The Commuter dieses WE.
Liam Neeson in einer Rolle wie er sie die letzten Jahre zig Mal gespielt hat als Actionheld wider Willen. Ich erwarte keinen ganz großen Wurf und schaue ihn mir eher an weil ich mich zum Kino verabredet habe...
Vielleicht wird er aber besser als erwartet!
« Letzte Änderung: 11. Januar 2018, 21:39:07 von Besserwisserboy »
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???

Besserwisserboy

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 2365
  • Nähe BS/HE (Zentrum der Welt)
    • Profil anzeigen
Re: KINO-& Film-Erwartungen für 2018
« Antwort #13 am: 13. Januar 2018, 03:26:17 »
so wie es aussieht bekommen wir doch keine zwei X-Men-Filme 2018. New Mutants wird aufgrund vieler Nachdrehs auf 2019 verschoben. Dafür erwartet uns aber wohl der erste Gambit-Film. Gambit ist ebenfalls ein X-Men hatte bisher aber erst einen kleinen Nebenauftritt in einem Wolverine-Film.

Noch ein Remake. Death Wish (oder ein Mann sieht Rot, im Original mit Charles Bronson) kommt mit Bruce Willis als eiskaltem Rächer ins Kino. Willis ist in letzter Zeit eher durch DVD-Veröffentlichungen als Blockbuster aufgefallen. Zumindest der Trailer lässt darauf schließen daß dieser Film auch nicht extrem teuer war, wobei damit ja auch die Gefahr eines Flopps nicht so extrem groß ist.
Im besten Fall wird es ein neuer Equalizer oder John Wick...
« Letzte Änderung: 15. Januar 2018, 06:07:03 von Besserwisserboy »
Ich bin nur durch einen Tippfehler hier, eigentlich wollte ich aufs Reifenklauen-Forum...
Wer hat meinem Goldfisch das Töten beigebracht???