Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.


Nachrichten - wuerfelheld

Seiten: [1] 2 3 ... 113
1
1.Buch - - Ein Buch, welches Du 2017 lesen wolltest, aber nicht zu kamst
Auslöschung (Southern-Reach-Trilogie #1) von Jeff VonderMerr

Nachdem ich Anfang November von der Verfilmung und der Kinoveröfferntlichung im Februar 2018 gehört hatte, habe ich beim ersten Band zugegriffen. Leider habe ich es in 2017 nicht mehr geschafft, dafür aber nun als erstes in 2018.

In „Auslöschung“ berichtet eine namenlose Biologin von ihrer Expeditionsteilnahme an einer Expedition in der sogenannten Area X. Bei Area X handelt es sich um ein geheimnisvolles Areal, an einer Küste, welches vom Rest der Welt abgegrenzt ist. Die Hier befindliche Umwelt holt sich ihren Lebensraum zurück und macht dabei auch vor ihrem Peinicker, dem Menschen keinen halt. Dazu kommen Merkwürdigkeiten wie etwa Sporen die schreiben können und ähnliches. Die im Buch miterlebte Expedition ist bereits die zwölfte. Die vorherigen sind gnadenlos und unerklärlich gescheitert und konnten das Geheimnis von Area X nicht zutage bringen - dies liegt aber nicht nur an der Area sondern auch am Feinden in den eigenen Reihen.

Dieses Buch hat mir nicht wirklich gepackt. Ja, auch wenn es der erste Teil einer Trilogie ist, aber auch dann kann man doch einige der aufgekommenen Fragen beantworten, oder? Das macht der Band gar nicht. Dann, naja finde ich es schon gut, wenn Protagonisten mit Namen versehen sind und nicht nur ab und an mit Titeln. Und zu guter letzt, der Schreibstil ist recht einfach, ob das an der DE Übersetzung liegt, oder ob das ENG Original auch so ist, kann ich nicht sagen, mir gefällt es einfach nicht.

Trotz allen werde ich mir den im Februar erscheinenden Film reinziehen. Aber die Trilogie nicht weiterlesen.

Meine Wertung:
2 von 5 Auslöschungen





2
Arena / Re: {Anime-Serie} Girls und Panzer
« am: 03. Januar 2018, 23:45:22 »
Girls und Panzer - erste Staffel

Da bin ich quasi schon ausgestiegen. Wow...
Ich muss mal meinen Horizont erweitern...

Im Stream, oder?

3
Arena / Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« am: 03. Januar 2018, 12:15:47 »
Valerian - Stadt der tausend Planten

Ein Film vom Fünften Element-Macher Luc Besson. Ich hatte den Film im Kino gesehen und war hauptsächlich wegen den guten Effekten und dem 3 D begeistert. Im Homekino wirkt das weitaus weniger spektakulär.
Die Story ist so "lala" und viele Rollen finde ich nicht ganz so gut besetzt.
Am Wochenende auch geschaut.
Naja bin nicht wirklich begeistert - wie Du sagst, Rollenbesetzung oder auch ein wenig die Storyumsetzung...
Aber man kann ihn sich mal anschauen, mehr aber nicht
3 von 5 Alphas

4
Die Herausforderungen:

- Ein Buch, welches Vorlage für einen Film ist, den Du gesehen hast.
- Ein Buch über ein wahres Verbrechen.
- Das nächste Buch in einer Serie, die Du schon gestartet hast
- Ein Buch mit einem Raubüberfall {heist}
- Ein Nordic Noir-Buch
- Eine Novelle, welche auf einer realen Person basiert
- Ein Buch, welches in einem Land spielt, welches dich fasziniert
- Ein Buch mit einer Tageszeit im Titel
- Ein Buch über einen Schurken oder Antihelden
- Ein Buch mit den Thema Tod oder Trauer

- Ein Buch einer weiblichen Autorin, die ein männliches Pseudonym benutzt
- Ein Buch mit einem homo-/trans-/bisexuellen Protagonisten {lgbtq}
- Ein Buch, das auch ein Bühnenstück oder Musical ist
- Ein Buch von einem Autoren, der eine andere Ethnie hat, als Du
- Ein Buch über Feminismus
- Ein Buch über geistige Gesundheit
- Ein Buch, welches Du geliehen hast oder Dir geschenkt wurde
- Ein Buch von zwei Autoren
- Ein Buch über oder mit Sport
- Das Buch eines lokalen Autoren

- Ein Buch mit Deiner Lieblingsfarbe im Titel
- Ein Buch mit einer Alliteration im Titel {Wiki}
- Ein Buch über Zeitreisen
- Ein Buch mit einem Wetter-Element im Titel
- Ein Buch, welches auf See spielt
- Ein Buch mit einem Tier im Titel
- Ein Buch, welches auf einen anderen Planeten spielt
- Ein Buch mit Zitaten aus einem Song im Titel
- Ein Buch über Halloween oder welches zu Halloween spielt
- Ein Buch mit Charakteren, die Zwillinge sind

- Ein Buch, welches in einem anderen Buch erwähnt wird
- Ein Buch von einem prominenten Buchclub
- Ein Kinderbuchklassiker, welches Du nie gelesen hast
- Ein Buch aus 2018
- Ein bisheriger "Goodreads Choice Gewinner"
- Ein Buch, welches in der Dekade spielt, in der Du geboren wurdest
- Ein Buch mit einem hässlichen Cover
- Ein Buch, welches einen Buchladen oder eine Bibliothek beinhaltet
- Ein Buch nach Deiner Lieblingskategorie aus einer vergangene Reading Challenge

5
Greifenklauen-Forenlesezirkel / Re: Reading Challenge 2018?
« am: 03. Januar 2018, 10:53:26 »
Na dann stelle ich mich mal...
Wobei ich jetzt eher zu anderen RC tendieren :-)

6
Auf ein gutes 2018!

7
Guten Rutsch Euch allen!

8
Kommen noch Vorschläge ?

Stimmen wir ab?

Oder hat sich das bereits wieder?

9
Greifenklauen-Forenlesezirkel / Re: Reading Challenge 2018?
« am: 30. Dezember 2017, 15:46:10 »
Beide haben ihrer Herausforderungen für mich.
Würde mich aber eher am "Original" halten wollen... hat doch 2017 gut geklappt.

Was eigenes? Ist halt die Frage ob sich das für uns paar User lohnt?


10
Freut mich, dass es für die meisten ein positives Ereignis war ;) Ist ... sind ja noch ein paar Stunden ...  ;D
Bin dran... ggf schaffe ich die "30"

11
Ich habe noch eins geschafft  ;D

Mein Fazit:
ich habe mehr als 2016 für die Challenge gelesen.
abseits derer ist der Konsum aber etwas rückläufig gewesen, lag a. am Job und b. an der derzeitigen gesundheitlichen Einschränkung und c. am teilweise 0-Bock :-)

Alles in alles hatte ich wieder viel Spaß und bin auf die 2018 Chellenge gespannt und hoffe Euch da wieder zusehen.

Ausserdem kann ich sagen "Danke" , denn ich habe einige Titel bei Euch entdeckt die meinen SuB mittlerweiel füllen.

Wink
WH

12
29.Buch
29.12.2017 - Ein Buch, das in der Wildnis spielt

Für diese Challenge viel meine Wahl auf die Hardcover- und illustriete Ausgabe von "Berge des Wahnsinns" aus dem Festa Verlag.
Wildnis - in diesem Falle halt die Eiswüste der Antarktis.

Zur Story brauche ich wohl nicht mehr viel sagen?
Hiermit habe ich dann a. die Challenge und b. meine Autorenleselücke (HPL) auf einmal beseitigt. Das Buch lag schon eine Weile bei mir auf dem SuB und musste nun einfach mal dran glaube.

Die Ausgabe ist auf jeden Fall einen Blick wert, den es finden sich tolle Illustrationen in ihr wieder, die Sprache ist flüssig zu lesen und das Hardcover an sich macht einen guten Eindruck. Festa liefert da was kleines feines ab. Achja und die Nachworte sollte man sich auch gönnen.

Für mich ein gutes Buch.

4 von 5 Expeditionen

13
Greifenklaue- Spezifisches / Re: Geschenktipps des nerdigen Quartetts
« am: 23. Dezember 2017, 11:47:05 »
Ich hoffe da war was für den ein oder anderen dabei???

14
Bright

Ein Film mit Will Smith, Orks und Elfen. Entgegen der negativen Kritiken, die ich zu dem Film vorab las, hat mir der Film ganz gut gefallen. Ist zwar alles nix neues gewesen aber muss es ja auch nicht immer sein.

Kern der Story: zwei Polizisten (Mensch & Ork - was eine Seltenheit darstellt) haben Probleme miteinander und die Welt mit ihnen (Rassismus etc.).
Sie treffen auf Magie und müssen eine Elfin sowie ein magisches Artefakt schützen. Mehr will ich mal zum Inhalt nicht schreiben wegen der spoilergefahr.

Ich würde da tatsächlich noch mehr von sehen wollen.
Gestern geschaut und für gut befunden.
Netflix hat ja bereits Teil 2 bestellt... siehe hier -->> http://www.robots-and-dragons.de/news/115792-bright-fortsetzung-bereits-bestellt

15
Arena / Re: [Bluray/DVD] Zuletzt gesehen....
« am: 23. Dezember 2017, 11:44:11 »
So gestern mal die Silberscheiben und den Stream glühen lassen.

King Arthur: Legend of the Sword (Blu Ray)
WIKI sagt zum Film: https://de.wikipedia.org/wiki/King_Arthur:_Legend_of_the_Sword#Handlung

Na ich bin nicht wirklich überzeigt. Teils ging mir der Soundtrack auf die Nerven, zu "elektronisch" gehalten und teils zu "hetzig". In die gewählte Sprachweise musste ich auch erst einmal reinfinden, das war mir einfach zu plump. Und bei der ein oder anderen Kameraführung erinnerte mich das zu sehr an Playstation oder xBox.

Meine Wertung: 2,75 von 5 Schwertern

BRIGHT (Netflix)
Wiki sagt zum Film: https://de.wikipedia.org/wiki/Bright_(Film)#Handlung

Seit letzten Freitag ist diese Netflix Produktion nun reinschraubbar. Ich bin echt kein großer Will Smith Fan, aber seine Rolle spielt er hier sogar sehr akzeptabel. Die Story ist jetzt nicht mit vielen Wendungen versehen, aber es gibt so zwei, drei kleinere Überraschungen.
Die Darstellung der einzelnen Rassen und die Differenzen untereinander erinnerten mich stark an die Anfänge bei Shadowrun, so dass Erwachen der Magie.
Ich freu mich jetzt schon auf die Fortsetzung.
Leider wird zu wenig Orc-Rock im Film gespielt und auf dem Soundtrack ist dieser gar nicht erst drauf. SCHADE.

Meine Wertung:
4 von 5 Orks

Seiten: [1] 2 3 ... 113