Autor Thema: DSA 5 - Der Steff kommt ins Wanken (fällt aber noch nicht)  (Gelesen 144 mal)

Steff

  • DS-Nordana-SL
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1573
  • Le Slay, c'est moi!
    • Profil anzeigen
Ach verflixt...

Entweder werde ich so langsam altersmilde,
oder
die Gehirnwäsche von Ulisses Spiele entfaltet so langsam Wirkung.

 In den letzten zweieinhalb Wochen habe ich auf Youtube mehrere Videos zum Thema DSA gesehen. Unter anderem die teilweise wirklich unterhaltsamen DSA 1 Let's Plays, aber auch das eine oder andere "Stellt sich der Verlagsleiter und Regelmiterfinder vor, wie DSA(5) funktionieren sollte"-Video.
 Und, sieh mal einer an, dadurch ergeben einige Ungereimtheiten des Grundregelwerkes einen (ganz neuen oder überhaupt einen) Sinn. Und vielleicht dadurch, daß ich im letzten halben Jahr im Rahmen der Feierabendslayers einige, und dabei durchaus verschiedene, neue und/oder vor allem neue Systeme ausprobiert habe.
 Dieses "X ist anders als Y, deswegen aber noch lange nicht besser oder schlechter" eröffnete mir die Möglichkeit, DSA 5 als etwas anders zu sehen, und nicht nur den Nachfolger von DSA 4.1.
 Ich halte DSA 5 immer noch nicht für "gut", aber das läßt sich auch nicht über die sechs gespielten Systeme der letzten Wochen und Monate behaupten (Star Wars (FFG), EarthDawn 4te, Warhammer 3te, Splittermond, Conan (2d20) und Barbarians of Lemuria), irgend einen Schönheitsfehler oder Macke gibt es immer. Aber einige der genannten System sind "gut genug", um sie längerfristig zu bespielen (leider scheiden sich die Geister, welche Systeme das sind  ;))

 Kurzum, ich habe mich entschlossen, DSA 5 nicht nur nun doch eine Chance zu geben, sondern auch noch mal Geld auszugeben, und das Abenteuer Ausbau-Spiel "Aventurische Kompendium" erwerben.
 Laut Verlagsleiter ist das ein buch, daß man nicht haben/benutzen muss, aber man kann es benutzen, wenn man das möchte*. Und so wie ich mich und meine Art zu spielen kenne, möchte ich das.  ;D

 *Das sagt er übrigens über fast jedes Buch aus der Das 5 Reihe. Und das, also daß man außer dem Regelwerk und dem Almanach (und selbst auf den kann man verzichten wenn man Aventurien schon ein paar Jahre lang bespielt hat), kein anderes Buch braucht um irgend ein Abenteuer aus der DSA 5 Reihe zu spielen, macht für mich den großen Vorteil des neuen Konzepts und auch eine gewisse Faszination aus.
 Aber dazu lasse ich mich später vielleicht noch mal aus.

 Fast alle echten Kritikpunkte und blöden Vorwürfe können mit einem "ja, das ist so gewollt" weg erklärt werden. Das, was dann noch übrig bleibt wird auch als tatsächlicher Fehler eingeräumt. Und gegen sinnloses DSA(5) gebashe ist eh kein Kraut gewachsen, wenn man was unbedingt kacke finden will, wird man es auch kacke finden.

 Ich bin ja mal gespannt, ob dieses Konzept (für mich) aufgeht, und ob es mir spielbar vorkommen wird, oder trotz allem doch einfach nur Murks ist.
...   _.   ._   .._.   .._

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10310
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5 - Der Steff kommt ins Wanken (fällt aber noch nicht)
« Antwort #1 am: 21. August 2017, 17:15:07 »
It's your funeral, pal. Good luck.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008) and Dave Arneson (1947-2009)
|Auf's Spielraster mit ihm! Er soll an den Spielen teilnehmen, bis er spielend stirbt!| - MCP in TRON
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Steff

  • DS-Nordana-SL
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1573
  • Le Slay, c'est moi!
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5 - Der Steff kommt ins Wanken (fällt aber noch nicht)
« Antwort #2 am: 21. August 2017, 17:54:18 »
It's your funeral, pal. Good luck.

Let's put the fun back in funeral!  8)
...   _.   ._   .._.   .._

Colgrevance

  • Star Wars Alphabet
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1159
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5 - Der Steff kommt ins Wanken (fällt aber noch nicht)
« Antwort #3 am: 22. August 2017, 08:50:32 »
Ich finde ja, dass DSA5 viele Sachen gut bzw. zumindest besser als DSA4 macht. Für mich spricht momentan noch gegen die aktuelle Edition, dass noch nicht alle alten Spieloptionen (v.a. magische/geweihte Professionen) offiziell regelseitig unterstützt sind. Außerdem streut mir die Veröffentlichungsstrategie den Crunch einfach über zu viele Publikationen, das fand ich schon bei FFGs Star Wars-Reihe bescheuert und übersteigt zudem meinen finanziellen Rahmen aktuell deutlich.

Für ein Testspiel wäre ich aber grundsätzlich mal zu haben.  ;D

Steff

  • DS-Nordana-SL
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1573
  • Le Slay, c'est moi!
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5 - Der Steff kommt ins Wanken (fällt aber noch nicht)
« Antwort #4 am: 22. August 2017, 09:16:12 »
... Außerdem streut mir die Veröffentlichungsstrategie den Crunch einfach über zu viele Publikationen, ...

 Den Crunch findet man auch, sobald er erstmal in irgend einem Buch veröffentlicht wurde, auch in der kostenlosen Regelwiki.
 Außerdem wird in jedem offiziellen Abenteuer alles abgedruckt sein, was zum spielen nötig ist. Also jede Fokusregel und jeder nötige Fluff. Die Ausnahmen sind das Grundregelwerk und die die Regionalbeschreibungen begleitenden Abenteuer.

 Klingt interessant und irgendwie fair, ist aber in der aktuellen Situation (es ist noch nicht alles erschienen) irgend wie unbefriedigend.
...   _.   ._   .._.   .._

Maniac

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 938
  • Landkreis Gifhorn
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5 - Der Steff kommt ins Wanken (fällt aber noch nicht)
« Antwort #5 am: 24. August 2017, 09:13:47 »
DSA war ja auch mein Einstieg ins Rollenspiel aber seitdem ich das schnelle Kampfsystem von D&D kennengelernt habe, kann ich mit dem Attacke/Parade-System von DSA nicht mehr viel anfangen und kann es nicht mehr sehen.
For those about to GURPS - We salute you!

Glorian Underhill

  • RPG-Podcaster
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1589
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5 - Der Steff kommt ins Wanken (fällt aber noch nicht)
« Antwort #6 am: 19. November 2017, 17:46:09 »
Wie ist deine Meinung zum Kompendium?

Ich überlege DSA5 Vanilla oder mit Kompendium zu spielen.
Einige meinen das Kompendium macht den Nahkampf zu langweilig und komplizierter.
Zwerge im Warhammerrollenspiel, ein Leitfaden.
http://vierzwergeundeinhund.blogspot.com/

Steff

  • DS-Nordana-SL
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1573
  • Le Slay, c'est moi!
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5 - Der Steff kommt ins Wanken (fällt aber noch nicht)
« Antwort #7 am: 19. November 2017, 19:13:08 »
Schwer zu sagen.
Ist halt Einstellungs- und Geschmackssache.

 Der Große Vorteil ist, daß man sich raussuchen und benutzen kann, was gefällt, und den Rest einfach ignorieren.

 Einige Regeln, besonders die für den Nahkampf sind zwar gut gemeint, aber nicht gut gemacht. Andere Aspekte scheinen mir durchaus brauchbar. Aber dank genau Null Erfahrung am Spieltisch damit, kann ich leider nicht beurteilen, ob es auch wirklich was taugt. Z.B. finde ich es einen guten Ansatz, daß man die gleiche Sache (Nahrungssuche, Recherche, Handeln etc.) und ohne Fokusregeln am selben Spieltisch, gleichzeitig umsetzen kann.

 Manchmal ist es ein wenig umständlich beschrieben, was zum Henker die Autoren eigentlich von einem wollen. Aber als erfahrener Rollenspieler sollte man auf die Erklärungen der Regeln nicht angewiesen sein.

 Wenn Du Geld übrig hast, dann kauf Dir das Kompendium und benutze daraus, was Dir sinnvoll erscheint.
 Wenn Du Risikoscheu bist, dann leih es Dir aus und blättere mal intensiv durch.
 Wenn Du sowie nur Kaufabenteuer spielen willst, brauchst Du es gar nicht, da man für die Kaufabenteuer nur das Regelwerk und den Almanach benötigt. Und letzteren eigentlich auch nur, falls man noch nie, nie, nie etwas von Aventurien gehört hat.  ;)
...   _.   ._   .._.   .._

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 47412
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: DSA 5 - Der Steff kommt ins Wanken (fällt aber noch nicht)
« Antwort #8 am: 19. November 2017, 20:15:43 »
Glorian, Du brauchst den Almanach ... Fein ^^
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Glorian Underhill

  • RPG-Podcaster
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1589
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5 - Der Steff kommt ins Wanken (fällt aber noch nicht)
« Antwort #9 am: 19. November 2017, 23:55:09 »
Glorian, Du brauchst den Almanach ... Fein ^^

Ich bin voll in Aventurien so auf dem letzen Stand.

1010 nach Bosparans Fall ungefähr .... wer ist Borbarad und wieso kann ich nicht mehr nach Beilunk fahren?  :o ;D
Zwerge im Warhammerrollenspiel, ein Leitfaden.
http://vierzwergeundeinhund.blogspot.com/

Steff

  • DS-Nordana-SL
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1573
  • Le Slay, c'est moi!
    • Profil anzeigen
Re: DSA 5 - Der Steff kommt ins Wanken (fällt aber noch nicht)
« Antwort #10 am: Gestern um 00:04:24 »
Was willst'n damit eigentlich spielen?
...   _.   ._   .._.   .._