Autor Thema: [Brettspiel] Warhammer Quest: Silver Tower  (Gelesen 1281 mal)

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46319
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Brettspiel] Warhammer Quest: Silver Tower
« Antwort #15 am: 19. Mai 2016, 09:43:47 »
Arcadia Quest und Krosmaster sind dezenter ;)
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10184
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [Brettspiel] Warhammer Quest: Silver Tower
« Antwort #16 am: 19. Mai 2016, 10:32:01 »
Arcadia Quest und Krosmaster sind dezenter ;)

GW Dungeon Crawler - jetzt in Farbe und Bunt!
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008) and Dave Arneson (1947-2009)
|Auf's Spielraster mit ihm! Er soll an den Spielen teilnehmen, bis er spielend stirbt!| - MCP in TRON
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10184
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [Brettspiel] Warhammer Quest: Silver Tower
« Antwort #17 am: 19. Mai 2016, 10:50:07 »
@Argamae: Es ist ein deutlicher Unterschied ob ein Warhammer-Thema in einem Spiel einer anderen Firma (also als Lizenz) rausgebracht wird oder von der Heimatfirma. Gefühlt hat gerade GW eher keine Produktzyklen, sondern immer mal wieder die Idee: "Cool ... die Sachen sind gerade In ... hauen wir mal XYZ im Warhammer Universum selbst auf den Markt."

Nun ja, auch Lizenzen kann GW mal ganz fix wieder zurückziehen (SPACE HULK ist überdies von GW selbst), dann hat es sich mit einem Produktzyklus auch erledigt. Abgesehen davon verstehe ich nicht, was genau Du jetzt mit dem zweiten Satz meinst.
Mich erstaunt es jedoch immer wieder, wie selbstherrlich und aggressiv GW bisweilen auftritt und wie sie auch eigenen Fans immer wieder vor den Kopf stoßen.
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008) and Dave Arneson (1947-2009)
|Auf's Spielraster mit ihm! Er soll an den Spielen teilnehmen, bis er spielend stirbt!| - MCP in TRON
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Noir

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 635
    • Profil anzeigen
Re: [Brettspiel] Warhammer Quest: Silver Tower
« Antwort #18 am: 19. Mai 2016, 11:42:15 »
Ich wollte damit nur ausdrücken, dass ein Produktzyklus von Spielen von Firma A, die Warhammer Spiele rausbringt und die gut ankommen, nichts damit zu tun haben, wenn GW selbst etwas rausbringt. Die haben halt ganz andere Vorstellungen davon, was "verkauft sich gut" bedeutet - zumindest ist das mein Eindruck.
"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

- Cpt. Zapp Brannigan

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46319
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Brettspiel] Warhammer Quest: Silver Tower
« Antwort #19 am: 19. Mai 2016, 11:49:35 »
Ja, es ist schon erstaunlich wie sich die Realität und Betriebswirtschaftlerzahlen unterscheiden ... GW ist ja irgendwie der Inbegriff einer Firma, die von BWL'ern mit wenig Szenekenntnis geführt wird (also Leuten, die nicht jede Minute ihrer Freizeit Warhammer opfern.)
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Glorian Underhill

  • RPG-Podcaster
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 1578
    • Profil anzeigen
Re: [Brettspiel] Warhammer Quest: Silver Tower
« Antwort #20 am: 19. Mai 2016, 12:21:20 »
GW hatte Jahrelang keine kleinen Skirmish Spiele und Standalone Spiele mehr herausgebraucht.

Das war damals mit Necromunda und Gorkamorka anders.
Aber es war nachzulesen dass die kleineren Spiel in hohen Stückzahlen selbst produziert GW fast in den Ruin getrieben haben.

Deshalb sind dann damals die Specialist Games nach und nach verschwunden.

Als dann die PC Spiele von Warhammer Quest, Mordheim, Space Hulk immer beliebter wurden hat man wieder die Specialist Games herausgebracht.
Wohl auch da die Brettspiele für viele von uns damals eine Einstiegsdroge waren.

Heroquest, Starquest oder die Claymore Sage die mit MB zusammen veröffentlicht wurden.
Ich weiss noch heute dass auf dem Karteon von Heroquest auf der Seite die Cover von Ignorant Armies und dem ersten Warhammer Romanband Wolf Riders war. Das hat mich gefetzt und nach Braunschweig in den Trivial Book Shop getrieben.

Die Brettspiele jetzte wie das mit den Assasinen, Betrayel at Calth, Deathwatch oder jetzt das Warhammer Quest sind noch nicht von den Specialist Games betreut, sondern standalone Produkte die auch Minis enthalten die günstiger sind als später die Minis zu den großen Tabletop reihen. Aber die Figuren können dafür verwendet werden.
Für den Trupp Death Watch Marines aus dem Brettspiel wurden ja noch extra Regeln für 40k nachgereicht.

Die FFG Brettspiele habe ja die Verordnung dass die Spielfiguren nicht kompatibel sein dürfen.
Das zur einordnung der Spiele.

Für mich hat das ganze AOS nichts mit dem Warhammer zu tun welches ich liebe. Vor allem die Farben der Figuren. Zu viel Gold, Purpur oder Türkis. Das sieht einfach nicht mehr nach Deutschland 1630 aus. Die sehen einfach nicht mehr aus als ob es irgendwo eine Arbeitende Bevölkerung gibt und die einen Staat oder eine Armee finanzieren.

Deshalb ist das neue Warhammer Quest nix für mich....Hingegen das neue Blood Bowl wird da eine ganz andere Hausnummer!  ;D
Da wurde sogar angekündigt dass die Star Spieler ihren alten Fluff behalten. Eldril Sidewinder war da ja ein Wardancer der Sea Elfs. Also lore aus den 80ern in reinform, plus blood bowl.  ;)
Zwerge im Warhammerrollenspiel, ein Leitfaden.
http://vierzwergeundeinhund.blogspot.com/

Noir

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 635
    • Profil anzeigen
Re: [Brettspiel] Warhammer Quest: Silver Tower
« Antwort #21 am: 19. Mai 2016, 12:44:52 »
Ich hab bei GW halt auch immer das Gefühl, dass die Jungs mir solche Spiele nicht deshalb präsentieren, weil sie dahinter stehen, sondern weil sie einen Weg suchen, mich zu ihren Tabletop-Reihen zu ziehen.
"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

- Cpt. Zapp Brannigan

HayatoKen

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 638
  • Explore - Report - Cooperate
    • Profil anzeigen
    • Pathfinder Society Events der Region auf Warhorn
Re: [Brettspiel] Warhammer Quest: Silver Tower
« Antwort #22 am: 19. Mai 2016, 16:47:22 »
Ich hab bei GW halt auch immer das Gefühl, dass die Jungs mir solche Spiele nicht deshalb präsentieren, weil sie dahinter stehen, sondern weil sie einen Weg suchen, mich zu ihren Tabletop-Reihen zu ziehen.

Das Gefühl hab ich bei allen Sachen von GW, selbst bei den Farben, weshalb ich mich da auch immer schön von ferngehalten habe.
Ich finde zB die Warhammer Sachen durch die Bank weg alle zu teuer und bin generell etwas kritisch was den Preis von Spielen angeht im Moment.
Das trifft auch andere Firmen. Ich bezweifle stark, dass selbst qualititve Plastikminis, die ja in sehr hohen Stückzahlen gemacht werden, so teuer sein müssen.
Oder Bücher. Mein FFG SW Buch (das normal ja 60€ kostet) ist auch schon sehr wackelig.

Überhaupt finde ich auch die Sachen mit der Kompabilität echt kritisch zwischendurch. Synergie Effekte und Kompabilität, auch zwischen Verlagen, fände ich viel besser und würde wahrscheinlich auch mehr Erfolg haben.
Bestes Beispiel X-Wing, Armada und das SW RPG.
Pathfinder Society Venture Captain Hannover-Braunschweig-Wolfsburg

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46319
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
VERSCHOBEN: Kompatibilität zwischen SW RPG, X-Wing und Armada
« Antwort #23 am: 19. Mai 2016, 17:06:08 »
Kompatibilität zwischen SW RPG, X-Wing und Armada? Seh ich nicht.

Kann hier weiter diskutiert werden:

Dieses Thema wurde verschoben nach Rollenspiel.

http://forum.greifenklaue.de/index.php?topic=9951.0
« Letzte Änderung: 19. Mai 2016, 17:07:44 von Greifenklaue »
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

HayatoKen

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 638
  • Explore - Report - Cooperate
    • Profil anzeigen
    • Pathfinder Society Events der Region auf Warhorn
Re: [Brettspiel] Warhammer Quest: Silver Tower
« Antwort #24 am: 19. Mai 2016, 17:46:24 »
War ja auch als negativ Beispiel gemeint!
Pathfinder Society Venture Captain Hannover-Braunschweig-Wolfsburg

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46319
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Brettspiel] Warhammer Quest: Silver Tower
« Antwort #25 am: 19. Mai 2016, 17:52:56 »
Achso ...
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Riven

  • Star*Drive'ler
  • Held Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 1136
  • Wolfsburg
    • Profil anzeigen
Re: [Brettspiel] Warhammer Quest: Silver Tower
« Antwort #26 am: 19. Mai 2016, 19:27:48 »
Bitte keine Beleidgung von BWL'ern, die Ihre ganze Freizeit nicht Warhammer widmen  und trotzdem so tun als hätten sie Ahnung davon  ;D.

Wenn mir jemand das Spiel ohne irgendwelche Schriftzüge oder ähnliches zeigen würden, würde ich nicht unbedingt auf die Idee kommen, dass es WH ist. Das ist für eine Marke immer ganz schlecht.

Steff

  • DS-Nordana-SL
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1481
  • Le Slay, c'est moi!
    • Profil anzeigen
Re: [Brettspiel] Warhammer Quest: Silver Tower
« Antwort #27 am: 22. Mai 2016, 11:01:54 »
Wenn mir jemand das Spiel ohne irgendwelche Schriftzüge oder ähnliches zeigen würden, würde ich nicht unbedingt auf die Idee kommen, dass es WH ist. Das ist für eine Marke immer ganz schlecht.

Jo, sehe ich auch so.
Das wäre ja genauso, als ob man ein Spiel mit Dinosaurierfiguren nimmt und "Das Schwarze Auge: Das Tal des Schreckens" drüber schreibt. /Ironie off
...   _.   ._   .._.   .._

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10184
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [Brettspiel] Warhammer Quest: Silver Tower
« Antwort #28 am: 23. Mai 2016, 14:18:14 »
Mir wurde heute ein deutsches Rezensionsexemplar angeboten, was ich dankend angenommen habe. Spielanleitung wird die Tage gelesen, Minis baut ein Freund zusammen (müssen leider alle zusammengeklebt werden). Jetzt fehlen mir nur noch Freiwillige für ein paar Testrunden! Wer hat Bock?
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008) and Dave Arneson (1947-2009)
|Auf's Spielraster mit ihm! Er soll an den Spielen teilnehmen, bis er spielend stirbt!| - MCP in TRON
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Galiban Uthmatar

  • Drachenlanze Gruppe 2
  • Held Mitglied
  • *
  • Beiträge: 877
    • Profil anzeigen
Re: [Brettspiel] Warhammer Quest: Silver Tower
« Antwort #29 am: 23. Mai 2016, 14:57:13 »
Ich.
Ich hab keine schlechte Laune. Steine vom Balkon werfen entspannt mich halt einfach.

Manchmal, wenn mir langweilig ist, gehe ich zu IKEA, setze mich in einen Schrank und sobald jemand die Tür öffnet, rufe ich: "Willkommen in Narnia!"