Autor Thema: LARP-Talk  (Gelesen 7329 mal)

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46297
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: LARP-Talk
« Antwort #60 am: 25. Oktober 2014, 14:30:11 »
Via LARPzeit-Newsletter:

Messe: LARPwerker-Convention

Am 7. März 2015 findet in Dreieich-Sprendlingen, nahe Frankfurt am Main die erste LARPwerker-Convention statt. Auf dieser können sich Handwerker und kleine Hersteller von hochwertigen LARP-Produkten den Besuchern präsentieren. Das Besondere daran: Alle Aussteller produzieren selbst in eigenen Werkstätten in Deutschland. Besucher- und Ausstellerinformationen gibt es auf der Website www.larpwerker-convention.de.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46297
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: LARP-Talk
« Antwort #61 am: 05. Dezember 2014, 23:13:36 »
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46297
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: LARP-Talk
« Antwort #62 am: 24. Dezember 2014, 12:31:18 »
Vampire live: Mehr Tiefgang im LARP: Lass uns Opfer spielen!

Via Teilzeithelden
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46297
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: LARP-Talk
« Antwort #63 am: 23. Januar 2015, 16:58:21 »
Via Larpzeit-Newsletter:

Jahrbuch: Nordic Larp

Der Knudepunkt 2015, die jährliche internationale Larp-Konferenz der nordischen Länder, steht vor der Tür. Aus diesem Anlass hat die dänische Organisation Rollespilsakademiet ein umfangreiches Dokumentationsprojekt umgesetzt: The Nordic larp yearbook 2014. Darin werden auf mehr als 150 Seiten 18 herausragende Szenarien des letzten Jahres aus dem Umfeld des Nordic Larp vorgestellt. Das Spektrum der vorgestellten Settings reicht von Harry Potter, über Horror in der Tradition von Lovecraft bis hin zu surrealen Jenseitserlebnissen. Gut aufbereitet und mit vielen tollen Bildern ausgestattet zeigt dieses Jahrbuch sehr anschaulich das Potenzial und die unglaubliche Vielfalt des Mediums Larp. Es erscheint im Februar als Printfassung, steht aber schon jetzt als kostenloses PDF zum Download zur Verfügung. Ihr findet es unter www.rollespilsakademiet.dk/webshop/nordiclarpyearbook2014.pdf

Segelcon: Horrortrip

Auf hoher See mit Graf Dracula? Das Con Die letzte Fahrt der Demeter wird zu Halloween das Schicksal der unglücklichen Schiffsbesatzung thematisieren, die bei der Überfahrt des berühmtesten Vampirs aller Zeiten nach England mit an Bord war. Gespielt wird auf einem echten Segelboot auf der Ostsee. Infos unter www.operation-brainfuck.de

Larp-Konferenz: PoRtaL
      
Vom 28. Februar bis 1. März findet in Zagreb, Kroatien, die internationale Larp-Konferenz PoRtaL statt. Infos gibt es unter https://www.facebook.com/events/352090018309771/?fref=ts oder unter http://portal3.crolarper.com

Geschlechterfragen: &eva/adam&

Was wäre wenn … alle Männer oder alle Frauen von einem auf den anderen Tag plötzlich sterben und die Menschheit nur noch aus einem Geschlecht bestünde? Dieser Frage geht die 1000 Atmosphären-Orga aus Österreich mit ihrem Larp-Projekt &eva/adam& nach. Konsequenterweise gibt es einen Durchgang nur mit weiblichen Charakteren (6. bis 8. März 2015) und einen nur mit männlichen Spielfiguren (27. bis 29. März 2015). Gespielt wird auf Schloss Kobersdorf südlich von Wien. Das Spielkonzept beruht auf einem bereits mehrfach bespielten Szenario aus Norwegen. Infos gibt es unter www.evaundadam.net oder auf Facebook unter www.facebook.com/evaundadamnet

Con-Tipps: Einsteiger und Familien

Ihr habt Lust auf Live-Rollenspiel, aber noch keinen Plan? Der Engonien e.V. veranstaltet ein Einsteiger-Larp vom 6. bis 8. März 2015 im Waldjugendcamp Stadtkyll, Wifttal. Minderjährige Teilnehmer sind ausdrücklich erwünscht. Infos gibt es unter http://www.vereinonline.org/Engonien_e_V/?veranstaltung=16081&dialog=1

Auch der Verein Gilde der Drachenreiter veranstaltet vom 29. bis 31. Mai 2015 in Groß-Umstadt ein Larp speziell für Neueinsteiger in das Hobby. Die Informationen zur Veranstaltung findet Ihr hier.

Auch für Larper mit Kindern gibt es familienfreundliche Angebote: Vom 29. bis 31. Mai 2015 findet auf dem Gelände der Jugendfreizeitanlage Meudelfitz die Veranstaltung Der Basar III statt, eine Ambiente-Live-Rollenspielveranstaltung. Die Organisatoren haben für ihr Konzept im letzten Jahr den F.R.E.D., den Preis für Fortschrittliche Rollenspiel Entwicklung in Deutschland, im Bereich Familien- und Nachwuchsförderung erhalten: http://der-basar-larp.de

Für Kurzentschlossene: Lasertag im Bergwerk

Lasertag-Gefechte, hunderte Meter unter der Erde – die Gelegenheit dazu bietet sich am 31. Januar 2015 beim Untertage-Abenteuerspiel Deep Fusion. In 300 Metern Tiefe in einem echten Bergwerk im Süd-Harz warten taktische Herausforderungen und enge Stollen auf die Teilnehmer. Infos gibt es unter http://activenture.de/deepfusion/lasertag
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46297
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: LARP-Talk
« Antwort #64 am: 13. Oktober 2015, 12:43:50 »
Teilzeithelden berichten über einen vermeintlichen Zombie-LARP: Zombies! Überall Zombies!

Der Introtext:

"Ende letz­ten Monats las ich die Aus­schrei­bung zu einer sech­zehn­tä­gi­gen Taver­nen­con, die in der Jetzt-Zeit spie­len sollte. Anschei­nend läuft diese Con schon seit Jahr­zehn­ten, aber es ist bis­lang immer an mir vor­bei­ge­gan­gen. Dass dort mehr Teil­neh­mer­plätze aus­ge­schrie­ben waren, als beim Dra­chen­fest und Con­quest zusam­men – wohl­ge­merkt, für ein Jetztzeit-Tavernencon! – , erweckte aber meine Auf­merk­sam­keit, und so fuhr ich hin."

Vielleicht keimt ein Verdacht auf ...
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46297
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: LARP-Talk
« Antwort #65 am: 20. November 2015, 11:38:22 »
LARP-Bericht über ein Schiffs-LARP

Horror, Blut & Seegang — Mit dem Tod an Bord

"Fabian „Fabs“ Geuss wagte sich auf die Demeter, das sagenumwobene Schiff mit dem Dracula übersetzte. Was er auf dem LARP Die letzte Fahrt der Demeter erlebt hat und warum es spannend ist, auch wenn man vorher weiß, dass alle sterben, hat er uns in einem Gast-Artikel zusammengefasst."

-> http://www.teilzeithelden.de/2015/11/16/horror-blut-seegang-mit-dem-tod-an-bord/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46297
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: LARP-Talk
« Antwort #66 am: 28. November 2015, 10:39:14 »
To boldly go… — Star Trek-LARP in unendlichen Weiten.

"Abseits der großen Genres, Fantasy und Endzeit, gab es schon immer kleinere Nischen-LARPs, wie zum Beispiel Western oder auch Cons in der Welt von Harry-Potter, die kontinuierlich Spieler begeistern. Michael schaut sich dieses Mal ein ganz besonderes Genre an: Star Trek-LARPs."

-> http://www.teilzeithelden.de/2015/11/27/to-boldly-go-star-trek-larp-in-unendlichen-weiten/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46297
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: LARP-Talk
« Antwort #67 am: 23. Dezember 2015, 08:40:59 »
Hinweis aus dem Larpzeit-NL:

"Schwere Augenverletzung: Larp-Kampf vor Gericht

Vor dem Landgericht Osnabrück läuft derzeit ein Verfahren über eine schwere Augenverletzung, die 2013 im Rahmen eines Larp-Kampfes erfolgte. Der Geschädigte hat dabei einen beträchtlichen Teil seiner Sehkraft auf einem Auge eingebüßt und verlangt dafür vom Beklagten Schmerzensgeld und die Haftung für eventuelle Folgeschäden. Wie dieser Prozess ausgeht, ist schwer abzusehen, aber unabhängig von der Schuldfrage ist der Fall vielleicht ein guter Anlass, sich Gedanken um die eigene Haftpflicht- und Unfallversicherung zu machen. Denn auch wenn klar ist, dass derartig schwere Verletzungen im Larp die absolute Ausnahme sind … sie können nun einmal auftreten.

Die Pressemeldung des Gerichts findet ihr hier. Als Termin zur Verkündung einer Entscheidung wurde der 28. Januar 2016 bekanntgegeben."
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46297
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: LARP-Talk
« Antwort #68 am: 25. Februar 2016, 18:38:53 »
Hinweise aus dem Larpzeit-NL:

Spendenaufruf: Larper mit ALS

Erinnert Ihr Euch noch an die Eiswasser-Challenge? Vor knapp anderthalb Jahren gingen jede Menge Videos durch die sozialen Medien, in denen sich Menschen Eiswasser über den Kopf schütteten, um auf die tödliche Nervenkrankheit ALS aufmerksam zu machen und für Spenden zu deren Erforschung zu werben. Zu den Betroffenen zählt auch ein Live-Rollenspieler, dessen Freunde einen Spendenaufruf bei gofundme gestartet haben, um ihn und seine Familie bei der Bewältigung der Kosten und Herausforderungen zu unterstützen. Wer spenden möchte, findet die Kampagne unter www.gofundme.com/zcf58k

Larp-Vorfahren: The Kibbo Kift Kindred
       
Larp-ähnliche Unterhaltungsformen gibt es schon sehr lange. Ein Beispiel ist die Gruppe The Kibbo Kift Kindred, die zwischen 1920 und 1932 in Großbritannien aktiv war. Allerdings standen nicht Spaß und das Eintauchen in eine fremde Persönlichkeit im Vordergrund, die Gründer und Verantwortlichen dieser Jugendbewegung hatten weit hochtrabendere (und aus heutiger Sicht etwas fragwürdige) Ziele: Es ging ihnen um Bewusstseinswandel und die Ausbildung einer neuen Elite. Einige Infos zu dieser Gruppe, der unter anderem der bekannte Science-Fiction-Autor H. G. Wells (Die Zeitmaschine, Krieg der Welten) angehörte, finden sich unter www.whitechapelgallery.org/about/press/intellectual-barbarians-kibbo-kift-kindred/ und unter www.theguardian.com/artanddesign/2015/nov/02/kindred-of-the-kibbo-kift-1920s-youth-movement

Außerdem findet Ihr bei YouTube einen Film von 1923, in dem sich die Gruppe präsentiert: www.youtube.com/watch?v=uko6ppVRWDE

Gamefest: Larp-Forscher gesucht

Das Computerspielmuseum in Berlin (www.computerspielemuseum.de) möchte sich bei seinem nächsten Gamefest (22.4. bis 24.4.2016) unter anderem mit Cosplay und Live-Rollenspielen beschäftigen. Neben Darstellungen der jeweiligen Communitys sollen auch Überschneidungen der beiden Bereiche miteinander und mit digitalen Spielen thematisiert werden. Dafür werden Wissenschaftler gesucht, die akademische Perspektiven zu diesen Themen einbringen können. Kontaktmöglichkeiten findet Ihr hier: www.ag-games.de/content/liverollenspiel-und-cosplay-forscher-gesucht

Dokumentationen: Fairweather Manor und Die letzte Fahrt der Demeter

Zu guter Letzt haben wir für Euch noch zwei filmische Dokumentationen zu ungewöhnlichen Larp-Projekten aufgetan:
Im November 2015 fand auf einem polnischen Schloss das Fairweather Manor statt – ein Larp inspiriert von der britischen Fernsehserie Downton Abbey. Ganz wie in der Vorlage ging es dabei um Leben, Liebe, Drama und das Spannungsverhältnis zwischen Herrschaften und Dienern im Haushalt einer englischen Adelsfamilie am Anfang des 20. Jahrhunderts. Nun haben die Veranstalter zu diesem Spiel eine achtzehnminütige Videodokumentation veröffentlicht, die unter anderem die beeindruckende visuelle Umsetzung des Themas zeigt. Ihr findet die Dokumentation sowie Infos zu Folgeveranstaltungen auf der Homepage des Larps unter www.fmlarp.com

Ebenfalls eine Dokumentation, diesmal mit Impressionen von einem deutschen Larp, haben die Veranstalter des Cons Die letzte Fahrt der Demeter produziert. Das Con thematisierte das Schicksal der unglücklichen Schiffsbesatzung, die bei der Überfahrt des berühmtesten Vampirs aller Zeiten nach England an Bord der Demeter war. Gespielt wurde auf einem echten Segelboot auf der Ostsee. Ihr findet das Video bei YouTube unter www.youtube.com/watch?v=hj8TY5b39es

Ein ausführlicher Con-Bericht zum Spiel findet sich in LARPzeit #50 oder bei Zauberwelten-Online unter www.zauberwelten-online.de/Artikel/letzte-Fahrt-der-Demeter-Segellarp-mit-Dracula,233

Messe: Larpwerker-Convention

Am Samstag ist es wieder soweit: Am 27. Februar öffnet in Dreieich-Sprendlingen (nahe Frankfurt am Main) zum zweiten Mal die Larpwerker-Convention ihre Tore. Auf dieser Messe werden sich Handwerker und kleine Hersteller von Larp-Produkten den Besuchern präsentieren. Das Besondere daran: Alle Aussteller produzieren selbst in eigenen Werkstätten in Deutschland. Auch der Zauberfeder Verlag ist mit einem Stand vor Ort. Im Community-Bereich stellen sich zudem Vereine, Veranstalter und Projekte der Larp-Szene vor. Besucher- und Ausstellerinformationen gibt es auf der Website www.larpwerker-convention.de oder auf der Facebook-Seite unter www.facebook.com/larpwerker
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46297
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: LARP-Talk
« Antwort #69 am: 17. Mai 2016, 16:49:10 »
Via Teilzeithelden:

Was Du im Vampire Live lernen kannst

"Hobby und Lernen? Das muss kein Widerspruch sein. Ganz im Gegenteil: Im Vampire Live kannst du dich nicht nur ausprobieren, sondern auch quasi nebenher etwas lernen. Neben guten Gründen dein Geschichtswissen etwas aufzupolieren, gilt es auch im Kopf mit verschiedenen Ebenen im Spiel zu jonglieren und mit Niederlagen umzugehen."
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46297
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: LARP-Talk
« Antwort #70 am: 30. Mai 2016, 00:03:50 »
Indiegogo-Kickstart zu Magierakademiecon: College of Wizardry

-> https://www.indiegogo.com/projects/college-of-wizardry-nibelungen#/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46297
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: LARP-Talk
« Antwort #71 am: 10. Juli 2016, 00:13:43 »
Mal was schickes:

Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46297
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: LARP-Talk
« Antwort #72 am: 01. November 2016, 13:59:46 »
Via Teilzeithelden:

LARP-Medienroundup – Dokus, Serien, Filme und Bücher

Schauen wir uns die Reaktionen auf potentielle LARP-Berichterstattung an, fühlt sich der gemeine LARPer ganz wohl in der Opferrolle. Angeblich berichtet immer noch jede Zeitung und jeder Film, LARPer wären Freaks, Satanisten oder Realitätsflüchtlinge. Alexander hat sich in der Medienlandschaft umgeschaut, ob diese Angst heutzutage noch gerechtfertigt ist.
http://www.teilzeithelden.de/2016/10/10/larp-medienroundup-dokus-serien-filme-und-buecher/

Fremdrassen im LARP – Warum spitze Ohren noch keinen Elf machen

Neben Gedanken zur Gewandung und Schminke, stellen Fremdrassen im LARP den Spieler vor ganz besondere Herausforderungen. Max spielt seit vielen Jahren einen Elf und ist dabei in das ein oder Fettnäpfchen getreten. Seine Erfahrungen und Gedanken hat er für euch zusammengefasst. Eine Hilfe für jeden Anfänger aber auch erfahrenen Spieler.
http://www.teilzeithelden.de/2016/10/07/fremdrassen-im-larp-warum-spitze-ohren-noch-keinen-elf-machen/

Resistopia II – Dreck, Kugeln, Aliens und ein vermeintlich sicherer Bunker

Lichtblitze, die die Nacht erhellen, das Donnern von Gewehrschüssen und der Ruf des Widerstands, der sich in das Mark der Gegner bohrt und sie erschauern lässt. Gastredakteur Léo war für die Teilzeithelden auf dem Resistopia II – „another life“ und berichtet von seinen Erlebnissen.
http://www.teilzeithelden.de/2016/10/13/resistopia-ii-dreck-kugeln-aliens-und-ein-vermeintlich-sicherer-bunker/

End of the Line – Nordic LARP begeistert Amerika, Teil 1: Meine Reise zur Endstation

Macht, Begierde, die Abgründe der Seele, das sind die Themen von Vampire: Die Maskerade – und von Nordic LARP. Doch was ist das Geheimnis von Nordic LARP? Wo liegt seine Faszination? Unser Redakteur Karsten war auf dem End of the Line in New Orleans. Der Beginn einer Reise mit unbekanntem Ziel.
http://www.teilzeithelden.de/2016/10/10/end-of-the-line-nordic-larp-begeistert-amerika-teil-1-meine-reise-zur-endstation/

Spoiler Alert! Ein Ausblick auf das ConQuest of Mythodea 2017

16 Jahre lang begeistert das Live Rollenspiel in der Welt Mythodeas mittlerweile tausende LARPer. Ein Selbstläufer ist dieses LARP nur teilweise. Auch im 17. Jahr werden im Großen wie im Kleinen, mit und ohne Schwert, Schlachten geschlagen, Duelle ausgefochten, Abenteuer bestanden und Tragödien bewältigt.
http://www.teilzeithelden.de/2016/10/22/spoiler-alert-ein-ausblick-auf-das-conquest-of-mythodea-2017/

DCM – Cosplaycontest made in Germany

Cosplay ist von vielen Veranstaltungen nicht mehr wegzudenken und einer der bekanntesten Aspekte der japanischen Populärkultur. Doch das dieses Hobby mehr ist, als ein Kostüm zu nähen und für Fotos zu tragen, beweist die internationale Wettbewerbsszene, die auch bei uns sehr aktiv ist und stetig Zuwachs findet.
http://www.teilzeithelden.de/2016/10/21/dcm-cosplaycontest-made-in-germany/

Es gibt keine Anfängerclans im Vampire Live

Schläger sind einfach zu spielen, Wahnsinnige nicht. Deshalb dürfen Einsteiger in vielen Vampire Live Spielgruppen nicht in allen Clans spielen, sondern werden pauschal in „Anfängerclans“ gesteckt. Zu Unrecht, denn diese Einteilung schadet letzten Endes dem ganzen Hobby. Ein Aufruf gegen unrealistische Erwartungen und die Folgen dieses Elitismus.
http://www.teilzeithelden.de/2016/10/24/es-gibt-keine-anfaengerclans-im-vampire-live/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46297
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: LARP-Talk
« Antwort #73 am: 08. Dezember 2016, 11:20:02 »
Kostüm-Wettbewerb: Schöner Larpen für 90,95 Euro

Aus dem Larpzeit-Newsletter:


„Für gute Gewandung muss man keine Unsummen ausgeben, wenn man bereit ist, selbst Nadel, Faden und Schere in die Hand zu nehmen.“ Das findet zumindest das Team des Epic Empires. Um Euch zusätzlich zum Nähen und Basteln zu motivieren, hat es nun einen Gewandungswettbewerb ausgerufen. Die Aufgabe ist es, eine vollständige Gewandung inklusive Fußbekleidung (wobei auch Abtarnungen gelten) für einen Charakter herzustellen, der in eines der bestehenden Lager oder Stadtviertel des Epic Empires passt. Der Entstehungsprozess soll in einem kurzen, bebilderten Tutorial festgehalten werden. Die Gesamtkosten der Gewandung müssen ebenfalls dokumentiert werden und dürfen 90,95 Euro nicht überschreiten. Auf die drei besten Einreichungen warten attraktive Preise. Schickt Euren Beitrag zum Wettbewerb an 9095@epic-empires.de. Einsendeschluss ist der 31. März 2017.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46297
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: LARP-Talk
« Antwort #74 am: 09. März 2017, 01:05:44 »
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.