Autor Thema: [Podcast] System matters  (Gelesen 12379 mal)

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46278
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Podcast] System matters
« Antwort #15 am: 03. August 2009, 00:27:14 »
Gibt ja mittlerweile richtig viele Folgen - 8 Stück.

Und ich hab mir die ersten vier auf den Stick fürs Auto gezogen.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46278
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Podcast] System matters
« Antwort #16 am: 12. September 2009, 13:06:07 »
Ich habe mich quasi in drei wellen durch die folgen 1-14 inkl. Sonderfolge gehört und muss sagen, Respekt, sie sind wirklich gut geworden.

Für die Auswahl ihrer ersten Episode, zumal wohl andere zur vefügung standen gehört ihnen zwar der Kopf abgerissen und mit nem Gurkenlaster überrollt (wir wollen ja sachlich bleiben  ;)), aber danach wird es richtig gut.

Mir gefällt gut:

- Drei unterschiedliche Rollenspieltypen, denen unterschiedliche Sachen wichtig sind. Keine homogene Gruppe.
- das halbstündige + wöchentliche Konzept
- die Zweiteilung zwischen "Was habt ihr letzte Woche gemacht" (Smalltalk über Romane, Filme, rollenspiele, Computerspiele etc.; meist nennt jeder der drei eine Sache) und dem eigentlichen Thema
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46278
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Podcast] System matters
« Antwort #17 am: 18. September 2009, 19:42:42 »
Neue Folge: Episode 15 – Alles nur ein Traum

In dieser Episode beschäftigen wir uns mit Träumen im Rollenspiel. Patrick kennt da ein paar Regeln aus dem Schwarzen Auge, und ich streue etwas Lovecraft in die Unterhaltung ein. Viel Spaß dabei!

Woher kommen die Träume?

•Ein gefundenes Artefakt beeinflußt meine Träume
•Der Ort beeinflußt meine Träume
•Ein Dämon ist dafür verantwortlich
•Ich bin ein Günstling der Götter
•Jemand sendet mir Träume um mir den Weg zu leiten (Zauber)
•Jemand sendet mir Träume um mich zu verwirren (Zauber)
•Eine Begebenheit aus meiner Vergangenheit wird in den Träumen verarbeitet
•Ich habe ein Buch gelesen, das ich nicht hätte lesen sollen ;-]
•Ich bin wahnsinnig! Sind die Träume nun real oder ist die Realität ein Traum?
•Drogen
•Ich hab etwas falsches gegessen (eine halbgare Kartoffel á la Dickens)
•Die Nebenwirkung eines verpatzten Zaubers
•Die Träume sind eine Eigenart meines Volkes (Fantasy)
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46278
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Podcast] System matters
« Antwort #18 am: 25. September 2009, 18:35:08 »
Episode 16 – Schmeiß den Teller an die Wand oder Horror á la John Tynes

"Beim Aufräumen habe ich eine alte Zeitschrift zum Thema D20 und Horror gefunden. Ich staunte nicht schlecht, als ich darin einen Artikel von John Tynes (Unknown Armies, Puppetland, Delta Green) fand. Der Artikel gibt 5 unkonventionellen Ratschläge fürs Horror-Rollenspiel und da die Abende ja nun wieder länger werden, stellen Patrick und ich die Tipps kurz vor:

1.Be a Jerk
2.Make them stand
3.Split the herd
4.Get physical
5.Get help"

-> http://www.system-matters.de/2009/09/25/episode-16-schmeis-den-teller-an-die-wand-oder-horror-a-la-john-tynes/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46278
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Podcast] System matters
« Antwort #19 am: 25. September 2009, 23:06:36 »
Also gut, nun meine BEST OF:

Episode 6 – Stell dir vor es ist Rollenspiel und jemand fehlt… - http://www.system-matters.de/2009/07/15/episode-6-stell-dir-vor-es-ist-rollenspiel-und-jemand-fehlt/
Interessant, wie andere es lösen.

Episode 2 – Living Cities - http://www.system-matters.de/2009/06/17/episode-2-living-cities/
Interessantes Konzept.

Episode 9 – Improvisieren oder: Wie ich mich darauf vorbereite spontan zu sein - http://www.system-matters.de/2009/08/05/episode-9-%e2%80%93-improvisieren-oder-wie-ich-mich-darauf-vorbereite-spontan-zu-sein/

Episode 8 – Geheimnisse im Rollenspiel: Eine Kontroverse - http://www.system-matters.de/2009/07/29/episode-8-geheimnisse-im-rollenspiel-eine-kontroverse/
Gefällt mir, weil redcht kontrovers.

Episode 11 – Er ist tot, Jim… - http://www.system-matters.de/2009/08/19/episode-11-er-ist-tot-jim/



Ultrakurz, aber interessantes Konzept: Episode 10 – Würfel der Versuchung
-> http://www.system-matters.de/2009/08/12/episode-10-wurfel-der-versuchung/

Ganz excellent, aber in anderer Machart, die sonderfolge zur Cthulhu-Convention:
Special – Die Cthulhu Con 2009 - http://www.system-matters.de/2009/07/14/special-die-cthulhu-con-2009/

Viel Spaß beim Lauschen!
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46278
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Podcast] System matters
« Antwort #20 am: 04. Oktober 2009, 18:40:02 »
Episode 17 – Das hast du dir verdient oder Belohnungen im Rollenspiel

In dieser Episode werfen wir einen ersten Blick auf Belohnungen im Rollenspiel. Von Erfahrungspunkten, über Drama Dice und FATE-Punkte bis hin zu speziellen Gegenständen ist alles dabei. Zuvor werfen wir noch einen Blick auf die zurückliegende Bundestagswahl und sprengen (wieder einmal!) die magische 30 Minutengrenze ;-]

-> http://www.system-matters.de/2009/10/02/episode-17-das-hast-du-dir-verdient-oder-belohnungen-im-rollenspiel/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46278
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Podcast] System matters
« Antwort #21 am: 16. Oktober 2009, 22:14:31 »
Episode 18 – Gedimmtes Licht und Streichholzdüfte oder Atmosphäre im Rollenspiel

"Über Houses of the Blooded bin ich auf einige Atmosphäretipps gestoßen, die wir in dieser Episode vorstellen möchten. Es geht um Licht, Musik, Knabbereien und Gerüche. Außerdem reden wir über einen sehr guten Vampirfilm (Danke an Tobias für die nachdrückliche Werbung!) mit dem Titel So finster die Nacht."

-> http://www.system-matters.de/2009/10/16/episode-18-gedimmtes-licht-und-streichholzdufte-oder-atmosphare-im-rollenspiel/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46278
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Podcast] System matters
« Antwort #22 am: 23. Oktober 2009, 23:47:31 »
Episode 19 – Eine kleines Experiment und die große Spielemesse

"Die heutige Episode ist ein kleines Experiment: Gestern waren Daniel, Mathias und ich nämlich auf der Spielemesse SPIEL in Essen und haben uns danach direkt vor Ort noch zusammengesetzt und eine neue Podcastfolge aufgenommen. Technisches Equipment: Ein kleines Mikrofon und ein Diktiergerät. Also um es gleich vorweg zu nehmen: Die Tonqualität entspricht sicherlich nicht unserem normalen Standard und geschnitten haben wir es aus Zeitgründen auch nicht, so dass manche Verhaspler einfach noch drin sind. Dafür gibts aber eben auch ganz frische Infos und erste Eindrücke. Wir werden die Messe aber in der nächsten Episode nochmal aufgreifen, denn das ein oder andere ist uns dann doch untergegangen. So, jetzt muss ich aber auch los zur Bahn… Tag zwei der Spielemesse steht an ;]"

-> http://www.system-matters.de/2009/10/23/episode-19-eine-kleines-experiment-und-die-grose-spielemesse/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46278
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Podcast] System matters
« Antwort #23 am: 06. November 2009, 00:45:52 »
Episode 20 – Halloween Special: Horrorfilme

Diese Woche haben wir eine Episode rund um unsere liebsten Horrorfilme. Ohne Rollenspielthema widmen wir uns anderthalb Stunden lang allen möglichen Filmen die uns gefallen haben. Weiter unten eine Liste von allen Filmen die Erwähnung finden, zuvor aber ncoh eine dicke Entschuldigung an unsere Hörer. Wir ihr natürlich schnell herausfinden werdet, hat der Patrick ein ganz übeles Problem mit seinem Mikrofon gehabt. Stellenweise ist es gar nicht zu verstehen und dafür können wir uns natürlich nur entschuldigen und geloben selbstverständlich Besserung.

http://www.system-matters.de/2009/10/31/episode-20-halloween-special-horrorfilme/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46278
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Podcast] System matters
« Antwort #24 am: 06. November 2009, 20:49:56 »
Episode 21 – Auf Reisen durch Hitze und Kälte

Vor einigen Wochen hatten wir uns mit Reisen im Rollenspiel beschäftigt und Patrick hatte die Idee noch einmal genauer hinzuschauen. Wir rüsten uns also für widrige Wetterbedingungen und wagen uns in die Eiswüste vor, um anschließend in einer richtigen Sandwüste aufzutauen. Viel Vergnügen bei unserer Reise durch Schnee und Sand!

-> http://www.system-matters.de/2009/11/06/episode-21-auf-reisen-durch-hitze-und-kalte/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46278
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Podcast] System matters
« Antwort #25 am: 14. November 2009, 15:44:48 »
Episode 22 – Schicksalspunkte

Mit kleiner Verspätung hier unsere 22. Episode. Heute beschäftigen wir uns etwas eingehender mit Schicksalspunkten. Das hatten wir schonmal angesprochen, aber da ich dies für meine DSA Gruppe auch nutzen will und im Regelwerk “Wege des Meisters” dafür Vorschläge auftauchen, habe ich meine Ideen mal mit meinem Podcast-Kollegen besprochen :] Wie gesagt: Die Regelfassung ist noch im Diskussionsstadium Änderungsvorschläge oder Anmerkungen sind gerne gesehen…Nun aber los…

-> http://www.system-matters.de/2009/11/14/episode-22-schicksalspunkte/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46278
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Podcast] System matters
« Antwort #26 am: 20. November 2009, 20:35:47 »
Episode 23 – Zeitersparnis

Auch wenn es den Anschein erwecken mag, hat der Titel und Inhalt der heutigen Episode nicht soviel mit dessen Aufmachung zu tun. Termingründe und ein Computervirus sind Schuld, dass es heute mal wieder nur eine one-man Show gibt, weniger ein Zeitsparwillen von uns oder euch gegenüber. In den Semesterferien jedenfalls war die Aufnahme viel einfacher :] Sei es drum. Es geht wirklich um Zeitersparnis, nämlich wie man vielleicht die ein oder andere Minute an einem Spielabend einsparen kann. Basis des ganzen ist ein Artikel von Walt Ciechanowski bei Gnome Stew. Und auch wenn ihr diese Woche Zeit beim Podcast spart, sind wir nächste Woche wieder länger und vollzählig dabei – hoffentlich.

-> Zur Episode
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

ClemLOR

  • Gast
"System matters"! Wie, was, he?
« Antwort #27 am: 22. November 2009, 14:25:01 »
Hey!

Untertitel:
Aufbaumaterialien, Methodengegenstände, Ordnung ist von Bedeutung – alles klar, oder?

„System matters“ ist der bedeutungsschwangere Name des deutschsprachigen Podcasts unter der Regie von Patric, Daniel und Matthias zum umfangreichen Thema Rollenspielerei. Mittlerweile hat das Team seit der Veröffentlichung der ersten Episode insgesamt 25 Shows life on Pod online zur Verfügung gestellt; üblicherweise soll wöchentlich am Freitag die Show live on Pod gehen. Deshalb gibt es pünktlich zu dieser „silbernen Podzeit“ (Hochzeit geht ja nicht …) hier einen Versuch eines Fan Kommentars. Zunächst gehe ich sehr kurz auf die Wortbedeutung ein, dann auf das Wesentliche; und für Statistik- und Zahlenfreaks gibt es auch ein paar Informationen zum Abschluss. Viel Spaß!

Zur Wortbedeutung:
Achtung: English for run-aways.

system - Ordnung, Aufbau, Methode, System
matters - Angelegenheiten, Fragen, Gegenstände, Materialien, Sachen, Themen, von Bedeutung sein
Damit macht der Untertitel "ein wenig" (Un)Sinn, zeigt aber, tatsächlich, worum es in diesem Podcast eigentlich geht ...

Nun zum Inhaltlichen:

Nahezu jede Episode folgt dem gleichen Konzept. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Moderatoren flanieren sie verschiedene Themen zu Büchern, Filmen, Computerspielen, Alltäglichem und Außergewöhnlichem – insbesondere mit Blick auf die individuellen Tätigkeiten zwischen der aktuellen und der vorangegangenen Episode. Für den Hörer eröffnen sich dadurch ungeahnte Sphären für literarische Empfehlungen, über Filme, Fan-Kram und wirklich interessante Spielalternativen. Anfänglich war dieser Teil der Show stets sehr „überlastig“ – zumindest von einigen regelmäßigen Hörern so kommentiert –, so dass das Team dazu übergegangen ist, dies ein wenig einzukürzen – und wenn es nur das passive Einkürzen im Verhältnis zur Verlängerungen des Hauptteils ist.

In dem Hauptteil jeder Show stehen dann interessante Themen zur Rollenspielerei im Mittelpunkt – Beispiele sind Zeitsparen und Pragmatisches zum Ablauf von Spielesitzungen sowie Abwesenheiten von diesen, Inhaltliches zu Schicksalspunkten, Reisen, Charaktertod oder Flashbacks, technisches zu Systemen wie dem Fate System oder Systemelementen wie Temptation Dice und noch vieles mehr. An diesen sehr unterschiedlichen Themen ist erkennbar: „System matters“ handelt nicht von Spielsystemen – also Regelsystemen oder spezifischen Rollenspielarten. Es handelt von den Metaebenen da drüber oder da drunter.

Patrick, Daniel und Matthias tauschen sich über ihre Beobachtungen und Erfahrungen mit unterschiedlichsten Rollenspielbegegnungen aus und teilen sich dabei der Audienz mit. Hierbei ist höchst erfreulich, dass alle drei nicht in dasselbe Rohr blasen. Bisweilen haben sie sehr unterschiedliche Auffassungen, die sie einander gegenhalten. Dabei ist schön, dass sie sehr deutlich hervorheben, dass jede Denk- und Sichtweise letztlich eine vertretbare ist.

Was mich persönlich immer wieder beeindruckt, ist eine Art ungezwungene Atmosphäre in den verschiedenen Episoden. Es wird geplaudert. Dabei fällt auf, dass erfahrene Rollenspieler, die sich in ihren Spuren über die Jahre oder Jahrzehnte möglicherweise eingefahren haben, in „System matters“ gute und probate Anregungen erhalten, wobei „System matters“ – möglicherweise unbeabsichtigt – vor allem eher für die Neulinge unter den RollenspielerInnen viel Substanz bereithält. Die Informationsdichte ist ziemlich hoch, über die geplaudert wird, aber nicht palavert.

Der Podcast bietet noch mehr – nicht nur etwas zum Hören. Unter der Domain http://www.system-matters.de/  steht jede Episode zum Download bereit; für facebooker gibt es sogar eine facebook-Fan Gruppe, wobei diese schon längere Zeit nicht mehr gepflegt wird. Außerdem wird in umfangreichen Show-Notes vorgestellt, was eigentlich in jeder Episode im Einzelnen besprochen oder erwähnt wird. Daher findet der Neugierige hier zahlreiche Verlinkungen zu Quellen sowie interessanten Materialien. Mit diesen Mitteln zeigt das Team von „System matters“, wie tief es dabei in die jeweiligen Themen eingestiegen ist, ohne dies aber moralisch, pädagogisch fragwürdig oder überheblich in der Show „heraushängen“ zu lassen.
Neben diesen häufig umfangreichen Show Notes sowie vereinzelten Goodies (Bilder, Videos) hat die Hörerschaft auch die Möglichkeit, jede Episode zu kommentieren.

An dieser Stelle bleiben Patrick, Matthias und Daniel auf Tuchfühlung mit ihrer Hörerschaft. Nicht nur reagieren sie mit Kommentaren auf selbige; hin und wieder greifen sie Anregungen oder Ergänzungen aus den Kommentaren sogar in ihren Episoden auf. Bravo!

Mein Fazit ist: Ich scheue den Vergleich mit anderen deutschsprachigen Podcasts, da ich diese bestenfalls mal angehört habe; „System matters“ ist bisher der einzige deutsche Podcast, der mich wirklich "erreicht" hat. Um so lieber wage ich den Sprung über den großen Teich. Denn dort gibt es die sogenannte „the Game Master Show“. Diese ist hinsichtlich ihrer „General Shows“ „System matters“ sehr ähnlich, nur umfangreicher. Inhaltlich begegnen sich diese zwei Podcasts auf Augenhöhe. Denn gemein ist beiden, dass sie sich nicht in heillosen Theorien verlaufen, sondern stets in ihren Erörterungen den direkten Spielbezug im Auge behalten. Jede Anregung zielt letztlich darauf ab, unterhaltsame und erlebnisreiche Rollenspielerfahrungen zu ermöglichen.

Ein paar Statistiken und Historisches:

- Von den 25 Episoden sind zwei besonders lang (deutlich über 1 Stunde Dauer), während drei weitere ausgesprochen kurz ausfallen (jeweils unter 20 Minuten), wobei von den übrigen 20 Episoden immerhin vier weitere mit mehr als einer Dreiviertelstunde zu Buche schlagen. Die übliche Episode dauert etwa 30 bis 40 Minuten.
- Hinsichtlich des inhaltlichen Canons stechen zwei von 25 Episoden heraus – nämlich eine spezielle Folge zum Cthulhu Con (die quasi sechste Episode) sowie eine aus technischen Gründen eingeschobene Ein-Mann Show von Daniel als eigentlich 18. Show. Diese zwei Episoden werden nicht eingereiht, so dass letztlich von bisher 23 „System matters“ Shows und zwei besonderen Shows die Rede ist.
- Mit Ausnahme der Spezialthemen zur Spielemesse in Essen sowie zum Halloween behandelt das Trio Infernale üblicherweise Fragen zur Rollenspielerei. Bisher musste das Team nur zwei Mal in die Archivkiste greifen, um die gewünschte Regelmäßigkeit des Podcasts nicht zu gefährden. Diese ist dennoch jüngst etwas eingebrochen – aber kann man das einem so guten Fanprojekt übelnehmen?
- Aktuell wird die Show zwischen 150 und 200 Mal heruntergeladen; bis zu der Phase der zeitlichen Unregelmäßigkeiten war es üblicherweise zuletzt um die 250 Downloads pro Episode. Dies berücksichtigt nicht Downloads über iTunes oder das Hören der Streams.
- Abschließend noch ein wenig Zahlenspielerei zu den Teilnehmern selbst: Während Matthias einsamer Spitzenreiter in Abwesenheit ist – im Schnitt jede fünfte Episode – liefern sich Patrick und Daniel ein dichtes Kopf-an-Kopf-Rennen um Platz zwei, wobei Patrick hier mit dreifacher Abwesenheit die Nase leicht vorn hat.

Insgesamt: Thumbs up! Weiter so!
So nebenbei: „System matters“ kann man auch so nebenbei hören. Und auch immer wieder …

ClemLOR
« Letzte Änderung: 22. November 2009, 14:34:41 von ClemLOR »

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 46278
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: [Podcast] System matters
« Antwort #28 am: 22. November 2009, 14:42:56 »
Zitat
system - Ordnung, Aufbau, Methode, System
matters - Angelegenheiten, Fragen, Gegenstände, Materialien, Sachen, Themen, von Bedeutung sein
Ich habe das immer als "System zählt", sprich "System macht Unterschiede aus" interpretiert!

Ansonsten dolle Vorstellung, ich danke Dir!
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Argamae

  • Moderator
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10176
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [Podcast] System matters
« Antwort #29 am: 22. November 2009, 14:46:59 »
Ich glaube, der Titel des Podcast ist eine Anspielung auf eine Maxime aus der Forge, die da lautet "system doesn't matter" - zu Dt., "das Regelsystem ist egal". Aber vielleicht habe ich das auch falsch interpretiert; ist nur so eine Vermutung!
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008) and Dave Arneson (1947-2009)
|Auf's Spielraster mit ihm! Er soll an den Spielen teilnehmen, bis er spielend stirbt!| - MCP in TRON
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme