Autor Thema: Abenteuer im Netz  (Gelesen 26323 mal)

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49067
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Abenteuer im Netz
« Antwort #180 am: 19. Juni 2017, 11:57:13 »
396. DIE „HALSKRONE“ – EINE RUINE AM WEGESRAND {DSA}

https://engorsdereblick.wordpress.com/2017/06/18/die-halskrone-eine-ruine-am-wegesrand/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49067
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Abenteuer im Netz
« Antwort #181 am: 31. August 2017, 13:02:36 »
397. Wagenzug durch den Modersümpfe {DS4-Abenteuer}

Wurde 2013 als Adaption des DSA-Abenteuers Wagenzug durch das Nebelmoor von Eismaid erstellt.

Wir hatten eine Wieder-VÖ im Rahmen der Slay überlegt, aber ... uns anders entschieden.

Der aktuelle Karneval Western in anderen Genres bietet aber eine gute Gelegenheit, dem tollen Abenteuer etwas Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.

-> https://greifenklaue.wordpress.com/2017/08/31/karneval-wagenzug-durch-die-modersuempfe/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49067
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Abenteuer im Netz
« Antwort #182 am: 10. November 2017, 22:58:27 »
398. Paukenschlag im Atlantik für Achtung! Cthulhu

-> https://seanchuigoesrlyeh.wordpress.com/2017/11/10/ac-szenario-paukenschlag-im-atlantik

Schick layoutet mit über 20 Seiten.

"Das Abenteuer „Paukenschlag im Atlantik“ schickt die Spieler in Person von deutschen Kriegsmarine-Offizieren auf eine geheime Mission vor die amerikanische Ostküste. Auf Seiten der Nationalsozialisten in den zweiten Weltkrieg zu ziehen hat – gerade in Deutschland – sicherlich einen etwas besonderen Beigeschmack. Im Sinne der Abenteuerhandlung und für den persönlichen Horror der Charaktere, der sich im Laufe der Mission entfalten wird, ist diese besondere Konstellation aber unabdingbar. Keinesfalls verherrlicht das Abenteuer rechte Ideologien oder will den Charakteren den unbedachten Einsatz von Massenvernichtungswaffen nahelegen, auch, wenn das theoretisch im Finale des Abenteuers möglich ist. Vielmehr will es die moralischen Vorstellungen der Charaktere, den einbrechenden Wahnsinn an Bord, die Loyalität und Vaterlandstreue der Besatzung, die aufkeimende Angst vor einem inneren Feind und die Furcht vor den eigenen Waffen in eine Melange kosmischen Grauens verwandeln, die jeden Einzelnen an Bord persönlich betrifft.

„Achtung! Cthulhu“ ist kein Geschichtsbuch, und auch „Paukenschlag im Atlantik“ versteht sich nicht als rollenspielerische „Aufarbeitung“ der nationalsozialistischen Vergangenheit Deutschlands. Vielmehr nutzt es – wie viele andere historische Settings – die Verquickung von Cthulhu-Mythos und Historie, um ein eigenes, originäres Setting zu erschaffen, welches das Erleben von Horror-Abenteuern in den Vordergrund stellt. Wer diese Konstellation als pietätlos oder zu schwierig für seine Rollenspielgruppe empfindet, wurde damit eingehend vorgewarnt."
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49067
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Abenteuer im Netz
« Antwort #183 am: 02. Dezember 2017, 22:14:02 »
399. Der Höhlenurwald von Dulm Rerr für Numenera

-> http://spiele-im-kopf.blogspot.de/2017/11/numenera-der-hoehlenurwald-von-dulm-rerr.html

"Überall in der Salzwüste von Errid Kaloum erheben sich einsame Steinformationen, die mit Wasser und Pflanzenbewuchs Zuflucht inmitten der Ödnis versprechen. Einer dieser Felsen übt aber ein besonderer Anziehungskraft aus: Im Innern von Dulm Rerr wurde im einem vergangenen Zeitalter ein riesiger Höhlengarten angelegt, dessen Kreaturen und Numenera bis heute ihrem rätselhaften Tagwerk nachgehen."
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49067
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Abenteuer im Netz
« Antwort #184 am: 23. Juni 2018, 15:54:08 »
400.-404. Von Marus und Menschen (DSA retro)

Zitat
Nichts von der Ulisses-Front (Zum Havena-CF gibt es ja eh einen eigenen Thread), aber was von den Kollegen von Asboran.
Deren DSA1-Abenteuer Wettbewerb war mit 5 Einsendungen ein netter Erfolg, und eines davon hat sogar 40 Seiten.

Wer also gerade auf der DSA1-Retro-Welle schwimmt, sollte mal einen Blick riskieren.

Von Marus und Menschen: Die Beiträge - https://asboran.de/2018/06/17/von-marus-und-menschen-die-beitraege/

Im Detail:

Von Nikolaus Kelis stammt Der wütende Gott von Maru-Zha, nach bester DSA1-Manier natürlich mit einem Alternativtitel versehen, der da lautet: Besänftigt den heiligen Berg! Auf 14 Seiten geht es hier darum, die Bedrohung durch einen unruhigen Vulkan abzuwenden. Das Abenteuer ist dabei – das sei hier besonders hervorgehoben – als mögliches Folgeabenteuer für die Maru-Helden aus Silvanas Verspeisung gedacht.

Dank des vor Kurzem abgeschlossenen Crowdfundings zu Havena gibt es nun auch eine Retro-Neuauflage der DSA1-Havena-Box. Passend dazu bieten wir euch das Abenteuer Gefahr in der Muhrsape oder der Stern, der vom Himmel fiel von Björn Stodiek an. Ganze 19 Seiten hat dieses Werk, das euch im Phex des Jahres 7 Hal in die Stadt am Großen Fluss schickt, damit ihr für Tyros Prahe in den Havener Sumpf gehen könnt.

Auf ein anderes Crowdfunding bezieht sich das dritte Werk in dieser Runde: Grässliche Zim Yassmi-Zha, das mit dem Untertitel Wege der Ver(un)reinigung versehen ist. Dessen Autor ist Nils Hüttinger. Auf 10 Seiten geht es hier auch um das Liebesleben unserer Freunde, der Wütechsen, doch in bester DSA1-Tradition steht zunächst die blutige Arbeit vor dem Vergnügen. Seien wir ehrlich, bei Wütechsen geht es möglicherweise eher um das Vergnügen vor der Pflicht – doch entscheidet am besten selbst.

Auch Jörg „Alfedias“ Gerwens‚ Manege frei oder Zirkus wider Willen! ist ein Abenteuer in lupenreiner DSA1-Tradition. Der archetypische böse Magier ist hier ein Schwarzschelm, es kommt ein Schwarzes Auge vor, und das Abenteuer startet mit einem Zeitsprung, sodass auch Helden der Jetzt-Zeit einmal das Jahr 983 BF erleben können. Auf 16 Seiten gilt es dann, einen Dungeon zu überstehen und im Finale zwar nicht den Plan des Schicksals, dafür aber den Plan des Schurken zu durchkreuzen.

Als krönenden Abschluss haben wir schließlich noch ein sage und schreibe 40seitiges Werk für euch. Mit Messer und Gabel oder Gefangen am unteren Ende der Nahrungskette stammt aus der Feder von Benjamin Bahr und enthält einige wunderschöne Illustrationen von Philipp Ach. Hungrige Marus, renitente Glatthäute und der fiese Schabernack einer Zauberin namens Nahemaru bilden die Zutaten dieses Abenteuermahls, dessen Verzehr unserer Meinung nach sehr viel Spaß verspricht.
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Greifenklaue

  • Foren-Sheriff
  • Administrator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 49067
  • Extra Shiny.
    • Profil anzeigen
    • http://www.greifenklaue.de
Re: Abenteuer im Netz
« Antwort #185 am: 04. Juli 2018, 23:36:44 »
405. Abkürzung in den Tod {Der Eine Ring}

"Dieses Szenario entstand für meine eigene Der Eine Ring-Runde. Ich brauchte ganz einfach zum Einstieg und zur Charakterzusammenführung etwas für die Gefährten zu tun. Für den Anfang habe ich mich dann für einen klassische Aufhänger entschieden: Die Suche nach Vermissten, in konkreten Fall ein Handelszug. Ein paar weitere Ideen sprangen mir direkt entgegen, z.B. ein Banditen- oder Orküberfall. Aber ich wollte etwas Ungewöhnlicheres. Und so baute ich nicht ganz so typische Antagonisten ein, außerdem einen kleinen Twist."

-> https://doesrpgmanor.wordpress.com/2018/07/01/der-eine-ring-szenario-ist-fertig/
Find a crew. Find a job. Keep flying

http://www.greifenklaue.de

Keep calm and avoid reavers.

Maniac

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1035
  • Landkreis Gifhorn
    • Profil anzeigen
Re: Abenteuer im Netz
« Antwort #186 am: 05. Juli 2018, 19:00:13 »
348. - 366. Shadowrunabenteuer via wunderwelt
Habe mir die ganze Palette mal heruntergeladen.
For those about to GURPS - We salute you!