Autor Thema: [CMON] Brettspiel-Kickstarter  (Gelesen 117 mal)

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10262
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
[CMON] Brettspiel-Kickstarter
« am: 16. Juni 2017, 21:30:02 »
N'abend!

Ein kleiner Jammer-Thread. Gerade habe ich mich ein wenig über die zusätzlichen Erweiterungen zu ARCADIA QUEST schlau gemacht, die es im Englischen bereits gibt. Und das ist nicht gerade wenig: INFERNO (Stand-Alone Erweiterung), PETS (Erweiterung), 4 verschiedene DRAGON-Erweiterungen, unzählige Hero-Packs! Nun scheint es so, als würde nix davon mehr auf Deutsch erscheinen; nur das Grundspiel und die (mittlerweile auch vergriffene) Erweiterung "Jenseits der Gruft" haben es in germanische Gefilde geschafft. So zumindest die Aussage eines Asmodee-Mitarbeiters in einem AQ-Forum. Ich selbst habe gestern auch noch bei Asmodee direkt angefragt - die Antwort steht noch aus.

Dies ist natürlich für mich umso ärgerlicher, als dass ich mir die ganzen Sachen dann in der (mittlerweile) recht teuren englischen Ausgabe besorgen muss. Und dabei ist mir aufgefallen, daß es einen Riesenhaufen fettes Stretch-Goal-Zeugs gibt, das vermutlich ohnehin nie das Licht einer deutschen Veröffentlichung erlebt hätte. Woraus sich die Lehre ergibt, gerade bei CMON (Cool Mini Or Not) IMMER die Kickstarter mitzumachen, wenn man nicht auf einen Haufen nettes Zeugs verzichten will. Scheint nicht nur bei ARCADIA QUEST so zu sein, sondern auch bei anderen Spielen mit CMON-Miniaturen.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit anderen CMON-Kickstartern?
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008) and Dave Arneson (1947-2009)
|Auf's Spielraster mit ihm! Er soll an den Spielen teilnehmen, bis er spielend stirbt!| - MCP in TRON
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme

Noir

  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 636
    • Profil anzeigen
Re: [CMON] Brettspiel-Kickstarter
« Antwort #1 am: 17. Juni 2017, 10:50:30 »
Also erst einmal solltest du dir absolut keine Sorgen über die Stretchgoal-Erweiterungen machen. Ich habe jetzt mehrere Zombicide Kickstarter mit allen Stretch Goals gezockt und diese Stretchgoals sind für gewöhnlich absolut nicht ausbalanciert und zerstören das Spiel im schlimmsten fall völlig. Bei Zombicide sind die Exclusive Helden zum Beispiel oft völlig overpowered. Das ist zwar immer extrem viel Zeug, der einem als Nicht-Pledger entgeht ... aber 99% davon braucht man WIRKLICH nicht.

Die wirklich interessanten Dinge ... sind gar nicht so extrem viele und die bekommt man dann für gewöhnlich auch als nicht Pledger mit Verspätung im Laden. Bei Black Plague waren das zum Beispiel die Deadeye Walker, ein paar Extra-Helden, besondere Zombies (wobei in der Box wirklich interessant für mich auch nur die Karten waren) und die Abomination-Box.

Dann gibt es natürlich die ein/zwei Sachen, die Kickstarter-Exclusive sind und durchaus Sinn ergeben, wie z.B. die Abominarat. Die sind zwar wirklich nice to have ... schmälern das Spielerlebnis aber nicht, wenn man sie nicht hat.
« Letzte Änderung: 19. Juni 2017, 13:25:23 von Noir »
"Und dann fällt der Rest der Dominosteine wie ein Kartenhaus in sich zusammen! Schach matt."

- Cpt. Zapp Brannigan

Argamae

  • Greifenklaue Blogger
  • Held Mitglied
  • ****
  • Beiträge: 10262
  • The dragon with the flagon!
    • Profil anzeigen
Re: [CMON] Brettspiel-Kickstarter
« Antwort #2 am: 19. Juni 2017, 13:42:42 »
Gerade hochoffiziell von Asmodee erfahren: ARCADIA QUEST: INFERNO, ARCADIA QUEST: PETS und sämtliche anderen Erweiterungen (DRAGONS, zusätzl. Helden, etc.) sind nicht mehr für eine deutsche Veröffentlichung geplant.  :'(
In Memoriam Gary Gygax (1938-2008) and Dave Arneson (1947-2009)
|Auf's Spielraster mit ihm! Er soll an den Spielen teilnehmen, bis er spielend stirbt!| - MCP in TRON
|It's all fun and games - until somebody fails a saving throw!| D&D Meme